Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

In der Zwickmühle ist auch BW Linz-Gegner St.Florian. "Verlieren wir, wird sofort von einer Packelei gesprochen. Gewinnen wir, zerlegen uns die BW Linz-Fans in ihrem Frust wahrscheinlich das Satdion", fürchtet St.Florians Sportchef Andreas Hofmann.

 

Quelle Krone

 

Mhm der hat sorgen.

 

Dann solln`s halt unentschieden spielen. :wink:

 

gleicher gedankengang "gg"

 

aber ein bisschen blöd wurde diese aussage schon formuliert finde ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

In der Zwickmühle ist auch BW Linz-Gegner St.Florian. "Verlieren wir, wird sofort von einer Packelei gesprochen. Gewinnen wir, zerlegen uns die BW Linz-Fans in ihrem Frust wahrscheinlich das Satdion", fürchtet St.Florians Sportchef Andreas Hofmann.

 

Quelle Krone

 

Mhm der hat sorgen.

 

Dann solln`s halt unentschieden spielen. :wink:

 

gleicher gedankengang "gg"

 

aber ein bisschen blöd wurde diese aussage schon formuliert finde ich.

 

 

sofern man das bisschen was da steht stadion nennen kann :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In der Zwickmühle ist auch BW Linz-Gegner St.Florian. "Verlieren wir, wird sofort von einer Packelei gesprochen. Gewinnen wir, zerlegen uns die BW Linz-Fans in ihrem Frust wahrscheinlich das Satdion", fürchtet St.Florians Sportchef Andreas Hofmann.

 

Quelle Krone

 

Mhm der hat sorgen.

 

:roll:

 

Wie wärs mal wenn sich die Leute mit dem Sportlichen beschäftigen würden und net immer solche Gedanken vor sich herspinnen

 

Gottverdammte Hirschenliga...Raus mit uns!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute können wir in der Steiermark ausser der "Kleinen Zeitung" nur als Alternativmedium die "Kronenzeitung" wählen, die aber grundsätzlich kein steirisches Produkt ist.

Dafür ist die Kleine Zeitung jetzt Organ der ÖVP. ;)

 

Wenn es nichts ortsansässiges gibt, dann halt nicht. Ich finde die Salzburger Nachrichten ganz gut, für lokalen Tratsch & Klatsch hat man eh Grazer, Woche und G7.

 

Es wäre Zeit für eine neue Zeitung in der Steiermark die mehr Qualität hat und trotzdem ein kleines Format, daß die Steirer offenbar unbedingt brauchen. Aber nachdem neue Zeitungen wohl eher in die Nische Krone und Österreich drängen, wird man wohl vergeblich hoffen.

 

Na gut, nochmal schnell zum Thema: Ich hab mir wie ich das oben gelesen hab auch gleich gedacht, dann sollens halt unentschieden spielen. :) Aber wir haben den Linzern das Stadion damals ja auch nicht zerlegt weil sie sich nicht 6:0 abschießen haben lassen wie andere Vereine...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt zwar hier nicht dazu: Aber auch andere leiden - ich heuer doppelt: Deportivo La Coruña ist heuer abgestiegen! Nach einer Heimniederlage im letzten Spiel gegen Valencia bei gleichzeitigem Auswärtssieg von Zaragossa. Und das obwohl sie in der ganzen Saison nur ein- zweimal kurz auf einem Abstiegsplatz waren - aber eben am Schluß.

Sturm ist Meister. Hartberg bleibt oben. Die Admira steigt auf. - jetzt kann nur mehr der GAK-Aufstieg das Fußballjahr retten - oder endgültig versauen!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vize-Präsident Raimund Pock: "Nachdem der Herr OFB-Präsident Windtner bei St. Florian im Vorstand sitzt, kann ich mir nicht vorstellen. dass da was gelaufen ist - obwohl es so aussieht. Ich habe selbst Fußball gespielt, aber dass du drei Tore in elf Minuten kassierst, ist eigentlich unmöglich".

 

Und Blau Weiß-Kapitän Tino Warwa: "Bei uns haben sich auch viele gefragt, wie ein Verein wie Weiz, der gegen den Abstieg kämpft, im Spiel der letzten Chance kaum Gegenwehr leistet".

 

(Krone)

 

--> Die Nerven liegen blank :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Krone ist in meinen Augen eine Alternative ! Berichtet sogar mehr über unserem GAK als die Kleine !

 

rg

Die Krone ist ein Grazer Produkt? sharky!

 

Nebenbei erwähnt: Die "Krone" hat uns bisher nicht gesponsert. Die "Kleine Zeitung" sehr wohl.

 

Der Großteil der Steirerkrone wird in Graz geschrieben und speziell die Sportredaktion der Steirerkrone stelle ich um Hochhäuser über jene der Kleinen Zeitung. Warum? Im Sportteil der Krone wird über viel mehr Sportarten geschrieben, während bei der Kleinen Fußball in Form von Sturm und die Formel 1 regieren. Alles andere sind in der K(l)einen Zeitung wirklich Randsportarten - zumindest werden sie zu solchen gemacht. Und die heutige Beilage in der Kleinen schlägt wirklich alles - über 50 Seiten ungelesen in den Papiercontainer...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vize-Präsident Raimund Pock: "Nachdem der Herr OFB-Präsident Windtner bei St. Florian im Vorstand sitzt, kann ich mir nicht vorstellen. dass da was gelaufen ist - obwohl es so aussieht. Ich habe selbst Fußball gespielt, aber dass du drei Tore in elf Minuten kassierst, ist eigentlich unmöglich".

 

Und Blau Weiß-Kapitän Tino Warwa: "Bei uns haben sich auch viele gefragt, wie ein Verein wie Weiz, der gegen den Abstieg kämpft, im Spiel der letzten Chance kaum Gegenwehr leistet".

 

(Krone)

 

--> Die Nerven liegen blank :)

 

Das ist normal in so einer Situation.

 

Wenn ich im Video sehe, wie Florian das 2-0 feiert, kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass da was gelaufen ist.

 

Weiz wurde einfach total verunsichert durch das frühe Tor von uns. Man kann aber schon sagen, dass die Darbietung von Weiz sehr schwach war (das war Unterliga-Niveau). Und das hat nicht nur mit unserer Leistung zu tun (die war recht gut, aber auch einige Fehlpässe hier und da) sondern Weiz hat auch da, wo einmal Platz vorhanden war, kein Kapital draus schlagen können. De facto waren wir in der Abwehr alles andere als sattelfest aber wie gesagt: Weiz-Leistung war eben nur Unterliga-Niveau.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vize-Präsident Raimund Pock: "Nachdem der Herr OFB-Präsident Windtner bei St. Florian im Vorstand sitzt, kann ich mir nicht vorstellen. dass da was gelaufen ist - obwohl es so aussieht. Ich habe selbst Fußball gespielt, aber dass du drei Tore in elf Minuten kassierst, ist eigentlich unmöglich".

 

Und Blau Weiß-Kapitän Tino Warwa: "Bei uns haben sich auch viele gefragt, wie ein Verein wie Weiz, der gegen den Abstieg kämpft, im Spiel der letzten Chance kaum Gegenwehr leistet".

 

(Krone)

 

--> Die Nerven liegen blank :)

 

Das ist normal in so einer Situation.

 

 

Hab auch nix Gegenteiliges behauptet, passt eh so

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür ist die Kleine Zeitung jetzt Organ der ÖVP. ;)

Nein, wenn man es liest (dies ist Voraussetzung) ist sie nicht. Der User Lubomir hat es bisher nicht wert gefunden, auf meine private Mitteilung zu antworten.

Najo... Beim Patterer hört man schon den ÖVPler raus, aber wir können das ja per PM weiterdiskutieren, ich habe die Nachricht ganz übersehen weil ich kaum welche bekomme...

 

Und Blau Weiß-Kapitän Tino Warwa: "Bei uns haben sich auch viele gefragt, wie ein Verein wie Weiz, der gegen den Abstieg kämpft, im Spiel der letzten Chance kaum Gegenwehr leistet".

Ja, da sieht man, jeder kann sich seine Verschwörungstheorie basteln. :) Ich denke einfach dadurch, daß es in der Regionalliga eben doch weniger Professionell zugeht kommt es halt leichter vor dass ein 2:0-Vorsprung innerhalb Minuten verschenkt wird (siehe GAK). Wenn denn ein Verein wirklich geschickt manipuliert dann könnte man allerdings auch nichts dagegen machen, aber es ist nicht jedes seltsame Ergebnis gleich eine Manipulation.

 

Fakt ist sowohl als GAK als auch als BW Linz Fan hatte man es nie leicht und beide Mannschaften gehören meiner Meinung nach weiter rauf, aber aufgrund meiner absoluten Unbefangenenheit bin ich klar dafür daß es der GAK zuerst schafft und in die Bundesliga durchmaschiert. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ich eigentlich der einzige, der die Aussage von Raimund Pock bzgl. St. Florian lächerlich und beschämend findet?!

 

Hr. Pock, Ihre sicherlich großartigen Leistungen für den GAK in den letzten Monaten in Ehren, aber als Offizieller des Vereins sollte man sich solche Meldungen sparen, auch wenn sie in der ersten Emotion getätigt wurden (und dann wäre ein Widerruf nach Abklingen der ersten Emotion angebracht). Wir machen uns sonst immer mehr zu den Deppen der (RL-)Nation...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin ich eigentlich der einzige, der die Aussage von Raimund Pock bzgl. St. Florian lächerlich und beschämend findet?!

 

Hr. Pock, Ihre sicherlich großartigen Leistungen für den GAK in den letzten Monaten in Ehren, aber als Offizieller des Vereins sollte man sich solche Meldungen sparen, auch wenn sie in der ersten Emotion getätigt wurden (und dann wäre ein Widerruf nach Abklingen der ersten Emotion angebracht). Wir machen uns sonst immer mehr zu den Deppen der (RL-)Nation...

 

Danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seh ich auch so, bertl. Das was der eine oder andere Forumsuser oder Stadionbesucher in der ersten Emotion von sich gibt, ist die eine Sache. Statements aus der Vereinsführung die andere.

 

Es wird meiner Meinung nach generell wieder Zeit, dass wir (da mein ich vor allem die Anhängerschaft) zu dem Stolz zurückfinden, der unseren Verein mitsamt seiner Tradition zu etwas ganz Besonderem macht. In unseren RLM-Jahren - spätestens seit dem Saisonfinale vor zwei Jahren - pendeln wir hauptsächlich zwischen Arroganz (sind ja alles nur Bauernvereine...) und peinlichem Verfolgungswahn, wenn's mal nicht läuft. (Schiebungen, Wettmafia, Schiris...) In Summe erzeugt das eine Außenwirkung, die der Grazer AK einfach nicht verdient.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pendeln wir hauptsächlich zwischen Arroganz (sind ja alles nur Bauernvereine...) und peinlichem Verfolgungswahn, wenn's mal nicht läuft. (Schiebungen, Wettmafia, Schiris...) In Summe erzeugt das eine Außenwirkung, die der Grazer AK einfach nicht verdient.

 

da spricht mir jemand zutiefst aus der seele. ich würd ihm gern biere zahlen, aber irgendwie schaff ichs nie...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tuts net dramatisieren, wir sind noch immer ein gebranntes Kind von einem der unverschämtesten Betrügereien die jemals im österreichischen Fußball passiert sind, da können solche Aussagen schon mal passieren wenn sowas wie in Linz passiert (da war´s aber nicht geschoben, die Florianer waren halt echt so deppert und lassen sich 3 Türl in 10 Minuten machen, sowas passiert halt immer uns)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tuts net dramatisieren, wir sind noch immer ein gebranntes Kind von einem der unverschämtesten Betrügereien die jemals im österreichischen Fußball passiert sind, da können solche Aussagen schon mal passieren wenn sowas wie in Linz passiert (da war´s aber nicht geschoben, die Florianer waren halt echt so deppert und lassen sich 3 Türl in 10 Minuten machen, sowas passiert halt immer uns)

 

Es ist aber so, dass es nach einiger Zeit keinen mehr interessiert, ob an der Geschichte was dran war oder nicht (speziell wenn es nie aufgeklärt wird).

 

Daher stimmt das absolut, dass wir uns durch solche Aktionen ein Image kreieren, in dem immer die anderen Schuld sind, dass es bei uns nicht funktioniert.

 

Klar sind wir ein gebranntes Kind, aber das müssen wir jetzt ablegen und wieder zur Normalität zurückkehren.

 

Hat von uns jemand Verständnis dafür, dass sich Sturm-Fans andauernd über Schiedsrichter aufregen, da Sturm ja ein gebranntes Kind ist (nach der 5-Meter-Abseitsentscheidung gegen Austria letztes Jahr, oder siehe wahretabelle der letzten Jahre). Es interessiert halt einfach keinen nach einer gewissen Zeit und was bleibt ist der schlechte Eindruck...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thurnher als Moderatorin bei "Im Zentrum" erwähnt drei Vereine für eine hypothetische Frage in folgender Reihenfolge: GAK, Austria, Rapid.

 

Wir sind noch nicht vergessen :D

 

Aja, Thema der Sendung: "Schmutziger Fussball - Im Würgegriff von Wett-Mafia und Randalierern? "

 

edith: Der Link: http://tvthek.orf.at/programs/1279-Im-Zentrum (bei 49:25 kommt die Aussage)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seh ich auch so, bertl. Das was der eine oder andere Forumsuser oder Stadionbesucher in der ersten Emotion von sich gibt, ist die eine Sache. Statements aus der Vereinsführung die andere.

 

Es wird meiner Meinung nach generell wieder Zeit, dass wir (da mein ich vor allem die Anhängerschaft) zu dem Stolz zurückfinden, der unseren Verein mitsamt seiner Tradition zu etwas ganz Besonderem macht. In unseren RLM-Jahren - spätestens seit dem Saisonfinale vor zwei Jahren - pendeln wir hauptsächlich zwischen Arroganz (sind ja alles nur Bauernvereine...) und peinlichem Verfolgungswahn, wenn's mal nicht läuft. (Schiebungen, Wettmafia, Schiris...) In Summe erzeugt das eine Außenwirkung, die der Grazer AK einfach nicht verdient.

 

Ich suchte dafür nach Worten, rossoblu hat sie vorher gefunden ... von meiner Seite: bedankt!

 

Und wie schnell man eine 2:0 Führung verspielt wissen wir selbst. Kleiner Tipp: 1.5.2011

 

75. Daniel Brauneis 2:1

79. Daniel Brauneis 2:2

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seh ich auch so, bertl. Das was der eine oder andere Forumsuser oder Stadionbesucher in der ersten Emotion von sich gibt, ist die eine Sache. Statements aus der Vereinsführung die andere.

 

Es wird meiner Meinung nach generell wieder Zeit, dass wir (da mein ich vor allem die Anhängerschaft) zu dem Stolz zurückfinden, der unseren Verein mitsamt seiner Tradition zu etwas ganz Besonderem macht. In unseren RLM-Jahren - spätestens seit dem Saisonfinale vor zwei Jahren - pendeln wir hauptsächlich zwischen Arroganz (sind ja alles nur Bauernvereine...) und peinlichem Verfolgungswahn, wenn's mal nicht läuft. (Schiebungen, Wettmafia, Schiris...) In Summe erzeugt das eine Außenwirkung, die der Grazer AK einfach nicht verdient.

 

du hast zwar recht, aber hartberg ist trotzdem fürn oarsch :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...