Zum Inhalt springen

Harry Fischl: "AGs haben fünf Millionen Schulden"


Empfohlene Beiträge

Als Folge bitte ich auch, dass man ganz einfache Rechnungen und Wahrscheinlichkeiten anstellt, bevor man Fragen stellt, die keine sein sollten.

 

genau diesen obergescheiten sch*** mein ich. wenns nicht so unterhaltsam wäre, wärs ja fast schon zum weinen.

 

zum thema, auch von mir ein dank an alle altgedienten gak-recken, bald habt ihr es geschafft. interessant auch, dass egi auf der antenne von den "alten" spricht, die es verschuldet haben, ganz so als wäre er eben erst dazugekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 116
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Zusammengefasst:

Sechs Millionen Euro, darin die Million Euro für die Saison 06/07 inkludiert, müssen heuer aufgetrieben werden, sonst ist der Ofen aus. 3,5 Mio. € Stadion-Betriebsstätten-GesmbH., weitere 2,5 setzen sich aus dem Budget, der zweiten Rate für den ZA sowie einer halben Mille Schulden der Marketing GesmbH. zusammen. Fischl hat deutlich gemacht, dass die Herren Altpräsidenten langsam aber sicher munter werden sollten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zusammengefasst:

Sechs Millionen Euro, darin die Million Euro für die Saison 06/07 inkludiert, müssen heuer aufgetrieben werden, sonst ist der Ofen aus. 3,5 Mio. € Stadion-Betriebsstätten-GesmbH., weitere 2,5 setzen sich aus dem Budget, der zweiten Rate für den ZA sowie einer halben Mille Schulden der Marketing GesmbH. zusammen. Fischl hat deutlich gemacht, dass die Herren Altpräsidenten langsam aber sicher munter werden sollten.

 

Das versucht er eh schon seit Monaten. Leider treiben sich gewisse Personen lieber bei den Seitenblicken herum als zu überlegen wie das Ganze weitergehen soll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weis nicht ob wir noch hoffen können.....

Laut Krone vom 28.September führen wir die Firmeninsolvenzen mit 53,1 Millionen überlegen an!!!!

Hör endlich mit dieser sch*** Zahl auf.

Die stand im Raum als die ganzen fiktiven Schadenersatzforderungen des ÖFB und der anderen Vereine dazugerechnet wurden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt läuft die Zeit davon. Für kommenden Montag ist die außerordentliche Generalversammlung anberaumt. Bis dahin will Fischl eine definitive Entscheidung seiner Vorgänger. "Diese Woche haben sie noch die Chance, alles zu reparieren und sich Peinlichkeiten zu ersparen. Sonst trete ich vor die Mitglieder, lege ihnen alle Zahlen auf den Tisch und gehe zum Konkursrichter." Was das für den Regionalligaklub bedeuten könnte, ist noch offen. Aber selbst eine Liquidation des Vereins samt Neugründung scheint möglich, wenn auch aus derzeitiger Sicht unwahrscheinlich. Der GAK bleibt ein Fass ohne Boden.

THOMAS PLAUDER

 

Na hoffen wir mal dass die Kleine Recht hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unfassbar -- sowas von unfassbar dass ich fast hoffnungsvoll bin. Da muss ja fast jemand so dreckige Pfoten haben dass er bereit ist zu zahlen (ausser es ist der Suekar, der hat ja wohl nicht genug Kohle um zu zahlen).

 

Eine GmbH oder AG gruendet man damit man NICHT fuer eventuelle Verluste aufzukommen hat. Eine GmbH zu gruenden und dann die Muttergesellschaft als Buergen heranzuziehen ist ja vollkommen sinnwidrig. Wem ist das eingefallen?

 

Zweitens, ist das ueberhaupt Faktum? Hab es nur auf dem Forum gelesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nützt es mir ob die Herren Roth,Sückar Svetits,Sticher und unsere Super Rechtsanwälte für SCHULDIG gesprochen werden und der GAK ist Geschichte. Und eines muss ich mir fragen :Bei wen hat der der GAK in den letzten 3-4 Jahren auch nur eine Rechnung bezahlt ?????. ( Ausser den Superanwälten, und von denen soll laut Gerüchten einer auch noch 60000 € erhalten. Für was weiß :evil: aber keiner.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zusammengefasst:

Sechs Millionen Euro, darin die Million Euro für die Saison 06/07 inkludiert, müssen heuer aufgetrieben werden, sonst ist der Ofen aus. 3,5 Mio. € Stadion-Betriebsstätten-GesmbH., weitere 2,5 setzen sich aus dem Budget, der zweiten Rate für den ZA sowie einer halben Mille Schulden der Marketing GesmbH. zusammen. Fischl hat deutlich gemacht, dass die Herren Altpräsidenten langsam aber sicher munter werden sollten.

Und dann kannst bestimmt noch mal eine halbe Mille dazurechnen für die Gerichtsverfahren, die gerade im Laufen sind bzw. noch kommen werden wegen diverser Ansprüche von Ex-Spielern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus gegenem Anlass möchte ich meinen "herzlichen" Dank an die Herren

- Roth

- Sükar

- Sticher

- Messner

- Rath

- Rebernig

- natürlich auch Svetits etc.

aussprechen.

 

- Bitte darum die Liste zu erweitern und zu ergänzen!

 

 

 

Wolfgang Egi

 

...der jetzt so tut als wäre er nie dabei gewesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine GmbH oder AG gruendet man damit man NICHT fuer eventuelle Verluste aufzukommen hat. Eine GmbH zu gruenden und dann die Muttergesellschaft als Buergen heranzuziehen ist ja vollkommen sinnwidrig. Wem ist das eingefallen?

Eine GmbH schützt NICHT davor für Kredite oder dergleichen haften zu müssen, weil die Banken nur dann Fremdkapital zur Verfügung stellen, wenn im Falle des Falles jemand haftet. Die "xyz GmbH" alleine wird niemals bei einer Bank einen Kredit bekommen, da ist immer noch eine persönliche Haftungserklärung dabei. Sonst wären ja die Banken komplette Idioten!

 

Die weit verbreitete Meinung, dass wenn eine GmbH Konkurs anmeldet es die Besitzer "nichts angeht", ist ganz einfach Blödsinn. Die müssen alle unterschreiben damit sie Kredite bekommen. In diesem Fall wurde scheinbar einfach der Verein GAK als Bürge eingetragen, so wie du geschrieben hast. Warum? Damit niemand der Herrschaften persönlich haftet, DARUM!

 

Und eine AG greift sowieso immer auf die Besitzer durch, da gibts keine beschränkte Haftung.

 

Bin zwar keine Jurist, aber soweit glaube ich mich auszukennen ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine GmbH oder AG gruendet man damit man NICHT fuer eventuelle Verluste aufzukommen hat. Eine GmbH zu gruenden und dann die Muttergesellschaft als Buergen heranzuziehen ist ja vollkommen sinnwidrig. Wem ist das eingefallen?

Eine GmbH schützt NICHT davor für Kredite oder dergleichen haften zu müssen, weil die Banken nur dann Fremdkapital zur Verfügung stellen, wenn im Falle des Falles jemand haftet. Die "xyz GmbH" alleine wird niemals bei einer Bank einen Kredit bekommen, da ist immer noch eine persönliche Haftungserklärung dabei. Sonst wären ja die Banken komplette Idioten!

 

Die weit verbreitete Meinung, dass wenn eine GmbH Konkurs anmeldet es die Besitzer "nichts angeht", ist ganz einfach Blödsinn. Die müssen alle unterschreiben damit sie Kredite bekommen. In diesem Fall wurde scheinbar einfach der Verein GAK als Bürge eingetragen, so wie du geschrieben hast. Warum? Damit niemand der Herrschaften persönlich haftet, DARUM!

 

Und eine AG greift sowieso immer auf die Besitzer durch, da gibts keine beschränkte Haftung.

 

Bin zwar keine Jurist, aber soweit glaube ich mich auszukennen ;-)

 

also soweit ich weiß, gibt es schon haftungen von ex-präsidenten - nur greifen die haftungen erst dann durch, wenn die gmbh konkurs anmeldet und der teil der nicht durch haftungen externer besichert ist stürzt dann den klub ins verderben - soweit habe ich es bislang "aufgeschnappt" ... weil ganz ehrlich - wer sollte den GAK als bürgen akzeptieren - da ist mir als bank keine besicherung ja fast noch lieber :shock: - wenn meine vermutung also richtig ist, dann müssen diverse ex-vorstände also im konkursfall bezahlen, nur ohne konkurs zahlen sie nicht - weil man könnte ja unabsichtlich auch noch den klub retten - also danke den oberhalb zitierten herrn aus längst vergangenen tagen ...

 

was mich ja am rande interessiert - was ist mit den ehemaligen geschäftsführern (z.b. leger - der name ist scheinbar programm) - also wenn da keine fahrlässigkeit vorliegt wann dann? kommen diese ehrbaren herrn den nicht zum handkuss? darf man als GF so planlos wirtschaften ohne privaten schaden zu erleiden? weil dann muss ich meine geschäftspraktiken ändern - ist ja viel leichter so herum ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rlmitte.at:

Brandherd GAK: Es ist verdammt schade, dass man beim GAK nicht endlich die traurige jüngere Vergangenheit ruhen lassen kann, sondern anstatt schöner Meldungen vom Erfolgslauf der jungen Mannschaft (die mit dem 0:0 in St. Florian etwas ins Stocken geriet, sich aber dennoch weiterhin sehen lassen kann) immer wieder auch massiv unerfreuliches serviert bekommt. Und wenn man die Weltuntergangsstimmung, die einem aus Graz vermittelt wird, richtig deutet, dann steht es um den Verein nicht nur schlimmer als befürchtet, sondern möglicherweise sogar schlimmer als je zuvor. Stein den Anstoßes sind die beiden Tochtergesellschaften des GAK, die vom Zwangsausgleich am 19. April nicht betroffen waren, weil sie eben nicht mit im Konkursverfahren berücksichtigt wurden. Das Problem: Für die Stadionbetreiber-Gesellschaft und die Marketing-Gesellschaft haftete der Verein Grazer AK - und weil der Verein den Zwangsausgleich durchbringen konnte, haftet er auch weiterhin dafür. Weil diese beiden Anhängsel aber eben nicht mit in den ZA geschickt wurde, blieben deren Verbinlichkeiten erhalten, und drücken nun auf den Schuldenstand des GAK.

Die Folge: Zu der geschätzten Million, die im nächsten Jahr als zweite Rate für den Zwangsausgleich fällig wird, kommen nun plötzlich etwa fünf Millionen (so Harald Fischl) dazu, die jetzt fällig werden - weil ein Brief von der Bank, die den Kredit nun geltend macht, beim GAK einflatterte. In der kommenden Woche wird nun die nächste außerordentliche Generalversammlung stattfinden, in der dieses Problem behandelt wird. Tatsache ist: Fünf Millionen übersteigen den Horizont dessen, was der GAK derzeit bezahlen kann, deutlich. Die Verhandlungen mit der Bank, so Harald Fischl, laufen - aber bis zu einer Liquidierung des Vereins bei der AoGV scheint allen möglich. Hoffen wir das Beste.

Das hab ich im Zusammenhang mit dem GAK schon fast aufgegeben, das Hoffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum einen versteh` ich nicht, warum diese Herren noch frei herumlaufen dürfen, zum anderen ist es mir völlig unbegreiflich, wie ein derart hoher Schuldenstand zusammen kommen kann ! Charakter, ist für die alle ein Fremdwort und wenn ich all die Wut in mir gegen diese Leute in Kraft umwandle, würden diese Herren es zu spüren bekommen !

 

Nur helfen wird`s nicht mehr, ich befürchte, wir sind Geschichte !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich halte die krone auch nicht für sehr seriös muss ich sagen. der gak und vor allem seine fans haben ein ende mit schrecken nicht verdient, ich hoffe es geht wieder bergauf...

es ist eh nur mehr ein schrecken ohne ende...(wobei das ende mit schrecken eigentlich eh schon in sicht ist)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie von MEMBER in einem anderen thread bereits festgestellt wurde, wundere ich mich auch, dass es auf der Homepage noch keine offizielle Stellungnahme des Vereines an uns Fans gibt.

Mich stört dieser Umstand nicht, denn seit gestern wurde es in allen Medien, sogar von Fischl auch, breit getreten. Alle wissen nun über diese Misere Bescheid und ein nochmaliges Bedauern dieses Umstandes offiziell nochmals zu verkünden ist wirklich entbehrenswert.

 

Wenn also Fischls Worte nicht genügen…

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bitte dich, halbzeitpause, dass dann wenigestens du (quasi als ersatz für eine stellungnahme des vereins), in deiner dir eigenen art zu schreiben, uns einfachen gakanhängern die sachlage noch einmal verdeutlichst.

 

danke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja damit ist es wohl nun endgültig aus....völlig unrealistisch, dass sich das ohne insolvenz ausgehen kann....jetzt heisst es kreative ideen haben und von allen verpflichtunge wegzukommen. hin zu neuem, wie auch immer das aussehen kann. oder irgendjemand noch anderer meinung?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...