Zum Inhalt springen

Harry Fischl: "AGs haben fünf Millionen Schulden"


Empfohlene Beiträge

Es nun wirklich Schluß mit Lustig. Eine "geschönte" Vereinsversion interessiert hier wohl wirklich niemandem mehr. All jene Fans, die ein gesichertes Hintergrundwissen haben, sollten hier nun endlich Informationen preisgeben. Wir normalen, unwissenden Fans haben auch ein Recht darauf. Wichtig auch für die am Montag angesetzte aoGV!!

Danke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 116
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Real Madrid hat nun einen eigenen Jet

Real Madrid fliegt in Zukunft mit einem eigenem Flugzeug zu den Auswärtsspielen. Und gegen ein "bisserl" Kleingeld können auch die Fans mitfliegen.

 

Die Zukunft des GAK !!!!! :roll::roll::roll:

Mit dem Jet nach Feldkirchen und Weiz !!! Das wird a Spaß !!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Real Madrid hat nun einen eigenen Jet

Real Madrid fliegt in Zukunft mit einem eigenem Flugzeug zu den Auswärtsspielen. Und gegen ein "bisserl" Kleingeld können auch die Fans mitfliegen.

 

Die Zukunft des GAK !!!!! :roll::roll::roll:

Mit dem Jet nach Feldkirchen und Weiz !!! Das wird a Spaß !!!!

 

 

Feldkirchen bei Graz hätt ja sogar einen Flughafen.....

 

Leutl, ich hab den Eindruck, das war es dann leider für unseren GAK- vorerst...

 

Ich werd mir nochmals zwei T-Shirts bestellen, eines davon original verpackt für meine Juniors lassen, mit dem anderen in Kärnten auf der Tribüne sitzen und den 4X GAK Spielern zusehen, wie sie mit dem nächsten Verein absteigen (leider!).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich bitte dich, halbzeitpause, dass dann wenigestens du (quasi als ersatz für eine stellungnahme des vereins), in deiner dir eigenen art zu schreiben, uns einfachen gakanhängern die sachlage noch einmal verdeutlichst.

 

danke

Lieber kaa! Du bist genauso gut (oder schlecht) informiert wie ich - Du könntest es auch schreiben.

 

Bitte tuts doch nicht so, als ob alles so überraschend von heute auf morgen gekommen ist. Fischl sagte ja schon in vielen Statements lange davor, daß unsere Zukunft am berühmten seidenen Faden hängt. Dies sollten doch alle mitbekommen haben.

 

Wie soll das offizielle Statement auf unserer HP denn lauten? Z.B.:

"Wie schon in allen Medien ausführlichst berichtet, erklärte gestern Harald Fischl, daß die dem Verein zugehörigen Tochterunternehmen einen unüberwindbaren Schuldenberg aufweisen. Den Verursachern - also den Vorgängern - wird noch die Chance eingeräumt, dies alles zu begradigen, damit der Verein weiter existieren kann"

 

Dies wissen wir ja doch alle. Wie Machosichsten brauchen wir uns nicht aufführen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier der Artikel der "Kleinen Zeitung" zu dem Thema

01.10.2007 21:59

GAK steht wieder vor einem Konkurs

Und wieder eine Schreckensmeldung für alle GAK-Fans. Der Schuldenstand des Klubs beläuft sich aktuell auf fünf Millionen Euro. Ein neuerlicher Konkurs droht. Die Ex-Präsidenten sind gefordert.

 

Oft sind Töchter der ganze Stolz der Familie. Bei der GAK-Familie ist der Fall anders gelagert. Die Athletiker haben gleich zwei "Töchter", aber die sind gründlich missraten, häuften sie doch Schulden in Millionenhöhe an. Und nun droht den Rotjacken ein neuerlicher Konkurs.

 

"Leichen" im Keller. In den "Kellern" der beiden Tochtergesellschaften, der Stadionbetriebs GmbH und der Marketing GmbH, die nicht Teil des Zwangsausgleichs waren, wurden vor einigen Wochen "Leichen" entdeckt. Finanzielle Leichen, über deren Höhe es bisher nur Spekulationen gab. Jetzt ließ Harald Fischl, der neue starke Mann beim GAK, die Katze aus dem Sack: "Soweit wir es jetzt überblicken können, gehen wir von etwa fünf Millionen Euro Schulden aus."

 

Neuer Kredit. Den Stein ins Rollen brachte ein Drei-Millionen-Kredit, den eine Bank kürzlich fällig gestellt hatte. Von dem die neue GAK-Führung allerdings nichts wusste. Sie wusste aber sehr wohl, wer dafür gerade stehen soll: die ehemaligen GAK-Präsidenten, denen ein Ultimatum gestellt wurde. Zahlen oder Konkurs, mit allen unangenehmen Nebenwirkungen. Doch laut Fischl ließen Rudi Roth, Stephan Sticher und Co. die am Freitag abgelaufene Frist verstreichen.

 

Jetzt läuft die Zeit davon. Für kommenden Montag ist die außerordentliche Generalversammlung anberaumt. Bis dahin will Fischl eine definitive Entscheidung seiner Vorgänger. "Diese Woche haben sie noch die Chance, alles zu reparieren und sich Peinlichkeiten zu ersparen. Sonst trete ich vor die Mitglieder, lege ihnen alle Zahlen auf den Tisch und gehe zum Konkursrichter." Was das für den Regionalligaklub bedeuten könnte, ist noch offen. Aber selbst eine Liquidation des Vereins samt Neugründung scheint möglich, wenn auch aus derzeitiger Sicht unwahrscheinlich. Der GAK bleibt ein Fass ohne Boden.

THOMAS PLAUDER

 

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/387501/index.do

 

Also, mir wäre die Variante "Zahlen auf den Tisch, zahlen der Verursacher und kein Gang vor den Konkursrichter" die mit Abstand liebste. Doch ob es die spielen wird, bezweifle ich sehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@halbzeitpause

 

der fischl hat mit sicherheit vor monaten gewusst wieviel schulden der gak hat die frage ist nur warum er es nicht gesagt hat. (er ist kein idiot und hat sich mit sicherheit alles ganz genau angesehen...)

ich halte gar nichts von dem was der fischl so sagt weil der hat die fans als sei werkzeug benutzt!

 

ich weiß nicht warum er den klub übernommen hat ev weil er auf diese art einem roth etc schaden wollte oder weil er irgend wie zum helden werden wollte. er hat sich schon früher aus der verantwortung gezogen indem er immer gasagt hat er weiß nicht ob wir überlebn oder nicht... und jetzt ist es wieder mal soweit...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schwimmschulkai

Die genaue Höhe der Schulden sind Fischl, so glaube ich, erst bekannt, als die Bank mit ihren Forderungen kam. Dies war erst kürzlich.

 

Die Frage aber sei mir bitte gestattet: Wer anderer war damals nach dem Rücktritt Stichers bereit, den Verein zu leiten?

Oder: Wer hat Ja gesagt zum gesamten Konzept bei der letzten a.o. GV. Beinahe einstimmig alle.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@halbzeitpause

 

der fischl hat mit sicherheit vor monaten gewusst wieviel schulden der gak hat die frage ist nur warum er es nicht gesagt hat. (er ist kein idiot und hat sich mit sicherheit alles ganz genau angesehen...)

ich halte gar nichts von dem was der fischl so sagt weil der hat die fans als sei werkzeug benutzt!

 

ich weiß nicht warum er den klub übernommen hat ev weil er auf diese art einem roth etc schaden wollte oder weil er irgend wie zum helden werden wollte. er hat sich schon früher aus der verantwortung gezogen indem er immer gasagt hat er weiß nicht ob wir überlebn oder nicht... und jetzt ist es wieder mal soweit...

Und was genau wirfst du ihm jetzt vor?

 

Deine Anschuldigungen sind lächerlich. Wie soll Fischl vor seinem Amtsantritt gewusst haben, was wirklich noch alles unter dem Teppich verborgen ist?! Wo hätte er sich vor seinem Amtantritt "alles ganz genau ansehen" sollen?! Inwiefern hat er die Fans als Werkzeug benutzt?! Warum hätte er dem Roth schaden wollen?! Warum hätte er zum Helden werden wollen?!

 

Natürlich hat er sich aus der Verantwortung gezogen, indem er das Überleben schon von Anfang an in Frage gestellt hat. Glaubst du, er ist interessiert daran, die Verantwortung dafür zu übernehmen, was das Dutzend an Verbrechern und Vollkoffern vor ihm eingebrockt hat?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
über die art und weise wie bei der letzten gv abgestimmt wurde, brauchen wir aber nicht reden oder??

Es war letzten Endes demokratisch. Diverse Propaganda ist bei Abstimmungen immer dabei, aber ich wüsste nicht, was an der Art der Abstimmungen falsch gewesen sein soll...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann mir allerdings nur eine sache sehr, sehr schwer vorstellen:

 

jetzt kam quasi alles ans tageslicht, weil eine bank die rückzahlung von 3 mio € fordert. von dieser forderung wusste (angeblich) niemand und hat den GAK aus heiterem himmel getroffen.

 

frage: warum hat diese bank die forderung nicht schon angemeldet bzw. angezeigt, als der GAK den konkurs beantragt hat? die bank muss doch gewusst haben, dass der GAK als bürge für diese summe gerade steht.

 

ausserdem ist doch durch alle medien gegangen, dass die neuen verantwortlichen nicht wissen, was noch an restforderungen offen ist. wäre ich ein gläubiger und würde um den konkurs meines schuldners wissen bzw. erfahren, dass dieser dabei ist alle verbindlichkeiten in erfahrung zu bringen, dann melde ich mich doch nicht zum letztmöglichen termin, sondern mache mich RECHTZEITIG bemerkbar.

 

äussert dubios diese ganze geschichte, also wirklich!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
über die art und weise wie bei der letzten gv abgestimmt wurde, brauchen wir aber nicht reden oder??

Es war letzten Endes demokratisch. Diverse Propaganda ist bei Abstimmungen immer dabei, aber ich wüsste nicht, was an der Art der Abstimmungen falsch gewesen sein soll...

naja, in china gibt es auch demokratische wahlen und es ist vorher schon klar wer gewinnt.

wenn fischl sagt was die leute wählen sollen bzw unabhängig davon was er sagt, klatschen und jubeln, dann frag ich mich schon wozu es überhaupt eine gv gibt.

fischl ist politiker und weiss seine propaganda bzw die leute halt entsprechend auszunützen.

is halt meine meinung dazu.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@HH Die jenigen welchen, die den Konkurs mit Ausgleich durchgezogen haben, haben es schon gewusst, nur nix gesagt.

 

Und natürlich wissen wir von der Verschuldung der GmbH länger als seit Vorgestern. Nur muss man zuerst prüfen, ob man da raus kommt, ob da wer zusätzlich haftet, ob da wer die Verantwortung dafür übernimmt. Und wenn die Kreideproduzenten die Verantwortung nicht übernehmen, muss man halt der Realität ins Auge sehen. wie gesagt, wenigstens wird gehandelt und nicht panisch mit weit aufgerissenen Augen auf die näherkommende Wand gestarrt.

 

@Nr 1

Die Demokratieversessenheit der Anwesenden hat man ganz besonders daran gesehen, mit welcher Akribie man den Vorstand einzeln abstimmen wollte. Der Durst war groß, also Blockabstimmung.

Ich weiß was du meinst, aber nimm in deine Enttäuschung bitte alle mithinein. Den Gewählten und die Wählenden.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fischl wollte in den klub und wollt unter keinen umständen präsident werden! warum nicht? damit er selber nicht haften muß weil er wusste dass es ganz ganz schlimm aussieht. er hatte auf diese art nichts zu verlieren sonder konnte nur gewinnen! das werfe ich ihm vor.

 

der klub den die fans leiten ist für mich auch so eine sache. was konnten die fans bis jetzt bestimmen oder machen? so a halb stake maketing gruppe mit dem egi an der front? sorry aber das ist wohl zu wehnig! und dann kommt dazu das dieses system sobald der gak über dem berg wäre eh nicht mehr weiter geführt worden wäre. er sagte ja immer in der 1 liga bzw bundesliga müsste man sich dann eh etwas überlegen...

 

auf alle fälle konnte er somit die fans für sich gewinnen was ja für einen moment ja auch nicht so schlecht war aber leider konnte er uns auch nicht weiterhelfen. kein hauptsponsor ist da und wieviel geld hat er bis jetzt in den klub gesteckt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwimmschulkai. Bei dir nicht. Wenn du aber über die Leichen im Keller weißt, dann schließt du keinen Vertrag über ein Jahr ab.

Btw. würde uns auch keine halbe Mio odergl. im Moment helfen. Die Verantwortlichen müssen sich der außertourlichen Schulden annehmen, oder der Staatsanwalt wird sich der Verantwortlichen annehmen.

Hat HF von Anfang an gesagt.

 

Ich bin auch kein ungeteilter Freund des HF aber er hat bereits mehr Geld in die Mannschaft gesteckt als ich besitze. (Was zwar kein Maßstab ist aber immerhin)

 

Deine Wut und Enttäuschung ist gerechtfertigt, entlade es nur nicht auf den Falschen.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich wäre als Hauptsponsor auch nicht bereit in dieser Lage auch nur einen Cent in den GAK zu investieren. Wäre beim Fenster hinausgeschmissenes Geld.

 

und das ist die lösung?

bei den verhandlungen mit sponsoren war aber vor einigen wochen noch nicht die rede vom super gau!

Da dürftest Du etwas versäumt haben. Man hat immer die Schulden, die der GAK hat, erwähnt. Allerdings wußte man die genaue Höhe der Schulden nicht und auch nicht die genauen Verursacher nicht, da man die Verträge erst nach und nach bekam.

 

Mit Sponsoren wurde verhandelt, aber es konnten keine großen Fische ans Land gezogen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol: Supergau :lol: ????

Meiner Meinung nach fing alles sehr viel früher an.....

Es ist ja nachweisbar das Harry F. den Club schuldenfrei übergeben hat.

Wer war denn danach am Ruder??? und hat eine Bombenvilla am Wörtherteich stehen????

Jetzt auf Harry auch noch los zu gehen ist sicher der falsche Schritt!

Die gesammten Vorstände der letzten Jahre gehören an den Pranger gestellt......

Gebe den ach so schönen Meisterteller gerne für ein Überleben unseres GAK wieder her - und die Verantwortlichen für dieses finanzielles Desaster gehören hinter Schloss und Riegel!!!!

Wo ist der Staatsanwalt?????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schwimmschulkai. Bei dir nicht. Wenn du aber über die Leichen im Keller weißt, dann schließt du keinen Vertrag über ein Jahr ab.

Btw. würde uns auch keine halbe Mio odergl. im Moment helfen. Die Verantwortlichen müssen sich der außertourlichen Schulden annehmen, oder der Staatsanwalt wird sich der Verantwortlichen annehmen.

Hat HF von Anfang an gesagt.

 

Ich bin auch kein ungeteilter Freund des HF aber er hat bereits mehr Geld in die Mannschaft gesteckt als ich besitze. (Was zwar kein Maßstab ist aber immerhin)

 

Deine Wut und Enttäuschung ist gerechtfertigt, entlade es nur nicht auf den Falschen.

 

mig - dabei seit 1974

 

 

Ja dann her mit allen Expräsidenten. Sie können ja bei der aoGV Rede und Antwort stehen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bank kann nicht als vorauseilender Gehorsam Forderungen anmelden, die noch dazu eine andere Rechtspersönlichkeit betreffen.

Also nicht alles vermischen.

Unverständlich aber für mich:

Gibt es beim GAK keine Buchhaltung und Bilanz. Die Bankforderungen müssten ja aufscheinen, zumindest als Eventualverbindlichkeiten.

Noch unverständlicher: Wozu und Wer hat diese Mörderschulden beim GAK aufgebaut.

Unser letzter Peinlichkeitspräsident sprach doch stets von davon, dass nun alles ausfinanzierte sei, das Budget gesichert ist, die Liga uns liebt und überhaupt alles rosig ist. Wenn ich aber mich zurückerinner, hat er auch zugegeben, Verträge unterschrieben zu haben, ohne sie jemals durchgelesen zu haben (Svetits).

Mir graut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will ja nicht unbedingt eine Lanze für Svetits brechen, aber soweit ich mich zurückerinnern kann, war er es der richtig Alarm geschriehen hat. Und weiters kann ich mich dann erinnern, dass die Ratte namens Sticher ihn auf Grund dieses Weckrufes rausgeschmissen hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...