Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 14,8Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Ohne mich jetzt genau erinnern zu können, wie die aktuelle Sponsorenplatzirung auf dem Dress tatsächlich aussieht, lehne ich mich jetzt ganz weit aus dem Fenster und behaupte mal, dass unsere Dressen Ärmel in doppelter Ausführung besitzen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ohne mich jetzt genau erinnern zu können, wie die aktuelle Sponsorenplatzirung auf dem Dress tatsächlich aussieht, lehne ich mich jetzt ganz weit aus dem Fenster und behaupte mal, dass unsere Dressen Ärmel in doppelter Ausführung besitzen. ;)

Ach so, hängt dann ab, wie sich das Wetter gebärdet. lol.

 

Sponsorenplatzierung sollte immer gleich bleiben, denke ich.

 

Es ist äusserst peinlich, wenn ich meine Unterschrift anstatt des Bankkontos anführe. Soll heissen: der angestammte Platz für das Logo sollte immer am gleichen Platz sein. Sonst klappt die Sache nicht. Ich kann ja auch nicht Gas- und Bremspedal nach jeweiliger Stimmung wechseln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist äusserst peinlich, wenn ich meine Unterschrift anstatt des Bankkontos anführe. Soll heissen: der angestammte Platz für das Logo sollte immer am gleichen Platz sein. Sonst klappt die Sache nicht. Ich kann ja auch nicht Gas- und Bremspedal nach jeweiliger Stimmung wechseln.

 

äusserst peinlich ist maximal dein posting, sonst nix.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ohne mich jetzt genau erinnern zu können, wie die aktuelle Sponsorenplatzirung auf dem Dress tatsächlich aussieht, lehne ich mich jetzt ganz weit aus dem Fenster und behaupte mal, dass unsere Dressen Ärmel in doppelter Ausführung besitzen. ;)

Ach so, hängt dann ab, wie sich das Wetter gebärdet. lol.

 

Sponsorenplatzierung sollte immer gleich bleiben, denke ich.

 

Es ist äusserst peinlich, wenn ich meine Unterschrift anstatt des Bankkontos anführe. Soll heissen: der angestammte Platz für das Logo sollte immer am gleichen Platz sein. Sonst klappt die Sache nicht. Ich kann ja auch nicht Gas- und Bremspedal nach jeweiliger Stimmung wechseln.

 

@hzp: es würd mich net wundern wenn irgendjemandem wegen deiner ergüsse bald mal der kragen platzt (auf beschriebenem können auch logos platziert werden)

 

ob und wie jemand den platz auf das dress schafft, obliegt der vereinsführung, und ich gehe mal davon aus die herren wissen was sie tun, oder glaubst du allen ernstes es wurde mit der styria nicht gesprochen? warum glaubst du steht jetzt vorne KIK? und nicht mehr KLEZE?

 

vielleicht solltest dir eine kindersicherung für deinen computer überlegen, zwischen 21:00 und 07:00 uhr morgens keine postings...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[

vielleicht solltest dir eine kindersicherung für deinen computer überlegen, zwischen 21:00 und 07:00 uhr morgens keine postings...

 

ja das wäre fein!

lol.

 

In diesem Falle (Logoplatzierung) irren sich manche gewaltig. Ich komme aus der Branche und weisse genau, an welchem Platz das Logo des Sponsors den größtmöglichen Effekt erzielt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so könnts jetzt mit euren lustigen wer schreibt wannscheiß aufhören????!!!!

 

mich stimmt einmal wieder was sehr negativ, der bericht auf der inof. zwecks abwanderungen.

hab gar net gewusst das der lazaro zu den bullen gegangen ist.

sehr traurig kann man da nur sagen.

 

und deswegen sage ich es wieder nächste saison ist der aufstieg pflicht, den ewig werden wir den verlust guter talente net mehr wegkompensieren können!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja das Problem - der Verein müsste eigentlich schnellstens aufsteigen, was aber - trotz der positiven Nachrichten auf der Sponsorseite - wohl finanziell nicht so leicht sein wird. Leider geht dabei eine wichtige Basis an Eigenbauspielern verloren und der Verein hat davon doppelt nix ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem an der ganzen Gschicht ist, wie so häufig, der ÖFB und die Bundesliga mit ihren Amateurverein - unterdrückenden Regelungen (ich meine damit normale Vereine von 3. Liga abwärts und nicht die fälschlicherweise so bezeichneten Jungprofi - Vereine der Bundesligisten). Wie auch in der ganzen Diskussion um 3. Liga etc. geht es beiden Institutionen nur darum, den großen Vereinen möglichst viele Privilegien zukommen zu lassen.

 

Vereine wie eben wir (aber es gibt auch eine Reihe andere) stecken Unsummen in die Nachwuchsarbeit, um dann die besten Talente für einen feuchten Händedruck an die großen zu verlieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem an der ganzen Gschicht ist, wie so häufig, der ÖFB und die Bundesliga mit ihren Amateurverein - unterdrückenden Regelungen (ich meine damit normale Vereine von 3. Liga abwärts und nicht die fälschlicherweise so bezeichneten Jungprofi - Vereine der Bundesligisten). Wie auch in der ganzen Diskussion um 3. Liga etc. geht es beiden Institutionen nur darum, den großen Vereinen möglichst viele Privilegien zukommen zu lassen.

 

Vereine wie eben wir (aber es gibt auch eine Reihe andere) stecken Unsummen in die Nachwuchsarbeit, um dann die besten Talente für einen feuchten Händedruck an die großen zu verlieren.

 

da kann ich dir leider nur zustimmen.

 

und shorty hör bitte zu zündeln auf! du geht ma jetzt langsam echt schon am arsch!

 

es ist eben eine problematik was die jugendkicker betrifft u. sie werden uns auf kurz oder lang ausgehen, zumindest die besten u. das war damit dann gemeint was den aufstieg betrifft, aber natürlich ohne finanzielles risiko.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem an der ganzen Gschicht ist, wie so häufig, der ÖFB und die Bundesliga mit ihren Amateurverein - unterdrückenden Regelungen (ich meine damit normale Vereine von 3. Liga abwärts und nicht die fälschlicherweise so bezeichneten Jungprofi - Vereine der Bundesligisten). Wie auch in der ganzen Diskussion um 3. Liga etc. geht es beiden Institutionen nur darum, den großen Vereinen möglichst viele Privilegien zukommen zu lassen.

 

Vereine wie eben wir (aber es gibt auch eine Reihe andere) stecken Unsummen in die Nachwuchsarbeit, um dann die besten Talente für einen feuchten Händedruck an die großen zu verlieren.

 

da kann ich dir leider nur zustimmen.

 

und shorty hör bitte zu zündeln auf! du geht ma jetzt langsam echt schon am arsch!

 

es ist eben eine problematik was die jugendkicker betrifft u. sie werden uns auf kurz oder lang ausgehen, zumindest die besten u. das war damit dann gemeint was den aufstieg betrifft, aber natürlich ohne finanzielles risiko.

 

das hat nix mit zündeln zu tun, das nennt man sarkasmus!

 

außerdem sind schon viele von uns weg, weil sie gemeint haben, woanders die große karriere machen zu können. den wenigsten ist es bislang gelungen. aber wenn der zladi jetzt wirklich den sprung zu hannover schafft, gönne ich es ihm von herzen!

 

wir sind nunmal ein ausbildungsverein, und das war der GAK schon, bevor es diesen begriff überhaupt gab. ich kann mich noch gut erinnern, als damals der gerd "copa" steinkogler an werder verkauft wurde und ich das einfach nicht wahrhaben wollte. ein jahr später waren wir cupsieger und der copa nach schwerer verletzung bei der austria ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
außerdem sind schon viele von uns weg, weil sie gemeint haben, woanders die große karriere machen zu können. den wenigsten ist es bislang gelungen. aber wenn der zladi jetzt wirklich den sprung zu hannover schafft, gönne ich es ihm von herzen!

 

Der wird es schaffen, und zwar, weil er so etwas wie eine Karriereplanung hat und in seiner bisherigen Laufbahn im Vergleich zu Gleichaltrigen schon Verantwortung übernommen und unglaublich viel gespielt hat.

 

Sechzehnjährigen, die schon viermal zwischen Sturm und GAK hin und her gewechselt sind, weil der Papa glaubt, dass der eigene Bub das Jahrhunderttalent ist, sollte man nicht zu sehr nachweinen.

 

Dass große Talente gehen, ist dem "Akademie"-System, in dem wir lange ganz begeistert mitgespielt haben, immanent. Die Ausrichtung der gesamten österreichischen Fußball-Struktur auf Salzburg, Rapid, Austria und Sturm wurde oben schon erkannt. Dagegen aufzutreten ist jedenfalls sinnvoller als der (bis vor kurzem herrschende) Glaube, dabei in Kürze selber wieder mitspielen zu können. Ausrichten wird man kurzfristig aber wenig.

 

Umgekehrt darf man sich halt auch nicht zu schade sein, Kicker vom Nachbarn zu holen, die brauchbar sind, aber dort den Sprung in die Bundesliga nicht schaffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht auch gar nicht primär um die Frage, einem jungen Menschen einen Vereinswechsel nicht zu ermöglichen, wenn er der Meinung ist, woanders besser aufgehoben zu sein, sondern vielmehr um die Frage, dass Vereine, die viel Geld und Zeit in die Ausbildung junger Fußballer investieren, nicht meinem Almosen dafür "bestraft" werden. Wenn ich mir anschaue, was heute bei Transfers für Summen gezahlt werden, dann kann über die "Ausbildungsentschädigung" für Nachwuchskicker nur lachen ...

 

Auf anderen Seite haben wir als 3. Liga-Verein natürlich das Problem, dass natürlich die jungen Kicker lieber bei einem Bundesliga-Verein die Chance suchen (Verdienstmöglichkeit, Aufstiegschancen etc.) als in der Regionalliga.

 

Insofern geht uns viel Potential verloren, weil wir es leider nicht geschafft haben, gleich wieder rauf zu kommen - ich habe schon seinerzeit davor gewarnt. Heute geht es nimmer so leicht, v. a. nach unserer jüngsten "finanziellen" Vergangenheit - und so beißt sich ja halt die "Katze in den Schwanz" ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gestern beim laufen habe ich mir folgenden podcast reingezogen:

http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-nahaufnahme.shtml

unten in der liste, den podcast vom 28.1. "geldfalle profifußball"

war recht interessant und dreht sich um die thematik fußball-geldgeber-lizenzen-auflagen.

 

interessant wie man immer wieder glaubt, auf biegen und brechen etwas erzwingen zu müssen, dass einfach nicht möglich ist. nicht jetzt auf uns aktuell bezogen, sondern eher generell. es krankt am system fußball ingesamt - und in östereich wohl am meisten. einerseits muss man auflagen erfüllen die wirklich für den hugo sind (sitzschalen und keine bänke, keine stehtribünen, eine gewisse sitzplatzanzahl die dann immer frei bleibt...) und andererseits wiederum dürfen klubs im bezahlten fußball mitspielen, bei denen dinge wie nachwuchsarbeit, trainingsplätze oder infrastruktur ein fremdwort sind. das resultat sind dann die paschings und wr. neustadts der bundesliga. ein zeugnis der lächerlichkeit von öfb, bundesliga und co.

 

nachdem wir aber zum ersten mal seit sodom und gomorrha wieder ein ausfinanziertes budget haben und eine sehr sehr gute sportliche leitung, sehe ich uns doch auf einen sehr guten weg. jetzt warten wir einmal ab, wie sich unsere junge mannschaft entwickelt und mit 2-3 punktuellen, qualitativ guten verstärkungen werden wir-bei kosequenter kontinuierlicher arbeit- von alleine um den aufstieg mehr als nur mitmischen.

in zukunft wird uns der umstand, dass onkel frank bei dem dummbeutelverein eingestiegen ist, vieleicht gar indirekt helfen. dann, wenn der gute onkel und der proloverein einen starkicker nach dem anderen kaufen da deren eigener nachwuchs bereits verheizt ist und in der aktuellen 2er mannschaft keine perlen mehr zu finden sind. dann ists doch für jeden jungen kicker weitaus attraktiver, bei einem nachwuchsklub zu kicken, wo man die option auf die 1er mannschaft hat und nicht als bankerlwärmer für einen ostblockaltstar fungiert.

 

abwanderer haben wir schon oft gehabt. und wir werden auch in zukunft den einen ander andern haben. viel wichtiger ist aber, unserem konzept treu zu bleiben und nicht in die kindergartenmentalität "ich will aber auch" zu verfallen. aber das wird schon.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...