Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

@devilinaman

 

dem stfv wäre das wurscht. die bundesliga sagt, dass ein verein nur dann eine lizenz bekommt wenn er mindestens drei jahre einem landesverband zugehörig war (siehe beispiel pasching 2009). in pasching war das eine spielgemeinschaft des neugegründeten vereines mit sv wallern. wallern ging in die 2. klasse und pasching nahm den platz in der oö ll ein, durfte dann aber in der rlmitte keinen linzenzantrag stellen, da erst 2 jahre seit der gründung vergangen waren.

 

wie das ganze bei einer fusion ausschaut weiß ich aber leider nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,4Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

seltsam in diesem zusammenhang ist , dass die austria klagenfurt eigentlich im vorjahr und auch heuer auch keine lizenz beantragen hätte dürfen. die klagenfurter austria wurde ja erst im jahr 2011 gegründet und mit einer spielgemeinschaft mit st. stefan im lav. in die rlm gebracht. der lizenzantrag wurde zwar abgelehnt, aber soweit ich weiß aus finanziellen gründen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was haben diese trottln eigentlich immer mit der ideologie? Ich schätz solche "statements" kommen dabei raus, wenns zu viele frühpensionisten gibt die viel zu viel zeit übrig haben.

Zumindest sieht ein jeder , was da vor sich geht. Wenns nicht so traurig wäre, wärs zum genieren.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fusion mit Kalsdorf? Sorry, aber als GAK-Fan habe ich meinen roten Stolz und sollte dieses Szenario wirklich Realität werden, dann begrabe ich meinen GAK endgültig - wie auch für den Fall, dass Fischl auf Kosten des GAK seine persönlichen (Realitäten)pläne verwirklichen kann und der GAK wieder einmal in eine Abhängigkeit schlittert.

 

Warum drehen wir das Rad der Zeit nicht gleich zurück? Der Kalsdorf-Präsident hat sich ja schon in seiner GAK-Funktionärszeit mit einigen Aktionen (z.B. Kimoni oder altes Vereinsgebäude in der Körösistraße) besonders hervor getan...

 

Die alten Geister können wir nur loswerden, wenn wir uns von diesen trennen und völlig neu beginnen. Allein der Gedanke, sich mit Kalsdorf in ein Bett zu legen, um weiter in der Regionalliga spielen zu können, löst bei mir Brechreiz aus. Wie auch jene "Fans", die aus der Vergangenheit anscheinend rein gar Nichts gelernt haben und noch immer denen zujubeln, die die größten Töne spucken. Vor allem aber scheinen diese Leute unter Realitätsverlust zu leiden: Sie tun so, als wären wir noch immer ein BL-Klub und stellen noch immer Ansprüche, ein solcher zu sein. Wäre der GAK ein Sado-Maso-Verein, er hätte wohl sicher die meisten Mitglieder all dieser Klubs...

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krone:

 

Weiters wird zu diesem Thema auch Kalsdorf-Präsident Rath () zitiert: "Vom Potential her hätte die Idee Charme, aber man muss abwarten, was mit dem GAK passiert"

 

Wikipedia:

 

Charme oder Scharm (Subst. von französisch charmer ‚faszinieren‘, ‚entzücken‘, ‚bezaubern‘;...)

 

Und da heißts immer er kann nicht Französisch... :cool:

 

Und ja bitte, unbedingt die alten Hawara wieder zurückholen...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wurde nicht zitiert:

Häuptling und Fußballerin waren ebenso in der engeren Auswahl. Geblieben ist von Letzterem zumindest die Liebe zur österreichischen Bundesliga. Aus diesem Grund führt Hierzeggers Weg auch des Öfteren zu einem Wettcafé auf dem Lendplatz. Neben älteren Herren mit Hut verfolgt sie dort die Spiele von Sturm Graz.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

"Es gibt eine Lösung und damit keine Versteigerung."

 

Steht eh da. Übersetzt heißt dass, man wird einen neuen Verein genauso versuchen auszunehmen, wie den Alten. Die Person Fischl ist hierbei die federführende Person, die dem Nebel das ermöglichen kann. Wie auch immer. Wenn der Fisch einen Vertrag unterschreibt, sich die Versammlung gegen seinen Plan stimmt, dann muss man halt einen neuen Verein erschaffen, der dann das Erbe antritt. Dann viel Spaß mit dem Vertrag und der Haftung (der 4 Herren auf dem Papier) zur ungeteilten Hand ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.teufelsrunde.at/2013/01/grose-unterstutzung-fur-gak-prasident-hoyos-durch-fanclubs/

 

Schau, schau. Eine Infoveranstaltung in begrenzter Runde wo sich die Herren keinerlei kritischen Fragen stellen müssen.

Recht interessant in Bezug auf eine Abstimmung, wenn der Rest der GAK Fans (welche doch deutlich mehr als AHC, Graz Nord und Teufelsrunde sind) einfach zu einer Infoveranstaltung nicht eingeladen werden.

 

Die Informationsveranstaltung des Gründungsgremiums (von Fans für Fans) ist jedem zugänglich - auch den Kritikern. Immerhin wird ein Verein auf breiter Basis angestrebt.

Freitag, 19.01.2012, 19 Uhr - "Brauerei Rudolf" - Eggenberg!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Fisch einen Vertrag unterschreibt, sich die Versammlung gegen seinen Plan stimmt, dann muss man halt einen neuen Verein erschaffen, der dann das Erbe antritt. Dann viel Spaß mit dem Vertrag und der Haftung (der 4 Herren auf dem Papier) zur ungeteilten Hand ;)

 

Ist es nicht etwas naiv zu glauben, dass es überhaupt eine solche Versammlung geben wird? - Fischl wird sein Ding durchziehen, auch wenn er tarnen und täuschen muss, um sein Ziel zu erreichen....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es nicht etwas naiv zu glauben, dass es überhaupt eine solche Versammlung geben wird? - Fischl wird sein Ding durchziehen, auch wenn er tarnen und täuschen muss, um sein Ziel zu erreichen....

 

Wenn er so blöd ist, soll er es machen.

Ich werde mich dann ob der Auswirkungen durchaus erheitert sein. Und obendrein noch jedem Provinzklub einen Sieg gegen den priviligierten GAK vor einer Trauerkulisse wünschen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er so blöd ist, soll er es machen.

Ich werde mich dann ob der Auswirkungen durchaus erheitert sein. Und obendrein noch jedem Provinzklub einen Sieg gegen den priviligierten GAK vor einer Trauerkulisse wünschen ;)

 

Ich weiß nicht, ob das blöd ist - um den Verein geht es in dieser Angelegenheit erneut eh nur sekundär. Da ist es dann auch egal, ob 50 oder 500 Hansln zu einem Spiel kommen, hauptsache sie halten die goschn und stellen keine (kritischen) Fragen. Unterm Strich würde (aus meiner und, wie ich vermute, wohl auch aus deiner Sicht) bleiben, dass der "GAK-Spirit" endgültig gestorben ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unterm Strich würde (aus meiner und, wie ich vermute, wohl auch aus deiner Sicht) bleiben, dass der "GAK-Spirit" endgültig gestorben ist...

 

Jop, in diesem Fall oder im Fall einer Niederlage in einer demokratischen Abstimmung (an die ich aber nicht glaube) kann ich persönlich damit abschließen. Und was bleibt ist die Erinnerung daran, wie es früher einmal war ;)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wann wird eigentlich diese abstimmung sein (datum)? natürlich ists für eine gründungsversammlung egal, aber bei der letzten GV wurde uns doch auch eine weitere GV ankgekündigt, oder (jetzt wärs praktisch, das protokoll zu haben... - müsste das nicht auf der HP sein, bzw. hat die inoffizielle, falls es keine offizielle hp mehr gibt, diesbezüglich was publiziert?)? - da wärs doch praktisch, diese beiden dinge am selben tag abzuhalten, betrifft ja gewissermaßen dieselben leute (bzw. die gründungsversammlung zusätzlich natürlich auch die bisher-noch-nicht-vereinsmitglieder). und für eine GV muss ja sowieso schriftlich rechtzeitig eine einladung an alle mitglieder ergehen...also ist die gründungsversammlung (falls mit der GV zusammengelegt) frühestens in drei wochen, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...