Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

da überlegt man sich welche show man vor gericht und den medien abziehen kann und bei den heimspielen müssen die fans noch immer 5 mal den platz wechseln weil niemanden etwas einfällt um das das ticket chaos in griff zu bekommen! :roll:

 

finde das etwas übertrieben. man hätte sich mit dieser person wohl auch anders einigen können... falls man das versucht hat sorry

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht ja nicht in erster Linie um die 1.500,-- sondern um eine Abschreckund dass dies nicht mehr passiert!

Ich finde das vollkommen richtig ! Der "Kern" der Fans hat sich ja mittlerweile im Griff, aber wenn jemand der nur 3x im Jahr kommt einen Becher wirft sind wir alle schuld.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber wenn aus einer emotion heraus etwas fliegt ist das doch ein unterschied zu den sinnlosen schmeißerrein welche aus der kurve bei nahe zu jedem eckball kamen!

 

emotionen kann man auf diese weise wohl nicht abstellen und aus diesem grund halte ich diese klage für übertrieben.

und wenn man sie verlieren sollte schadet man sich wohl nur selbst...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus der Kurve fliegt schon seit einiger Zeit nix mehr. Und wenn Du Deine Emotionen nicht im Griff hast solltest Du Dich behandeln lassen. Ganz einfach.... Das kann doch keine Rechtfertigung für ein Fehlverhalten sein!

Wenn ich besoffen mit dem Auto fahre muss ich auch den Schein abgeben (wenn ich werwischt werde :wink: ). Oder kann ich mich da neuerdings auf Emotionen oder unzurechnungsfähigkeit rausreden ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also da gleich zu klagen find ich dann doch auch übertrieben...Der Hawi soll die 1500 Euro zahlen und gut is....Frag mich nämlich wohin das dann führen soll, wenn da von nun an kreuz und quer geklagt wird...

 

Nun ja, wenn er zahlt, passierts heimlich still und leise. Und beim nächsten Wurf haben wir ein Geisterspiel, welches dem Verein ein vielfaches mehr kostet, als diese lächerliche Geldstrafe. Und das musst dann erst mal dapecken als Privatperson, wennst es verursacht hast und sich der Verein schadlos hält.

 

Ich persönlich bin zwar auch eher dagegen Fans zu klagen, aber schon allein diese "Schlagzeile" sollte den Effekt haben, dass sich die Leute (trotz Emotionen) zweimal überelgen, ob sie was werfen. Denn, auch wenns viele noch immer nicht begriffen haben, die Dampfe ist dermaßen am kacken wenn noch was passiert. Wir haben null Spielraum mehr. Und ich will nicht, dass wir auch nur durch irgendwas das Ziel heuer gefährden!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also da gleich zu klagen find ich dann doch auch übertrieben...Der Hawi soll die 1500 Euro zahlen und gut is....

 

Wenn er zahlt gibt's eh nix mehr zu klagen.

 

Aber es steht ja das es denn Gak nicht ums Geld, also klingt es so als ob es eh egal is ob er jetzt zahlt oder nicht.

 

Man kann aber niemanden auf Zahlung von etwas klagen, was derjenige schon bezahlt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also da gleich zu klagen find ich dann doch auch übertrieben...Der Hawi soll die 1500 Euro zahlen und gut is....Frag mich nämlich wohin das dann führen soll, wenn da von nun an kreuz und quer geklagt wird...

 

Nun ja, wenn er zahlt, passierts heimlich still und leise. Und beim nächsten Wurf haben wir ein Geisterspiel, welches dem Verein ein vielfaches mehr kostet, als diese lächerliche Geldstrafe. Und das musst dann erst mal dapecken als Privatperson, wennst es verursacht hast und sich der Verein schadlos hält.

 

Ich persönlich bin zwar auch eher dagegen Fans zu klagen, aber schon allein diese "Schlagzeile" sollte den Effekt haben, dass sich die Leute (trotz Emotionen) zweimal überelgen, ob sie was werfen. Denn, auch wenns viele noch immer nicht begriffen haben, die Dampfe ist dermaßen am kacken wenn noch was passiert. Wir haben null Spielraum mehr. Und ich will nicht, dass wir auch nur durch irgendwas das Ziel heuer gefährden!

 

 

 

100% SIGNED!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Emotionen und Becherwurf, da sehe ich keinen großen Zusammenhang, oder schmeißts ihr zuhause auch jedesmal die Bierflasche auf den Fernseher, wenn die "Emotionen" hochgehen? Wird wohl die Ausnahme sein... :D

 

In Wahrheit ist das keine Emotion sondern schlichte Dummheit. Ansonsten siehe shorty.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn schon denn schon und ich schau mir an was ihr dann sagst wenn der gak mal wieder durch bengalen was zahlen darf. ob so ein urteil dann noch immer erwünscht ist?

 

Es gibt Situationen, in denen es wichtig ist, dem Verein zur Seite zu stehen. Deshalb gabs auch schon lange keine Pyroaktion unsererseits mehr. Es werden auch wieder andere Zeiten kommen, wo dem Verein vom Verband her nicht das Wasser bis zum Hals steht. Dann wird wohl auch der Verein die 500 Eusn für gute Stimmung investieren.

 

Ich denke, der Verein hätte auch nicht zu solch einem Schritt greifen müssen, wenn die Leut nach dem St. Flo begriffen hätten, dass keine Becher aufs Feld bzw. Richtung Spieler/Schiedsrichter fliegen sollen.

Bei den Pyroaktion haben Gespräche eben das bewirkt. Ist aber auch kein Dauerzustand.

 

Bringen wirs auf den Punkt: Ich glaube nicht, dass vom Verein die Becherwürfe in einen Topf im Pyrotechnischen Choreografien geworfen werden.

 

UND: Oftmals bewirkt schon eine laute Drohung mehr als eine heimliche Strafe! ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube dem verein geht es viel mehr darum: bis heute gibt es kein gerichtsverfahren, geschweige den ein urteil über die möglichkeit bei bestrafung des verbandes, (durch von fans verursachte) störung des spielbetriebes, gegen die betroffene person zu regressieren.

 

es geht auch dem verein nicht darum die strafe des verbandes wieder evt. von einer person zurück zu bekommen, viel mehr geht es um ein zeichen.

 

stellt euch vor: der becherwerfer verliert den prozess, der wird für alle kosten aufkommen müssen. ich denke (sollte er eine haben) seine rechtschutzversicherung wird ihm da keinen anwalt stellen, so wird er mit kosten, des gegnerischen anwalts, des gerichts etc. mal ganz locker auf 6-7.000 euro kommen. und dann schauen wir mal, wer sich dann noch traut einen becher richtung schiri oder gegnerischer mannschaft zu schleudern. ich würde diese art der abschreckung begrüßen, und gerade in unserer situation ein zeichen dem sinnlosen treiben ein ende zu setzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...