Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Weiß jemand wie das am Samstag genau zugegangen ist?

Ist da wirklich ein Bus mit GAK Fans beim Stadionvorplatz vorgefahren, hat die Hirnis aussteigen lassen, gewartet bis die fertiggemischt haben, die Hirnis wieder einsteigen lassen und ist dann weitergefahren???
Sehr schräge Story....
Mir hat einer ezählt, dass angeblich der Bus von den Sturm Fans attackiert wurde. Ich weiß aber auch nicht inwieweit diese Version glaubwürdiger ist...

Blöd ist auf jeden Fall, dass diese Geschichte, ausgehend von den schwarzen Leitmedien, wieder versucht uns Rote medial zu vernichten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lok iii, bitte hört mit den Verschwörungstheorien auf! Niemand will uns vernichten. Weder medial noch sonst wie. Es ist einfach strunzdumm vor das Stadion zu fahren. Punkt aus! Selbstfaller, verursacht von ein paar wenigen absoluten Experten. Absolut im Promille Bereich und das anscheinend in jeder Hinsicht!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lok iii, bitte hört mit den Verschwörungstheorien auf! Niemand will uns vernichten. Weder medial noch sonst wie. Es ist einfach strunzdumm vor das Stadion zu fahren. Punkt aus! Selbstfaller, verursacht von ein paar wenigen absoluten Experten. Absolut im Promille Bereich und das anscheinend in jeder Hinsicht!

gleichzeitig ist es aber auch dumm von den gak verantwortlichen dinge einzufordern für die der gesetzgeber zuständig ist!

 

Falls wer die jungs kennt, soll er bitte anzeige erstatten beim verband, behörden etc und nicht dauernd vom klub massnahmen verlangen! Liefert die namen , dann kann der verein sanktionen aussprechen!!!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Verein kann gar nichts machen. Wie gesagt war beim Spiel nix. Stadionverbot kann man da gar nicht machen. Das liegt alles in denn Händen der Justiz. Abgesehen  davon sagt sich so leicht Stadionverbot. Irgendwer muss das auch durchsetzen bzw umsetzen. Wer soll das machen? Die Beamten die Sorry aber zu Dumm sind 2 Buse zu begleiten? Da Ordner der seine Zähne suchen kann dann? Oder normale Fans? So leicht geht das nicht. Schon gar nicht da wo wir jetzt sind. Selbst Rapid oder Sturm schaffen es nicht. Bei Sturm sind auch noch immer die Deppen dabei die im Cup gegen Austria Salzburg randaliert haben, beim KSV, in Grödig Ordner  verhauen haben oder wie bei der ATV Reportage  beim Auwärts Spiel gegen die Austria  denn  Bus angezündet haben. Der Unterschied  ist halt das diese Vorfälle ganz klein geschrieben  wurden  oder gar nicht. Schon vergessen das letztes Jahr due Schwarzen auch Überfall gemacht  haben? Das ist für alles keine Entschuldigung. Aber das nur der GAK böse Buben hat und sonst keiner ist einfach Falsch.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal  um das zu umsetzen braucht es mehr als ein Hausverbot, Abo streichen usw.  Jemand  muss es  es durchsetzen  das der und der  nicht rein kommt. Wer soll das machen? Abgesehen davon war der Vorfall nicht in Weinzödl noch bei einen Spiel. Rechtlich unmöglich . Leider

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Net Falsch  verstehen. Ich finde es genau so Mist wie jeder normale Fan auch. Und zum schön reden gibts da gar nichts. Aber diesen Mist hatten wir schon mal  in HB. Was wurde da gemacht? Nix. So lange die Gesetze für Orsch sind und die Justiz  so zahnlos  ist wird sich nichts ändern. Im Fussball  in ganz Österreich. Ich selber verstehe net mal was in solchen Leuten vorgeht. Mir würde net mal im Traum einfallen wenn zu schlagen nur weil der Sturm Fan ist. Verbal schon mehr :mrgreen:  Trotzdem  bringt es nix wenn man die Soko GAK Forum daraus macht. Genau so wie Forderung  Namen zusagen usw. Die Leute die bei jeden Spiel sind wissen es ja wer das ist. Net böse sein aber mehr als 1800 Leute  san es ja net bei uns. Ist ja net so als wären wir da BVB mit  einer Süd Tribüne .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne jetzt Spezialjudikatur zu Fußballspielen zu kennen, möglich sollte das rechtlich schon sein. Der OGH meint sinngemäß, der Zutritt zu einer Veranstaltung darf aus sachlich gerechtfertigten Gründen unter Berufung auf das Hausrecht verweigert werden. Praktisch dürfte es schwieriger sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und laut Zeitung haben sich die Schwoazen noch am gleichen Abend gerächt und sind ins Lokal Skurril 22 rein. Es gibt verletzte. 

Reaktion: Wir distanzieren uns klar von Gewalttaten. Die Ereignisse von Samstagnacht sind allerdings Reaktionen auf Straftaten, die gegen unsere Fans wiederholt verübt wurden'', berichtet GAK-Sprecher Matthias Dielacher. Sturm Graz war nicht erreichbar.

 

Insgesamt gab es ja 3 Vorfälle was dieses Spiel betrifft, wobei ein Niederösterreichischer Fan(schätze Rapid Anhänger) mit dem Messer bedroht wurde. Wo ist dieser Riesen Artikel zu finden? 

Anscheinend wurde dieses Lokal schon zum zweiten Mal vermummt gestürmt. 

 

Warum machen diese Leute sich nicht wieder Mal was im Augarten aus? Warum müssen hier unschuldige mit rein gezogen werden? Bin mir ziemlich sicher, dass dort niemand war der vorher was mit der Aktion zu tun hatte. 

 

Wird Sturm Graz jetzt handeln? Es handelt sich hier klar um vermummte Sturm Fans die ihren Verein schädigen mit solchen Aktionen, oder doch nicht? 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte man in Weinzödl kein Hausverbot erteilen können (in Absprache mit der Messe)? Und das Abo und die Mitgliedschaft kann man auch entziehen, ebenso eine klare Stellungnahme abgeben.

 

W.

wie stellst dir das vor , soll der verein privatdetektive ansetzten um die typen auszuforschen!

 

Solange keiner rechtskräftig verurteilt wurde wirst dir halt schwer tun! Was

nicht einmal rapid , austria und strum gelingt, soll uns gelingen !

 

Schreib lieber ein beschwerdebrief an die polizei, warum das keiner

verhindert hat, diese sind für ruhe und ordnung zuständig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie aus den Kommentaren einiger "Fans", auch in Bezug auf deren Ausdrucksweise unschwer zu erkennen ist, hat sich seit Hartberg nicht wirklich viel verändert.

Je höher die Spielklasse desto höher wird schon wieder die Gewaltbereitschaft.

Schade um die gute Arbeit der letzten Jahre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie aus den Kommentaren einiger "Fans", auch in Bezug auf deren Ausdrucksweise unschwer zu erkennen ist, hat sich seit Hartberg nicht wirklich viel verändert.

Je höher die Spielklasse desto höher wird schon wieder die Gewaltbereitschaft.

Schade um die gute Arbeit der letzten Jahre.

Man kanns auch übertreiben. In 4 Tagen spricht keiner mehr darüber. Bei einen  Verein wo mehr Leute kommen werden immer welche dabei sein.  Und ganz ehrlich war es damals so viel besser? Raufen hat es immer gegeben. Heute ist durch die Medien und Internet gleich die Plattform  da das es jeder mitbekommt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gak ome

Da wirst du keine stellungnahme hören.

 

Aber fakt, wenn rote in der stadt sehr oft von 10:3 gsindelschwarzen aufs maul bekommen dann wird es mal eine reaktion geben. Die war sa und die aw von sturm kam e prompt.

 

Heisse es nicht für gut was passiert ist weil es unnötig war.

 

Aber immer dieses übertreiben der und der geht jetzt nicht mehr stadion (dann bleib bitte daheim und schau bine maja im tv) Der sponser springt ab, wir gehen konkurs blabla... mein nachbar lacht mich aus usw.

 

Nicht einmal die randale in hartberg waren schuld am k.o. des gak.

 

So musste mal sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gewalt vor,während und nach dem spiel nicht sein sollte ist wohl klar aber diese Doppelmoral in den Medien zipft mich an und die gibt es sehr wohl. Aber trotzdem werde ich mich weiter nach Weinzöttl zu den GAK spielen trauen,obwohl da anscheinend bei jedem spiel etwa 2000 hooligans sind,vom kleinkind bis zum opa,aber wenns die zeitungen schreiben wirds wohl stimmen ;-)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem  ist der Hass gegenseitig  der schon mehr als übertrieben ist. Abneigung,Schmägesänge usw ok. Aber was sich die letzten 3 Jahre zwischen Schwarz und Rot abspielt ist nicht mehr lustig. Ein Hallentunier wie Damals  wäre gar nicht mehr möglich  da das in eine Katastrophe  enden würde. Ein Zeichen sollte von beide kommen. Von GAK als auch von Sturm. Sich in der Opferrolle wälzen weil der andere ist Schuld bringt nix.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gesetze und stadionverbote sind ja schön und gut nur spielt sich das ganze ja oft abseits des spieles ab,stunden nach einem spiel ,was genau soll der verein da machen,wenns in der innenstadt kracht. Also bei angriffen gegen euch,eure freunde oder familie haltets den angreifern das straf gesetz buch unter die nase oder ihr fragts ob ihr schnell die polizei anrufen könnts und schon seid ihr gerettet. Die typen verschwinden ja net weils gesetze gegen sie gibt, meistens suchen sie die konfrontation sowieso abseits vom stadion,also was soll der verein da machen,egal welcher verein

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...