Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Mir ist lieber wir sind in der ersten Klasse und werden mit dem Konkurs nicht in Verbindung gebracht - einmal was neues. Die Spielgemeinschaft wollten sie ja nur, weil sie Geld wollten (und das wird wohl meistens die Motivation sein, so viel ich weiß hätte es nur bei DSV anders ausgesehen).

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,8Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Gerade wenn man sieht, wie ein traditionsverein nach dem anderen in die binsen geht, sollte man solche marketing-einkaufsvereine wie red bull verurteilen. Gradmesser sollte eine verankerung des vereines in seiner umgebung sein und nicht die dicke eines geldbörserls. Vielleicht etwas, das man sich von den germanen abschauen könnte. Die verkaufen zwar stadiennamen und anderes, die vereine aber bleiben per se unangetastet. Rb leipzig wird dort eher als kopfschütteln hervorrufende ausnahme verstanden.

Mir tut es leid um all die kleinen traditionsvereine, die im prinzip vor die hunde gehen, weil 1) bei uns sich alles nur ums geld dreht -egal ob spieler oder funktionär oder weil 2) idealismus, treue und tradition NICHTS wert sind , sondern nur jeder darauf bedacht ist sich seine hosentasche vollzustopfen( wobei man wieder bei punkt 1 wäre).

 

Gerade diesbezüglich sind wir sicherlich -vorerst- die etwas bunteren hunde. Wenngleich selbst bei uns das geld bei so manchem kicker eine große role spielen wird. Ich hoffe, man erkennt das potential welches dahinter steckt.

Eines ist aber sicher: das sportland steiermark führt sich mit solchen entwicklungen selbst ad absurdum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Passt zwar nicht ganz genau zum Thread-Titel, es geht aber dennoch um eine GAK Homepage:

 

http://www.gak-tennis.at/

 

Der Tennisclub GAK hat eine neue Homepage.

 

Nebenbei bemerkt: GAK-Tennis ist der älteste Tennisklub Österreichs (seit 1902 ;))

es gibt da etliche ältere, z.b. den WAC usw.

es ist nichteinmal der älteste der steiermark.

wie kommst zu dieser aussage (oder hab ich nur den smily nicht verstanden?)

 

die homepage ist aber wirklich toll gemacht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So stehts auf der Homepage ;)

 

http://www.gak-tennis.at/klub/der-klub/

das konnte ich auch lesen, allerdings finde ich, dass zwischen "zu den ältesten zählen" und "der älteste österreichs sein" ein ordentlicher unterschied ist. möglicherweise zählt man zu den 30 ältesten tennisklubs, möglicherweise zu den 50 oder 100 ältesten - deshalb ist man noch nicht "der älteste"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das konnte ich auch lesen, allerdings finde ich, dass zwischen "zu den ältesten zählen" und "der älteste österreichs sein" ein ordentlicher unterschied ist. möglicherweise zählt man zu den 30 ältesten tennisklubs, möglicherweise zu den 50 oder 100 ältesten - deshalb ist man noch nicht "der älteste"

 

Pepi, das sollte deine Aussage untermauern und nicht das Gegenteil ;) Auch ich bin des Lesens mächtig.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum geschichtlichen Ablauf ist auf der ÖTV-Homepage im Übrigen folgendes zu lesen: http://www.oetv.at/Geschichte_des_OeTV..1450,,,2.html

 

Interessant ist folgender Satz: "Einige Vereinsgründungen: 1892 der GAK (mit Tennissektion ab 1902), [...]." Und weiter: "Um die „ordnende Hand“ zu schaffen, wurde 1902 der „Österreichische Lawn(Rasen)Tennisverband“ [...] gegründet."

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

No, ins Gefängnis wird der liebe Uli auch nicht wirklich gehen, hws. wird er nämlich Freigänger sein und nach der halben Zeit "entlassen".

 

Halte die Strafe im Übrigen für absolut angemessen - immerhin hat er fast 30 Mio. Euro an Steuern hinterzogen.

 

Ich denke, dass ist für alle jene ein ordentlicher Schuss vor dem Bug, die Betrug als Kavaliersdelikt ansehen!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei diesem Bericht könnten sich einige Altfunktionäre eine Scheibe abschneiden.

 

 

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/3574998/hoeness-geht-ins-gefaengnis.story

 

 

gefällt mir der Uli hat Eier.

 

der ulrich hat recht schnell geschnallt, dass er mit 3.5 jahren bestens bedient ist, deshalb nimmt er das urteil mit kusshand an.

 

ich habe mich eh gefragt, welche summe man hinterziehen muss, damit die höchststrafe (10 jahre) ausgesprochen wird?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der ulrich hat recht schnell geschnallt, dass er mit 3.5 jahren bestens bedient ist, deshalb nimmt er das urteil mit kusshand an.

 

ich habe mich eh gefragt, welche summe man hinterziehen muss, damit die höchststrafe (10 jahre) ausgesprochen wird?

Naja da man ja gesagt hat es liegt bei rund 30 Millionen kein besonders schwerer Fall vor, wird die höchststrafe wohl erst bei einer Unterschlagung in der größe des BIP eines mittelgroßen Europäischen Staates fällig.

 

Unterm Strich ein Urteil bei dem der Herr Angeklagte noch kräftig danke sagen sollte. Hoffentlich gibts sowas in der Größenordnung auch für Konsul und Co, nur der Glaube daran fehlt mir einfach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...