Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,2Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Wir, darunter verstehe ich GAK-neu oder GAC, haben noch nicht einmal einen Torschuss abgegeben und trotzdem wird gesudert, gemault, gemutmaßt und kritisiert, dass einem beim Mitlesen schon schlecht wird.

Ich weise darauf hin, dass unser Vorstand gewählt ist und deshalb sowohl autorisiert als auch verpflichtet ist einen Fußballklub sammt Spielbetrieb zu organisieren.
Bei der nächsten GV wird der Vorstand, an seinen Taten gemessen und entweder wiedergewählt oder abgewählt werden.
Wenn eine Firma eine neue Filliale eröffnet plant auch nicht jeder mit wo das Obst und die Wurstbar hingestellt werden.
Der Erfolg gibt dir entweder recht oder du hast dich eben geirrt. Unternehmerisches Risiko nennt man das in der Wirtschaft.
Dass bei dem Unternehmen GAK-neu jeder, bei jeder einzelnen Entscheidung mitreden will finde ich etwas vermessen.
Lassen wir den Vorstand arbeiten. Ich bin mir sicher, die haben zur Zeit wichtigeres zu tun als über Pressekommunikationsregeln nachzudenken.

Hoffentlich kommt was Gscheites raus, das von möglichst vielen mitgetragen werden kann! Auf die Roten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Zwischi was sagt, wird man das gerne hören und wenn es dem Vorstand nicht passt, könnte man ja eine Gegendarstellung o. ä. machen, was aber offenbar nicht passiert ist.

 

Ich denke der Vorstand kann sich mit dem Inhalt dieser 2 Sätze vom Zwischi ganz gut identifizieren.

Warum auch nicht ?

 

"Der neue GAK wird sich von radikalen Fans distanzieren. Und wir wollen die Verurteilten nicht mehr in unserem Stadion sehen."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen die Aussage von Zwischenberger kann man nichts sagen, DASS er sie (ohne irgendeine Funktion zu haben und nicht zum ersten mal) tätigt zeigt halt nur, dass nach wie vor die "Sanierer" das sagen haben. Ohne ganz Konkretes zu wissen oder Prophet zu sein kann man jedenfalls sehen, dass es gewaltig gärt und wohl bald zu einem großen Krach kommen wird. Ein Gratkorn-GAk ist jedenfalls eine Schnapsidee und wohl nicht der Wunsch der Mehrheit. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir, darunter verstehe ich GAK-neu oder GAC, haben noch nicht einmal einen Torschuss abgegeben und trotzdem wird gesudert, gemault, gemutmaßt und kritisiert, dass einem beim Mitlesen schon schlecht wird.

Ich weise darauf hin, dass unser Vorstand gewählt ist und deshalb sowohl autorisiert als auch verpflichtet ist einen Fußballklub sammt Spielbetrieb zu organisieren.

Bei der nächsten GV wird der Vorstand, an seinen Taten gemessen und entweder wiedergewählt oder abgewählt werden.

Wenn eine Firma eine neue Filliale eröffnet plant auch nicht jeder mit wo das Obst und die Wurstbar hingestellt werden.

Der Erfolg gibt dir entweder recht oder du hast dich eben geirrt. Unternehmerisches Risiko nennt man das in der Wirtschaft.

Dass bei dem Unternehmen GAK-neu jeder, bei jeder einzelnen Entscheidung mitreden will finde ich etwas vermessen.

Lassen wir den Vorstand arbeiten. Ich bin mir sicher, die haben zur Zeit wichtigeres zu tun als über Pressekommunikationsregeln nachzudenken.

Hoffentlich kommt was Gscheites raus, das von möglichst vielen mitgetragen werden kann! Auf die Roten!

Lassen wir den Vorstand arbeiten. Na das habe ich schon mal gehört. Und was dabei rauskommen ist.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lasse den Vorstand gerne arbeiten und bin froh wenn es Leute gibt die etwas tun. Aber wenn wir schon einen neuen Verein haben und eh keine Spiele anschauen können, wäre zumindest ein MIndestmaß an Information oder ein wöchtentliches Lebenszeichen des Vorstandes im Forum wichtig.

Bei der GründungsVS gabs ja auch keine Info, wie es jetzt weitergeht und auch wenn es noch nichts neues zu berichten gab oder nichts fixes zu berichten gibt, wären zumindest regelmäßige Wortmeldungen angebracht. Sonst ist es eben so, dass man sich als Roter jeden Nebensatz in irgendeinem Zeitungsartikel einsaugt um etwas über seine Roten zu hören. Und da - siehe vorne - kommt nichts Positives, Konstruktives ...

Die eine oder andere offizielle Pressemeldung (PR + Präsident) "... sind mit Hochdruck am arbeiten ..." wäre sicher sinnvoll, setze ich aber nicht voraus.

Nur - im Sinne von Transparenz, Fans beim Verein zu halten, neue Vereinskultur etc. wäre die eine oder andere e-mail Meldung im Forum schon erfreulich. Wir haben so viel erlebt, dass ich sonst schon wieder das Schlimmste befürchte (Vorstand gespalten, Fusion zwar abgesagt, aber Voraussetzungen für Anmeldung beim Verband auch nicht geschafft, ...). Das ist nicht nur Schwarzmalerei - ich merke immer dann, wie wenig passiert, wenn mich Aussenstehende (auch 2-3 solche, die ich zum GAK-Schlüsselkauf überreden konnte) fragen, was es Neues beim GAK gibt ...

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich ein sehr guter Beitrag. Eine Fusion/Spielgemeinschaft oder wie dieses schwindlige Vorhaben heißen wird, wird nämlich definitiv weiter unser negatives Image "stärken"...

aso, bei wacker innsbruck regt sich auch keine s.. auf , nur bei uns soll alles schlecht sein. Ich vertraue dem vorstand dass sie ein richtiges Konzept zur Abstimmung vorlegen werden.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aso, bei wacker innsbruck regt sich auch keine s.. auf , nur bei uns soll alles schlecht sein. Ich vertraue dem vorstand dass sie ein richtiges Konzept zur Abstimmung vorlegen werden.  

Wir sind aber nicht Wacker Innsbruck! Die Stadt Innsbruck hat geholfen weil es sonst keinen Fussball zu sehen gibt. Nicht zu vergessen das das Stadion auch noch neu war. Also brauchte man einen Verein.Dazu kommt das mit Wattens eine SG gemacht wurde. Und Wattens selber genug Geld hat. Bei uns wollen aber die Herren eine Fusion damit ein Verein das TZ benutzt. Rede mal mit ein paar Leuten aus Gratkorn! Nur zu sagen mir ist alles egal ich will nur Spieler in Rot laufen sehen ist einfach dumm! Tut mir Leid ist aber so. Mit so einer Einstellung sind wir erst dazu gekommen das der Verein gestorben ist. Auch ist es mir egal ob manche Herren ein Sturm Komplex haben wie Herr Fischl. Und glauben sie müssen einen Bundesligklub nach machen. Um jeden Preis brauch ich keinen GAK in der RL.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

300 bei BW, und das in der Ersten Liga

 

http://sport.orf.at/stories/2176049/2176046/

 

Das ist vom SK Vöest übrig .....

Wäre aber bei uns auch nicht anders gewesen. Schon bei ein paar schlechten Spielen sind die meisten nicht gekommen. Noch dazu war es am Dienstag und auf SKY kann ich es auch noch sehen. Und zur Liga selber braucht man auch nix mehr sagen;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage zum Protokoll: Warum (mit welcher Begründung) wurde über die Vorstandsmitglieder einzeln abgestimmt? Kann mich nicht errinnern, dass das je üblich war. Wäre vom Ergebnis her dann schon komisch, wenn besipielsweise der Obmann nicht gewählt würde, alle anderen aber schon...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage dazu: Warum (mit welcher Begründung) wurde über die Vorstandsmitglieder einzeln abgestimmt. Kann mich nicht errinnern, dass das je üblich war.

 

Damit die Veranstaltung nicht nach 10min bereits wieder endete.

 

Gab jedenfalls keinen ersichtlichen Grund - wurde seitens der Moderation so gehandhabt. Zuvor hatte Fischl allerdings noch in den Raum gestellt, dass ausschließlich über den Obmann individuell abgestimmt werden muss. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat Fischl sicher nicht recht. Entweder wird über den ganzen Vorstand (der aber natürlich bekannt sein muß) pauschal abgestimmt, oder über jedes Vorstandsmitglied einzeln. Letzeres halte ich für nicht sehr sinnvoll. Wenn ein Obmann antritt, dann normalerweise mit einem Team und wenn ihm das bei der Wahl abhanden kommt, soll er dann allein arbeiten? Da war wohl die Generalversammlung vernünftiger als die Leute, die die Wahl moderiert haben. 

(Obmann allein zu wählen geht auch nach den Statuten nicht, es wir ein Vorstand gewählt).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage zum Protokoll: Warum (mit welcher Begründung) wurde über die Vorstandsmitglieder einzeln abgestimmt? Kann mich nicht errinnern, dass das je üblich war. Wäre vom Ergebnis her dann schon komisch, wenn besipielsweise der Obmann nicht gewählt würde, alle anderen aber schon...

 

Weils im "Trubel" der Ereignisse so passiert ist.

Es gab die Wahl,wo von Fischl das zu wählende Team vorgelesen hat und er bat um Abstimmung,dann kam ein Zwischenruf,dass eine Einzelabstimmung nicht nötig sei.Dieser wurde überhört und dennoch über jede Einzelperson abgestimmt stur. Ich glaub der Moderc war da am Mikro,wenn ich mich recht erinnere..

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Konzept - mehrere sind jedoch besser. ;)

natürlich auch mehrere Konzepte, derzeit kann ich keine erkennen!

 

@aufewigrot, du hast ein seltsames demokratieverständnis in dem du dem gewählten vorstand vorschreiben möchtest was zu wählen ist....! Lass dich aufstellen und dann kannst du den ton angeben..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das werden die Mitglieder entscheiden oder doch die forumuser....

 

Das ist richtig, schade ist es ja nur um die verplemperte zeit, bis diese Hirngespinste abgelehnt werden. Oder sich genauso  verflüchtigen, wie die Flavia-Geschichte, die ja auch bereits wegen Sinnlosigkeit vom GG verworfen war und trotzdem wieder aufgewärmt wurde. Jetzt (!), etliche Wochen später sind auch die Träumer draufgekommen, dass sich das nicht realisieren läßt? Und wieder sinnlos Zeit vertan, während andere sich den Postsportplatz gesichert haben, während wir nach wie vor im Regen stehen. Aber verlass dich nur auf die tollen Sanierer, die machen eh alles richtig, diese Siebenschläfer.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...