Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Da wirst du wohl Recht haben. Zur Sicherheit kann man aber auch beim Erwin Dampfhofer nachfragen, wer damals der Gegner war ;-)

 

wenn man dampfhofer erwähnt, muss man im selben atemzug aber auch ciriaco sforza erwähnen.

die grätsche auf der eigenen torlinie mit der er das elferschiessen erst ermöglichte bereitete mir lange jahre schlafstörungen.

heute ist es eine legendäre erinnerung....

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

  • 2 Wochen später...

 

Na bravo, das Buch ist sicher sehr objektiv:
Daraus erkläre sich auch, warum sich Sturm im Unterschied zum GSC und dem GAK nach Kriegsende nicht für seine Vergangenheit rechtfertigen musste. 

 

http://www.kleinezeitung.at/s/sport/fussball/oesterreich/bundesliga/sturm/4688128/SK-Sturm_Erst-der-Verein-dann-die-Partei-Sturm-unter-Hitler

in wiefern unterstellst du dem ludwig-boltzmann-institut für kriegsfolgenforschung hier nicht objektiv gearbeitet zu haben ohne das buch zu kennen? den teil des buches über den GAK hat harald knoll verfasst, der mir auch für unsere homepage einen bericht zugesagt hat...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in wiefern unterstellst du dem ludwig-boltzmann-institut für kriegsfolgenforschung hier nicht objektiv gearbeitet zu haben ohne das buch zu kennen? den teil des buches über den GAK hat harald knoll verfasst, der mir auch für unsere homepage einen bericht zugesagt hat...

 

Ich werde das in dem Thread nicht mit dir ausdiskutieren, kannst dich gerne per PM bei mir melden. Aber wenn dir jemand einen Bericht verspricht ist er objektiv? Ich schreib dir auch einen, auch zwei dann bin ich noch qualifizierter. Analysiere die Satzstellung und das Wording oder leg es einen Psychologen vor er wird dir das dann erklären. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde das in dem Thread nicht mit dir ausdiskutieren, kannst dich gerne per PM bei mir melden. Aber wenn dir jemand einen Bericht verspricht ist er objektiv? Ich schreib dir auch einen, auch zwei dann bin ich noch qualifizierter. Analysiere die Satzstellung und das Wording oder leg es einen Psychologen vor er wird dir das dann erklären. 

ich kenne die mitarbeiter des ludwig-boltzmann-instituts schon länger und grundsätzlich wird dort wissenschaftlich objektiv gearbeitet. ich habe aufgrund der medialen vorberichte keinen grund daran zu zweifeln. warum - so meine frage an dich - sollte das diesmal anders sein. dass der GAK-teil von knoll stammt war eher als info gedacht (hätte wohl einen absatz machen müssen, sorry) und nicht als gewähr dafür, dass es objektiv sei, weil harald den bericht schreibt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde das in dem Thread nicht mit dir ausdiskutieren, kannst dich gerne per PM bei mir melden. Aber wenn dir jemand einen Bericht verspricht ist er objektiv? Ich schreib dir auch einen, auch zwei dann bin ich noch qualifizierter. Analysiere die Satzstellung und das Wording oder leg es einen Psychologen vor er wird dir das dann erklären. 

 

warum dann überhaupt voreilig ins forum rotzen??

das Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung

ist jedenfalls seriöser als anonyme postings...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über die Seriosität der ganzen geleisteten sensationellen Recherchearbeit - egal von wem - steht wohl hoffentlich außer Zweifel.
Ohne das Ludwig Boltzmann Institut wäre das wohl unmöglich mit solchen Details. Materialfundus ist in dieser Disziplin neben der wahrheitsgemäßen Interpretation wohl alles. Besser geht nicht. Das ist für einen Verein gerade in unseren Niederungen absolut einzigartig. Ich finde auch die ersten Ansätze der kritischen Erwähnungen aus den 20ern, die die damalige gesellschaftliche Realität gar nicht so positiv widerspiegeln absolut authentisch dargestellt. Keine Beschönigungen, keine Ideologisierung. Super! Weiter so!
Nur meine Meinung....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Was soll man dazu noch sagen, natürlich beiden Kickern danke, und Sobl eine gute Genesung.

 

Wenn uns im Sommer jetzt noch Micelli verlässt, da er ja wie so viele bei uns nicht in den Kader passt *Ironie*, haben wir niemanden mehr ausser Wemmer der wirklich den Unterschied ausmacht.

 

Junge spielen lassen und einbauen ist ein gutes Konzept, nur brauch ich trotzallem ein paar gestandene Kicker damit das ganze auch aufgeht. Wir zittern uns momentan nur von Spiel zu Spiel und haben das Glück auf unserer Seite. Glaubt wirklich wer daran das irgendeiner was daraus lernt?

 

Die Jungen werden nur noch unsicherer und lernen sicher nicht viel dazu.

 

Es ist dieses Jahr evtl. eine günstige Alternative wenn man so aufsteigt mit diesen Kader. Doch kann mir keiner erzählen das wir guten Fussball spielen. Und mit gut mein ich nicht das wir jeden 10:0 schlagen müssen. Unser Ziel als GAK ist es nunmal immer vorne mitzuspielen. Nur sollte man sich wenigstens ein bisschen verbessern in der Saison und bei dem Kader sehe ich das einfach nicht.

Alleine wieviele Kicker disziplinär gehen "durften", ob jetzt gerechtfertigt oder nicht habe ich nicht zu beurteilen. Und niemand wurde als Ersatz geholt (zb. Voit)

 

Die Mannschaft hat sich kaum weiterentwickelt und wenn sieht es nur Hr. P. so, und man "müsste" im Sommer wieder TW VT DM ST nachholen um evtl. einmal besser zu werden. Das braucht wieder Eingewöhnungszeit.

 

Naja genug gejammert.

 

Wir sind Meister und steigen auf 

 

JUHU  :prost--  :roll: :roll:

 

greetz

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll man dazu noch sagen, natürlich beiden Kickern danke, und Sobl eine gute Genesung.

 

Wenn uns im Sommer jetzt noch Micelli verlässt, da er ja wie so viele bei uns nicht in den Kader passt *Ironie*, haben wir niemanden mehr ausser Wemmer der wirklich den Unterschied ausmacht.

 

Junge spielen lassen und einbauen ist ein gutes Konzept, nur brauch ich trotzallem ein paar gestandene Kicker damit das ganze auch aufgeht. Wir zittern uns momentan nur von Spiel zu Spiel und haben das Glück auf unserer Seite. Glaubt wirklich wer daran das irgendeiner was daraus lernt?

 

Die Jungen werden nur noch unsicherer und lernen sicher nicht viel dazu.

 

Es ist dieses Jahr evtl. eine günstige Alternative wenn man so aufsteigt mit diesen Kader. Doch kann mir keiner erzählen das wir guten Fussball spielen. Und mit gut mein ich nicht das wir jeden 10:0 schlagen müssen. Unser Ziel als GAK ist es nunmal immer vorne mitzuspielen. Nur sollte man sich wenigstens ein bisschen verbessern in der Saison und bei dem Kader sehe ich das einfach nicht.

 

Alleine wieviele Kicker disziplinär gehen "durften", ob jetzt gerechtfertigt oder nicht habe ich nicht zu beurteilen. Und niemand wurde als Ersatz geholt (zb. Voit)

 

Die Mannschaft hat sich kaum weiterentwickelt und wenn sieht es nur Hr. P. so, und man "müsste" im Sommer wieder TW VT DM ST nachholen um evtl. einmal besser zu werden. Das braucht wieder Eingewöhnungszeit.

 

Naja genug gejammert.

 

Wir sind Meister und steigen auf 

 

JUHU  :prost--  :roll: :roll:

 

greetz

 

Lieber mikee,

 

wir haben "leider" nicht das Glück/Geld mit Bundesligaprofis in der 1. Klasse zu beginnen - das es hier zu Personal Rochaden kommen wird muss jedem klar sein.

 

Hättest du lieber langfristige Verträge die uns finanziell belasten für Kicker die uns dann sportlich nicht weiterhelfen können ? Micelli hin oder her (finde es auch schade, dass er nicht spielt aber es wird einen Grund dafür geben), wir haben einen Trainer und der stellt auf. Das hat hier im Forum jeder zu akzeptieren und bisher fahren wir sehr sehr gut damit. Woher das Gerücht kommt die können nicht miteinander ist mir ein Rätsel.  

 

Wie man sieht, zittert sich die Konkurrenz nichtmal zu einem Sieg gegen Seiersberg, die machen ihn einfach nicht. Ich weiß nicht wo ihr Traumtänzer hin wollt, ich will einen gesunden Verein haben der aufsteigt und nach dem fixen Meistertitel den Kader verstärkt um dieses Ziel in der nächsten Klasse auch zu erreichen. Mir ist es vollkommen egal ob wir "gut" spielen oder nicht, wir müssen aufsteigen und dass mit der wirtschaftlichsten Variante.

 

Bedenke bitte, dass keiner für uns gratis kickt auch wenn es nur wenig ist, es belastet unser Budget. Da spiel ich lieber 10 Jahre 1. Klasse bevor ich wieder Leute ans Ruder lass die Wunderkicker aus dem Hut zaubern die uns dann finanziell in den Ruin treiben. Ich danke hier unserem Vorstand, dass er genau dies nicht zulässt. 

 

Wenn Spieler sich nicht an trivialste Regeln halten dann gehören sie rausgehaut. Wir sind ein unterklassiger Verein, der dennoch möglichst prof. Strukturen aufzieht und seinen Spielern in vielen Bereichen sehr viel bietet (und das kostet auch Einsatz und Geld), da kann ich es mir als Kicker nicht leisten wenn ich mich einfach mehrmals nicht an die Regeln halte. Und das ist absolut gerechtfertigt und zu befürworten. Besonders ein ehemaliger Kicker von uns sollte sich und seine Handlungen halt einmal hinterfragen - Potential wäre genug da gewesen.  Wer da als Kicker nicht mitzieht, der kann sich bei einem anderen Verein beweisen. Bin gespannt ob diese Ausrutscher dort akzeptiert werden. 

 

Ich danke den Spielern für ihren Einsatz und wünsche ihnen noch alles gute, sie sind unweigerlich ein Teil unserer Geschichte auf dem Weg zurück nach oben und haben einen wichtigen Beitrag geleistet. Für uns gibt es noch ein paar wichtige Punkte zu holen, parallel hoffe ich, dass die Kaderplanung für die neue Saison schon weit fortgeschritten ist um zum richtigen Zeitpunkt dann Aktionen setzen zu können.

  • Like 13
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Eines der besten Postings, seit der GAK neu wieder erstanden ist.
Bravo Sub7ero. Jedes Wort passt haarscharf. :!: :!: :!: :!: :!:
Zentraler Satz (besser geht nicht):
"Mir ist es vollkommen egal ob wir "gut" spielen oder nicht, wir müssen aufsteigen und dass mit der wirtschaftlichsten Variante."

Wenn Einzelne es nicht wahrhaben wollen, dass wir Fans nicht Dinge fordern sollten, die der Verein sich nicht leisten kann, sind wir um Nichts besser als Sve, Pock und alle Konsorten, die schuldig oder unabsichtlich zu unserer Beerdigung beitrugen.

Sie sind sogar noch schlimmer! Denn sie haben es bereits vor Augen geführt bekommen, wo es endet. Das ist klare Realitätsverweigerung.

Drum meine stete Forderung seit der Gründung: Ab der Oberliga mit mindestens "100.000 Budgetüberschuss" in die neue Saison.
Mein Gefühl sagt mir, dass wir nahe dran sind. Meine Herr- und Frauenschaften. Ich finde dieses Gefühl einfach nur GEIL.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...