Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

@GAK ole, dieser Artikel wurde bereits von Liga 3, rlmitte, Kleinezeitung verbreitet...

Es wäre echt besser, wenn der GAC den Medien eine Nachricht sendet (auch wenn es nur per Mail ist), dass der offizielle Nachfolger der GAC und nicht der Gratkorner AK (GAK²) ist.

Jop, das meine ich, man muss die Kommunikation mit den Medien suchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Immer schön langsam mit den jungen Pferden. Die Quadratbirnen müssen einmal zeigen dass sie auf Dauer was auf die Beine stellen können. Wenn nur die Hälfte der Gerüchte zum finanziellen Zustand von Gratkorn stimmt dann darf der Harald sehr tief in die Taschen greifen, und dass die Trainingszentrum-Angelegenheit für unseren Hobbypolitiker schon in trockenen Tüchern ist, wage ich mal zu bezweifeln.

 

Die größte Hoffnung ist aber wahrscheinlich beim Stammverein, dass sie dem Gebilde-Nord die Verwendung des Namens verweigern. Da es aber wieder mal um unser geliebtes Spekulationsobjekt in Weinzödl geht wird da sicher schon längst eifrig in alle Richtungen intrigiert und mit grauen Deals umhergeworfen.

 

Und wir sind uns ja einig: Kommunikation nach außen ist jetzt gefragt, von möglichst vielen GAC-freundlichen Parteien, aber vor allem vom GAC-Vorstand.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich kapieren die Leute schnell genug, dass dieses Konstrukt nichts, aber auch ÜBERHAUPT NICHTS mit dem wahren GAK von 1902 zu tun hat. Es liegt auch an uns das so schnell wie möglich unter die Leute zu bringen.

 

Was dabei mitenscheidend ist:

Die Kasperl dürfen sich doch gar nicht GAK-Quadrat nennen, oder? Geht doch um die Zustimmung des Stammvereins (die sie sicher nicht haben!).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnt schon wieder heulen....

 

 

Die Kleine Zeitung hat ihren Bericht geändert!

 

 

GAK, GAC, GAK², ...

Mit dem im März gegründeten GAC hat der neue Verein in Gratkorn und
Weinzödl nichts zu tun. Über die Zukunft dieses GAK-Nachfolgers wird
erst noch entscheiden. Ein Start in der ersten Klasse Mitte ist aber
wahrscheinlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt lasst euch nicht so leicht aus der Fassung bringen. Wird bei richtiger Gelegenheit schon kommen. Und a infolose Meldung in der Eile ala "Nur wir sind der neue GAK und nicht die" würd dann doch a bissal sehr lächerlich und unproffessionell wirken.

 

Außerdem die die unbedingt unter allen Umständen höherklassigen Fußball sehen wollen, wirst sowieso net ansprechen können mit einem 1. Klasse GAC.

 

Und natürlich wird ein RL GAK² mehr Medienpräsenz haben, als ein 1. Klasse GAC. Aber dass kann vollkommen Powidl sein. Beim GAC soll ja was langfristiges entstehen und 1. Klasse Start nach paarmonatigen Vereinsbestehen mit einigen Hunderten (und die werden sich jedenfalls zusammenfinden) ist auch schon mal eine gute Ausgangslage.

 

Und wenn nicht ein größeres Wunder passiert, löst sich das Problem GAK² sowieso von allein. Kann mir nicht vorstellen, dass so ein Konstrukt mit einem Pleitegeierverein Zukunft haben kann. Und sollten sie tatsächlich nächste Saison aufsteigen, habens sowieso die Medienpräsenz durch Livespiele etc. .

 

Aber egal wies mit dem GAK² weitergeht (kurzfristig: irgendwelche wir sind der GAK Meldungen; mittelfristig:  Insolvenz oder Erfolg), alles was über eine regelmäßige kurze Medienaussendung hinausgeht, ist verlorene Zeit. Es gibt nämlich wichtigeres und das ist der eigene Verein, der auf gesunden Beinen aufgebaut werden muss.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So! Jetzt muss ich auch mal wieder was los werden.

 

 

Ich werde sicher niemals diesen  GRATKORNISCHENFISCHLHOYOSGLEICHWIEDERPLETEFUßBALLKLUBZUMQUADRAT unterstützen. Echt! Ich glaub mich tritt ein Pferd! Glauben die wirklich, so Fans zu gewinnen????

 

Ich finde die Variante, den Weg, den der GAC eingeschlagen hat, genau richtig! Das ist genau jener Spirit den der rechtmäßige Nachfolger, meines ermordeten Klubs, braucht. Nur so kann und wird was großes entstehen. Und nur so werde ich mich auch mit dem GAC wieder identifizieren können.

 

Weiter So Jungs!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fischl, Hoyos, Koleznik, Koschak, Zwischenberger und Konsorten, ihr seid eine echte Schande für das Erbe des GAK. Lauft mir bitte nie wieder über den Weeg, ich müßte die Straßenseite wechseln. Ich wünschte ich hätte nie einen von euch kennengelernt.

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte die Leute höflich aber bestimmt dazu auffordern den Verein zu verlassen. Nachdem sie aber bewiesenermaßen keinerlei Ehrgefühl haben, werden sie das von sich aus nicht tun, also muß man sie rauswerfen. Alles andere ist nicht mehr tragbar, oder soll vielleicht wieder ein Kompromiss mit diesen Leuten gesucht werden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe nun, das dieses Projekt GAC bei den Fans Zuspruch finden wird.

Man muss leider eines sagen, dass wenn jetzt zu den bereits übergelaufenen Personen noch die gesamte Amateur Mannschaft kommt, wird es verdammt schwer wird für den GAC. Sobald der GAK hoch 2 in der UPC spielt, sind 2/3 der Fans vor Ort. Klingt traurig ist aber so. Einen GAK in Gratkorn interessiert wahrscheinlich nur wenige, aber in der UPC kann sich dies schnell ändern. Ich hätte mir immer gedacht, dass ein Neustart mehr Freude bereiten würde.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...