Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Genau! Wir boykottieren solange alle Spiele, bis sich diese Sanierungsgruppe endlich den hawaiianischen Statuten unterwirft. Da könnte ja sonst jeder kommen und freiwillig Zeit und Geld investieren! Sauerei!!!

 

schade, ich kann nur einmal auf gefällt mir drücken.

 

aber vorsicht, wer die statuten beleidigt, beleidigt auch den hawaii. das kann sogar bis zum aufruf einens stadionboykotts führen. sorry hawaii, ich habe immer viel von deinen postings und beiträgen gehalten, aber in letzer zeit kommt es mir vor als ob deine statutenliebe über deiner vereinsliebe zum gak steht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,2Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

galmar!

Hättest bei der GV dabei sein sollen, da wäre das Wort "Sauerei" besser platziert gewesen.

Die Zeiten in den wir zwei diskutiert haben, die sind längst vorbei.

 

Und für alle die schnell vergessen bzw. damals noch keine GAK-Fans waren, unser Forum im Jahr 2007:

http://forum.gak.at/...geberichte-etc/

http://forum.gak.at/...fuhrungkaution/

Vor allem PrinzEugen hart im Beitrag #16 unglaublichen Weitblick erkennen lassen: Kompliment an den Prinz!

 

Jahr 2010:

http://forum.gak.at/...ag-eingereicht/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich schon auf den Konkurs Nr. 23 im Jahr 2019

galmar!

Hättest bei der GV dabei sein sollen, da wäre das Wort "Sauerei" besser platziert gewesen.

Die Zeiten in den wir zwei diskutiert haben, die sind längst vorbei.

 

Und für alle die schnell vergessen bzw. damals noch keine GAK-Fans waren, unser Forum im Jahr 2007:

http://forum.gak.at/...geberichte-etc/

http://forum.gak.at/...fuhrungkaution/

Vor allem PrinzEugen hart im Beitrag #16 unglaublichen Weitblick erkennen lassen: Kompliment an den Prinz!

 

Jahr 2010:

http://forum.gak.at/...ag-eingereicht/

 

Trotzdem wird sich wieder eine Mehrheit finden die bei einer weiteren Rettung applaudiert, nach dem ersten Geschäftsjahr dem Rettungs-Präsidenten ein Denkmal bauen will und selbigen wiederum ein Jahr später, wenn er dann tournusmäßig Konkurs anmeldet. teeren und federn will.

 

Ob man das kommende Spiel nun besucht oder boykottiert ist sowieso egal: Die Fans interessiert sowieso keiner. Hauptsache jeder, begonnen von HF bis RR bekommt seine Showbühne.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "GAK-Juniors" wurden gegründet, um der Jugend und deren Eltern eine Zukunft ohne jährliche Konkurse und Streitereien zu gewährleisten. Ich finde das vernünftig und auch richtig. Der GAK wird sich eben um die Zuammenarbeit mit den Juniors bemühen müssen.

 

Ein edit da ich sonst verklagt werden würde. (Sorry, GAK-18-08-1902 wegen "gefällt mir")

 

Vielleicht wäre ein Zuschauerboykott des Spieles am Sonntag gegen den LASK angebracht.

 

Absolut unangebrachter Kommentar. Ich schätze alle sachlichen Argumente und Diskussionen, die zum Wohle des GAKs dienen. Dazu zählt ganz bestimmt kein Zuschauerboykott!

Selbst in diesen Tage bleibt mir die Hoffnung, den GAK wieder vom Totenbett zu befreien. Mit einem Masseverwalter der die Möglichkeit hat, Knebelverträge aufzulösen. Ein Gremium, welches dem schon totgeweihte Patienten wieder Leben einhaucht.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heutige Steirerkrone:

 

.... Denn Scherbaum braucht bis zum nächsten Freitag (2.11.) die komplette Fortführungskaution von insgesamt 150.000 Euro. Durch zwei Investoren, mit denen derzeit verhandelt wird, sei dies aber möglich, teilte ihm Fischl mit.

 

Praktisch fix ist inzwischen aber dennoch, dass die Kampfmannschaft am Montag geschlossen werden soll. Das ist bei den Fixkosten der dickste Brocken und bringt rund 60.000 Euro Ersparnis im Monat.

 

Mit einigen Sorgen blickt die Klubführung aber auch dem morgigen Spiel gegen den LASK entgegen. "Ich hoffe, dass viele Fans kommen, um ein Zeichen zu setzen", sagt Fischl.

 

Klubführung? Habe ich irgendwas verpasst? Aber es würde mich nicht wundern, wenn einer dieser beiden Investoren (welch schreckliches Wort für einen GAK-Fan) der Frank Stronach wäre - und der zweite könnte die "Klubführung" himself sein.

 

Auch wenn wir diesmal auch noch überleben sollten (eine Katze hat ja auch sieben Leben) - entscheidend ist für die Zukunft des GAK einzig und allein, endlich die Schatten der Vergangenheit los zu werden. Wenn das nicht gelingen sollte, bin ich für eine Neugründung.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... Mit einem Masseverwalter der die Möglichkeit hat, Knebelverträge aufzulösen. Ein Gremium, welches dem schon totgeweihte Patienten wieder Leben einhaucht.

 

Genau ...

 

Zu heiß geduscht?

 

Der Scherbaum hatte bereits mehrmals die Möglichkeit, den Vertrag zu beenden. Hat er's getan? NEIN!

 

Und was das Gremium anbelangt: Zur Zeit macht es auf mich eher den Eindruck eines Haufens selbstüberschätzter Realitätsverweigerer!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau ...

 

Zu heiß geduscht?

 

Der Scherbaum hatte bereits mehrmals die Möglichkeit, den Vertrag zu beenden. Hat er's getan? NEIN!

 

Und was das Gremium anbelangt: Zur Zeit macht es auf mich eher den Eindruck eines Haufens selbstüberschätzter Realitätsverweigerer!

 

Klar, weil Scherbaum ja auch gegen uns ist. So wie die ganze Welt gegen uns ist...

 

Jetzt mal im Ernst: Natürlich ist die Lösung der Knebelverträge eine mögliche Option und ich sehe keinen Grund warum Scherbaum das nicht machen sollte (außer der Investor macht die Aufrechterhaltung der Verträge zu seiner Bedingung).

 

Jedoch: Scherbaum ist Masseverwalter, seine Aufgabe ist es die bestmögliche Option für die Gläubiger zu finden (und nicht für die Mitglieder). Einerseits sollte hier niemand den Fehler machen und denken, dass Scherbaum nur ansatzweise ein Interesse am Weiterbestand des GAK hat, andererseits wird ein Weiterbestand des GAK mit großer Sicherheit eine höhere Quote erzielen als eine Zerschlagung.

 

Fazit: Sollte ein TZ-unabhängiger Investor kommen, ist der Knebelvertrag quasi schon Geschichte... Wenn nur TZ-Investoren eine Gläubiger-Befriedigung erzielen können, wird Scherbaum sich nicht um die Befindlichkeiten des GAK-Fans kümmern. Ist aber auch nicht seine Aufgabe...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.12. kommt das Christkind voraussichtlich. Wird aber nicht alle adressierten Briefe gelesen haben. Leider.

Daher wird seitens mancher Fans auch 2013 weiterhin ans Christkind geschrieben werden, wie auch schon 2011, 2010, 2009, 2008 und 2007.

 

Investoren investieren (wie schon der Name sagt) und verschenken nicht.

In was soll denn ein Investor seine Kohle anlegen, wenn nicht ins TZ?

 

Ich würde ja nichts sagen, wenn Mutter Teresa gekommen wäre und zusammen mit Mahatma Gandhi und Martin Luther King investiert hätte, aber das spielts leider nicht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die KLEZE ist so ein schwarzes A....blattl das ist unpackpar, wer dort im Sportteil agiert muss ja ein Vollpfo...ten sein.

Wenn man sich dort die Reaktionen durchliest wie schlimm der GAK ist und nur Randalierer hat und den Fischl schlecht machen, kommt mir das Kotzen, sogar Youtube Videos zum denotzieren werden reingestellt. Solche Randalierer haben der sauberverein Strum und der Staatsverein Rapid natürlich nicht oder war da doch was was von gewissen Medien einfach nicht gebracht wird?? Es ist ja ok wenn man sich äußern kann nur sollte man auch Antworten dürfen, denn die stellen den Komentar rein, und wenn man nicht entsprechend bewertet wird die Bewertung einfach gelöscht, oder man hat keinen Zugang mehr. Dieses Schweinsb...tl dürfte starkes Interesse haben das wir untergehen. Pfui auf diese Zeitung. Und zu Fischl kann man nur sagen Hut ab das er sich das antut. Hätte er nicht notwendig.

Und zu allen die Glauben es wäre politisch, meine Frage, glaubt Ihr nicht das Ihm das derzeit eher Schaden würde als helfen.

Er stellt sich wenigstens hin und ist noch medial für den GAK da.

Von mir bekommt er Zwei Daumen hoch.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...