Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass GAK2 genug Unterscheidungsmöglichkeiten zu GAK bietet. Da dürfte Fischl normalerweise nicht damit durchkommen.

 

Allein seine arrogante Art ist schon ein starkes Stück.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,2Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Ich bin gespannt wie diese Geschichte ausgehen wird.

Jetzt schnell eine Kooperation mit den GAK Juniors und das TZ über die Stadt Graz anmieten und GuGFAK kann brausen gehen.

 

Schade das sie das A nicht gegen ein U ersetzten haben.

 

Eine schnelle GV gehört her!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3304040/gak-vs-gac-drei-buchstaben-sorgen-fuer-streit.story

 

Der Stammverein beginnt zu handeln. Fischl ist es wurscht (die Zeche werden eh andere zahlen).

Ich trau mich auch zu wetten, dass Hoyos sich nahtlos in die Reihe der Sükars, Stichers und Bittmanns einreiht, die mit den besten Absichten ans Ruder gekommen sind, weil ihnen von den großen Herren im Hintergrund alle möglichen Versprechungen gemacht wurden, um dann fallen gelassen zu werden wie eine heiße Kartoffel.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verschiedene Medien haben bereits die Stellungnahmen des GAC veröffentlicht. Z.B. schreibt liga3 dazu:

 

Am gestrigen Donnerstag ließen der FC Gratkorn und einige Ex-Funktionäre des inzwischen nicht mehr existenten GAK eine wahre Bombe platzen. Unter den neuem Namen GAK² (Quadrat) soll der GAK weiterleben. Was viele nicht wissen, ist, dass es sich dabei nicht um einen Nachfolgeklub des GAK handelt. Der Nachfolgeklub heißt nämlich GAC und wurde bereits in den steirischen Verband aufgenommen. Die GAC-Funktionäre distanzieren sich deshalb auch von GAK². Auf liga3.at gibts die Infos dazu. 

 

RLMItte

 

Der Vorstand des GAC - der legitime Nachfolger des GAK, nimmt zur gestrigen Pressekonferenz des GAK² Stellung.

 

 

Mit falschen Karten kann man halt nur kurze Zeit spielen und wenn man ersteinmal als Falschspieler bekannt ist, hat mans schwer noch jemanden zu finden, der mit einem spielt...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verschiedene Medien haben bereits die Stellungnahmen des GAC veröffentlicht. Z.B. schreibt liga3 dazu:

 

RLMItte

 

 

Mit falschen Karten kann man halt nur kurze Zeit spielen und wenn man ersteinmal als Falschspieler bekannt ist, hat mans schwer noch jemanden zu finden, der mit einem spielt...

 

In diesem Sinne: GAME OVER!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleiner Auszug aus dem Regionalliga Mitte Liveticker vom Spiel Klagenfurt gegen Gratkorn:

 

Die Violetten treffen auf den FC Gratkorn der ja in der neuen Saison als
neuer Verein der Fusion mit dem GAK als GAC ins Rennen gehen wird. So
gesehen birgt dieses Spiel einiges an Brisanz in sich, was würde mit der
Fusion passieren wenn Gratkorn absteigen sollte?

 

 

Scheinbar verlieren die Herrschaften langsam den Überblick. :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange die Medienberichte eine Fusion vermelden, wird es schwer. Spätestens im August, wenn wir als gac in der ersten Klasse und Quadratkorn-nordgraz in der landesliga spielen, sollte man es ohne Hilfe erkennen können ;-)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute auch ein sms von einem Freund (nicht GAKler) aus Salzburg bekommen: "Was ist den bei euch los? GAK² - seids jetzt ganz deppert?" 

Aber so kommts nach aussen rüber. Ich denke wichtig ist jetzt:

1.10-Jahres Vertrag mit Spielstätte (Vorschlag: Körnerplatz mit Ausstiegsklausel falls es noch etwas mit dem TZ wird; TZ wenn die Stadt es kauft und zu vernünftigen Kosten vermietet.

2. Einigung mit Stammverein bzgl. Namen

3. Kooperation mit Juniors fixieren

4. GV mit Vorstandsneuwahl

5. Zusammenstellung Team

 

... und dann ein gute Pressearbeit dazu ... GAK-Legenden "... echte Rote ..." lfd. positiv zu Wort kommen lassen; Pressemeldungen zur Namenseinigung mit Stammverein (einzig "echte" GAK), Pressemeldung zur Kooperation mit Juniors (wir sind die Zukunft), Pressemeldung zum neuen Vorstand; eine grosse PK wenn Platz und Team feststehen;

 

Aber diese Schritte müssen jetzt rasch gelingen - ich vertrau unserem Vorstand und dem GG, jetzt sollte ja kein Fischl/Hoyos/Zwischi ... mehr bremsen.

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bis jetzt war der GAC auch noch im würgegriff vom fischligesteuerten ponyreiter.

 

jetzt, wo sich alles positioniert haben, kann man zeigen, wer mehr auf die beine stellen wird.

dann lassen wir uns mal positiv überraschen!

 

wer ist eigentich für die sportlichen belange beim gac verantwortlich nachdem koschak und kolzenik weg sind?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@69er:

 

Gehst jetzt nix zu Quadratkorn? Dort ist ja alles, was du willst. Keiner redet mit, es wird gehandelt. Hohe Liga, keine bösen Menschen.

 

Zum sportlichen: ich denk, man hat jetz in den 4 Tagen seit der Quadratkorn Veröffentlichung keinen neuen sportlichen Verantwortlichen gefunden. Aber sei unbesorgt, es gibt weltweit nicht nur den Koschak in diesem Bereich.

Der Koleznik war übrigens nie in einer Funktion bei GAC.

 

@HH

Außerdem ist es eigentlich uninteressant, was Quadratkorn auf die Beine stellt und was nicht. Immerhin ist das nur ein X-beliebiger Verein in Fußballösterreich. Hat mit dem GAK oder dessen Nachfolger soviel zu tun, wie ein Butterbrot mit einer Kreuzgelenkwelle...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Pressemitteilungen betrifft, so darf ich Euch mitteilen, dass es diese durchaus gibt (siehe Stellungnahme des Vorstandes, die an ca. 40 Medienvertreter ging) und auch weiter geben wird.Wir werden uns aber, auch wenn das einige enttäuschen wird, nur noch im Ausnahmefall mit der Thematik FC Gratkorn auseinandersetzen. Wir haben durch die Verzögerungs- und Verwässerungstaktik einiger Herren leider viel Zeit verloren. In der nächsten Vorstandssitzung kann es nun hoffentlich nur noch um die Zukunft des Clubs gehen- und darauf freue ich mich wirklich!

  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der GV selbst entscheiden sowieso die Mitglieder. Jetzt könnten sie theoretisch noch bei den Vorstandssitzungen, aber dort sind sie 1. nicht mehr anwwesend und 2. bekommen sie natürlich keine Mehrheit mehr zusammen.

Weiters kommt noch dazu, dass Hoyos das Recht genommen wurde, den GAC nach außen zu vertreten.

Er hat sein Amt ruhend gestellt und ich denke, es wir bei der nächsten GV ein neuer Vorstand gewählt werden, dem sie dann nicht mehr angehören werden.

Am liebsten wäre mir, Fischl und seine Puppen tauchen bei der GV gar nicht mehr auf. Besser wärs für sie!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am liebsten wäre mir, Fischl und seine Puppen tauchen bei der GV gar nicht mehr auf. Besser wärs für sie! 

 

Verwehren kann man es ihnen zwar nicht, aber es wäre schon eine gewisse Unverfrorenheit, wenn sie auftauchen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie verhält sich eig. baumgartner diesbezüglich? - kam doch auch aus der fischl-hoyos-ecke, negative meldungen über seine person erreichten mich jedoch bis dato nicht.

Ich hab zwar schon so manchen Strauß mit ihm ausgefochten, charakterlich kann man ihm aber ganz sicher nichts nachsagen, er hat sich immer korrekt verhalten, wären alle so, gäbe es keine Probleme.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toni Baumgartner ist wirklich ein sehr korrekter Mensch, der sehr auf die Einhaltung von geltendem Recht beharrt.Dies kann man ihm durchaus auch in der Gratkorn-Geschichte sehr zu Gute halten,da er immer betonte:"Ohne die Mitglieder zu befragen,geht nichts." Die auszufechtenden Sträuße sind eben eine Eigenart von ihm,die man mit ein paar Schnäpslein verdauen probieren kann.. ;)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut einem Bericht von Soundportal (Interview mit dem Anwalt des Stammvereins) hat der FC Gratkorn-Obmann gemeint, GAK (Quadrat)  sei ohnehin nur ein Arbeitstitel. Na dann schlage  ich doch FC Gratkorn als endgültigen Namen vor.  ;)

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...