Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • 2 Wochen später...
  • Antworten 15,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Ich möchte jetzt die Schlägereien in keinster Weise verteidigen, aber die letzten paar Male hatten die internen Raufereien wirklich triftige Gründe.

 

Ich erinnere an die Becherwerfer. Da waren sogar Moralapostel wie ich froh, dass man seitens der Kurve ein Zeichen gesetzt hat.

 

Ohne die Hintergründe zu kennen, ist's sowieso müßig darüber zu diskutieren.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe Paul schon jetzt stehen wir schon wieder da wie die Deppen und damit meine ich alle. Raufbolde,Schläger,Hooligans usw werden die GAK Fans beschrieben und alle in einen Topf gehauen. Die Hintergründe sind mir egal. Was mir nicht mehr egal ist,ist wie unserer Image immer schlechter wird und alles als halb so schlimm angesehen wird. Sprecht mal mit normale Fans von anderen Vereinen die uns das letzte mal vor 6 Jahren gesehen haben. Die glauben echt das alle nur mehr Schläger sind.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, nach außen hin wirkt der GAK derzeit leider nicht so positiv. Kann man keinem verdenken.

 

ABER: Viele kennen die internen Vorgänge nicht! Nicht einmal die eigenen Fans wissen immer zu 100 % über alle Vorgänge im Verein und der Fanszene bescheid. Da kann ich keinem vorwerfen, dass sein Weltbild begrenzt ist. Aber ich kann vielen vorwerfen, immer nur auf den GAK hinzuhauen, ohne sich auch über die Vorgänge zu informieren und auch einmal andere Vereine zu beobachten, denn bei anderen geht's oft wilder zu als bei uns!

 

Trotz Liga 3 bekommen wir (vor allem von einer gewissen Zeitung) relativ große mediale Aufmerksamkeit. Leider immer nur dann, wenn irgendwas negatives im Verein passiert.

 

Vielleicht wär's an der Zeit, an unserem Auftreten gegenüber der Presse zu arbeiten. Nur so kann man so manches klarstellen! Denn so langsam werden die jeweiligen Medienvertreter schon unverschämt und bringen den GAK durch unausgegorene und schlecht recherchierte Berichte sehr in Misskredit!!! Und das kann sich dann bei Sponsoren ganz schnell ganz übel niederschlagen!

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass man sein Bild zu 99 % selbst prägen kann. Aber was so in letzter Zeit z. B. wieder zur wirtschaftlichen Situation kolportiert wurde, grenzt schon fast an Rufschädigung. Da wurden dem GAK Sachen in die Schuhe geschoben, die einfach nicht stimmen und bewusst so manche Schlagzeile so gestellt, dass der GAK bei den Lesern schon nach einer Zeile als Schuldiger feststand. Ich hab mir da einige Male gedacht, dass wenn ich jetzt kein GAK-Fan wär und nicht relativ gut über die Situation bescheid wissen würde, würd ich mir nach dem Lesen so mancher Schlagzeile denken, was denn der GAK für ein Oasch-Verein is ...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das meine ich ja damit redmonster :cool:. Zum Weltbild rot weiss stimmt schon was du schreibst. Aber man muß auch verstehen das wenn es nur negatives über uns gibt (Zeitungen,Internet) kein anderes Weltbild von uns gibt. Gib bei Googel ein GAK. Auf der ersten Seite steht dreimal HB Spielabbruch oder die sch****e wegen den TZ. Das es schlimmer gibt als uns ist klar doch in der letzten Zeit stehen wir auf Platz eins was negative Schlagzeilen angeht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://tvthek.orf.at...Sturm-gegen-GAK

 

Hier wird übrigens von "Sturm-Fans haben die ankommenden GAK-Fans abgepasst" gesprochen und dass passt für die Angelegenheit wie "die Faust aufs Aug´" (hehe).

Jeder der jetzt wieder der bösen (roten) Kurve die Schuld an dieser Aktion gibt, sollte sich schon mal folgende Fragen stellen.

a) Wie konnte den Szenekundigen Beamten (SKBs) ein bekannter, gewaltbereiter Mob von 50+ Leuten direkt nach dem Spiel "abhanden kommen"

b ) Oder aber: Wie konnte es sein, dass die Exekutive binnen kürzester Zeit in außerordentlicher Zahlenstärke vor Ort war, wenn die davon vorab nix gewusst haben?

c) Wenn sies vorab gewusst haben, wieso hält man keinen Kontakt mit den SKBs, die in Kapfenberg waren und leitet die Busse in Graz um?

d) Wieso wurde der Sturm Mob, dessen Absichten doch klar sind, wenn sie zum allseits bekannten Ankunftsort der Roten marschieren, nicht vorab des Platzes verwiesen, eingekesselt, Personendaten festgestellt - wie es vor Jahren schon mal nach einem Derby passiert ist?

Die Sache wäre aus meiner Sicht verhinderbar gewesen.

 

Das sich Rote, die quasi zurück in den Bus geprügelt werden, auch körperlich zur Wehr setzen liegt auf der Hand.

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das meine ich ja damit redmonster :cool:. Zum Weltbild rot weiss stimmt schon was du schreibst. Aber man muß auch verstehen das wenn es nur negatives über uns gibt (Zeitungen,Internet) kein anderes Weltbild von uns gibt. Gib bei Googel ein GAK. Auf der ersten Seite steht dreimal HB Spielabbruch oder die sch****e wegen den TZ. Das es schlimmer gibt als uns ist klar doch in der letzten Zeit stehen wir auf Platz eins was negative Schlagzeilen angeht.

 

Das verstehe ich schon, woher die ihr begrenztes Weltbild haben. Aber würde einer von denen mal auf den Artikel klicken bzgl Hartberg, würde er lesen, dass von 1500 Roten in HB sich ca. 50 daneben benommen haben. Jeder kann sich selbst ausrechnen, wie groß der prozentuelle Anteil an "Schlägern, Hooligans und Platzstürmern" ist. Das traue ich sogar dem gemeinen Anhänger des zweitgeborenen Vereins zu ;)

 

Das Image eines Pleitevereins werden wir so schnell nicht mehr los, das muss jedem klar sein. Die Kärntner sind ja auch nicht alle korrupt und dennoch wird das Land noch lange mit Skandalen in Verbindung gebracht werden. So leiden halt viele unter den Verfehlungen von wenigen Verantwortlichen. Ist ja nicht so, als ob keiner von uns damit leben könnte.

 

Dass so manches schwarze Medium kein böses Wort über (bestimmt zahllose) Verfehlungen des Sturm-Anhangs verliert, während auch wirklich jeder Schas von uns zumindest zwei Zeilen wert ist, ist doch auch schon ewig so. Stört mich zwar gewaltig. Aber ist eben so.

 

Ich gebe @redmonster aber dahingehend recht, als dass man bei uns vielleicht auch mal aktiver am Medien-Image arbeitet. Der Liebling der Medien werden wir aber wohl nicht mehr... passt auch nicht zu uns :ph34r:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einfach einmal "blind" den medien vertrauen, aber andere als deppen bezeichnen - respekt!

 

Also behauptet die KleZe dies einfach so und es war keine Schlägerei, sondern sie haben nur versucht sich heftiger zu küssen, RESPEKT!!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also behauptet die KleZe dies einfach so und es war keine Schlägerei, sondern sie haben nur versucht sich heftiger zu küssen, RESPEKT!!

 

Ich glaube es besteht ein erwähnenswerter Unterschied darin, ob eine Schlägerei ausgemacht war oder ob es sich, so wie es in dem Fall aussieht, quasi um einen Überall eines schwarzen Prügelmobs gehandelt hat ...

 

Und zeig mir den, der sich bei einem Überfall nicht wehrt.

 

Ihr kennt mich, ich bin strikt gegen Gewalt innerhalb und außerhalb des Stadions und habe schon öfters harte Strafen für Prügler gefordert. Aber diesmal glaube ich, dass unsere Leute unschuldig zum Handkuss gekommen sind.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne die Vorkommnisse zu werten zeigt das leider wieder einmal, wie schlecht die Berichterstattung der Kleinen Zeitung ist. Auch als Gegner aller Verschwörungstheorien kann man irgendwann den Verdacht nicht mehr von der Hand weisen, dass da Methode dahinter steckt. Trotz der angeblichen Neutralität, die Hr. Sagmeister treuherzig beschwört ist eine Anti-GAk und Pro-Strnw Tendenz einfach offensichtlich.

 

edit: Wenn man die Kommentare zu den Artikeln durchliest erfährt man mehr als aus dem Artikel selber, die zahlreichen unnötigen Meldungen muß man halt ignorieren. Die Informationen zusammenzutragen und aufzubereiten wäre eigentlich Sache der Journalisten.

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einfach einmal "blind" den medien vertrauen, aber andere als deppen bezeichnen - respekt!

 

Ich vertraue auch nicht den Medien, keine Angst! Aber wenn ich das Verhalten von einigen "Fans" mit eigenen Augen sehe (Halbzeit Kapfenberg) kann man mal das Worten "Deppen" in dem Zusammenhang ruhig verwenden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rotkraut zwecks des tribünentanzes einiger aboriginals:

 

deppen gibts überall, nicht nur ma fussballplatz, diese sache jetzt auf ein paar fussballplatzraufer hochzustilisieren ist nahezu kitschig -

das hats schon vor 30 jahren im casino stadion gegeben, das gibts bei jedem zeltfest in gigritzpatschn und umgebung und wird uns auch in zukunft begleiten. dahinter eine gruppe und oder methodisches vorgehen zu vermuten, ist (hast eh net getan) einfach nur lächerlich deshalb sollte man dem aber auch schon gar keine geltung beimessen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Geschichte beginnt wieder von vorn:

Heutige Kleine StrumZeitung, Seiten 16 und 17.

Vielleicht wäre es jetzt endlich an der Zeit, dass sich der GAK-Fussball

als Geschädigter anhängt.

Bisher erfolgte dies nicht. Aufgrund des intensiven Engagements

eines Mediators und seines Hofstabes vielleicht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...