Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

das betrifft aber konkurs 3.

 

in wie weit ist eigentlich der sachwalter (scherbaum) seiner überwachungspflicht des schuldners nachgekommen?

 

das hier ist der absatz 3, §157g KO:

 

(3) Hat der Schuldner einem Sachwalter Vermögen übergeben (§ 157e), so tritt diesbezüglich an die Stelle der Zahlungsfrist die Frist von achtzehn Monaten vom Tag der Annahme des Ausgleichs. Das Konkursgericht hat die Überwachung auf Antrag des Sachwalters zu erstrecken, wenn dies dem überwiegenden Interesse der Beteiligten entspricht. Die Frist kann auch mehrmals, jedoch höchstens insgesamt um drei Jahre erstreckt werden. Der Antrag muß vor Ablauf der Frist angebracht werden; sie läuft nicht vor dem Eintritt der Rechtskraft der über den Antrag ergangenen Entscheidung ab. Vor der Entscheidung ist auch der Schuldner zu vernehmen.

 

da hat also jemand nehme ich mal an schon vor der GV mit dem masseverwalter gesprochen, weil der schuldner ja zu vernehmen ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,4Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

@APService

 

Bingo!

 

obwohl ich nicht viel von verschwörungstheorien halte, heißt das aber nichts anderes das dieser jemand schon vor der GV vollendete tatsachen geschaffen hat.

es weiters im interesse von jemanden ist den verein in den konkurs zu schicken aber nicht "plötzlich" sondern sehr gezielt und der verein "Grazer Athletiksport Klub-Fussball" somit wohl somit nicht so schnell aus dem vereinsregister gelöscht wird?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja ein Konsul muss man sein dann kann man sich fast alles richten, leider auf unsere Kosten.

Die spielen in einer ganz anderen Liga, da hat Ehre keinen Nenner mehr, wie man bei unseren lezten zwei Marionetten gesehen hat.

Aber das es so mir nix dir nix durchgeht ist Wahnsinn, zumindest sollte man den Scherbaum schon hinterfragen wie so etwas sein kann, er muss ja auch mit besten Gewissen und Wissen den Verein wieder übergeben, und das dies dreimal nicht funktioniert hat geht durch?? verstehe ich nicht.

Da müssen ja faule Eier und Kohle im Spiel sein das die Tür nicht zugeht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich kann es ja nur so gewesen sein, dass das Ganze von langer Hand vorbereitet wurde.

Auch die mediale Berichterstattung beeinflusst wurde, und man damit spekuliert hat, dass der gemeine

GAK-Fan schon ein bisschen müde ist, ständig seinen Verein zu retten.

Mit Bittmann/Pock hatte man das ideale Exekutionskommando.

 

Alter Schwede; im Bittmann hab ich mich schön getäuscht.

Der Pock war mir von Anfang an suspekt. Den hat man halt akzeptiert, weil er

vom Bittmann geschützt wurde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bernadi

 

Mich würds schon ärgern da ich der Red Bull Truppe keinen einzigen Punkt gönne.Wir reden doch groß von Tradition und dann würde es dir nichts ausmachen wenn RB und nicht der LASK aufsteigen würde ?

 

Ich sehs im Prinzip wie du, habe aber ärgste Bedenken dass der LASK unter Reichl eine Lizenz für die Buli bekommen wird.

Sprich es is ghupft wie ghatscht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bernadi

 

Mich würds schon ärgern da ich der Red Bull Truppe keinen einzigen Punkt gönne.Wir reden doch groß von Tradition und dann würde es dir nichts ausmachen wenn RB und nicht der LASK aufsteigen würde ?

 

Mich hat es damals geärgert, wie wir heuer im letzten Spiel der Frühjahrs-Saison, mit der verstärkten Amateurtruppe

angetreten sind.

Jetzt, im Todeskampf, bzw. nach dem Tod stört mich gar nichts mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich sei mir eine Bemerkung erlaubt:

RR ist Honorarkonsul (honor=Ehre) und nicht Konsul.

Da ist ein gewaltiger Unterschied laut dem Wiener Übereinkommen vom 18.4.1961.

Der "Konsul" ist ein Beamter, der die Interessen seines Heimatlandes (Dienstgeber) vertritt, der "Honorarkonsul" ist ein gekaufter Titel und er vertritt sein "Entsendeland" in seinem Heimatland.

RR ist ungarischer Honorarkonsul in der Steiermark. D.h., er ist kein Berufsdiplomat, sondern Honorarkonsul von Ungarn in der Steiermark, das aber ohne umfassende diplomatische Immunität, sondern nur mit der so genannten Amtshandlungsimmunität.

Jetzt ganz einfach ausgedrückt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war mir Anfangs nicht sicher was ich von dem Gremium und der Inszenierung Fischl halten soll.

 

Was ich ihm aber jetzt mittlerweile sehr hoch an rechne ist dass er die doch sehr müffelnden Sachen nicht einfach hinnimmt und der RR-mörderpartie etwas entgegensetzt.

Wenn es ein GAK über die Winterpause (ge)schafft (hätte) ist einiges möglich denke ich. Und dann wäre es schon sehr schwierig für die Bagage den verursachten Schaden abzustreiten.

 

Die Chance auf Erfolg schätz ich natürlich auch nicht besonders hoch ein, es arbeitenaber nicht viele Leute für den GAK von daher ist das zu begrüßen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die sache ist verzwickt...auf der einen seite sollten wir den GAK nun endlich in ruhe lassen. seit jahren wurde der verein systematisch zerstört, die berichterstattung war bis vor dem hartberg spiel durchwegs schlecht und vor allem wurden wir immer wieder belogen.

außenstehende und wir selbst hatten die nase voll.

 

auf der anderen seite jedoch kämpft fischl um den verein. gut, nicht immer wohlüberlegt, aber er kämpft. und er hat auch eingesehen dass es einen GAK in der RL nur als amateurverein geben kann.

 

sollte es irgendwie gehen, den verein über den winter zu bringen und wirklich auf amateurbasis umzustellen - kein TZ, keine UPC, amateurkicker usw....dann wäre es mMn eine gute lösung!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tasache ist,daß man gegen die mafifiösen Methoden,von BB,RR;MV und deren Handlangern( Peitscherlbua Pock) zumindest versuchen muß,dagenzuhalten.

Die heutige Entscheidung des MV ist durch nichts zu rechfertigen,da er nachweislich die Masse geschädigt hat.Ein GAK der die Meisterschaft beendet hätte,wäre zweifelsfrei besser zu verwerten gewesen,als einer der aus allen Tabellen verschwindet.

Deswegen macht es Sinn,hier bis zur letzten Chance zu kämpfen.

Die Angesprochenen sollen sich nur in Sicherheit glauben

Vickerl

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...