Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb gak54321:

Anscheinend sind wir ja zurzeit ein Mittelständler in dieser Liga. Ich finde, dass es da ganz normal ist, wenn sich Sieg und Niederlage abwechseln, sonst wären wir eben weiter oben oder unten in der Tabelle zu finden. Im zweiten Jahr in dieser Liga zu erwarten dass man einen erstligatauglichen Kader hat, wäre zu hoch gegriffen. Solange man das nicht hat, wird auch die spielerische Komponente noch nicht top sein.

Bin da also ganz bei dir. Über verschiedene Positionen kann man natürlich immer diskutieren aber man kann noch nicht erwarten, dass wir jeden Gegner an die Wand spielen. Darüber würde ich mich erst beschweren, sollten wir in den nächsten 1-2 Saisons keine Steigerung sehen.

Wenn sich Sieg und Niederlage abwechseln - ja, das ist normal. So ist der Sport und das wissen glaube ich auch alle hier.

Aber ich muss @rotjacke22 Recht geben wenn er sagt, dass wir gegen vermeintlich schwächere Gegner (Letzte oder Vorletzte in der Liga!!) nicht in der Lage sind, ein Spiel zu machen! Wenn man gegen Stärkere zwar recht gut spielt, aber dann gegen "Schwächere" Punkte liegen lässt, ist das halt auch nicht das Gelbe vom Ei.

Das war jetzt wirklich schon sehr oft der Fall und man hat auch schon lang genug Zeit gehabt, dort nachzubessern. Und da gehts mir halt dann schon um die Entwicklung der Mannschaft, die ich, so ehrlich muss ich sein, nicht sehen kann. Natürlich kann und will ich GP nicht grundsätzlich schlecht reden, da er wohl kaum was dafür kann, wenn die Mannschaft keine Pässe spielen kann und auch so klappt es ja anscheinend ganz gut. Aber es gibt Baustellen, die schon ewig da sind und da gibt es genau 0 Entwicklung. Das ist das, was ich nicht verstehen kann/will.

Wie gesagt, ich stehe dem Thema GP äußerst ambivalent gegenüber, weil er im Moment die vernünftigste und sicherlich eine gute Lösung ist, andererseits aber Baustellen da sind, die er nicht stilllegen kann . Ich will auch einmal sehen, dass sich die Mannschaft entwickelt und mit dem Gegner agiert, statt nur reagiert ...

Alles in allem ist GP der passende Trainer, um in der 2. Liga im Mittelfeld mitzuspielen, aber ich glaube nicht, dass man um den 1. Platz rittern wird. Ich freue mich, wenn ich mich täusche und bin der Erste, der sich entschuldigt.

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

vor 6 Stunden schrieb redmonster:

 

"dass wir gegen vermeintlich schwächere Gegner (Letzte oder Vorletzte in der Liga!!) nicht in der Lage sind, ein Spiel zu machen! Wenn man gegen Stärkere zwar recht gut spielt, aber dann gegen "Schwächere" Punkte liegen lässt, ist das halt auch nicht das Gelbe vom Ei.

MMn gibt es keinen "Schwächeren" in dieser Liga. Unser Kader gehört zu den Schwächeren. Damit machst du selten "ein Spiel". Egal welcher Trainer da ist. Es fehlt einfach individuelle Qualität. Die Zweikämpfe und die Arbeit gegen den Ball sind meistens doch sehr gut. Sobald man aber den Ball hat wird's extrem schwierig.

Die bisherigen (teils glücklichen) Ergebnisse und der Tabellenplatz überraschen mich doch eher. Man wird noch einige Transferfenster brauchen um ernsthaft an erstligatauglichen Fußball zu denken. Erst danach würd ich auch über einen neuen Trainer diskutieren. Das vorhandene Geld sollte jetzt doch eher in die angesprochenen Baustellen des Kaders investiert werden.

Steyr ist eine Mannschaft die ich auf Grund des Hinspiels noch schwächer einschätze als unsere. Gegen die haben wir zur Abwechslung auch wirklich mal "das Spiel gemacht". Aber trotzdem verloren. Mal schauen was das Rückspiel bringt.

  • Like 1
  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb Ras Tschubai:

Kann den Beitrag leider nicht zur Gänze lesen, aber was in den ersten Zeilen steht, überrascht nicht. Oder hat jemand ernsthaft was anderes erwartet?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb redmonster:

 

Kann den Beitrag leider nicht zur Gänze lesen, aber was in den ersten Zeilen steht, überrascht nicht. Oder hat jemand ernsthaft was anderes erwartet?!

Hab komischerweise immer ein Lied im Kopf:

Tango Korrupti........

Vlt aber auch für die dzt politischen Vorkommnisse.....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Mir gefällt das auch nicht, aber letztlich muss es etwas gerichtlich Verwertbares geben, damit es zum Prozess kommt - die Sache mit dem HK war da ganz anders gelagert und ist daher nicht zu vergleichen.

Der Fehler war, dass das zu spät an die WKStA nach Wien gegangen ist ...

W.

Ja, das hätte dem Verfahren vl. gut getan, wenn das gleich nach Wien gegangen wäre ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb 1902!!!:

Schön zu lesen wegen AG auch wenn ich mit der Arbeit nicht mehr zufrieden bin, aber was er für uns geleistet hat, ist überragend.

Es ist in diesem Zusammenhang wirklich komplett egal, wie du AGs Arbeit bewertest. Wichtig ist, dass hier ein Mensch nach einem gesundheitlichen Tief wieder am Weg der Besserung ist...

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb DidiRamuschFußballgott:

Es ist in diesem Zusammenhang wirklich komplett egal, wie du AGs Arbeit bewertest. Wichtig ist, dass hier ein Mensch nach einem gesundheitlichen Tief wieder am Weg der Besserung ist...

Im weiteren Satz steht auch etwas sehr positives, immer das Negative rauspicken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://mobil.krone.at/2368399 - eine Ligaaufstockung wäre gerade für jene Vereine, die in der letzten Saison viel Geld für die Fortsetzung in die Hand nehmen mussten, weil sich die Erstliga-Mannschaften gegen eine einmalige Aufstockung der Liga auf 14 Klubs gewehrt haben, ein Schlag ins Gesicht.

Aufgrund der Umstände musste jedem klar gewesen sein, dass eine komplette Saison im Amateurfußball nicht möglich sein würde und eine "halbe" Meisterschaft ist leider auch alles andere als Fair, da hätte man mit anderen Formaten (z. B. Unterteilung einer Klasse in zwei Staffeln) arbeiten müssen und jetzt hat man den Salat. 

Nur, was soll die 2. Liga mit noch zwei weiteren Vereinen (davon möglicherweise wieder eine Zweitvertretung), besser wäre eine Reduktion um 2 Vereine (bzw. um die Zweitvertretungen und Farmteams). Das wäre der Liga mehr helfen als alles andere ...

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Artikel gestern im Kurier über die "Vereins"-Struktur des LASK.

Letztlich haben 14 Anteilseigner den "Verein" in der Hand, der aber "kein gemeinnütziger, sondern ein kapitalistischer" sei. Außerdem befindet man sich damit im Graubereich der 50+1-Regel. Da fallen immer mehr Schatten auf das ganze Projekt, dass auf den ersten Blick schon schön und erfolgreich aussieht.

Die Stadioneröffnung ist jetzt auch schon von Sommer 2022 auf Anfang 2023 verschoben worden ...

W.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Interessanter Artikel gestern im Kurier über die "Vereins"-Struktur des LASK.

Letztlich haben 14 Anteilseigner den "Verein" in der Hand, der aber "kein gemeinnütziger, sondern ein kapitalistischer" sei. Außerdem befindet man sich damit im Graubereich der 50+1-Regel. Da fallen immer mehr Schatten auf das ganze Projekt, dass auf den ersten Blick schon schön und erfolgreich aussieht.

Die Stadioneröffnung ist jetzt auch schon von Sommer 2022 auf Anfang 2023 verschoben worden ...

W.

 

Schwarzweiße Clubs sind mir schon länger suspekt

  • Haha 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es für die Marke GAK super, dass wir oben mitspielen und sogar mit dem Aufstieg in Verbindung gebracht werden. Dadurch sind wir in den Medien gleich viel präsenter. Gestern großer Spielbericht in der Kleinen mit großem Foto. Heute wieder großer Bericht mit Foto über das Comeback von Zündel. Gestern dann auch bei ORF Sport20 ein ausführlicher Bericht mit langem GP Interview. Ich denke da sieht man schon die Strahlkraft eines GAK. Das ist sicher auch bei der Sponsorensuche kein Nachteil.

  • Like 5
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...