Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

So, nach langem nur " Mitlesen " und " Beobachten " was sich so tut, möchte ich nun auch meine Meinung kundtun.

So wie der alte GAK seine Querelen,Fraktionen und verschiedenen Anhängergruppen hatte  so hat das auch sein Nachfolgeverein,das war/ist ja keine große Überraschung, denn warum

sollte sich die Grundhaltung zu gewissen Themen ändern?

Für mich als Zuseher bringt die jetzige Situation eigentlich nur Vorteile : Ich sehe jedes Wochende ein Spiel, eines in der 2 Klasse ein anderes in der Regionallige/Landesliga oder wo aúch immer.

Wer von beiden sich letzendlich durchsetzen wird liegt nur an den Verantwortlichen selbst und es würde mich nicht sonderlich überraschen wenn es zu einem späteren Zeitpunkt zu einer "Fusion" beider Klubs kommen würde, denn beide werden erkennen,dass es weder ganz unten noch weiter oben leicht ist, dass keiner für jede Frage immer die richtige Antwort und für jedes Problem immer die richtige Lösung hat, dass Justamentstandpunkte und persönliche Eitelkeiten in beiden Lagern nicht weiterhelfen und man wird erkennen, dass Fan´s sich nicht dadurch definieren, ob sie sitzen oder in der Kurve stehen, sondern ob sie sich die Spiele ansehen oder nicht.

Ich persönlich hätte eine gemeinsame Lösung bevorzugt aber mir ist auch klar,dass dabei zuviele Leute in beiden Lagern über ihren Schatten hätten springen müssen und das ist offensichtlich für keinen möglich - also sollte man das ganze jetzt als Chance sehen, beide Lager können nun beweisen,dass ihr Konzept und ihr Weg der Richtige ist - die Zukunft wird es zeigen.

Mich stört nur dieses Entweder Oder Getue in so manchen Postings : warum sollte es nicht möglich sich die Spiele beider Klubs anzusehen, warum sollte es nicht möglich sein, sich die Entwicklung beider Klubs anzusehen und erst dann eine "Entscheidung" zu treffen, warum soll man nicht beiden Lagern eine Chance geben?

Könntest du bitte diese Justamentstandpunkte genauer ausführen?

Würde mich ehrlich interessieren!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

sicher kann man sich beide clubs anschauen, sowas kann und darf einem ja keiner verbieten

sehe aber bei uns  eher die parallelen wie bei rbs und austria salzburg.

weiß net wie viele fans der austria sich die dosen anschauen gehen oder umgekehrt,aber die kannst sicher an beiden händen abzählen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehe aber bei uns  eher die parallelen wie bei rbs und austria salzburg.

Sehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. RBS hat nämlich einen absolut potenten Sponsor. Gratkorn hat überhaupt nichts - falsch: Sie haben weniger als nichts. Viel weniger sogar!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hat das mt einen ehrlichen Weg bitte zutun? Soll die GAK Vergangenheit keine Rolle spielen? Von 0 beginnen wir so oder so. Austria Salzburg hat auch von unten angefangen und es heißt trotz allem seit 1933 mit allen Erfolgen der dieser Verein  gehabt hat. Ist dir lieber das der FC Graz Nord die Erfolge für sich beansprucht? Mir nicht! Zu einen GAK/GAC gehört auch die Geschichte egal ob es gute oder schlechte Zeiten gewesen sind.

 

Wenn man sich als was ausgibt, was man nicht ist, ist es unehrlich.

 

Und die Salzburger können mir gestohlen bleiben. Interessieren mich sowieso 0 komma Josef.

 

Und der FC Graz Nord, Gratkorn zum Quadruple oder sonstwas soll machen was er will. Die haben sicher vieles aber niemals einen "ehrlichen Weg" vorgegeben.

 

Nichtsdestotrotz hat sich der GAC dem ehrlichen Weg verschrieben. Den dann auf einer Unehrlichkeit (um nicht Lüge sagen zu müssen) aufzubauen (Wir sind der GAK 1902, wir waren 2004 Meister obwohl der Verein noch nicht mal ein jahr alt ist) wär halt schon wieder etwas fragwürdig.

 

Willst etwa auch sagen, dass der GAC schon 4 Insolvenzverfahren hatte?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwas verstehe ich hier nicht. Warum sollte die Fischl-Gruppe nicht  bei der Generalversammlung den Antrag auf Spielgemeinschaft des GAC mit Gratkorn stellen? Ist das vom Tisch und wenn ja warum?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichtsdestotrotz hat sich der GAC dem ehrlichen Weg verschrieben. Den dann auf einer Unehrlichkeit (um nicht Lüge sagen zu müssen) aufzubauen (Wir sind der GAK 1902, wir waren 2004 Meister obwohl der Verein noch nicht mal ein jahr alt ist) wär halt schon wieder etwas fragwürdig.

 

Man sollte sich ins Bewusstsein rufen, welche Riesen-Chance der GAC im Vergleich zu anderen Vereinen hat, die in der Vergangenheit tschari gegangen sind oder sich aus anderen Gründen neu gegründet haben. Wenn sich der Stammverein nach einigen Monaten seriöser Arbeit dazu entscheidet, uns den Namen zu überlassen und als Zweigverein, Sektion oder was auch immer wieder aufzunehmen, sind wir wieder Teil des GAK von 1902. Nicht irgendein Klub, der sich gleich nennt oder zufällig die gleiche Anhängerschaft hat. Nein, wir wären wieder die Fußballabteilung des einen echten GAK.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fischl-Gruppe hat verlautbart, dass sie ihr Ding ohne den GAC durchziehen, dann können sie auch nicht abstimmen lassen. Weiters gibt es einen gültigen Beschluss des Vorstands, die Verhandlungen mit Gratkorn nicht mehr aufzunehmen und einen weiteren Beschluß, dass Hoyos das Verhandlungsmandat entzogen hat, worauf sich Hoyos "stillgelegt" hat und als Privatperson weiter mit Gratkorn verhandelt hat und jetzt dort im Vorstand ist (nach Umbennenung). Nachdem es keine Verhandlugnen mehr gibt, gibt es auch nichts abzustimmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte sich ins Bewusstsein rufen, welche Riesen-Chance der GAC im Vergleich zu anderen Vereinen hat, die in der Vergangenheit tschari gegangen sind oder sich aus anderen Gründen neu gegründet haben. Wenn sich der Stammverein nach einigen Monaten seriöser Arbeit dazu entscheidet, uns den Namen zu überlassen und als Zweigverein, Sektion oder was auch immer wieder aufzunehmen, sind wir wieder Teil des GAK von 1902. Nicht irgendein Klub, der sich gleich nennt oder zufällig die gleiche Anhängerschaft hat. Nein, wir wären wieder die Fußballabteilung des einen echten GAK.

 

Das ist aber zur Zeit Zukunftsmusik. Sollte es aber so eintreffen, könnte man es in der Tat als "Wiedervereinigungsakt zwischen Stammverein und Fußballabteilung" sehen und dann wäre ich diesbezüglich eh ruhig. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann sein, dass meine meinung für einige schwarz-weiss denken (wie sich das anhört) ist, aber ich möchte lediglich aufzeigen, dass es auf alle fälle kein selbstläufer wird und es sein kann, dass zu einem spiel grad mal 200 leute kommen. wie gesagt, viele GAK fans haben nicht die möglichkeit des forums und kennen die machenschaften nur von den schundblattln!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich als was ausgibt, was man nicht ist, ist es unehrlich.

 

Und die Salzburger können mir gestohlen bleiben. Interessieren mich sowieso 0 komma Josef.

 

Und der FC Graz Nord, Gratkorn zum Quadruple oder sonstwas soll machen was er will. Die haben sicher vieles aber niemals einen "ehrlichen Weg" vorgegeben.

 

Nichtsdestotrotz hat sich der GAC dem ehrlichen Weg verschrieben. Den dann auf einer Unehrlichkeit (um nicht Lüge sagen zu müssen) aufzubauen (Wir sind der GAK 1902, wir waren 2004 Meister obwohl der Verein noch nicht mal ein jahr alt ist) wär halt schon wieder etwas fragwürdig.

 

Willst etwa auch sagen, dass der GAC schon 4 Insolvenzverfahren hatte?

Ja auch die 4 Insolvenzverfahren gehören zur Geschichte dazu. Das alles ist auch der GAK. Und wegen den gab es eine Neugründung! Sonst kann man es gleich bleiben lassen und sich Kalsdorf anschauen. Jeder Verein hat nach seinen  Untergang die Geschichte weiter geschrieben. Egal ob Rangers,Bregenz,Wacker,Salzburg usw. Der Name ist dabei egal. Ehrliche Weg heißt von unten zu beginnen und nicht mit einer Fusion usw sich es zu erkaufen,das aber nichts damit zu tun das wir deshalb nichts mit  unserer Geschichte verleugnen. Der GAC schreibt sie weiter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwas verstehe ich hier nicht. Warum sollte die Fischl-Gruppe nicht  bei der Generalversammlung den Antrag auf Spielgemeinschaft des GAC mit Gratkorn stellen? Ist das vom Tisch und wenn ja warum?

 

Natürlich kann jedes Mitglied fristgerecht Anträge einbringen. Von einer Spielgemeinschaft war aber bei den schwindligen Gratkorn-Plänen nie die Rede. Im Endeffekt ging es nach Rebernigs Vorstellungen um ein Umfärbeln des FCG und das Eingliedern des kompletten GAC als einfaches Mitglied.

 

Das ist aber zur Zeit Zukunftsmusik. Sollte es aber so eintreffen, könnte man es in der Tat als "Wiedervereinigungsakt zwischen Stammverein und Fußballabteilung" sehen und dann wäre ich diesbezüglich eh ruhig. ;-)

 

Jop, Zukunftsmusik. Und zugleich meine größte Motivation, mich in diesem Verein zu engagieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rossoblu, on 02 May 2013 - 11:52, said:

 

Man sollte sich ins Bewusstsein rufen, welche Riesen-Chance der GAC im Vergleich zu anderen Vereinen hat, die in der Vergangenheit tschari gegangen sind oder sich aus anderen Gründen neu gegründet haben. Wenn sich der Stammverein nach einigen Monaten seriöser Arbeit dazu entscheidet, uns den Namen zu überlassen und als Zweigverein, Sektion oder was auch immer wieder aufzunehmen, sind wir wieder Teil des GAK von 1902. Nicht irgendein Klub, der sich gleich nennt oder zufällig die gleiche Anhängerschaft hat. Nein, wir wären wieder die Fußballabteilung des einen echten GAK

Zunächst Hallo ins Forum!

 

@rossoblu

 

Man muss aber schon festhalten das es trotzdem ein neuer Verein ist, der eben als Zweigverein oder Sektion in den Stammverein aufgenommen wird, aber nicht jener GAK-Fussball der 1981 den 1.Cupsieg oder den Meister 2004 geholt hat. Aber mir ist das ehrlichgesagt gar nicht so wichtig, es geht mir mehr um Werte und Gemeinschaft und das schaft auch ein neuer Zweig!

 

Ich war Spielgemeinschaften nie abgeneigt, aber das was in Gratkorn entstehen soll ist einfach nur abartig und lässt mein rotes Herz bluten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie man so hört, findet die gratkorn-idee ja auch anklang. vorallem bei älteren fanclubs.

das aberwitzige daran ist, dass wir genau wegen deren forderung, es dürfe keine zwei vereine geben, hoyos als obmann akzeptiert haben. nun ist er derjenige der die "spaltung" forciert.

 

um eines nocheinmal klar zu stellen. gratkorn ist zu uns gekommen, also wollten sie etwas von uns und das zu bedingungen, die nicht zu akzeptieren waren.

mitglieder ohne stimmrecht, vereinssitz weiterhin in gratkorn usw.

wenn sie es ehrlich gemeint hätten, hätten sie sich nicht so vehement gegen eine finanzprüfung seitens des gac gewehrt.

wieso hätte der gac im falle des scheitern der verhandlungen alle rechtsanwalts und finanzprüferkosten tragen sollen?

 

diese und noch andere punkte sind vom gac anwalt in der luft zerissen worden, weil sie massivst zum nachteil des vereins gewesen wären.

hoyos weiss das und buhlt als privatperson weiterhin um sympathien für das projekt. warum?

die antwort, mein freund, liegt irgendwo in stegersbach.

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ rossoblu

Ist Rudi Roth nicht immer noch im Stammverein als Präsident/Vize oder ähnliches engagiert?

Da müsste man dann halt bei Wiedereingliederung schauen dass eine gewisse Distanz gewahrt bleibt.

Ja, Vize ist er dort. Hast schon recht mit der gewissen Distanz. Es scheint für mich aber ohnehin so, dass der Stammverein nur noch Interesse an Zweigvereinen (wie bisher) hat, und sich keine Sektionen oder ähnliches mehr aufhalsen will.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...aber nicht jener GAK-Fussball der 1981 den 1.Cupsieg oder den Meister 2004 geholt hat....

Ich wiederhole es immer wieder und für alle gerne: Das ist auch (am Papier) nicht der gleiche GAK der 1902 als ursprünglich GAC gegründet wurde. "Unser" GAK ist in den 70er Jahren ins Vereinsregister eingetragen worden. Unzählige andere Vereine (Sturm und Middlesbrough FC fallen jetzt auf Anhieb mal ein) haben auch nicht mehr ihr originales Gürndungsdatum am Papier stehen - was aber mMn wurscht is. Weiß eh jeder wer er ist...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Ich wiederhole es immer wieder und für alle gerne: Das ist auch (am Papier) nicht der gleiche GAK der 1902 als ursprünglich GAC gegründet wurde. "Unser" GAK ist in den 70er Jahren ins Vereinsregister eingetragen worden. Unzählige andere Vereine (Sturm und Middlesbrough FC fallen jetzt auf Anhieb mal ein) haben auch nicht mehr ihr originales Gürndungsdatum am Papier stehen - was aber mMn wurscht is. Weiß eh jeder wer er ist...

 

Ja das ist schon richtig, aber 1977(die Umwandlung zum Zweigverein) war der Eintrag und 1981 der Cupsieg(unser erster richtige Titel)..., hat also schon Bedeutung und die meisten Vereine hatten so um den 2. Weltkrieg einen neuen Eintrag...

Es geht jetzt nicht darum alles an einem Vereinsregister aufzuhängen, aber einfach so zu tun als wäre ein neu eingetragener Verein mit altem Namen das gleiche ist einfach nicht richtig! Sowohl rechtlich als auch moralisch!

 

Aber wiegesagt mir macht das nicht viel aus und durch den Stammverein bleibt zumindest der Geist gewahrt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Liga 3:

 

Am Donnerstagnachmittag platzte wahrlich eine Bombe. In einer
Pressekonferenz, vom FC Gratkorn einberufen, wurde richtungsweisende
Veränderungen in der Vereinsstruktur vorgestellt. Unter anderem wird der
Verein Gratkorn unbenannt. Mit im Boot ist auch das, was vom alten GAK
noch übrig geblieben ist. 

 

Der neue Verein heißt GAK². Gespielt wird nächstes Jahr in der
 

Regionalliga, in der Landesliga und mit der Jugend in der 1. Klasse. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Liga 3:

 

Am Donnerstagnachmittag platzte wahrlich eine Bombe. In einer

Pressekonferenz, vom FC Gratkorn einberufen, wurde richtungsweisende

Veränderungen in der Vereinsstruktur vorgestellt. Unter anderem wird der

Verein Gratkorn unbenannt. Mit im Boot ist auch das, was vom alten GAK

noch übrig geblieben ist. 

 

Der neue Verein heißt GAK². Gespielt wird nächstes Jahr in der

 

Regionalliga, in der Landesliga und mit der Jugend in der 1. Klasse. 

Seht ihr, so können die Medien alles verderben. Dann kommt sowas in die Schundblattln, die ohnehin davon leben Artikeln aus dem Netz zu übernehmen, und einige Außenstehende glauben das, denken alles was der GAK noch zu bieten hat arbeitet in Gratkorn, der neue Verein den sie unterstützen ist der GAK² und in der Ersten Klasse gibt es sogar ein Jugendteam. "Ist ja alles paletti, hab ich gestern gelesen, in Zukunft fahren wir nach Gratkorn!", wird in den Wirtshäusern zu hören sein. Traurig aber wahr, deshalb brauchen wir (GAC) 1.)  mehr Transparenz und 2.) einen Mann mit guten Draht zu den Medien der Brücken zwischen dem Klubgeschehen und den Medien und somit den Fans baut. Der Zwischi wäre so ein Typ gewesen, leider steht der auf der falschen Seite...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GAK ole, dieser Artikel wurde bereits von Liga 3, rlmitte, Kleinezeitung verbreitet...

Es wäre echt besser, wenn der GAC den Medien eine Nachricht sendet (auch wenn es nur per Mail ist), dass der offizielle Nachfolger der GAC und nicht der Gratkorner AK (GAK²) ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...