Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

 

 

FussballBundesligaMit Sturm und Co.: Hallencup feiert in Graz sein Comeback

Hallencup feiert in Graz sein Comeback

Aufmacherbild Foto: © GEPA

 

Graz - Mittwoch, 21.11.2018, 08:07 Uhr 1

Nach 14 Jahren kommt es in Graz zum Comeback des Hallencups!Im neuen Raiffeisen Sportpark wird die Tradition des Bandenzaubers von 11. bis 13. Jänner 2019 wiederbelebt. Mit dabei sind neben Publikumsmagnet SK Sturm, mit neun Titeln Rekordsieger in Graz, auch die Bundesliga-Klubs TSV Hartberg und WAC.Weitere Teilnehmer sind SV Lafnitz und SV Kapfenberg aus der 2. Liga sowie eine steirische Auswahl. Regionalliga-Herbstmeister GAK wurde nicht eingeladen - zu groß sind die Bedenken wegen des Konfliktpotenzials zwischen Sturm- und GAK-Fans, berichtet die "Krone".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FussballBundesligaMit Sturm und Co.: Hallencup feiert in Graz sein Comeback

Hallencup feiert in Graz sein Comeback

Aufmacherbild Foto: © GEPA

 

Graz - Mittwoch, 21.11.2018, 08:07 Uhr 1

Nach 14 Jahren kommt es in Graz zum Comeback des Hallencups!Im neuen Raiffeisen Sportpark wird die Tradition des Bandenzaubers von 11. bis 13. Jänner 2019 wiederbelebt. Mit dabei sind neben Publikumsmagnet SK Sturm, mit neun Titeln Rekordsieger in Graz, auch die Bundesliga-Klubs TSV Hartberg und WAC.Weitere Teilnehmer sind SV Lafnitz und SV Kapfenberg aus der 2. Liga sowie eine steirische Auswahl. Regionalliga-Herbstmeister GAK wurde nicht eingeladen - zu groß sind die Bedenken wegen des Konfliktpotenzials zwischen Sturm- und GAK-Fans, berichtet die "Krone".

 

Hab ich auch grad gesehen - wenigstens verletzt sich keiner der Unsrigen dabei; wichtiger ist es ohnehin mit voller Kraft zu versuchen den Aufstieg in die zweite Liga zu schaffen!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bereits von derGrazer erwähnt: sind wir froh, dass wir nicht dabei sind. Für uns geht es schließlich um was, während sich Sturm mit Mattersburg und Co um die goldene Ananas in der Liga streiten wird. Und bei dem Hallencup geht's auch um nix und das Verletzungsrisiko ist auch nicht zu verachten. Ich freue mich schon auf die Friedhofsstimmung bei Sturm - Kapfenberg oder Lafnitz - WAC. Da ist den Verantwortlichen ein wunderbares Revival gelungen, denn ein Grazer Hallencup ohne den GAK muss einem erst einmal einfallen... Prestige des Hallencup somit: 0!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FussballBundesligaMit Sturm und Co.: Hallencup feiert in Graz sein Comeback

Hallencup feiert in Graz sein Comeback

Aufmacherbild Foto: © GEPA

 

Graz - Mittwoch, 21.11.2018, 08:07 Uhr 1

Nach 14 Jahren kommt es in Graz zum Comeback des Hallencups!Im neuen Raiffeisen Sportpark wird die Tradition des Bandenzaubers von 11. bis 13. Jänner 2019 wiederbelebt. Mit dabei sind neben Publikumsmagnet SK Sturm, mit neun Titeln Rekordsieger in Graz, auch die Bundesliga-Klubs TSV Hartberg und WAC.Weitere Teilnehmer sind SV Lafnitz und SV Kapfenberg aus der 2. Liga sowie eine steirische Auswahl. Regionalliga-Herbstmeister GAK wurde nicht eingeladen - zu groß sind die Bedenken wegen des Konfliktpotenzials zwischen Sturm- und GAK-Fans, berichtet die "Krone".

...also da bin ich echt sprachlos, eigentlich ein Witz, mir kommt grad ein bissal das Frühstück hoch...da könnens das Turnier auch in der Halle in Hartberg oder Kapfenberg spielen, wird von den Zuschauern her auch reichen...Der GAK ist einfach zu schön, dass er überhaupt da mitspielen kann!...so sollte es richtig heißen

Rekordsieger...a ja die/das/der Rapid ist ja auch Rekordmeister obwohl glaub ich 50 Jahre nur Wiener spielen haben dürfen...danke...sind wir eigentlich Rekordmeister in der Steiermark, weil wir die Meisten Titel insgesamt haben?...oder sogar "Bundesländerweit" wie es so schön heißt aus "good" old Vienna...das sollte mal wer analysieren...das hat jetzt aber nix mehr mit dem Turnier zu tun, entschuldige - mir war grad danach

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was waren das für Zeiten im verrauchten Bunker damals: Viel Pfeffer und Prestige drinnen (selbst gegen Flavia Solva oder DSV Leoben), sowohl am Feld als auch auf den Rängen!

Ein Derbysieg oder gar der Turniersieg konnten da viel an erlittener Schmach aus der Herbstrunde kompensieren...

Wäre schön, wenn das in Zukunft wieder auferstehen könnte, mit uns natürlich.

 

Solange wir in der RL sind und noch nicht im Training kommt es aber zu früh für uns.

 

Wurden wir als GAK eigentlich einfach ignoriert bzw. ohne Absprache ausgeladen oder gab es Konsens im Vorfeld des Turniers?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann das aus unterschiedlichen Perspektiven sehen.

Sportlich halte ich es sowieso für wertlos dort mitzuspielen - aus den bereits genannten Gründen, sollten wir uns auf die tatsächlichen heurigen Baustellen konzentrieren und unseren Amateuren nicht noch mehr umhängen. Die gehen mit allem drum und dran eh ein riesen Pensum.

 

Aus vereins-politischer bzw. Marketing Perspektive siehts natürlich ganz anders aus:

Bereits zum 2. Mal in Folge wurde der GAK ungefragt (Anm.?) außen vor gelassen. Offensichtlich waren wir den Schwarzen lange zu klein und zu wurscht um uns zu berücksichtigen. Plötzlich beginnt man jedoch mit Wolf-im-Schafspelz-Aktionen gezielte Marketing-Akzente zu setzen die uns klar benachteiligen und Strwm als DIE Fußballadresse in Graz inszenieren soll.

 

Alleine diese Tatsache sagt bereits viel aus. So voll hab ich die Hosen bei denen schon länger nicht vor der herannahenden Konkurrenz gesehen. Es mag vl momentan noch nicht so weit sein, aber wenn wir weiter so zielstrebig und professionell arbeiten werden wir als 2.Ligaverein(!) im Marketing und Zuschauerbereich bereits in Bälde vorbeiziehen am Bundesligisten das denen der Schädl nur so wackelt.

 

Ich nin Stolz auf unseren GAK, unsere Funktionäre, Fans und alle die ein Stückchen beitragen. Wenn sich die Konkurrenz zu sowas genötigt fühlt, sogar noch ein bisschen mehr.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, ich sähe da auch den Marketingfaktor vor dem sportlichen ...

 

Nun gut, wir haben mit dem Cup-Viertelfinale gegen die Austria allerdings eine gewaltigen Marketingfaktor in unserer eigenen Hand.

 

Und tatsächlich sollte der Fokus dieses Mal auf der Chance in die 2. Liga (und in die Unterliga!) aufzusteigen bleiben.

 

Für die Zukunft würde ich das anders sehen, wenn wir uns in der 2. Liga etabliert haben, wird man aber sowieso an uns nicht vorbeikommen!

 

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde diese Art von Angst machen schon ein bisschen paranoid.

Man sollte einmal hinterfragen ob diese Berichterstattung nicht schon langsam System hat.

 

Ich finde auch ein Grazer Hallen Turnier ohne den zweiten Zuschauermagenten in Graz ist nichts wert.

Die Kleine und Sturm werden als Selbstdarsteller auftreten bei der alles "super und total toll" sein wird.

 

Ich glaube aber auch, dass unsere Jungs bessere zu tun haben als bei einem Turnier ohne wirklichen wert dabei zu sein.

Die Gefahr sich ohne Training zu verletzten bzw. keine gute Leistung zu bringen steht nicht dafür.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 . Es mag vl momentan noch nicht so weit sein, aber wenn wir weiter so zielstrebig und professionell arbeiten werden wir als 2.Ligaverein(!) im Marketing und Zuschauerbereich bereits in Bälde vorbeiziehen am Bundesligisten das denen der Schädl nur so wackelt.

 

Ich nin Stolz auf unseren GAK, unsere Funktionäre, Fans und alle die ein Stückchen beitragen. Wenn sich die Konkurrenz zu sowas genötigt fühlt, sogar noch ein bisschen mehr.

 

Letzter Satz ist schön und wahr, beim Rest wäre ein bisschen mehr Realitätssinn aber angebracht:

Strwm hat allein beim Merchandise 1Mio€ Umsatz, verlinken tu ich das jetzt aber nicht....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das und die kartenaktíon sind natürlich willkommene gratis marketing aktionen für den zweitgeborenen

 

und 17 mille gibts oben drauf für einen neuen vipklub in liebenau, bin gespannt ob die schwarzen logos beim cupspiel verschwinden...

 

ohne worte

 

http://www.derkommunikator.at/blog/2018/11/21/hallenturnier-ohne-derby-der-grazer-fussball-in-geiselhaft-der-schlaegerfans/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzter Satz ist schön und wahr, beim Rest wäre ein bisschen mehr Realitätssinn aber angebracht:

Strwm hat allein beim Merchandise 1Mio€ Umsatz, verlinken tu ich das jetzt aber nicht....

Keine Sorge, bin nicht realitätsfremd - mir ist bewusst wie groß der Gap noch ist

 

Mir ist wohl bewusst das beim Blick auf die nackten Zahlen noch viel Luft zu Strwm ist. Wir sind ein RL-Verein - und nichtmal ein etablierter - junger Verein, der noch viele Checkpoints (vieles an Entwicklung benötigt einfach Zeit) durchlaufen muss bevor man überhaupt von Konkurrenz sprechen kann.

 

Auch war damit keineswegs gemeint, das dies bereits nächstes Jahr, oder in absehbarer Zukunft der Fall sein wird können die Schwarzen in diesen Bereichen zu überflügeln.

 

Ich gehe davon aus das unser Durchmarsch in der 2.Liga erstmal gestoppt ist und wir uns dort ein paar Jährchen aufhalten werden. Das ist auch gut so und wichtig, denn unsere Strukturen müssen nachwachsen. Ohne jetzt hier darüber ein Buch aufmachen zu wollen war meine Behauptung sehr weit in die Zukunft gegriffen.

Will heißen: jetzige Arbeitsweise * notwendiger Zeitfaktor = früher oder später sind wir wieder ein ernstzunehmender Konkurrent in Graz auf den Bereichen wenn wir so weitermachen. Und ich lehn mich sogar raus und behaupte das wir dafür nicht in die BuLi aufsteigen müssen.

 

Das ist den Schwarzen wohl mittlerweile bewusst geworden.

 

Rote Grüße.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei jetzt unser Nachholbedarf bei der Struktur einmal nix mit der Frage an der Teilnahme des Hallenturniers zu tun hat.

 

Klar ist, dass der GAK immer noch eine Nummer ist in der Steiermark, aber natürlich noch nicht auf Augenhöhe mit den Bundesligisten sein kann. Deshalb wäre der Schritt in die 2. Liga sehr schön, dort MÜSSEN wir einmal konsolidieren und erst danach können wir den nächsten Schritt wagen (sofern er sportlich und finanziell machbar ist).

 

Wer hätte Ende 2012 gedacht, dass wir 2018 schon die Chance haben, in der zweihöchsten Liga zu spielen??

 

Also: alles gut, unsere Hausaufgaben machen und dann passt es schon!

 

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...