Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Worin genau lägen die praktischen Vorteile einer Spielgemeinschaft mit einem seit Jahren vor der finanziellen Implosion stehenden 80km von Graz entfernt spielenden vermutlichen RL Absteiger?

Heimspiele am Hochofen? Wie war das nochmal von wegen Traditionsverein?

Wurden wenigstens schon 20 facebook Gruppen dazu gegründet?

 

Fragen über Fragen........

finde ich wunderschön, dass du dich wieder einmal zu wort meldest. haben die leute, die sich seit jahren um den verein "schern" und dir jetzt endlich wieder eine wochenende-beschäftigung in aussicht gestellt haben, mit der du bereits seit monaten prahlst aber nichts dafür getan hast, dir mit diesem letzten soundportal interview soviel angst eingejagt, dass möglicherweise offensichtlich wird, dass du nur ein mitläufer warst und bist?
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,4Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

also ich halte diese meldung für einen verspäteten aprilscherz

 

hat man sich nicht mitunter darüber moniert, dass man mit gratkorn

 

1) nicht in graz sitzt

2) der verein fcg selbst ein traditionsverein ist

3) der verein schwerst verschuldet ist und man kein risiko eingehen möchte

 

und deshalb auch eine spaltung vorgenommen, die man ebenfalls unter allen umständen vermeiden wollte?!

 

was ist bei leoben so anders?! ich bin schon gespannt auf die presseaussendungen der fischl group (sofern man einen pressesprecher hat, der dazu autorisiert ist), denn nach dieser nachricht werden sich wohl einige das maul kräftig zereissen, wenn sie dann aufgehört haben sich totzulachen

 

das ist doch wie bei der polizei - weiß die rechte hand nicht, was die linke tut?!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde von Anfang an gesagt, dass auch nach einer Möglichkeit gesucht wird, höher einzusteigen (darunter fällt auch eine Spielgemeinschaft) und das bei der GV darüber abzustimmen ist. Wir werden vom Vorstand noch alles genauere erfahren, und sollte eine SG angedacht sein, wird es auch zu einer Mitgliederabstimmung und nicht zu einer Zwangsrekrutierung kommen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied ist einmal Spielgemeinschaft statt Fusion (oder künstlicher Befruchtung, wie im Fall Gratkorn angedacht). Spielort wurde noch nicht angesprochen, wer sagt, dass er nicht in Graz liegt, ist sogar wahrscheinlich. DSV wird durch eine Spielgemeinschaft NICHT zerstört, da diese wieder aufgelöst werden kann. Finanzen wird man prüfen, wenns nicht geht, wirds nicht gemacht. War auch bei Gratkorn und Flavia so, oder? Und es war IMMER ausgemacht, dass Spielgemeinschaften geprüft werden und wenn machbar, der GV vorgelegt werden, die das annehmen oder ablehnen kann. Falls du Mitglied bist, entscheidest also DU. 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem wird ja lediglich geprüft, ob was möglich ist, bei dem die Interessen des GAC gewahrt bleiben. Das heißt nicht mal, dass überhaupt etwas so weit fortschreitet, dass es zu eine Abstimmung kommt. Das heißt lediglich, dass gemäß dem Auftrag der letzten Generalversammlung auch diese Möglichkeit geprüft wird und gegebenenfalls der GV zur Abstimmung gebracht wird. 

 

Meines Erachtens also etwas komplett anderes als die Sache, die mit Gratkorn gerade gemacht wird.

 

Der wahrscheinlichste Fall ist ohnehin der Start in der ersten Klasse, denn ich glaube es wird schwierig werden, eine vernünftige Option zu finden und noch schwieriger wird es, die Mitglieder von dieser zu Überzeugen.

Machts euch net nass, es wird kein "Friss oder Stirb" geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich halte diese meldung für einen verspäteten aprilscherz

 

hat man sich nicht mitunter darüber moniert, dass man mit gratkorn

 

1) nicht in graz sitzt

2) der verein fcg selbst ein traditionsverein ist

3) der verein schwerst verschuldet ist und man kein risiko eingehen möchte

 

und deshalb auch eine spaltung vorgenommen, die man ebenfalls unter allen umständen vermeiden wollte?!

 

was ist bei leoben so anders?! ich bin schon gespannt auf die presseaussendungen der fischl group (sofern man einen pressesprecher hat, der dazu autorisiert ist), denn nach dieser nachricht werden sich wohl einige das maul kräftig zereissen, wenn sie dann aufgehört haben sich totzulachen

 

das ist doch wie bei der polizei - weiß die rechte hand nicht, was die linke tut?!

also vom warrior hätte ich mir schon mehr wissen was den unterschied sg und fusion betrifft erwartet.

 

ad 1.) der sitz des gac bleibt bei einer sg in graz (wieso sollte der auch verlegt werden?)

ad 2.) leoben wird bei einer sg nicht ausgleöscht/umgetauft oder was auch immer

ad 3.) die finanzen von leoben kennen wir vermutlich gleich gut (ich kenne sie nicht) und werden, so hoffe ich natürlich, vom vorstand vor einem allfälligem vorschlag zu einer sg geprüft 

 

anders ist einfach, dass es sich um eine sg und nicht nur um eine namensänderung handelt.

 

meine idealvorstellung:

 

sg gac/leoben in der LL

 

leoben in der UL

 

gac in der 1. klasse

 

 

geregelt gehört natürlich vor einer sg was bei auflösung der sg passiert. aus meiner sicht muss gewährleistet sein, dass der gac nach auflösung den platz in der höheren liga behält. ob das von den verbandsstatuten so möglich ist weiß ich leider nicht. wenn man die sg wac/st. andrä und sg innsbruck/wattens betrachtet scheint dies aber möglich.

 

warum das für leoben interessant sein soll? weil sie sich die LL nicht mehr leisten wollen/können und weil es auch für leoben natürlich synergieeffekt was die spieler und den nachwuchs betrifft geben könnte.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Nr. 10

 

geregelt gehört natürlich vor einer sg was bei auflösung der sg passiert. aus meiner sicht muss gewährleistet sein, dass der gac nach auflösung den platz in der höheren liga behält. 

Genau das ist auch für mich der springende Punkt. Wenn das der Fall ist, könnte ich mir das grundsätzlich schon vorstellen. Bliebe dann "nur", ob wir die Landesliga finanziell überhaupt heben können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ein verein mit derzeit ca 400 mitgliedern und diesem fanpotential die LL finanziell nicht schafft, wäre das mehr als traurig. ich behaupte noch immer auch die RL wäre sogar mit TZ und liebenau locker zu schaffen gewesen. umgebracht haben uns nur die personalkosten von 1,2 mill€/jahr. selbst mit der hälfte dieser personalkosten hätte man in der RL erfolgreich bestehen können. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die generalversammlung wird entscheiden.

 

bis zur generalversammlung muss aber das "modell 1. klasse" (fast) fertig gestellt sein (das machen wir selber und allein), während das "modell spielgemeinschaft mit wemauchimmer" auf einen bestehenden und erfahrenen partner zurückgreift. das bedeutet für mich als laien, dass wir uns jetzt in erster, ja beinahe ausschließlicher linie um die erste klasse kümmern müssen. mAn wäre es sehr wichtig, bei der GV einen trainer und einen teil der spieler für die 1. klasse bereits zu haben (auch in einer SG braucht man als neuer verein im stfv eine eigene KM und die startet immer in der 1. kl.!).

 

im sinne einer ausnutzung der gegenwärtig guten stimmung wären mir weitere personelle erfolgsmeldungen der baldrian der mich bis zur GV ruhiger schlafen lässt!

 

ich für meinen teil habe mich unabhängig vom mir sonst noch angebotenen modell bereits entschieden: GAC nur in der 1. klasse! so werden ich und die zahlreichen jetzt noch vereinsmitglieder werdenden leute aus meinem freundes- und bekanntenkreis abstimmen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und das wäre zb mit gratkorn so in dieser form nicht möglich gewesen? will gratkorn seinen verein einfach nur "verscherbeln"

 

mich wundert diese meldung einfach nur, nachdem durch die spaltung eigentlich der weg 1. klasse mehr als nur geebnet war...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mich jetzt über monate zurückgehalten. das ewige hin und her. das gegenseitige schlecht machen.

 

nur jedes mal wenn ich gelesen habe: aber wir stehen für den ehrlichen weg. wir fangen unten an. das können wir uns leisten, eine sg kostet nur geld. wer geht denn schon eine sg mit einem neuen verein ein, wenn er nicht mit dem rücken zur wand steht. kommt doch nicht in frage. da gehts immer nur um dem fischl sein sch.. trainingszentrum. niemals um den gak! also ehrlich und "puristisch" bleiben, ging es mir wieder gut!

 

wenn ich mich richtig erinnere, war leoben doch die erste sg idee, und alle haben aufgeschrien.

 

und jetzt? auf einmal ist das mit dem dsv diskussionswürdig? ich glaub mein schwein pfeift.

 

schön langsam glaub ich es ging hier vielen nicht um den gak sondern nur darum, fischl darf auf keinen fall was zu sagen haben. und was seine partie vorschlägt ist schlecht. kaum kommt der vorschlag leoben ohne fischl daher, da sollte man darüber nachdenken.

 

nehmt eure postings über sg's und fusionen und ändert die vereinsnamen auf DSV!

 

ich kanns einfach nicht glauben. ich bin im falschen film. ich könnte kotzen!

 

sorry für die emotion

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal: es ist ein riesiger Unterschied zwischen Spielgemeinschaft und Fusion oder Umbenennung eines beliebige Vereins. Bei einer Spielgemeinschaft behält man seine Eigenständigkeit, bei einer Fusion nicht und eine reine Umbenennung eines fremden Verens ist sowieso Schwachsinn.

Und nochmals: Von Anfang an wurde gesagt, dass Spielgemeinschaften (nicht Fusionen) geprüft werden, und gegebenenfalls zur Abstimmung gebracht werden. Was soll die künstliche Aufregung?

Mit DSV ist noch gar nichts konkret und es ist überhaupt noch nicht gesagt, dass bei der GV über diese oder eine andere Spielgemeinschaft abgestimmt wird. Aber wenn, dann wird eben die Mehrheit entscheiden und die Minderheit wird das akzeptieren, das ist Demokratie.

 

Wenn es etwas Konkretes geben sollte, werden wir es (auch hier) diskutieren und unsere Meinung bilden und dann dafür oder dagegen stimmen. Und der Verlierer wird NICHT davonrennen...

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was verstehen manche an "Die Mitglieder werden das entscheiden" eigentlich nicht?

Ich bin auch kein Freund von einer Spielgemeinschaft. Aber solange wir demokratisch die Wahl haben, ist es für mich in Ordnung. Was dann dabei raus kommt, wird man sehen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im wesentlichen weiß aber jeder, der a bissl die materie kennt, wie problematisch spielgemeinschaften sind und wie die meist enden

 

am papier (in der theorie) gibt es unterschiede, in der praxis verschwimmen diese aber...

 

"und der Verlierer wi4rd NICHT davonrennen..."

 

schön gesagt, ich glaub sowas hab ich in dieser thematik schon einmal gehört vor ein paar monaten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine idealvorstellung:

 

sg gac/leoben in der LL

 

leoben in der UL

 

gac in der 1. klasse

 

Die Variante halt ich für völlig absurd. Wozu eine Spielgemeinschaft eingehen, wenn eine Mannschaft namens GAC dann in der 1. Klasse spielt? Das einzige, was Sinn machen würde (auch wenn ich persönlich dagegen bin), ist ein GAC/VereinB, der in Graz spielt, den Platz von Verein B einnimmt und ihn nach den 3 Jahren auch behält, und ein VereinB/GAC in der 1. Klasse.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im wesentlichen weiß aber jeder, der a bissl die materie kennt, wie problematisch spielgemeinschaften sind und wie die meist enden

 

am papier (in der theorie) gibt es unterschiede, in der praxis verschwimmen diese aber...

 

"und der Verlierer wi4rd NICHT davonrennen..."

 

schön gesagt, ich glaub sowas hab ich in dieser thematik schon einmal gehört vor ein paar monaten

- Dann stimm für "nein"

- Sags den Davongerannten.

 

Wir bzw. der Vorstand hat denen gegenüber, die gerne höher einsteigen wollen die verdammte Pflicht auch das zu prüfen und wenn es machbar ist, zur Abstimmung zu bringen, so wurde es bei der Infoveranstaltung und bei der GV versprochen.

 

Ansonsten wie es shorty sagt:

 

 

Was verstehen manche an "Die Mitglieder werden das entscheiden" eigentlich nicht?
 
Es ist noch immer das gleiche Programm wie bei der Infoveranstaltung des GG vorgestellt, daran hat sich nie etwas geändert. Auch mit Flavia wurde ja verhandelt, bis sich das (bald) als unrealistisch herausgestellt hat.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schau ras, ich bin kein insider, deshalb kann ich nicht sagen, wer davon gerannt ist

 

wenn man dir glaubt, dann seit ihr der einzig wahre und legitimierte nachfolger

 

wenn man der herzjesu, andritz, dodeljünger glaubt, ist ihr weg der richtige und einzig wahre

 

was sollst als aussenstehender glauben? wie glaubhaft ist das gg und der gac? kannst du mir eine garantie geben, dass mit euch alles besser wird?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer davongerannt ist ist wohl ganz offensichtlich, sonst lies es nach, da braucht man wirklich kein Insider sein. Kurzfassung: Hoyos ist davongerannt, weil sein Gratkornprojekt vom Vorstand abgelehnt wurde. Wenn du ihm glaubst, geh zu Gratkorn, ich hab kein Problem damit. Nur, wenn du bleibst dann mußt du zum GAC stehen, ganz einfach. 

 

 

 

wenn man dir glaubt, dann seit ihr der einzig wahre und legitimierte nachfolger
wenn man der herzjesu, andritz, dodeljünger glaubt, ist ihr weg der richtige und einzig wahre
was sollst als aussenstehender glauben? wie glaubhaft ist das gg und der gac? kannst du mir eine garantie geben, dass mit euch alles besser wird?!

 

- GAC ist der legitime Nachfolger, werde ich aber nicht zum x-ten mal argumentieren, warum. 

- Wem der Gratkorn Weg plausibel/glaubwürdig erscheint, der soll ihn gehen.

- Garantie gibts im Leben keine

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine sg ist für mich momentan nicht zielführend. Auch wenn die gv abstimmen wird, was nur gut ist, und deswegen noch nix passiert ist.

 

Ich frage mich nur, wieso ein regionalligist mit einem erste klasse verein eine sg eingehen will. Was erhofft man sich daraus? Mehr einnahmen durch die zuseher? Das reisst leoben auch nicht mehr raus würde ich sagen. Und die geben nach drei saisonen dann ihren platz auf und tauschen in die unterste liga? Was haben die davon?

Mir scheint das ein wenig nebelig und ehrlich gesagt wäre man kluger, man konzentriert sich voll auf die erste klasse und ist dann in 4 jahren dort wo man mit einer sg auch sein wird, aber ohne bauchweh, finanziellen ungereimtheiten und einer depperten nachrede...

 

Authentisch wäre mmn nur die erste klasse. Auch sicherer.und wir können uns keinerlei risiken leisten würde ich sagen. Sonst sind wir nix anderes als alles, was vorher war.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@warrior: auch wenn ich nicht deiner meinung bin, dass das sprechen mit Leoben über eine mögliche spielgemeinschaft sinngemäß dasselbe ist wie das was Hoyos & Co mit gratkorn gemacht haben/machen und auch wenn schon jedem klar ist wer den GAC verlassen hat (also "gespalten hat") so muss ich doch konzedieren, dass du bereits vor weihnachten prophezeit hast, dass es a la solingen bei uns auch zu zwei die nachfolge beanspruchenden vereinen kommen würde. ich hab mir damlas den artikel aus dem 11freunde-magazin ausgeschnitten und jetzt wiedermal gelesen. leider mehr parallelen als mir lieb ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://soundportal.at/start/start-list-detail/article/gac-spielgemeinschaft-mit-dsv-leoben-kopie-1/

 

was der hoyos für ein schoitl is...

nein, also eine spielgemeinschaft wäre ganz klar 1 zu 1 das gleiche wie eine umfärbung und umbenennung eines traditionsklubs :rolleyes:

 

nicht, dass ich jetzt eine sg bevorzuge, nur von objektiver sicht sind das doch 2 paar schuhe!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Garantie gibt´s im Leben nie - haben wir ja in den letzten Jahren selbst erlebt.

 

Wenn eine Spielgemeinschaft mit dem DSV von Seiten der Vereinsführung Sinn macht, dann wird darüber in der GV von den MITGLIEDERN entschieden - ist absolut in Ordnung. Sollte sich bis zur GV zeigen, dass eine SG mit dem DSV nicht geht, dann wir darüber eh nicht abgestimmt.

 

Und eine GAC-Mannschaft wird ja sowieso in der 1. Klasse anfangen.

 

Nur keine Aufregung!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...