Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Stöger hat mit dem einen oder anderen Punkt sicherlich Recht, ich kann zum Beispiel Kritik an der sportlichen Leitung absolut nachvollziehen. Ich kann auch nachvollziehen, dass er mit der Vereinsführung in wirtschaftlichen Belangen nicht immer konform gegangen ist, aber das stimmt mich dann doch auch positiv, dass man aus der Vergangenheit gelernt hat.

 

Dass man das über die Medien ausrichten muss - naja, er ist ja für offene Kommunikation :roll:

 

Ich übrigens auch: wenn ein Verein aus der BuLi nichtmal den Anstand hat eine Ablöse für einen aus einem gültigen Vertrag herausg"gekauften" Trainer zu bezahlen - na dann gute Nacht. Dass es nun Stöger selbst bezahlen musst ist zu verschmerzen. Da kann ich unserer Vereinsführung eigentlich nur gratulieren dass sie sich nicht unterkriegen haben lassen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,9Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

ganz, ganz grausiges interview. einerseits bestätigt es meine meinung über PS, andererseits gibt es mir aber auch zu denken, wenn gewisse behauptete dinge stimmen:

 

wie kann man als gak-vorstand, nach all dem erlebten, ernsthaft darüber nachdenken einen muratovic zu verpflichten - abgesehen davon, dass dieser judas zu den unaussprechlichen wechselte - wäre dies sicher eine der teuersten und realitätsfremdesten, möglichen neuverpflichtungen die man sich nur vorstellen kann.

ich hoffe inständigst, dass PS das ganze falsch verstanden hat und dieser vorschlag nicht wirklich von BB gekommen ist, ansonsten mache ich mir über unsere zukunft wirklich sorgen...

 

weiters hoffe ich, dass sämtliche anspielungen auf unsere finanzielle situation (planungen der vereinsführung nicht umsetzbar, budget für erste liga zu knapp, im umfeld tut sich aus finanzieller sicht zu wenig, realitätsfremde vereinsführung, etc.) nur leere phrasen waren und unser führungsduo weiterhin gute dienste leistet.

 

der erfolgsdruck wird ganz sicher nicht weniger, wenn wir nun in die deklarierte aufstiegssaison gehen. lasst uns hoffen, dass wir dem gewachsen sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

d) dass man beim GAK keinen großen Kuchen backen kann, das hat auch PS gewusst, aber wie die finanzielle Gebarung bei einem Verein aussieht, wo der Trainer seine Ablösesumme selber bezahlen muss (siehe Interview), dass möchte ich mir auch nicht vorstellen müssen.

 

Ich hoffe unser Präsidentenduo lässt sich jetzt nicht verunsichern, installiert baldigst einen neuen Trainer und einen sportlichen Leiter (Koschak wäre eine Möglichkeit, hat das ja schon mal gemacht) und dann greifen wir nächste Saison voll an.

 

ganz deiner meinung

 

 

rosso

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ich nicht ganz versteh, warum hat PS gestern mit den Spielern angeblich stundenlange Einzelgespräche geführt?

Das im Zusammenhang mit dem KLEZE-Interview macht mir ein bissl Angst.

 

100 %ige zustimmung

 

ps: könnts das forum net einmal ein bisserl überarbeiten, dinge wie dankebutton usw. wären praktisch müsste man net immer posten wenn einem was gefällt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also entweder gehts dem peter stöger wirklich nur um geld, oder man beginnt wieder langsam in alte tugenden zu verfallen und den adabeis und altherren, die ständig wie die kletten am tz herumlungern und unruhe stiften, zu viel mitsprache zu gewähren.daher die unruhe.

wirklich zu denken gibt mir auch, dass der hans lang gegangen ist. entweder er folgt ihm nach wr. neustadt oder es passt etwas nicht.

 

ich hab noch immer ein wenig die befürchtung, dass ein strohmann im verein für den roth arbeitet und alte gschichten, die als nichtig galten, doch an brisanz gewinnen.

dennoch hoffe ich, dass es wirtschaftlicher wieder bergauf geht und man in zukunft weniger geld in die akademie steckt (aus angst jemand anderer könnte sie bezahlen und dann wäre der gesamte nachwuchs weg - denen dort ists wurscht wer ihre rechnungen bezahlt) und wieder hin richtung verstärkungen geht. auch ein unruheherd im verein, wenn man 2/3 seines geldes wohin verpulvert, wo man nicht weiß wie die fürsten dort reagieren werden.

 

egal, wir können ohnehin nur nach vorne schauen und hoffen, dass man aus der vergangenheit gelernt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da schau her !

 

Für ein paar Monate sind wir der Super-Klub mit tollen Perspektiven und perfektem Drumherum und wenn ma dann a paar Tausender für die eigene Ablöse locker machen muss, weil der neue Traumverein anscheinend nicht einmal die ausgeben kann/will wäscht man halt die Schmutzwäsche ausgerechnet übers Strum-Echo... BRAVO !

Mein mulmiges Gefühl, das gleich bei der Verpflichtung von "Kleiner Onkel" aufkam, hat mich also nicht getäuscht - Pfui Gaxi P.S.!

 

Gute Reise und Danke für Nichts !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie der Prinz im anderen Thread schon geschrieben hat, hoffe ich, dass dieser erbärmliche Idiot einfach nur beleidigt ist und er einfach nur ein bisserl was ins Phrasenschwein werfen wollte.

 

signiert!

 

bin schon auf die quote für einen neustadt-abstieg gespannt, an huni is mir diese wette sicher wert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na da schau her !

 

Für ein paar Monate sind wir der Super-Klub mit tollen Perspektiven und perfektem Drumherum

 

Haha ja, als Sky-Kunde hab ich noch die - bei jedem Auftritt als Experte bei Sky geäußerten - Worte des Herrn im Ohr: "Ich habe einen traumhaften Job in Graz, eine tolle Mannschaft und vor allem das Umfeld und die Infrastruktur sind bei diesem Verein einfach vorbildlich.."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einfach traurig, wenn ich denke das ein paar von euch diesen Idioten noch gefeiert haben am Mittwoch :roll:

das waren whs die selben, die damals fleißig "rudi, rudi, rudi!" plärrt haben... :roll:

 

Du warst also der eine, der am 15.5.2004 das Unheil schon kommen gesehen hatte. Gratuliere.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na da schau her !

 

Für ein paar Monate sind wir der Super-Klub mit tollen Perspektiven und perfektem Drumherum

 

Haha ja, als Sky-Kunde hab ich noch die - bei jedem Auftritt als Experte bei Sky geäußerten - Worte des Herrn im Ohr: "Ich habe einen traumhaften Job in Graz, eine tolle Mannschaft und vor allem das Umfeld und die Infrastruktur sind bei diesem Verein einfach vorbildlich.."

 

diese worte habe ich auch im kopf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einfach traurig, wenn ich denke das ein paar von euch diesen Idioten noch gefeiert haben am Mittwoch :roll:

das waren whs die selben, die damals fleißig "rudi, rudi, rudi!" plärrt haben... :roll:

 

Du warst also der eine, der am 15.5.2004 das Unheil schon kommen gesehen hatte. Gratuliere.

Und das habe ich wo behauptet???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie der Prinz im anderen Thread schon geschrieben hat, hoffe ich, dass dieser erbärmliche Idiot einfach nur beleidigt ist und er einfach nur ein bisserl was ins Phrasenschwein werfen wollte.

Geht's dann trotzdem wieder ein bisschen niveauvoller,

bittedanke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich übrigens auch: wenn ein Verein aus der BuLi nichtmal den Anstand hat eine Ablöse für einen aus einem gültigen Vertrag herausg"gekauften" Trainer zu bezahlen - na dann gute Nacht. Dass es nun Stöger selbst bezahlen musst ist zu verschmerzen. Da kann ich unserer Vereinsführung eigentlich nur gratulieren dass sie sich nicht unterkriegen haben lassen!

 

hmmmm .... wenn jemand seine Ablöse selbst bezahlt ... was wird das wohl heißen, unabhängig von Wr Neustadt?

 

Vielleicht, dass derjenige unter allen Umständen weg wollte? Also doch nicht so alles eitle Wonne?

 

....

 

andererseits: das Interview kommt aus der KLEZE ... 98% der Winword-Schänder dort steht unserem verpassten Relegationsplatz zu 100% (sagen wir so) "leidenschaftslos" gegenüber. D.h. Vorsicht ist geboten, was wirklich wie gesagt wurde und welche Buchstaben daraus geworden sind. Sonst sind wir hier auch immer kritisch, wenn etwas diesem Blatt entwächst.

 

Was wir aber (unreflektiert) mitnehmen können ist, dass wir uns nicht ständig verfolgt vorkommen sollen bzw. geächtet und geschändet. Wir sind ned ständig die Opfer von Gott & die Welt. Wir sind zwar der GAK aber glaubts mas - auch wenns jemand aus purer Verzweiflung ned wahr haben will - die Welt dreht sich auch ohne uns weiter.

 

Gegen 1.11. hat uns kein SR die 3 Punkte gekostet. Gegen Pasching auch nicht.

 

Lass ma des "Pinkerl" in der Saison, dann spielt es sich auch leichter - ohne mentalen Alt-Ballast. Vielleicht wollte BB mit seiner Stadionrede genau dass erreichen? Ich wünsch es mir.

 

Und bitte, bitte verlierts doch ned die Nerven wegen möglicher Spielerabgänge. Selbst wenn man mit Leib und Seele ein Roter ist, sollte man das Fenster zur Realität nicht gänzlich verbarrikadieren. Wer hat denn bspw. am Mittwoch so aus der Mannschaft hervorgestochen, dass er sich für die Bundesliga oder die erste Liga regelrecht aufgedrängt hat? Tut mir leid, da war keiner dabei. Oder sagts mir bitte einen, bei dem Ihr - ohne Rote Brille auf - als Vereinsverantwortlicher zugegriffen hättet.

 

Denn bei dem Gehabe, wie wir uns selbst gut zu reden welch Klasse wir doch haben, frag ich mich dann schon (der Kader hat sich seit dem Herbst nicht wirklich verändert), warum wir diese "Bauernliga" - wo sogar die Schiedsrichter "zu langsam" sind für unser schnelles Spiel - nicht nach belieben diktieren und dominieren?

 

Akzeptieren wir endlich, dass wir aus eigenem Verschulden (und von der präpotenten Art & Weise wie wir zum Schluss unserer Bundesligaezeit aufgetreten sind, spricht man auch heute noch) in dieser "Bauernliga" gelandet sind. Und dank der internen Querelen hat sich die Heilung des Patienten auch verschleppt. Jede "Krankheit" die man ignoriert und nicht richtig behandelt (diese homöopathische Heilmethode nach Egi), die verzögert den Heilungsprozess - ist nun mal so.

 

Nicht vergessen: in der Regionalliga sind wir mittlerweile "zu lange". Der tatsächliche Genesungsprozess hat aber erst vor einem Jahr begonnen. Dazwischen wurde viel Zeit und Energie für Grabenkämpfe verschwendet, vor allem weil wir Mitglieder uns nicht auf einen gemeinsamen Nennern einigen konnten.

 

Man kann von BB nun auch nicht erwarten und schon gar nicht verlangen, dass er es innerhalb kürzester Zeit richten soll, was wir die letzten Jahre verabsäumt haben.

 

Aus der "Bauernliga" können wir uns auf 2erlei Art befreien:

a) wir kaufen ad hoc alles zusammen was Rang und Namen hat für die "Bauernliga" und marschieren durch

B) wir agieren mit Maß und Ziel, kaufen das was wir uns leisten können und hoffen auf einen guten Nachwuchs

 

Der Nachteil von Web B) er braucht Zeit und kostet Opfer im Sinne von Nerven und dem "Schönheitsfehler" der Drittklassigkeit.

 

Für a) brauchen wir jemanden, der Geld zu verschenken hat und sich keine Gegenleistung dafür erwartet. So jemanden findet man selten. Aber vielleicht taucht er ja noch auf - Garli?

 

Alles andere führt nur wieder dort hin wo wir schon mal waren: nämlich mit dem Teufel in der Geldbörse anstatt am Spielfeldrand.

 

waren die ganzen Treueschwüre die letzten Sommer hier geflochten wurden umsonst oder gar leichtfertig geflochten? Letzten Sommer sprach hier keiner vom Aufstieg, jedem war es egal. Wie lange es auch dauern möge.

 

Mir persönlich ist es wirklich schei-s-s-egal in welcher Liga wir spielen, wenn sich die Burschen unten am Feld den A aufreißen und dies vom Support in der Kurve so honoriert wird, wie am Mittwoch in den letzten 20, 25 Minuten.

 

Bei dem was wir die letzten Jahre uns geleistet haben, haben wir bei weiten noch nicht das Recht erwirkt, dass wir uns hinstellen und groß Forderungen stellen können, wer uns trainieren darf und wer für und spielen soll. Wir brauchen uns aber auch nichts gefallen lassen und wahllos jeden nehmen.

In unserer Situation kann uns jeder Helfen, der was vom Fußball versteht, Persönlichkeiten ausbilden kann, bei dem der Ball beim Stoppen ned 3 Meter weit weg springt und gesunde Beine zum Laufen hat.

 

Wie es @mig in einem anderen Thread schon geschrieben hat: Kopf hoch, Brust raus ... es geht weiter.

 

Aber wenn Kopf hoch, dann dafür um voraus zu schauen, mit Weitsicht zu agieren, die Zukunft zu fokussieren und nicht um herablassend auf andere zu Blicken. Ja wir sind der GAK, Meister und Cup-Sieger ... aber das hilft uns für die unmittelbare Zukunft nicht weiter, das was war.

 

lg

 

 

Präpotenz hat nichts mit Intelligenz und Demut nichts mit Dämlich zu tun...

 

 

Danke an die Kurve für die grandiosen Momente in diesem Jahre und an den Gänsehautmoment nach Abpfiff am Mittwoch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also etwas realitätsfremd ist der gak vorstand und auch teile der fans schon!

spricht hier bb noch vor der letzten rund dass bw zu hause schwächelt (bw linz ist das heimstärkst team der liga) und dann die ganze zeit der schwachsinn bez schiebung bei anderen spielen... 3 punkte aus den letzten 3 heimspielen würden wohl eher den "nichtaufstieg" erklären!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich übrigens auch: wenn ein Verein aus der BuLi nichtmal den Anstand hat eine Ablöse für einen aus einem gültigen Vertrag herausg"gekauften" Trainer zu bezahlen - na dann gute Nacht. Dass es nun Stöger selbst bezahlen musst ist zu verschmerzen. Da kann ich unserer Vereinsführung eigentlich nur gratulieren dass sie sich nicht unterkriegen haben lassen!

 

hmmmm .... wenn jemand seine Ablöse selbst bezahlt ... was wird das wohl heißen, unabhängig von Wr Neustadt?

 

Vielleicht, dass derjenige unter allen Umständen weg wollte? Also doch nicht so alles eitle Wonne?

 

 

 

 

....

 

andererseits: das Interview kommt aus der KLEZE ... 98% der Winword-Schänder dort steht unserem verpassten Relegationsplatz zu 100% (sagen wir so) "leidenschaftslos" gegenüber. D.h. Vorsicht ist geboten, was wirklich wie gesagt wurde und welche Buchstaben daraus geworden sind. Sonst sind wir hier auch immer kritisch, wenn etwas diesem Blatt entwächst.

 

Was wir aber (unreflektiert) mitnehmen können ist, dass wir uns nicht ständig verfolgt vorkommen sollen bzw. geächtet und geschändet. Wir sind ned ständig die Opfer von Gott & die Welt. Wir sind zwar der GAK aber glaubts mas - auch wenns jemand aus purer Verzweiflung ned wahr haben will - die Welt dreht sich auch ohne uns weiter.

 

Gegen 1.11. hat uns kein SR die 3 Punkte gekostet. Gegen Pasching auch nicht.

 

Lass ma des "Pinkerl" in der Saison, dann spielt es sich auch leichter - ohne mentalen Alt-Ballast. Vielleicht wollte BB mit seiner Stadionrede genau dass erreichen? Ich wünsch es mir.

 

Und bitte, bitte verlierts doch ned die Nerven wegen möglicher Spielerabgänge. Selbst wenn man mit Leib und Seele ein Roter ist, sollte man das Fenster zur Realität nicht gänzlich verbarrikadieren. Wer hat denn bspw. am Mittwoch so aus der Mannschaft hervorgestochen, dass er sich für die Bundesliga oder die erste Liga regelrecht aufgedrängt hat? Tut mir leid, da war keiner dabei. Oder sagts mir bitte einen, bei dem Ihr - ohne Rote Brille auf - als Vereinsverantwortlicher zugegriffen hättet.

 

Denn bei dem Gehabe, wie wir uns selbst gut zu reden welch Klasse wir doch haben, frag ich mich dann schon (der Kader hat sich seit dem Herbst nicht wirklich verändert), warum wir diese "Bauernliga" - wo sogar die Schiedsrichter "zu langsam" sind für unser schnelles Spiel - nicht nach belieben diktieren und dominieren?

 

Akzeptieren wir endlich, dass wir aus eigenem Verschulden (und von der präpotenten Art & Weise wie wir zum Schluss unserer Bundesligaezeit aufgetreten sind, spricht man auch heute noch) in dieser "Bauernliga" gelandet sind. Und dank der internen Querelen hat sich die Heilung des Patienten auch verschleppt. Jede "Krankheit" die man ignoriert und nicht richtig behandelt (diese homöopathische Heilmethode nach Egi), die verzögert den Heilungsprozess - ist nun mal so.

 

Nicht vergessen: in der Regionalliga sind wir mittlerweile "zu lange". Der tatsächliche Genesungsprozess hat aber erst vor einem Jahr begonnen. Dazwischen wurde viel Zeit und Energie für Grabenkämpfe verschwendet, vor allem weil wir Mitglieder uns nicht auf einen gemeinsamen Nennern einigen konnten.

 

Man kann von BB nun auch nicht erwarten und schon gar nicht verlangen, dass er es innerhalb kürzester Zeit richten soll, was wir die letzten Jahre verabsäumt haben.

 

Aus der "Bauernliga" können wir uns auf 2erlei Art befreien:

a) wir kaufen ad hoc alles zusammen was Rang und Namen hat für die "Bauernliga" und marschieren durch

B) wir agieren mit Maß und Ziel, kaufen das was wir uns leisten können und hoffen auf einen guten Nachwuchs

 

Der Nachteil von Web B) er braucht Zeit und kostet Opfer im Sinne von Nerven und dem "Schönheitsfehler" der Drittklassigkeit.

 

Für a) brauchen wir jemanden, der Geld zu verschenken hat und sich keine Gegenleistung dafür erwartet. So jemanden findet man selten. Aber vielleicht taucht er ja noch auf - Garli?

 

Alles andere führt nur wieder dort hin wo wir schon mal waren: nämlich mit dem Teufel in der Geldbörse anstatt am Spielfeldrand.

 

waren die ganzen Treueschwüre die letzten Sommer hier geflochten wurden umsonst oder gar leichtfertig geflochten? Letzten Sommer sprach hier keiner vom Aufstieg, jedem war es egal. Wie lange es auch dauern möge.

 

Mir persönlich ist es wirklich schei-s-s-egal in welcher Liga wir spielen, wenn sich die Burschen unten am Feld den A aufreißen und dies vom Support in der Kurve so honoriert wird, wie am Mittwoch in den letzten 20, 25 Minuten.

 

Bei dem was wir die letzten Jahre uns geleistet haben, haben wir bei weiten noch nicht das Recht erwirkt, dass wir uns hinstellen und groß Forderungen stellen können, wer uns trainieren darf und wer für und spielen soll. Wir brauchen uns aber auch nichts gefallen lassen und wahllos jeden nehmen.

In unserer Situation kann uns jeder Helfen, der was vom Fußball versteht, Persönlichkeiten ausbilden kann, bei dem der Ball beim Stoppen ned 3 Meter weit weg springt und gesunde Beine zum Laufen hat.

 

Wie es @mig in einem anderen Thread schon geschrieben hat: Kopf hoch, Brust raus ... es geht weiter.

 

Aber wenn Kopf hoch, dann dafür um voraus zu schauen, mit Weitsicht zu agieren, die Zukunft zu fokussieren und nicht um herablassend auf andere zu Blicken. Ja wir sind der GAK, Meister und Cup-Sieger ... aber das hilft uns für die unmittelbare Zukunft nicht weiter, das was war.

 

lg

 

 

Präpotenz hat nichts mit Intelligenz und Demut nichts mit Dämlich zu tun...

 

 

Danke an die Kurve für die grandiosen Momente in diesem Jahre und an den Gänsehautmoment nach Abpfiff am Mittwoch.

 

genau so schauts aus, BRAVO!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich übrigens auch: wenn ein Verein aus der BuLi nichtmal den Anstand hat eine Ablöse für einen aus einem gültigen Vertrag herausg"gekauften" Trainer zu bezahlen - na dann gute Nacht. Dass es nun Stöger selbst bezahlen musst ist zu verschmerzen. Da kann ich unserer Vereinsführung eigentlich nur gratulieren dass sie sich nicht unterkriegen haben lassen!

 

hmmmm .... wenn jemand seine Ablöse selbst bezahlt ... was wird das wohl heißen, unabhängig von Wr Neustadt?

 

Vielleicht, dass derjenige unter allen Umständen weg wollte? Also doch nicht so alles eitle Wonne?

 

 

 

 

....

 

andererseits: das Interview kommt aus der KLEZE ... 98% der Winword-Schänder dort steht unserem verpassten Relegationsplatz zu 100% (sagen wir so) "leidenschaftslos" gegenüber. D.h. Vorsicht ist geboten, was wirklich wie gesagt wurde und welche Buchstaben daraus geworden sind. Sonst sind wir hier auch immer kritisch, wenn etwas diesem Blatt entwächst.

 

Was wir aber (unreflektiert) mitnehmen können ist, dass wir uns nicht ständig verfolgt vorkommen sollen bzw. geächtet und geschändet. Wir sind ned ständig die Opfer von Gott & die Welt. Wir sind zwar der GAK aber glaubts mas - auch wenns jemand aus purer Verzweiflung ned wahr haben will - die Welt dreht sich auch ohne uns weiter.

 

Gegen 1.11. hat uns kein SR die 3 Punkte gekostet. Gegen Pasching auch nicht.

 

Lass ma des "Pinkerl" in der Saison, dann spielt es sich auch leichter - ohne mentalen Alt-Ballast. Vielleicht wollte BB mit seiner Stadionrede genau dass erreichen? Ich wünsch es mir.

 

Und bitte, bitte verlierts doch ned die Nerven wegen möglicher Spielerabgänge. Selbst wenn man mit Leib und Seele ein Roter ist, sollte man das Fenster zur Realität nicht gänzlich verbarrikadieren. Wer hat denn bspw. am Mittwoch so aus der Mannschaft hervorgestochen, dass er sich für die Bundesliga oder die erste Liga regelrecht aufgedrängt hat? Tut mir leid, da war keiner dabei. Oder sagts mir bitte einen, bei dem Ihr - ohne Rote Brille auf - als Vereinsverantwortlicher zugegriffen hättet.

 

Denn bei dem Gehabe, wie wir uns selbst gut zu reden welch Klasse wir doch haben, frag ich mich dann schon (der Kader hat sich seit dem Herbst nicht wirklich verändert), warum wir diese "Bauernliga" - wo sogar die Schiedsrichter "zu langsam" sind für unser schnelles Spiel - nicht nach belieben diktieren und dominieren?

 

Akzeptieren wir endlich, dass wir aus eigenem Verschulden (und von der präpotenten Art & Weise wie wir zum Schluss unserer Bundesligaezeit aufgetreten sind, spricht man auch heute noch) in dieser "Bauernliga" gelandet sind. Und dank der internen Querelen hat sich die Heilung des Patienten auch verschleppt. Jede "Krankheit" die man ignoriert und nicht richtig behandelt (diese homöopathische Heilmethode nach Egi), die verzögert den Heilungsprozess - ist nun mal so.

 

Nicht vergessen: in der Regionalliga sind wir mittlerweile "zu lange". Der tatsächliche Genesungsprozess hat aber erst vor einem Jahr begonnen. Dazwischen wurde viel Zeit und Energie für Grabenkämpfe verschwendet, vor allem weil wir Mitglieder uns nicht auf einen gemeinsamen Nennern einigen konnten.

 

Man kann von BB nun auch nicht erwarten und schon gar nicht verlangen, dass er es innerhalb kürzester Zeit richten soll, was wir die letzten Jahre verabsäumt haben.

 

Aus der "Bauernliga" können wir uns auf 2erlei Art befreien:

a) wir kaufen ad hoc alles zusammen was Rang und Namen hat für die "Bauernliga" und marschieren durch

B) wir agieren mit Maß und Ziel, kaufen das was wir uns leisten können und hoffen auf einen guten Nachwuchs

 

Der Nachteil von Web B) er braucht Zeit und kostet Opfer im Sinne von Nerven und dem "Schönheitsfehler" der Drittklassigkeit.

 

Für a) brauchen wir jemanden, der Geld zu verschenken hat und sich keine Gegenleistung dafür erwartet. So jemanden findet man selten. Aber vielleicht taucht er ja noch auf - Garli?

 

Alles andere führt nur wieder dort hin wo wir schon mal waren: nämlich mit dem Teufel in der Geldbörse anstatt am Spielfeldrand.

 

waren die ganzen Treueschwüre die letzten Sommer hier geflochten wurden umsonst oder gar leichtfertig geflochten? Letzten Sommer sprach hier keiner vom Aufstieg, jedem war es egal. Wie lange es auch dauern möge.

 

Mir persönlich ist es wirklich schei-s-s-egal in welcher Liga wir spielen, wenn sich die Burschen unten am Feld den A aufreißen und dies vom Support in der Kurve so honoriert wird, wie am Mittwoch in den letzten 20, 25 Minuten.

 

Bei dem was wir die letzten Jahre uns geleistet haben, haben wir bei weiten noch nicht das Recht erwirkt, dass wir uns hinstellen und groß Forderungen stellen können, wer uns trainieren darf und wer für und spielen soll. Wir brauchen uns aber auch nichts gefallen lassen und wahllos jeden nehmen.

In unserer Situation kann uns jeder Helfen, der was vom Fußball versteht, Persönlichkeiten ausbilden kann, bei dem der Ball beim Stoppen ned 3 Meter weit weg springt und gesunde Beine zum Laufen hat.

 

Wie es @mig in einem anderen Thread schon geschrieben hat: Kopf hoch, Brust raus ... es geht weiter.

 

Aber wenn Kopf hoch, dann dafür um voraus zu schauen, mit Weitsicht zu agieren, die Zukunft zu fokussieren und nicht um herablassend auf andere zu Blicken. Ja wir sind der GAK, Meister und Cup-Sieger ... aber das hilft uns für die unmittelbare Zukunft nicht weiter, das was war.

 

lg

 

 

Präpotenz hat nichts mit Intelligenz und Demut nichts mit Dämlich zu tun...

 

 

Danke an die Kurve für die grandiosen Momente in diesem Jahre und an den Gänsehautmoment nach Abpfiff am Mittwoch.

 

bester beitrag - signed 100%

 

und jetzt saison abhaken, die tolle frühjahrsbilanz feiern, als faire sportler BW zum erreichen der relegation gratulieren - sie sind ja noch nicht durch - und endlich auf uns konzentrieren:

 

* egal, ob Liga 1,2,3,4,............ wen juckts??

* egal, ober der windtner uns mag oder net - ob er uns oben oder unten haben will

* egal, was die kleze oder wer auch immer über uns schreibt....

* egal, ob der stöger traurig is, dass er seine ablöse selber zahlen musste

* egal, ob der lang kündigt oder net, war ja e abzusehen, dass der wieder geht

* egal, ob unser BB mal emotional war und vielleicht in seiner position das fingerspitzengefühl hätte da sein müssen - er is halt a roter ;) - und seids ehrlich, genau des haben fast alle an den vorgängern vom BB kritsiert, dass sie schleimer und kriecher sind und kein rückgrat haben

 

* egal, egal, scheissegal

 

Jetzt: emotionen in den griff kriegen, trainer finden, verstärkungen im rahmen der vorhandenen möglichkeiten holen, saison vorbereiten und

dann wieder auf unsere eigenen stärken bauen.....

 

 

auf unsere roten - proud to be a part of it - proud to be R E D

wir sehen uns in der nächsten saison beim support für unsere roten

:!:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...