Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,9Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

http://gak.at/index.php?id=116&tx_ttnews[tt_news]=853&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=aa55110b40

 

Die Akademie streicht "GAK" aus dem Namen und spielt als AKA HIB-Liebenau.

 

Wenn sie auch finanziell von uns unabhängig sind, habe ich kein Problem damit. Vielleicht ist sogar so eine vernünftigere Zusammenarbeit möglich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die ideologische missgeburt (oder meint ah damit was anderes?) geht nicht nur sportlich den bach runter

 

http://www.laola1.at/429+M5bc7467d302.html

 

nachdem ein herr canori in der güteklasse der herren sticher, egi und konsorten anzusiedeln ist, mir die geschichte und die kommentare sehr, sehr bekannt vorkommen, weiss ich schon heute wie der fc kärnten enden wird....cu in heaven oder der rlm!

In dem Bericht ging's um Austria Kärnten. Der FC Kärnten ist bereits im Konkurs.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die ideologische missgeburt (oder meint ah damit was anderes?) geht nicht nur sportlich den bach runter

 

http://www.laola1.at/429+M5bc7467d302.html

 

nachdem ein herr canori in der güteklasse der herren sticher, egi und konsorten anzusiedeln ist, mir die geschichte und die kommentare sehr, sehr bekannt vorkommen, weiss ich schon heute wie der fc kärnten enden wird....cu in heaven oder der rlm!

In dem Bericht ging's um Austria Kärnten. Der FC Kärnten ist bereits im Konkurs.

 

jaaaaaaaaaa, gut! ich meinte natürlich AUSTRIA kärnten den nachfolgeverein von pasching...ob meines desinteresses an diesem verein habe ich in der eile einen fc kärnten daraus gemacht.

und jetzt muss ich meinen absoluten lieblingssatz anbringen: als ob wir keine anderen problem als diesen namen hätten :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die ideologische missgeburt (oder meint ah damit was anderes?) geht nicht nur sportlich den bach runter

 

http://www.laola1.at/429+M5bc7467d302.html

 

nachdem ein herr canori in der güteklasse der herren sticher, egi und konsorten anzusiedeln ist, mir die geschichte und die kommentare sehr, sehr bekannt vorkommen, weiss ich schon heute wie der fc kärnten enden wird....cu in heaven oder der rlm!

In dem Bericht ging's um Austria Kärnten. Der FC Kärnten ist bereits im Konkurs.

 

jaaaaaaaaaa, gut! ich meinte natürlich AUSTRIA kärnten den nachfolgeverein von pasching...ob meines desinteresses an diesem verein habe ich in der eile einen fc kärnten daraus gemacht.

und jetzt muss ich meinen absoluten lieblingssatz anbringen: als ob wir keine anderen problem als diesen namen hätten :P

Schranzi (verbittert) in der heutigen Krone: "Jetzt fangt's schon an wie beim GAK!"

...........

Der glaubt immer noch die Vereine drucken die Marie selber :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

"Es war eine ganz schlimme Prüfung", gab SAK-Boss Marco Wieser zu, und bestätigte auch Gerüchte über eine hohe Nachzahlung: "Beim SAK ist es ein sechsstelliger Betrag." Insider sprechen von 150.000 Euro beim SAK

 

Habens die Hartberg "Prämie" nicht versteuert :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dürfen wir uns bei den Roth's jetzt auch noch "betanken" für die Unterstützung in Sachen "Kollmann"?

 

Grandiose Leistung von Kürschner und Co hier wiedereinmal, nochdazu gerade in so einer wichtigen Personalie, auf den Tankwart zu zählen.

 

Weiter so, dann brauchen sich die Fans keine Gedanken um die Finanzierung des ZA's zu machen, der Tankwart und sein Sparverein, pardon seine Investorengemeinschaft, werden sicherlich hier auch "hilfreich" zur Seite stehen.

 

Schön langsam ist genug...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch nichts verwerfliches dran, sich bei der Fa. Roth für diese Aktion zu bedanken.

 

Rudi Roths Aktionen der Vergangenheit sind bekannt (oder auch nicht) und werden noch aufgeklärt werden (oder auch nicht), aber die Fa. Roth MUSS dem GAK nicht helfen. Wenn sie es dennoch tut, darf man sich dafür bedanken. Wenigstens stellt Jürgen Roth klar, dass auch seine Firma profitiert - nicht nur der GAK.

 

Falls es aber auch andere Firmen gibt, die dem Verein in dieser Weise helfen, hoffe ich doch auch, dass man auch bei den anderen dies honoriert - sofern sie es wollen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Es müssen also bald wieder Verrückte in den GAK investieren, sonst wird das nix mehr. Aber echt investieren. Also, echtes Geld her und keine 30.000 Euro Almosen, mit denen man zwar kriechen kann, doch die Demütigungen der vergangenen Jahre nicht abschütten wird können."

 

Das meint der Herr Schriftsteller und Journalist Wanko also. Ich als kleiner Blutegel aber finde, es haben schon zu viele "Verrückte" in den Verein "investiert". Da sind mir 30.000 transparente Euro lieber als irgendwelche AGs, anonyme Investoren und sonstige Geldgeber, die ihr rotes Herz anschließend notariell beglaubigen lassen.

 

Auch für Autoren gilt: Zuerst denken, dann schreiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...