Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Das ist so eine komplett irre Aktion.Das macht mir fast schon wieder Spaß!

Wir sind echt ein geiler Verein!

 

 

 

1.Die brauchen sich um keine Abstimmung zu scheren,

wenn sie Gratkorn in Graz-Nord umbenennen .

 

 

2.Hoyos- Fischl und Koschak unterliegen bei der internen Abstimmung im Vorstand mit 2-4.!!

Sie wissen ,daß sie keine Mehrheit in der GV bekommen.!

Daher gehen sie denn etwas direkteren Weg und benennen Gratkorn in etwas GAK-ähnliches um.

 

3. Beim Gratkorner Athletik Klub gibt es keine Mitglieder und wird es auch nie geben.

 

4.Es ist überhaupt nicht geplant, dem Verein wieder den Originalnamen zu geben bzw den Vereinssitz nach Graz zu verlegen

 

Das Problem ist,daß sie die Anmeldung beim Verband ABSICHTLICH verschissen haben und der GAC daher nächste Saison gar nicht spielen wird .

Detail am Rande: Es gibt einen bekannten GAK-Fan mit Bezug zum Profifussball, den man ,10 Jahre verjüngt,für die Kampfmannschaft gemeldet hat.

 

Danke Günther Koschak für den wirklich guten Witz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

ein GAC in der 1. klasse müsste nur max. zwei jahre durchhalten (bzw. hätte durchhalten müssen), dann treibt die leiche des geakaquadrat die mur hinunter, da bin ich mir ganz sicher. wenn aus gratkorn/geakaquadrat wirklich was wird, wenn sie in die BL aufsteigen oder zumindest in drei jahren auch noch RL spielen, dann gebe ich zu: Respekt Hr. Hoyos, Respekt Hr. Fischl, Respekt Hr. Schenkirsch. aber offen gesagt, ich kann es mir echt nicht vorstellen. ich bin überhaupt nicht "aus prinzip" gegen die RL oder gegen eine spielgemeinschaft, ich bin mir nur völlig sicher, dass mit dieser truppe das ganze nur max. zwei saisonen dauert bis die nächste pleite da ist, aber es wird die erste sein, die mich nicht sonderlich stören wird...

 

wenn ich GAK sehen will gehe ich in zukunft eben die juniors anschauen, wenn ich fußball sehen will musste ich eh bisher schon nach england fliegen und wenn ich stimmung erleben will gehts eben auf zu den deutschen nachbarn... soll schlimmeres geben im leben. wo ich aber sicher nicht hingehen werde ist nach gratkorn. die zuschauerzahlen werden mit mir oder ohne mich nicht berauschend sein...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hat die Anmeldung absichtlich versaut? Hojos? Koleznik? Koschak? 

 

 

Diese Gratkorn-Umtauf-Aktion sollen sie machen, das wird nie ein "GAK", wird nicht einmal so heißen, das läßt wenigstens den GAC in Ruhe - sollte man glauben. Aber ABSICHTLICH die Anmeldung beim Verband zu versauen in der Hoffnung, dass dann die Leute nach Gratkorn strömen ist  wohl eine der größte Schweinereien in der an Schweinereien nicht gerade armen Geschichte des GAK/GAC. 

 

Aber angeblich läßt sich das ja noch bis Montag 12 Uhr reparieren, wenns da noch einen Funken Ehrgefühl gibt (net lachen)....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte noch darauf hinweisen,daß auch jene Vorstandsmitglieder die Spielgemeinschaften und Fusionen aufgeschlossen gegenüberstehen gegen die Gratkornlösung in dieser Form gestimmt haben.

 

Weil..

 

1. Gratkorn keine Prüfung zulassen wollte

2. Der Vereinssitz nicht  Graz gewesen wäre.

3.Man den Kunstnamen beibehalten wollte

4.Keine ordentliche Mitglieder vorgesehen waren

5.Der GAC/GAK keine eigene Mannschaft gehabt hätte(auch nicht in der 1. Klasse)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum gehen die Trotteln dann nicht gleich nach Gratkorn?  Was hätte das überhaupt noch entfernt mit dem GAK zu tun? Darf wenigstens der Zwischenberger den Stadionsprecher spielen?  :roll:

 

Wie kann ein Obmann so GEGEN die Interessen des eigenen Vereins handeln (eindeutiges Abstimmungsergebnis im Vorstand!)?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das Problem ist,daß sie die Anmeldung beim Verband ABSICHTLICH verschissen haben und der GAC daher nächste Saison gar nicht spielen wird .

Detail am Rande: Es gibt einen bekannten GAK-Fan mit Bezug zum Profifussball, den man ,10 Jahre verjüngt,für die Kampfmannschaft gemeldet hat.

 

Danke Günther Koschak für den wirklich guten Witz.

das war ja so zu erwarten - wieso hat der GG-Vorstand dies nicht übernommen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

insgeheim habe ich schon mit einem formalfehler á la "anmeldung zu spät abgeben" oder "kein verbindlicher vertrag für eine spielstätte" gerechnet. aber trotzdem überrascht mich so eine dreistigkeit immer wieder aufs neue.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das war ja so zu erwarten - wieso hat der GG-Vorstand dies nicht übernommen?

Gute Frage. Aber das Abgeben der Unterlagen sollte eigentlich jeder schaffen. Der Fehler wird wohl in den Unterlagen selbst zu suchen sein, vielleicht eine fehlende Unterschrift, die man angeblich eh erst später braucht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schauts Leute, ich habe mich als Koordinator zurückgezogen, weil ich gegen jede Kooperation mit diesen Leuten war, wäre jetzt auch leicht den Schlauen zu spielen und sagen: ich habs schon damals gewußt. Hat aber in Wirklichkeit keiner, ich genauso wenig. Ich hätte auch damals Hojos für einen ehrlichen Mann mit Handschlag-Qualität gehalten (trotz z.B. der "Missverständnisse" bzgl. Wahlalter). Wenn man sich für so eine Zusammenarbeit entscheidet (die ja auch von der GV so gewählt wurde!!!) muß auch ein gewisses Vertrauen da sein. Dass jetzt eindeutige Abstimmungen des Vorstands  von zwei Vorstandsmitgliedern offensichtlich ignoriert werden kann man nicht von vornherein wissen.

 

Und vorbei ist garnix, wir haben noch ein paar Pfeile im Köcher...(wer arbeitet denn heute noch ohne Plan C und D).

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der nächste Schaß vom Fischl. War zu erwarten. Der glaubt auch, dass er mit allem durchkommt. Ich appelliere an die Mitglieder, dem Schmarrn was entgegenzusetzen. Zu einem Fischl-Klub geh ich in 1000 Jahren nicht. Wäre schön, wenn man wenigstens das Projekt GAC ohne Fischl und sein trojanisches Islandpony Hoyos noch retten könnte.

 

Harald Fischl: Der nächste Totengräber. Dem gehts genau nur um sein beschissenes TZ.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Fischl glaubt, er kann den Verein ohne den harten Kern erschaffen, hat er sich geschnitten. Wer kommt dann noch zu seinem beschissenen Klub? Ein paar glühende Fischl-Anhänger vielleicht, aber die Kurve? Nie im Leben. Und ohne Fans ist ein Verein genau nichts wert. Aber das wird auch Herr Fischl noch begreifen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das war ja so zu erwarten - wieso hat der GG-Vorstand dies nicht übernommen?

 

Information aus Insiderkreisen: (pssst! nicht weitersagen!)

Die hatten keine Zeit, waren bis auf einen Mann (der seinem normalen Beruf nachging) gerade am Verhandeln zur Fusion von Schalke 04. 

 

Financier sollte diesmal eine Bank, die HFBC, bekannt als Global Player im Finanzwesen und Spezialist als Fundraiser im Global Real Estate sein.

Diesmal wollte sich zur Refinanzierung auch der Präsident einbringen. Genial: Die Pferde sollten Auf Schalke am Dach weiden und Geld in die Kassen GAC Ken.

Auch dieses Projekt musste aber inzwischen wegen Bewässerungsproblemen (man hatte das mit den Möglichkeiten am TZ verwechselt) ad acta gelegt werden. Auch die schrifliche Zusicherung eines Grazer Fanklubs und der restlichen 10 Leute, im Gegenzug Schalke mit garantiert 100 Zusehern zu befruchten, konnte daran nichts ändern. 

 

Zu googlen unter Projektname: S04HORSEGACK

Es sollte die erste europäische länderübergreifende Fußballklub-Fusion werden mit einem Klub in 4 Ligen aus 2 Ländern!

Schade um diese einzigartige Projektidee!

Denn es ist letztlich nur an Dingen gescheitert, die wirklich niemand wissen konnte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich weiß es hat im Grunde wenig Sinn und nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Aber die RedFirm könnte zu regionalliga.at ein Signal setzen.

Nämlich das Bild raus zu nehmen, zu dem ich mir gut vorstellen könnte, dass die RedFirm in dem Zusammenhang nicht missbraucht werden möchte.

 

Ich weiß, nur eine unbedeutende Befindlichkeit. Aber als konsequentes Signal vom Fan-Kern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...