Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Lehrjahre sind keine Herrenjahre, und am Beispiel vom Naumoski hat man ja gesehen daß der Toni schon richtig lag. Die Jungen glauben, weil sie ein zwei mal gut spielen, schon große Stars zu sein, da sollte man sie schon wieder am Boden zurückholen, sonst produziert man weitere Wallners, Linz......

 

TONI EHMANN FUSSBALLGOTT

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 14,8Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

naja das was der ilco über ehmann gesagt hat bestätigt nur das, was mir schon ein paar junge spieler von uns erzählt haben, wie arrogant der toni im training zu den neuen bzw. jungen war.

Dies ist natürlich die andere Seite, ich kanns mir gut vorstellen. Ehmann ist halt der Prototyp eines Kicker-Proleten. So a Pacult-Verschnitt halt. Und er war in gewissem Maße sicher auch schon a bissl größenwahnsinnig. So wie der Trainer und Präsident samt Anhang halt...

 

Ändert nix daran, dass Ehmann zur damaligen Zeit einer unserer besten und wichtigsten Spieler war. Und wenn der alte Kapitän zu einem jungen Rotzlöffel sagt, er soll das Tor tragen, dann hat der Rotzlöffel gefälligst das Tor zu tragen und net zurückzumotzen.

 

Aber eh egal, is net mehr unser Problem.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es sind sogar drei Seiten. Rinner erzählt, ihm wäre lieber, wir schaffen den Aufstieg nicht (rein wirtschaftlich gesehen).

 

jo stimmt sonst müssten sie wieder alles teilen stadioneinnahmen,sponsoren etc. und es ist nur ein platz für einen bundesligaklub aus graz ^^ (ich dachte er meinte den GAK)^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na gut!. Dann wissen wir endlich, woran wir sind!. Diesen Gefallen machen wir ihm sicherlich nicht.

Na jetzt gibt ers wenigstens zu. Sag ich doch schon die ganze Zeit, dass Strum alles unternehmen wird, um uns unten zu halten. Im Prinzip kanns uns egal sein, ich hoffe nur, dass sein Einfluss bei der Bundesliga nicht ein all zu großer ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur weil der rinner in der sportwoche meint, "es wäre mir lieber" werdens nicht alles gegen uns unternehmen. dieser klub hat momentan selber genug probleme. weil dort läufts auch ned so rosig wie es die zeitungen gerne hätten. aber das soll uns wurscht graz sein.

MIR is es lieber, wir steigen auf und nehmen die linzer stadt ein...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab das heftl auch, im prinzip steht nicht viel neues drinnen!

grob umrissen:

der GAK bekam keine lizenz, 20 jahre ist pötscher schon beim GAK, Rinner tut alles um es finanziell abzusichern und die aktuelle situation in der RL!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doppelseite übern traditionsklubs (bzw. es geht nur um den GAK )

 

kann das jemand mal einscannen - bitte, danke!

 

Einscannen kann ich ihn dir nicht, aber ich bring dir am Freitag das Heftl zur Auswärtsfahrt mit.

 

danke. :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brandherd Steiermark: Die Vereine aus der grünen Mark untermauerten einmal mehr eindrucksvoll ihre aktuelle Vormachtstellung in der Regionalliga: Klarer Auswärtserfolg der Sturm Amateure, klarer Auswärtserfolg des GAK, dazu der 1:0-Sieg von Tabellenführer Hartberg (Durchschnittsalter 20,9 Jahre in diesem Spiel) in Wels und das wenig überraschende 4:2 von Voitsberg über Spittal. Den Punkt von Weiz gegen die zuletzt ebenso starken Wolfsberger nicht zu vergessen. Die sportliche Hatz um den Titel geht somit unvermindert weiter, aber nun steht vor allem für den GAK noch ein weiterer wichtiger Termin an: Nämlich die Verkündung der zweitinstanzlichen Lizenzentscheidungen. Und damit mit großer Wahrscheinlichkeit die Antwort auf die Frage, ob die Grazer aufsteigen dürften oder nicht! Denn beim Gang vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht dürfen keine Dokumente mehr nachgereicht werden, da dieses nur eventuelle Verfahrensfehler des Senat-5 feststellen darf. Eine Entscheidung, die wahrschenlich sogar wichtiger ist als das Spiel gegen Bad Aussee - zumal die GAK-Mannschaft da natürlich haushoher Favorit ist. Denn klar scheint: Ein Nicht-Aufstieg könnte angesichts der nicht gerade billigen Mannschaft der Rotjacken ein nächster, großer Rückschlag sein. Denn ob noch ein Jahr Regionalliga mit diesem Aufwand zu finanzieren sein wird? Zumal ja nächstes Jahr auch noch das Aufstiegs-Playoff droht, das einen RLM-Titel wertlos machen könnte...

Quelle: rlmitte.at

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brandherd Steiermark: Die Vereine aus der grünen Mark untermauerten einmal mehr eindrucksvoll ihre aktuelle Vormachtstellung in der Regionalliga: Klarer Auswärtserfolg der Sturm Amateure, klarer Auswärtserfolg des GAK, dazu der 1:0-Sieg von Tabellenführer Hartberg (Durchschnittsalter 20,9 Jahre in diesem Spiel) in Wels und das wenig überraschende 4:2 von Voitsberg über Spittal. Den Punkt von Weiz gegen die zuletzt ebenso starken Wolfsberger nicht zu vergessen. Die sportliche Hatz um den Titel geht somit unvermindert weiter, aber nun steht vor allem für den GAK noch ein weiterer wichtiger Termin an: Nämlich die Verkündung der zweitinstanzlichen Lizenzentscheidungen. Und damit mit großer Wahrscheinlichkeit die Antwort auf die Frage, ob die Grazer aufsteigen dürften oder nicht! Denn beim Gang vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht dürfen keine Dokumente mehr nachgereicht werden, da dieses nur eventuelle Verfahrensfehler des Senat-5 feststellen darf. Eine Entscheidung, die wahrschenlich sogar wichtiger ist als das Spiel gegen Bad Aussee - zumal die GAK-Mannschaft da natürlich haushoher Favorit ist. Denn klar scheint: Ein Nicht-Aufstieg könnte angesichts der nicht gerade billigen Mannschaft der Rotjacken ein nächster, großer Rückschlag sein. Denn ob noch ein Jahr Regionalliga mit diesem Aufwand zu finanzieren sein wird? Zumal ja nächstes Jahr auch noch das Aufstiegs-Playoff droht, das einen RLM-Titel wertlos machen könnte...

Quelle: rlmitte.at

 

Donn gib a bissl von deiner Marie Her, host eh genug!!

gggggggggggggggggggggggggg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Coach Heraf fehlen 21 Spieler

Bei Serbien spielt Adem Ljajic, der im Sommer zu Manchester United wechselt.

Die österreichische U19-Nationalmannschaft nimmt die bevorstehende Qualifikationseliterunde für die EM im Juli in der Ukraine als klarer Außenseiter in Angriff.

 

Teamchef Andreas Heraf, der die Truppe vom verstorbenen Peter Persidis übernahm, muss für die Partien gegen Ungarn, Gastgeber Serbien und Finnland zahlreiche Stammspieler vorgeben und ist daher nicht allzu optimistisch, den zur Endrunden-Teilnahme erforderlichen Gruppensieg einzufahren.

 

"Mir haben insgesamt 21 Spieler wegen Verletzungen, nicht erteilter Freigaben der Clubs oder Prüfungen in der Schule abgesagt", sagte der Ex-Pasching-Trainer.

 

Drazan, Alaba und Dibon fehlen

Besonders schmerzt das Fehlen des am Knie operierten Rapid-Youngsters Christopher Drazan, neben anderen hätte Heraf auch David Alaba (keine Freigabe von den Bayern) udn Christopher Dibon (Admira/verletzt) gerne dabeigehabt.

 

Immerhin erhielt A-Teamspieler Aleksandar Dragovic die Erlaubnis, nach Nordserbien zu reisen, allerdings fehlt der Innenverteidiger im Finnland-Match, weil bereits einen Tag zuvor das Bundesliga-Spiel mit der Austria gegen Altach auf dem Programm steht.

 

"Hinten die Null halten"

Trotz aller Personalsorgen hat Heraf die Hoffnung auf eine Überraschung nicht aufgegeben.

 

"Wir müssen schauen, dass wir gegen die guten und sehr offensivstarken Gegner hinten lange die Null halten und dass wir uns vorne auf Konter und Standards konzentrieren. Wir brauchen Konsequenz bei der Verwertung der Chancen, die wir sicher bekommen werden, und Glück", so der frühere Teamspieler.

 

Serbien als Favorit

Aussichtsreichster Anwärter auf den Gruppensieg ist für Heraf das Gastgeberland, das unter anderen auf das große Talent Adem Ljajic zurückgreifen kann. Der 17-jährige Offensivspieler, dessen Marktwert auf rund vier Millionen Euro geschätzt wird, spielt derzeit noch für Partizan Belgrad und wechselt im Sommer zu Manchester United, wo er bereits einen Vertrag bis 2013 unterschrieb.

 

"Die Serben sind absoluter Favorit, sie haben Einzelspieler mit großer Qualität, Heimvorteil und keine Abstellungsprobleme", sagte Heraf.

 

U19-EM-Qualifikation:

 

Spielplan:

Österreich Ungarn Dienstag 14.00 Uhr

Österreich Serbien Donnerstag 16.30 Uhr

Österreich Finnland Sonntag 16.30 Uhr

 

Tabelle:

. Österreich 0 0 0 0 0:0 0

. Serbien 0 0 0 0 0:0 0

. Finnland 0 0 0 0 0:0 0

. Ungarn 0 0 0 0 0:0 0

 

Der Sieger ist für die EM-Endrunde von 21. Juli bis 2. August in der Ukraine qualifiziert.

 

ÖFB-Kader:

Tor: Markus Egger (WSG Wattens/19/0), Pirmin Strasser (SV Ried/0/0)

 

Verteidigung: Aleksandar Dragovic (FK Austria Wien/16/3), Kevin Hacker (SK Sturm Graz Amateure/10/0), Florian Hart (LASK/11/0), Thomas Kral (SV Wienerberg/0/0), Tomislav Micanovic (SV Wienerberg/6/0), Sebastian Radakovits (RB Juniors Salzburg/11/0), Luca Tauschmann (AKA SK Sturm Graz/17/0)

 

Mittelfeld: Robert Gucher (Frosinone Calcio/16/2), Thomas Hopfer (FC Admira/9/2), Christian Klem (SK Sturm Graz Amateure/15/1), Marco Meilinger (AKA RB Salzburg/2/0), Markus Obernosterer (FC Wacker Innsbruck/11/1), Marco Sahanek (FC Admira Amateure/1/0)

 

Angriff: Dieter Elsneg (Frosinone Calcio/15/6), Georg Gravogl (AKA St. Pölten/1/0), Ken Noel (Admira)

 

Quelle: http://sport.orf.at/[/i]

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...