Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,9Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Bevor wir uns Gedanken über einen Aufstieg machen, sollten wir die Finanzen in den Griff bekommen. Auch die ADEG-Liga bietet keine Überlebensgarantie, siehe die aktuellen Turbulenzen um Gratkorn.

 

Voraussetzung für den Aufstieg?

Vernünftiger Investorenvertrag

Vernünftige und transparente Budgetpolitik

Vernünftige Funktionäre

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

körösi

1911 wurde der Steirische Fußballverband gegründet. Gründungsmitglieder waren damals: GAK, Grazer Sportvereinigung, "Eiche" Cilli AC, Marburger SV, Knittelfelder SV, FC Schwarze Elf Judenburg, FC Lustenau.

 

Ich nehme einmal an, dass wir da zumindest 3 Jahre dort gespielt haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1911 wurde der Steirische Fußballverband gegründet. Gründungsmitglieder waren damals: GAK, Grazer Sportvereinigung, "Eiche" Cilli AC, Marburger SV, Knittelfelder SV, FC Schwarze Elf Judenburg, FC Lustenau.

 

Ich nehme einmal an, dass wir da zumindest 3 Jahre dort gespielt haben.

 

schön gesagt, wobei: 1911 wars der dt.-alpenländ.-FV, erst ab 1921 dann der rein steirische, wie das gründungsmitglied FC lustenau auch zeigt. dt.-alpenländ. war aber prinzipiell auch stmk. und ktn. eine meisterschaft gabs aber eh erst ab 1921, d.h. die drei jahre zählen ab da. und hr. hawaii hat recht, bereits 1924 hätten wir die bedingungen erfüllt - hätte es damals eine BL gegeben...

 

:):):)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der nächste der kracht, wird morgen eine fusion vielleicht wieder ein thema!

 

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/2206921/fc-gratkorn-knapp-bei-kasse.story

 

da wird die bundesliga aber eine freud mit den vereinen des StFV haben. einer nach dem anderen finanzmarod (sturm, GAK, Leoben - jetzt Gratkorn) und die, die oben spielen tun dies vermutlich aufgrund von wettbewerbsverzerrung durch spielmanipulation (hartberg). kapfenberg, aller augen blicken auf dich!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warten wir mal die GV ab!

 

Über Lizenz ja oder nein , mache ich mir noch keine Gedanken.

 

Das könnte durchaus auch morgen ein Thema sein. Wenn wieder jemand vom unbedingten Aufstieg zu sprechen beginnt, muß er mir erst erklären, wie wir die Lizenz bekommen wollen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der nächste der kracht, wird morgen eine fusion vielleicht wieder ein thema!

 

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/2206921/fc-gratkorn-knapp-bei-kasse.story

Hab mich eh schon gewundert wie lang die dem Fluch der GAK-Lizenzfusionierer entkommen sind, bei FC Kärnten, Bad Aussee, DSV ging's schneller ....

Wenn's net alles so traurig wär, wär's scho fast witzig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ras Tschubai hat Folgendes geschrieben:

Kann es nicht seinm dass man auch als Bundesligaklub im Landesverband verbleibt?

 

Wir hatten immer eine Mitgliedschaft beim Steir. Fussballverband, da unsere Amateure immer zugehörig waren.

 

Ras hat natürlich völlig recht. es ist egal, in welcher liga er spielt (ob BL oder 1.kl.), er gehört immer einem landesverband an - und mancher eben auch der BL. der punkt war doch, dass pasching erst seit 2007 besteht und daher noch nicht drei jahre dem landesverband angehört. aber es heisst ja: muss drei jahre in einer liga des landesverbandes spielen - das wäre dann klarerweise erst ab LL abwärts...mitgliedschaft hat man trotzdem, auch wenn man nicht in einer liga des LV spielt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
körösi

1911 wurde der Steirische Fußballverband gegründet. Gründungsmitglieder waren damals: GAK, Grazer Sportvereinigung, "Eiche" Cilli AC, Marburger SV, Knittelfelder SV, FC Schwarze Elf Judenburg, FC Lustenau.

 

Ich nehme einmal an, dass wir da zumindest 3 Jahre dort gespielt haben.

 

ja wir haben bis zum aufstieg in die nationalliga im landesverband gespielt, aber glaubst du, dass es so gemeint war?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warten wir mal die GV ab!

 

Über Lizenz ja oder nein , mache ich mir noch keine Gedanken.

 

Das könnte durchaus auch morgen ein Thema sein. Wenn wieder jemand vom unbedingten Aufstieg zu sprechen beginnt, muß er mir erst erklären, wie wir die Lizenz bekommen wollen...

 

Also wenn ich das gewusst hätte, hätte ich natürlich meine Unterlagen mitgenommen. So aus dem Stegreif kann ich natürlich keine Zahlen nennen! :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

körösi

 

ja wir haben bis zum aufstieg in die nationalliga im landesverband gespielt, aber glaubst du, dass es so gemeint war?

 

Habe mir das gesamte Regulativ des ÖFB angesehen, den relevanten Passus aber nicht gefunden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hat Grad das angesprochen:

MEISTERSCHAFTSREGELN DES ÖFB

 

§ 6 Auflösung der Spielgemeinschaft

(2) Die Klassenzugehörigkeit zur höheren Leistungsstufe geht auf jenen Verein über, der bei der Gründung der Spielgemeinschaft für die höhere Leistungsstufe teilnahmeberechtigt war. Dies gilt nur, wenn die Spielgemeinschaft nicht länger als drei Jahre bestanden hat. In diesem Fall bleiben die Vereine in den Leistungsstufen, in welchen sie zuletzt gespielt haben.

 

Aber was hat diese Klausel mit den Aufstiegsplänen von Pasching zu tun?

Superfund pasching war doch im Jahr 2007 eine Neugründung?

Der "alte" SK Pasching hat sich mit Kärnten fusioniert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Aber was hat diese Klausel mit den Aufstiegsplänen von Pasching zu tun?

Superfund pasching war doch im Jahr 2007 eine Neugründung?

Der "alte" SK Pasching hat sich mit Kärnten fusioniert?

 

Der "neue" FC Pasching hatte mit Wallern im ersten Jahr eine Spielgemeinschaft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Zeitung

Auch wenn Kürschner für die Evaluierung des neuen Budgets noch Zeit brauchen wird.

 

Der erste Klub der sein Budget im Nachhinein macht (...und das dann trotzdem nicht hält)

"Ich erwarte mir eine rege Diskussion, wie es weiter gehen soll."

Da erwarte ich mir eigentlich eine Antwort vom Präsidenten.

 

Vor vollendete Tatsachen bezüglich GmbH-Modell oder Verkauf der Marketing-Rechte wird Kürschner die Mitglieder heute nicht stellen.

Danke

 

Neben der Bewältigung der Altlasten sind ein auf 1,4 Millionen Euro reduziertes Budget 09/10 und das Vier-Säulen-Modell Kürschners Hauptthemen.

:roll:

 

Beharren will Kürschner auf eine Zukunft inklusive Akademie und einem raschen Aufstieg aus der Regionalliga.

Akademie abgespeckt, wenn es finanzierbar ist. Aufstieg ohne Lizenz wird aber schwer möglich sein.

 

Sollte das bei der Mehrzahl der Mitglieder nicht auf Wohlwollen stoßen, kündigt er bereits im Vorfeld persönliche Konsequenzen an. Strebt die Mehrzahl der Mitglieder einer "gesicherten Zukunft im sicheren Kielwasser der Regionalliga" an, zieht er eine baldige Generalversammlung mit Neuwahlen in Betracht - noch in diesem Jahr. (*)

Wenn sich keiner zur Wahl stellt, wird das schwer...

 

Im Falle einer versuchten Palastrevolte wird sich Kürschner der Wahl stellen - aber definitiv nicht heute.

Gut, Palastrevolution verschoben :D

 

(*) das heißt dann im Endeffekt gibt es die nächste GV in ca. einem Jahr...wenns uns dann noch gibt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sollte das bei der Mehrzahl der Mitglieder nicht auf Wohlwollen stoßen, kündigt er bereits im Vorfeld persönliche Konsequenzen an. Strebt die Mehrzahl der Mitglieder einer "gesicherten Zukunft im sicheren Kielwasser der Regionalliga" an, zieht er eine baldige Generalversammlung mit Neuwahlen in Betracht - noch in diesem Jahr.

 

Wenn ich das richtig verstehe, soll ich also wider besseren Wissens für eine unsichere Zukunft mit weitere Geldvernichtung sein und müßte das auch noch "wohlwollend" tun?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...