Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

ok verstehe

 

aber mir kostet das ganze gerade ein schmunzeln, das mastubationskind welches von uns zu sturm ging und dann zu graktorn spielt zukünftig "sofern er net aufhört" wieder für den GAK

na wenigstens haben edie glorryhunter dann einen "echten" superstar dem sie zujubeln können und die füße lecken dürfen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Sorry, aber da muß sich jetzt auch das Gründungsgremium a bissl an der Nase nehmen. Man hat einfach viel zu lange gewartet was Harry und Co machen. Man hätte alles selber in der Hand gehabt. Was Fans und Mitglieder manchen Herren wert sind bekommen wir jetzt vorgeführt. Jetzt haben wir den Scherben auf.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber da muß sich jetzt auch das Gründungsgremium a bissl an der Nase nehmen. Man hat einfach viel zu lange gewartet was Harry und Co machen. Man hätte alles selber in der Hand gehabt. Was Fans und Mitglieder manchen Herren wert sind bekommen wir jetzt vorgeführt. Jetzt haben wir den Scherben auf.

Nachdem die Typen ja den GAC (Mitglieder wie Vorstand) umgehen wollen(!), hätte auch ein "reiner" GG-GAC dasselbe Problem, die Angst vor der Spaltung war ja ein Großteil der Motivation für die faulen Kompromisse. NUR: ich hätte nie gedacht, dass die Leute die demokratischen Spielregeln nicht einhalten würden. Der GAC ist eindeutig der legitime Nachfolgeverein des GAK, hat seinen Vorstand gewählt und jetzt passen die Mehrheitsentscheidungen des Vorstands nicht in das Konzept von Hrn. Fischl, also pfeifen wir auf die Demokratie und ziehen unsere Sache durch. Warum da der Stammverein mitspielen sollte und Gratkorn auf GAK umtaufen wollte, entzieht sich meinem Verständnis. Ich glaube ein paar Leute sind da schlicht und einfach völlig durchgedreht.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es braucht offenbar eine außerordentliche GV. bei der soll von den mitgliedern mit 2/3-mehrheit entschieden werden. wenn bei dieser abstimmung dann nicht 2/3 pro gratkorn sind ist diese sache entweder vom tisch, oder der hr. obmann und die gratkorn-befürworter treten aus dem GAC aus.

 

die mitgliedsbeiträge und das geld aus der schlüsselaktion sollen aber dem GAC zugute kommen bzw. dem GAK. wir können dieses geld dann entweder den juniors spenden und den GAC auflösen oder dem hrn. masseverwaltrer zur auszahlung an die geprellten gläubiger. am meisten GAK befindet sich aber im stammverein, deshalb wäre ich dafür, ihm das geld zu überlassen für die führung von prozessen und das schützen der namensrechte für GAK auf dass gratkorn nie GAK heisse!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es müsste ja irgendeinen weg geben unseren vorstand mit einer sammelklage anzuklagen, gratkorn als gak, kann mich irgendwer zwicken, ich glaub ich träume!!!!!!!

Das hat nicht viel mit unserem Vorstand als solchem zu tun, der hat ja entschieden die Verhandlungen abzubrechen. Leider halten sich einige Leute nicht an die demokratischen Spielregeln und verhandeln weiter. Mit ziemlicher Sicherheit geht das von Fischl aus und die Strohpuppen tanzen dazu...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es scheint leider doch etwas dran zu sein...

ich weiß nicht, ob das wirklich so schlecht ist...endlich kann man sich auf das wesentliche konzentrieren...eine spaltung der fans ist vorerst sowieso unumgänglich...

 

es wär jedoch zeit seitens dem GG-vorstand eine ao. gv einzuberufen...oder wie lange will man sich noch auf der Nase herumtanzen lassen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne mich jetzt in den Vereinsstatuten und Vereinsrecht nicht aus darum folgende Frage:

 

Kann man eine a.o. GV einberufen und den Vorstand einfach abwählen?

 

Wenn es ausschließlich um HF bzw. PH geht hat man als Vorstand keine Handhabe dagegen? 

Wenn es ihnen nicht passt in der 1. Klasse zu spielen sollen sie sich putzen und fertig.

Oder mach ich es mir jetzt zu einfach?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das ganze jetzt aber nicht vom gewählten Vorstand ausgeht sondern nur von Harry und Co. versteh ich den Sinn dahinter nicht wirklich. Warum sollten da Stadt, Stammverein usw mitziehen. Weils der Harry will????? Is doch nicht einleuchtend das ganze. Wenn er gern Präse von einem Verein wär dann soll er DSV übernehmen, die suchen eh einen und wir wären ihn los

.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne mich jetzt in den Vereinsstatuten und Vereinsrecht nicht aus darum folgende Frage:

 

Kann man eine a.o. GV einberufen und den Vorstand einfach abwählen?

10 Prozent der Mitglieder können eine ao GV einberufen, die Unterschriften gibt es bereits, habe ich gehört. Auch der Vorstand könnte es, bzw. auch die Rechnungsprüfer bei Gefahr in Verzug.

 

PS: Nachdem es jetzt beim GAC genauso lustig zu werden verspricht, wie beim GAK habe ich mich jetzt doch angemeldet.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10 Prozent der Mitglieder können eine ao GV einberufen, die Unterschriften gibt es bereits, habe ich gehört. Auch der Vorstand könnte es, bzw. auch die Rechnungsprüfer bei Gefahr in Verzug.

 

blöde frage: auf was wartet man noch?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer Mitglied ist,sollte (auch formlos jedoch schriftlich) eine ao. GV fordern.Denn diese Machenschaften sind zu unterbinden. Es kann nicht sein,dass der Vorstands zerrissen wird durch interne Auffassungsunterschiede und man weiterhin krampfhaft versucht sich gegen unseren Willen durchzusetzen.Auch erwarte ich mir,dass unser geschätzter Stammverein bei dieser unsauberen Aktion ein Veto hinsichtlich der Namensrechte einlegt und dieses Gratkorner/Grazer AK Geschwür als No-Name in die Geschichte eingeht.Dann werd ich meinetwegen auch Turmspring-Fan.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die Typen ja den GAC (Mitglieder wie Vorstand) umgehen wollen(!), hätte auch ein "reiner" GG-GAC dasselbe Problem, die Angst vor der Spaltung war ja ein Großteil der Motivation für die faulen Kompromisse. NUR: ich hätte nie gedacht, dass die Leute die demokratischen Spielregeln nicht einhalten würden.

 

wie bitte? da hat man es mit hf zu tun und glaubt er würde die demokratischen spielregeln einhalten?

 

es ist ja wohl sonnenklar, dass man einem hf nicht weiter trauen darf, als das man ihn werfen kann. wer was anderes gedacht hat, der ist an naivität und blauäugigkeit kaum zu überbieten.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine gruppe will mit aller macht in der ll oder rl einsteigen

 

die andere gruppe will mit aller macht ganz unten in der 1. klasse anfangen

 

ich möchte nicht werten, was besser wäre oder ist, aber da gibt ja keine einigung in der basismotivation den gak wieder zum leben zuerwecken

da kannst dir noch so viel mühe geben zwecks spielstätte, infrastruktur, blablabla

 

und - ich zahl gerne 3 euro in ein "phrasen- oder klugscheisser schwein"

 

mir war das irgenbdwie von anfang an klar, dass gerade bei uns auch das nicht funktioniert!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenn das alles eine bodenlosde frechheit zu sein scheint, tagt erst am montag der StFV. Koschak und Koleznik haben einen beitrittsantrag eingebracht und wenn diesem ansuchen entsprochen wird ist der GAC auf jeden fall einmal im verband und kann eine KM anmelden! dann hat es einen sinn, in einer aoGV die weitere richtung absegnen zu lassen (für SG oder Fusion brauchts die 2/3-Mehrheit), für die erste klasse (oder doch einen vom verband genehmigten höhereinstieg) genügen im grunde 1/3 + 1 stimme, also rund 135 stimmen bei 400 mitgliedern (von denen aber sicher nicht alle kommen werden, beim letzten mal wärens 93 stimmen gewesen) um damit die standortverlegung zu verhindern.

 

wenn aber vom verband das beitrittsansuchen abgelehnt wird und somit der GAC allein keine KM stellen kann kann man nur mehr Gratkorn verhindern, muss sich aber um spielen zu können entweder einen anderen partner suchen (was letztlich ja auf dasselbe wie gratkorn hinausläuft, nur evtl. mit niedrigeren schulden oder man verzichtet gänzlich auf den GAC.

 

der ball liegt also beim verband. ich kann nur hoffen, dass unser gewählter vorstand vom verband umfassend informiert wird ob es evtl. nach montag noch eine nachfrist oder chance gibt, falls wir nicht aufgenommen werden. auf jeden fall wird der vorstand wenn der beitritt versch...en wurde die GV nicht in amt und würden überstehen, da bin ich mir sicher...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenn das alles eine bodenlosde frechheit zu sein scheint, tagt erst am montag der StFV. Koschak und Koleznik haben einen beitrittsantrag eingebracht und wenn diesem ansuchen entsprochen wird ist der GAC auf jeden fall einmal im verband und kann eine KM anmelden! dann hat es einen sinn, in einer aoGV die weitere richtung absegnen zu lassen (für SG oder Fusion brauchts die 2/3-Mehrheit), für die erste klasse (oder doch einen vom verband genehmigten höhereinstieg) genügen im grunde 1/3 + 1 stimme, also rund 135 stimmen bei 400 mitgliedern (von denen aber sicher nicht alle kommen werden, beim letzten mal wärens 93 stimmen gewesen) um damit die standortverlegung zu verhindern.

 

wenn aber vom verband das beitrittsansuchen abgelehnt wird und somit der GAC allein keine KM stellen kann kann man nur mehr Gratkorn verhindern, muss sich aber um spielen zu können entweder einen anderen partner suchen (was letztlich ja auf dasselbe wie gratkorn hinausläuft, nur evtl. mit niedrigeren schulden oder man verzichtet gänzlich auf den GAC.

 

der ball liegt also beim verband. ich kann nur hoffen, dass unser gewählter vorstand vom verband umfassend informiert wird ob es evtl. nach montag noch eine nachfrist oder chance gibt, falls wir nicht aufgenommen werden. auf jeden fall wird der vorstand wenn der beitritt versch...en wurde die GV nicht in amt und würden überstehen, da bin ich mir sicher...

 

Zum Thema Nachfrist beim Verband:

1. Instanz Vorstand des STFV -> Aufnahme JA -> alles ok!

Aufnahme Nein -> merde weil 2. Instanz zuständig

2. Instanz Mitgliederversammlung des STFV.

-> Aufnahmewahrscheinlichkeit in 2. Instanz ist selbsterklärend oder. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Nachfrist beim Verband:

1. Instanz Vorstand des STFV -> Aufnahme JA -> alles ok!

Aufnahme Nein -> merde weil 2. Instanz zuständig

2. Instanz Mitgliederversammlung des STFV.

-> Aufnahmewahrscheinlichkeit in 2. Instanz ist selbsterklärend oder. ;)

ich sehe das nicht ganz so eng. es sind bei einer neuaufnahme einfach etliche punkte zu erfüllen, wovon aber manche erst am beginn der neuen saison feststehen müssen. naturgemäß können also die unterlagen bei der anmeldung noch gar nicht 100%ig vollständig sein. der verband könnte also sicher hergehen und sagen "wir haben aufgrund der unvollständigen unterlagen noch keine entscheidung getroffen" und auf die nächste vorstandssitzung verweisen. er könnte aber auch sagen "wegen unvollständiger unterlagen wird der antrag abgewiesen", dann geb ich dir recht, dann wars das wohl...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ buspepi

 

bei der nun angedachten aktion geht es überhaupt nicht um den GAC. völlig wurscht, ob der GAC nun in den verband aufgenommen wird oder nicht.

 

gratkorn soll in GAK (quadrat) umbenannt werden und das tz mieten/kaufen/sanieren whatever. wenn das klappen sollte, dann sind hf und der ponyreiter eh geschichte und der GAC ist für sie völlig uninteressant.

 

ansonsten ist der GAC nur das vehikel, dass dem harry einnahmen für sein tz in die kasse spülen soll.

 

im grunde bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass hf und ponyreiter einen verein finden, der dumm genug ist sich auf so eine windige geschichte einzulassen. dann kann der GAC endlich den erwünschten, ehrlichen neuanfang beginnen. es bleibt halt nur zu hoffen, dass sich der stammverein nicht belabern lässt und zulässt, dass der name GAK von hf noch weiter besudelt wird.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sehe das nicht ganz so eng. es sind bei einer neuaufnahme einfach etliche punkte zu erfüllen, wovon aber manche erst am beginn der neuen saison feststehen müssen. naturgemäß können also die unterlagen bei der anmeldung noch gar nicht 100%ig vollständig sein. der verband könnte also sicher hergehen und sagen "wir haben aufgrund der unvollständigen unterlagen noch keine entscheidung getroffen" und auf die nächste vorstandssitzung verweisen. er könnte aber auch sagen "wegen unvollständiger unterlagen wird der antrag abgewiesen", dann geb ich dir recht, dann wars das wohl...

 

Wenn ichs richtig verstanden hab,gibts am Montag die unwiderrufliche Entscheidung in erster Instanz.Man hätte "Justierungen" durchführen können,bevor diese Frist abläuft,sozusagen,wenn man die Unterlagen schon viel früher abgibt und um ein Gespräch im Vorfeld bittet,wo auf "Fehler" hingewiesen wird oder sowas.So interpretier ich es halt zumindest.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ buspepi

 

bei der nun angedachten aktion geht es überhaupt nicht um den GAC. völlig wurscht, ob der GAC nun in den verband aufgenommen wird oder nicht.

 

gratkorn soll in GAK (quadrat) umbenannt werden und das tz mieten/kaufen/sanieren whatever. wenn das klappen sollte, dann sind hf und der ponyreiter eh geschichte und der GAC ist für sie völlig uninteressant.

 

ansonsten ist der GAC nur das vehikel, dass dem harry einnahmen für sein tz in die kasse spülen soll.

 

im grunde bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass hf und ponyreiter einen verein finden, der dumm genug ist sich auf so eine windige geschichte einzulassen. dann kann der GAC endlich den erwünschten, ehrlichen neuanfang beginnen. es bleibt halt nur zu hoffen, dass sich der stammverein nicht belabern lässt und zulässt, dass der name GAK von hf noch weiter besudelt wird.

für den GAC ist es aber nicht wurscht, ob er in den verband aufgenommen wird!

 

ist der GAC im verband kann man auch in der 1. kl. starten. wenn gratkorn dann aber gratkorn bleiben muss oder sich "graz-Nord" oder so nennen muss weil der stammverein die namensrechte nicht hergibt und der GAC in der 1. kl. spielt (rot-Weiss-Graz gibts auch schon als eingetragenen verein, lt. inoffizieller hp) wird über den namen keine allzugroße GAK-nähe möglich sein. es ist zwar alles nur mehr eine komödie, aber ich frage mich, wer hier glaubt einen ach so großen GAK-bezug zu repräsentieren: der verein graz-nord unter präsident Hoyos, der nur 6 mitglieder und einen vereinssitz in gratkorn hat und in rot-weiss spielt, oder die GAK juniors, die GAK heißen, in graz sitzen und spielen, der GAC, der in graz sitzt und spielt und das gründungslogo hat....? wenn wir uns ehrlich sind, kann ohne den GAC die gratkornsache hundertmal als GAK-nachfolger kommuniziert werden, es ist einfach nix vom GAK drin, außer dass der GAK-präsident dort mitglied und präsident ist, aber das wars. ASK köflach ist genausoviel GAK, weil dort ein ex-gak-spieler trainer ist und ein anderer ex-GAK-spieler kickt. da sinds wenigstens schon zwei personen! aber ohne namen gehen die brausen und GAK-mitglieder wollen sie ja gar nicht, die wollen nur zahlende zuschauer und ein paar investoren die ihnen geld aufstellen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...