Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Ist ja irgendwie schön, dass sich diese Spieler trotz Unterschrift bei einem anderen Verein trotzdem so reinhängen - zumindest von dieser Seite läuft es fair ab. Vielleicht war der GAK in dieser Sache nur einfach schlauer - wer weiß, welche Spieler vielleicht auch schon wo anders unterschrieben haben, sollte es mit dem Aufstieg nicht klappen. Trotzdem sehe ich die ganze Situation als kleines Plus für uns - gerade im Rückspiel. Für einige Leistungsträger der Hartberger geht es um nichts mehr, denen kann aufgrund neuer Verträge völlig egal sein, ob Hartberg oder der GAK nächste Saison in der HFM-Liga sind.

 

p.s.: Kann mir z.B. nicht vorstellen, dass im Falle eines Nichtaufstieges ein Murg als Nationalspieler bei uns bleibt - der Junge ist einfach verdammt gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Roter kann man sich nur für solche Idioten schämen! Der GAK war angezählt - die 100k vom ausverkauften ersten Spiel dürfen wir wohl 1:1 an die Bundesliga für die Strafe überweisen...

Die ganze Arbeit die vom Vostand in den GAK investiert wurden um wieder ein Seriöses Bild zu schaffen wurden binnen Minuten zerstört!

 

Ich weiss nicht, was mich aktuell trauriger macht - der verpasste Aufstieg oder das Ende des Spiels gestern!

 

Wen ich aber auch nicht aus der Verantwortung nehme sind die Verantwortlichen beim TSV die entgegen aller Warnungen auf das Spiel in der HB Arena bestanden haben

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

maxpic

 

Ist ja eh klar, jetzt sind wieder die Hartberger Schuld. An möglichen Ausreden scheint es Dir nicht zu fehlen. Warum soll Hartberg auf Ihren Heimvorteil verzichten? Wenn sich diese Idioten nicht benehmen können, dann sollen Sie doch zuhause bleiben!

Außerdem waren gestern 250 Polizisten (bei einem Spiel mit 3500 Zusehern??) vor Ort? Also wurden im Vorfeld genug Sicherheitsvorkehrungen getroffen!

Eine Teilschuld sehe ich schon beim GAK da man bei der Verteilung der Auswärtskarten die Möglichkeit gehabt hätte, deren Identität aufzunehmen. Schließlich ging der Platzsturm vom Auswärtssektor aus wo deren Karten im GAK-Trainingszentrum zu erwerben waren.

In England läuft schon seit langem so ein System und siehe da, die Hooligans wurden mit Erfolg aus den Stadien verbannt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In England läuft schon seit langem so ein System und siehe da, die Hooligans wurden mit Erfolg aus den Stadien verbannt.

tschuldigung, aber das ist ein kompletter schwachsinn. das soll das alles nicht schönreden oder goutieren, aber das ist boulevardblödsinn. voriges jahr hats in london einen halben tag lang ausnahmezustand gegeben, im und ums stadion herum. nicht von 50 leuten ausgehend, sondern von 5000. es klescht in england regelmäßig und überall aber das juckt keinen. und ich wiederhole mich: nicht, dasss ich das gutheiße.

 

hartberg und alle verantwortlichen haben genau gewusst und kalkuliert, dass der spielort ein risiko darstellt. es gab auch genügend stimmen, die diesbezüglich intervenieren wollten, der hartberger bezirkshauptmann aber schien für sowas kein interesse zu haben.

dennoch ist die schuld bei uns zu suchen, ohne wenn und aber.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tschuldigung, aber das ist ein kompletter schwachsinn. das soll das alles nicht schönreden oder goutieren, aber das ist boulevardblödsinn. voriges jahr hats in london einen halben tag lang ausnahmezustand gegeben, im und ums stadion herum. nicht von 50 leuten ausgehend, sondern von 5000. es klescht in england regelmäßig und überall aber das juckt keinen. und ich wiederhole mich: nicht, dasss ich das gutheiße.

 

hartberg und alle verantwortlichen haben genau gewusst und kalkuliert, dass der spielort ein risiko darstellt. es gab auch genügend stimmen, die diesbezüglich intervenieren wollten, der hartberger bezirkshauptmann aber schien für sowas kein interesse zu haben.

dennoch ist die schuld bei uns zu suchen, ohne wenn und aber.

 

Bester Beitrag seit langem !

 

So hart es auch klingen mag - wenn es nach dem Spiel irgendwo "klescht" interessiert mich das nicht, das müssen die dann unter sich ausmachen. Aber ein Spiel zum Abbruch zu bringen ist einfach nicht zu tolerieren. Und da habens in England zumindest in den obersten Ligen schon ein anscheinend funktionierendes System.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz übel wiederum die Kleine Zeitung mit dem Spezialisten Sagmeister. In seiner Kolumne führt er an, dass in einiger Foren der Platzsturm angekündigt wurde: "Der GAK war optimistisch, dass nichts passieren wird, obwohl Ausschreitungen in Online-Foren schon Tage vor dem Spiel angekündigt waren".

Hat jemand von uns so etwas irgendwo gelesen. Bitte um Mitteilung hier. Herrn Sagmeister möchte ich eine Mail schicken und mich für diese Zeilen "bedanken".

 

In Radio Steiermark klangen die Worte von Paul Prattes eher wie eine Kriegsberichterstattung. Aber gefühlsmäßig würde ich sagen, er hat nicht übertrieben.

 

Gut wäre jetzt rasch eine ao. GV (oder ähnliches) anzusetzen, wo Fans zusammen mit den GAK-Organen eine weitere Vorgangsweise erörtern.

Mein Vorschlag wäre:

* Den Sektor 21 in Zukunft grundsätzlich zu sperren

* Jegliche Rudelbildung in Sektoren unterbinden. Ausnahme 22er

* Rascher Vereinsauschluss der beteiligten Randalierer und Vereinszerstörer sowie der beteiligten Fanclubs im Rahmen der Statuten durch das Präsidium

* Der Verein distanziert sich mittels Presseaussendung von den beteiligten Fanclubs

*** Ich fürchte, dass wir vom Verband in die Landesliga geschickt werden.

 

P.S. zum Match selbst:

Gute Reise, Herr Ceh. Mit ihrer taktischen Unbeweglichkeit haben sie es Herrn Hörmann sehr leicht gemacht.

Jeder andere Trainer hätte hier nicht mit der Aufstellung begonnen, die sich beim Heimmatch nicht bewährt hat.

 

P.P.S.:

Mit den Hawaii-Hemden habe ich nichts zu tun. Schade, dass mein Lieblingsland von diesen geistigen Nackerpatzerln in Verbindung gebracht wird. Zum kotzen sowas!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Interviews nach dem Spiel auf rlmitte.at sind mh naja..traurig.

Alle sind sich einig - Relegation = sch****e - Ausnahme der ÖFB-Delegierte.

 

Was soll denn der vom ÖFB auch sagen ohne dass er von oben eine auf den Deckel bekommt.

Nächstes Jahr wird es wahrscheinlich so sein, dass die Relegation abgeschafft wird, nur leider sind wir bis dahin in der Bedeutungslosigkeiten verschwunden und irgendein Verein aus Kärnten oder OÖ wird sich darüber freuen ...!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll denn der vom ÖFB auch sagen ohne dass er von oben eine auf den Deckel bekommt.

Nächstes Jahr wird es wahrscheinlich so sein, dass die Relegation abgeschafft wird, nur leider sind wir bis dahin in der Bedeutungslosigkeiten verschwunden und irgendein Verein aus Kärnten oder OÖ wird sich darüber freuen ...!

 

In Österreich muss erkannt werden,dass der Verein nicht der Hauptschuldige ist.Wenn man den Verein mit drakonischen Tötungsgleichen Strafen belegt,dann ist das nach dem Prinzip: Wir können die Krankheit nicht heilen,erschiessen wir den Patienten lieber.Aufgeben darf man nicht,es hilft nix,wenn man jene bestraft,die hart für die Unterhaltung von aufrichtig begeisterten Fans arbeiten. Man schläfert auch seine Katze nicht ein,wenn man bemerkt es hängt ein Zeck an ihr dran..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber es ist nunmal so in Österreich. Warten wir den Montag ab, aber ich befürchte wirklich schön langsam, dass wir uns in der LL wiedersehen werden.

 

Warum sollten wir in die LL absteigen ??? Ist Rapid in die 2. Liga abgestiegen weil das Austria Spiel abgebrochen wurde ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie man uns damals aus der BL "entfernt" hat, könnte es doch auch jetzt passieren oder?

 

Das denke ich nicht, lt. Kleiner Zeitung ist sowas als Konsequenz eines Platzsturms nicht vorgesehen. Außerdem gibt es keine Lizenzierung in der Regionalliga. Aus sportlicher Sicht haben wir uns ja qualifiziert.

Wir können uns auf eine saftige Strafe gefasst machen (die 10.000 lt. Kleiner können ja net alles sein oder?)...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...