Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Die Diskussion hatten wir auch schon in anderen Bereichen. Für einige ist halt "ein Bisserl" von etwas objektiv gesehen Falschem (wie eben Sachbeschädigung) immer noch okay, weil es sich halt mit Tradition und "Es gehört halt dazu" argumentieren lässt ...

Ich bin halt anderer Meinung, aber was soll´s.

Natürlich sollten nicht querbeet alle verurteilt werden - trotzdem, iwo müssen die entbehrlichen Verunstaltungen auf Schaukästen/Stromkästen oder Hauswänden ja herkommen.

 

Hier gehen die Meinungen ja echt auseinander. Muss sagen da bin ich jetzt doch ein bisserl überrascht. Hätte gedacht das man hierzu doch anders positioniert ist.

Aber das ist okay, jedem sein “Pickerl“ sozusagen...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt seh ich das auch nicht so eng. Hauswände usw sind ein Tabu, aber wenn mal unter einer Brücke oder auf einem grauslichen grauen Stromkastl was auftaucht stört mich das absolut nicht. Was die Pickerl betrifft seh ich das ohnehin entspannt. Bei mir in der Gegend gibt es praktisch keine Straßentafel (die Stange) auf der nicht mindestenst 10 Sticker sind. Als ich über Weihnachten in Salzburg war bin ich dort mal mit offenen Augen durch, es ist alles voll gepickt.

 

Wer mal extremes sehen will dem empfehle ich die Hohe Warte bzw das drum herum. War vor 2 Wochen dort, und so etwas hab ich echt noch nie gesehen. Im Stadion und auf den WC Anlagen ist kein Zentimeter mehr frei. Außen herum ist es auch nicht viel besser. Regenbogenpickerl, Antifaschismus, Anarchie, Gegen Homophobie, Antifa Döbling usw usw. Dort ist die links linke von ganz Österreich versammelt und klebt bis die Finger glühen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach "STNRW" wundert mich bei denen genau nix mehr! Die Nord will uns nur vor Augen führen, wie es um unser Bildungssystem steht.

 

By the way: selbst in Amsterdam weiß man, dass es nur einen wahren Grazer Verein gibt (und der wurde 1902 gegründet)! Das haben Brigitte und Co sicher nur schwer verkraftet, dass ihnen das sogar im Ausland vermittelt wird :devil--

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach "STNRW" wundert mich bei denen genau nix mehr! Die Nord will uns nur vor Augen führen, wie es um unser Bildungssystem steht.

 

By the way: selbst in Amsterdam weiß man, dass es nur einen wahren Grazer Verein gibt (und der wurde 1902 gegründet)! Das haben Brigitte und Co sicher nur schwer verkraftet, dass ihnen das sogar im Ausland vermittelt wird :devil--

 

Hast du genauere Details wie ihnen das vermittelt worden ist?  :-)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du genauere Details wie ihnen das vermittelt worden ist? :-)

Das war auch nicht ganz ernst gemeint :-D

 

Aber schön anzusehen, wie sie uns vermissen. Ansonsten würden sie sich nicht mit einer Person auseinander setzen, die in Amsterdam eine GAK Fahne in ihre Richtung bzw. in die Richtung ihres Sektors hält :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute in der Kleinen Zeitung; „Bei 3000 Zusehern steigt der GAK pari aus bei einem Spiel in Liebenau“.

 

Liebe Freunde; Vergessts Liebenau bei unserem derzeitigen Zuschauerschnitt. Auch in der 2. Liga werden wir keinen Schnitt von 3000 haben. Und mit einem regelmäßigen Minus, noch dazu ohne die Einnahmen um den Club 1902, wird wohl keiner nach Liebenau wechseln wollen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute in der Kleinen Zeitung; „Bei 3000 Zusehern steigt der GAK pari aus bei einem Spiel in Liebenau“.

 

Sagt die Kleine Zeitung (sprich sie raten) oder zitieren sie jemanden, der sich auskennt?

 

Ich kanns mir nämlich nicht vorstellen, dass es so ist. Vielleicht meinen sie: ab 3000 Zuschauern in Liebenau steigt man gleich gut aus wie wenn man in Weinzödl vor fast vollem Haus gespielt hätte?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Laola zitieren sie ja unseren Obmann, und der sagt 3500 brauchen wir. Und diese Zahl steht nicht seit gestern im Raum.

Er sagt, "wir steigen pari aus". Ob das jetzt bedeutet, "sonst zahlen wir drauf (sprich: wir nehmen weniger ein als wir ausgeben)" oder "wir haben weniger Gewinn als wenn wir in Weinzödl gespielt hätten" geht nicth klar hervor.

 

So wie es HaRa es sagt, ist aber für mich sicher die zweite Variante die richtige. Sprich: auch wenn nur die oben von Flo erwähnten bisher verkauften 2800 kommen, machen wir keinen Verlust. Wir machen nur weniger Gewinn, als wenn wir in Weinzödl vor 2500 gespielt hätten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es mir, ohne genaue Konditionen zu kennen, ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Wenn man mal ganz einfach die Rechnung 3.500 Zuseher x € 15,- macht kommt man auf eine Summe von € 52.500,-.

Natürlich muss man da die Dauerkarten abziehen - aber selbst bei einer Zahl von 1.500 Dauerkarten und 2.000 Tageskarten kommt man auf € 30.000,-.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...