Zum Inhalt springen

Überlastung der Fansektoren


Empfohlene Beiträge

ich war mit meinem Freund im Fansektor 22 beim Spiel gegen Sturm amateure. Hatten zwar die Karten für diesen Sektor gekauft, aber wir konnten uns nicht einmal zu unseren Plätzen weil leider sich alle Fans in diesen Sektor gestellt haben. Ich finde es eine unverschämtheit das echte Rote wie wir es sind sich nicht einmal auf die gekauften Plätze stellen können nur weil einige Leute wahrscheinlich nicht ihre Karten lesen können. Wir mussten gezwungener Maßen in einen anderen Sektor setzen da wir keinen Platz mehr hatten und da mussten wir ca. 10 min mit dem dortigen Ordner diskutieren damit wir uns das Spiel überhaupt ansehen konnten und nach der Halbzeit ging das gleiche Spiel von vorne los.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein 22iger, aber ich würde sagen, im Fansektor auf seinem Platz zu bestehen ist circa so sinnvoll wie Sitzplatzreservierungen für die erste Reihe eines Robbie Williams Konzertes. Also einfach entweder irgendwohin stellen oder Karten für den 23er nehmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

O.K. ist nicht ganz in Ordnung - aber meckern muß trotzdem immer einer, oder ? :roll:

Wir sollten froh sein, daß (momentan noch) eine für die Regionalliga noch nie dagewesene Euphorie und Begeisterung herrscht.

Die sollten wir ausnutzen solange es geht.

Über solche Dinge könnte man dann leichter hinwegsehen..........

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das problem ist ja in diesem Sektor dass dort kein einziger Ordner stand der dafür sorgt dass nicht alle Leute auf der Stiege herumstehen die nicht in diesen Sektor gehören. Der 25 war außerdem wegen der Sicht aufs Spielfeld besser da nicht so viele Stützen vorhanden waren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kannst du nur früher ins stadion gehen, damit du im 22er sektor deinen Platz bekommst, für den du bezahlt hast !! Natürlich steht dir dein Platz zu, welchen du auf deinem Ticket hast, aber mit dem musst du leben, dass du dort net immer "sitzen" kannst, was auf dem Ticket steht !!

 

Und was dem Ordner betrifft, der soll in zukunft nicht so genau sein, sind wir doch alle froh, dass die fans ins stadion kommen !!!

 

rg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weil leider sich alle Fans in diesen Sektor gestellt haben

 

Ich gehöre auch zu diesen ungezogenen Typen, die sich nicht auf ihren Platz stellen. Aber ich glaub dass NIEMAND auf seinem Platz war. Das ist seit Jahren so und wird immer so sein. Ich schau je net mal beim Kartenkauf welche Reihe etc. Außerdem hat Fr. Birnstingl heuer bei meinem Abokauf folgendes gesagt: Reihe und Platz is dir im 22er eh wurscht, oder? Natürlich.

 

Last but not least: Ich bin diesmal ziemlich weit oben gestanden, und da war null Gedränge. Es waren in den hinteren Reihen noch mindestens 20 bis 30 Plätze FREI (neben Sektor 21!)....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir wollten ja auch nicht sitzen sondern nur auf unseren Platz und außerdem ist es klar das oben kein gedränge war da keiner mehr von unten durch kam. Wir finden es einfach unfair gegenüber den anderen die für einen Platz bezahlt haben den man nicht nutzen kann. Außerdem kommen die meisten erst 1 min vor Anpfiff in den Sektor also ist es kein wunder dass ein Platz nicht besetzt ist. Wofür werden sonst die Ordner bezahlt wir finden es sollte in Sachen sicherheit so bleiben wie es in der Bundesliga war oder wollt ihr sagen, dass es wenn etwas anfängt zu brennen, was zwar nicht so leicht ist aber doch möglich ist, sicher ist die Leute ohne Schäden aus dem Stadion zu bekommen. Ebenfalls finden wir es eine unverschämtheit dass der hintere aufgang zu den Sektoren wo man von der Parkgarage kommt nicht aufgemacht wird obwohl Ordner dort stehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wir wollten ja auch nicht sitzen sondern nur auf unseren Platz und außerdem ist es klar das oben kein gedränge war da keiner mehr von unten durch kam. Wir finden es einfach unfair gegenüber den anderen die für einen Platz bezahlt haben den man nicht nutzen kann. Außerdem kommen die meisten erst 1 min vor Anpfiff in den Sektor also ist es kein wunder dass ein Platz nicht besetzt ist. Wofür werden sonst die Ordner bezahlt wir finden es sollte in Sachen sicherheit so bleiben wie es in der Bundesliga war oder wollt ihr sagen, dass es wenn etwas anfängt zu brennen, was zwar nicht so leicht ist aber doch möglich ist, sicher ist die Leute ohne Schäden aus dem Stadion zu bekommen. Ebenfalls finden wir es eine unverschämtheit dass der hintere aufgang zu den Sektoren wo man von der Parkgarage kommt nicht aufgemacht wird obwohl Ordner dort stehen.

 

Ich weiss wirklich nicht wo das Problem liegt. Kauf dir eine Karte in einem anderen Sektor. Ich sitz im 23er, hab tolle Sicht, hab die Stimmung genau neben mir und muss nicht die ganze zeit stehen (weil ich die Kraft nicht mehr dafür hab :wink: )

Bist du das erste Mal im Stadion gewesen, dass du das nicht weisst dass man im Fansektor steht und dort die Stimmung gemacht wird.

Das nächste Mal kommst in den 23er und du wirst wieder glücklich sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIr sind bevor wir unseren Sohn bekommen haben fast immer im Stadion gewesen wir gehören nicht zu den Fans die sich nur weil ein Verein gut in einer Saison ist ein Leiberl holen und in der nächsten Saison nicht mehr ins Stadion kommen. Wir kannten sogar die meisten von der Mannschaft die bis letzte Saison persönlich da wir auch oft im Trainingszentrum waren nicht nur wenn Freundschaftsspiele waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WIr sind bevor wir unseren Sohn bekommen haben fast immer im Stadion gewesen wir gehören nicht zu den Fans die sich nur weil ein Verein gut in einer Saison ist ein Leiberl holen und in der nächsten Saison nicht mehr ins Stadion kommen. Wir kannten sogar die meisten von der Mannschaft die bis letzte Saison persönlich da wir auch oft im Trainingszentrum waren nicht nur wenn Freundschaftsspiele waren.

Das ist sehr löblich und ich hoffe, dass möglichst viele Fans so denken.

 

Es ist in der Tat eine Unsitte im Fansektor (und das war auch im 25er so), dass zuallererst die Aufgänge vollgestanden werden. Ich hab mich anfangs auch darüber geärgert, dass im Eingangsbereich alles gerammelt voll ist, und v.a. im oberen Sektorbereich die leeren Sitze Überhand haben.

 

Wie du dem Problem, das du hattest, entgegenwirken könntest, wurde ja eh schon erwähnt. Früher kommen (allerdings musst da schon mehr als eine halbe Stunde vor Anpfiff reingehen, damit du "ungestört" über die Treppen hochgehen kannst), einfach vorne ins Gedränge dazustellen (und nicht auf den exakten Platz, der auf der Karte steht beharren - weil keiner auf "seinem" Platz steht) oder zum guten Erich in den 23er gehen :wink: .

 

Sollte allerdings im 22er wieder mal so ein Gedränge herrschen (in den nächsten Monaten wird das eh nie der Fall sein), könnten vielleicht aber auch die beiden "Einpeitscher" einmal die "Treppen- und Eingangssteher" auffordern, doch a bissl weiter nach oben zu gehen bzw. Platz zu machen?!

 

Trotz der Unannehmlichkeiten hoffe ich, dass du weiterhin ins Stadion kommst und es beim nächsten mal wieder versuchst, in den Fansektor zu kommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte allerdings im 22er wieder mal so ein Gedränge herrschen (in den nächsten Monaten wird das eh nie der Fall sein), könnten vielleicht aber auch die beiden "Einpeitscher" einmal die "Treppen- und Eingangssteher" auffordern, doch a bissl weiter nach oben zu gehen bzw. Platz zu machen?!

 

Trotz der Unannehmlichkeiten hoffe ich, dass du weiterhin ins Stadion kommst und es beim nächsten mal wieder versuchst, in den Fansektor zu kommen.

 

klar werden wir wenn es uns möglich ist ins Stadion zu kommen was allerdings die "Einpeitscher" angeht die waren am do leider nicht vorhanden. Sonst hätten wir es sicher gemacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte allerdings im 22er wieder mal so ein Gedränge herrschen (in den nächsten Monaten wird das eh nie der Fall sein), könnten vielleicht aber auch die beiden "Einpeitscher" einmal die "Treppen- und Eingangssteher" auffordern, doch a bissl weiter nach oben zu gehen bzw. Platz zu machen?!

 

Trotz der Unannehmlichkeiten hoffe ich, dass du weiterhin ins Stadion kommst und es beim nächsten mal wieder versuchst, in den Fansektor zu kommen.

 

klar werden wir wenn es uns möglich ist ins Stadion zu kommen was allerdings die "Einpeitscher" angeht die waren am do leider nicht vorhanden. Sonst hätten wir es sicher gemacht.

 

hat einpeitscher etwas mit sadomasochistischen vorlieben zu tun wenn ja dann nur heeeer damit rrrrrr :lol:

 

was ich nicht verstehe warum im 22er nicht "freie" platzwahl gilt, denn dieses ungeschriebene gesetz des fansektors ist leider weitgehend unbekannt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

hat einpeitscher etwas mit sadomasochistischen vorlieben zu tun wenn ja dann nur heeeer damit rrrrrr :lol:

 

was ich nicht verstehe warum im 22er nicht "freie" platzwahl gilt, denn dieses ungeschriebene gesetz des fansektors ist leider weitgehend unbekannt!

1. definitiv ja. 90 Minuten mit dem Rücken zum Spielfeld zu stehen und so nix vom Spielgeschehen zu sehen, ist masochistisch. Wobei: bei den Leistungen mancher Spieler ist das Hinschauen ebenso masochistisch.

 

2. glaub nicht, dass es viele gibt, die auf ihren speziellen Platz bestehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich noch ein kleiner ... ehhh.. junger Bub war, ging ich in den 8er beim Auswärtsderby und war so frei, zu einem richtig stämmigen Burschen zu sagen "He, du stehst auf meim Platz"... Ja, die Reaktion wird sich wohl jeder denken und ich nicht mehr vergessen ;)

 

Für Alle zum Mitschreiben:

 

Der Sektor 22 ist nun der Fansektor (dies wurde zumindest beim Aboverkauf erwähnt). Im Fansektor wird gestanden, es herrscht freie Platzwahl, wenn auch nur "inoffiziell". Warum kein Order so dumm ist, und sich darum bemüht, einem "Supporttouristen" seinen Platz zu besorgen, sollte auch klar sein! Wer im 22er steht, muss damit leben können (ob Unsitte oder nicht), dass die Stiegen voll sind. Das war im 25er schon so und wird sich auch nicht ändern. Vorsänger war vorhanden, wie blind muss man sein den nicht zu sehen. Der würd die aber Fragen ob es dir net ganz gut geht!

Weiters wäre anzumerken, dass eine "dichtere" Atmosphäre (nein, nicht auf Alk bezogen) gut für die Stimmung ist.

Und zu guter Letzt noch eine Mitteilung in eigener Sache: Wer nicht zum singen da ist, hat im 22er nix verloren!

 

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Sektor 22 ist nun der Fansektor (dies wurde zumindest beim Aboverkauf erwähnt). Im Fansektor wird gestanden, es herrscht freie Platzwahl, wenn auch nur "inoffiziell". Warum kein Order so dumm ist, und sich darum bemüht, einem "Supporttouristen" seinen Platz zu besorgen, sollte auch klar sein! Wer im 22er steht, muss damit leben können (ob Unsitte oder nicht), dass die Stiegen voll sind. Das war im 25er schon so und wird sich auch nicht ändern. Vorsänger war vorhanden, wie blind muss man sein den nicht zu sehen. Der würd die aber Fragen ob es dir net ganz gut geht!

Weiters wäre anzumerken, dass eine "dichtere" Atmosphäre (nein, nicht auf Alk bezogen) gut für die Stimmung ist.

Und zu guter Letzt noch eine Mitteilung in eigener Sache: Wer nicht zum singen da ist, hat im 22er nix verloren!

 

Was hat freie Platzwahl damit zu tun dass die Stiegen blockiert sind. Im 25er Sektor hatte man wenigstens noch die Chance dass einer der Getränkegänger seine Arbeit verrichten konnte was da aber nicht möglich war.

Der Vorsänger hat aber auch nicht die Aufgabe für Platz zu schaffen bzw. ein vernünftiger Vorsänger sorgt schon dafür dass ein echter Fan so wie wir es sind weiter rauf kann.

Wir waren auch zum singen da, denn sonst gehen wir ja wohl nicht auf den Platz und singen tun außerdem nur die nicht die keine echten Fans sind sondern zu der Sparte gehören die je nach laune den Verein wechseln.

Am besten wirkt die Atmosphäre nicht wenn man dicht zusammensteht sondern es nicht nur 1 Fansektor gibt sondern mehrere wie es zB Rapid oder Bayern München haben. klar haben diese Vereine mehr Fans als wir es haben aber in den meisten Stadien ist es Regel dass sich die beiden Fangruppen gegenüber stehen nicht so wie bei uns in Graz es ist dass die Fanclubs in den Ecken sind dort sind die Fansektoren die Seiten hinter dem Tor und so sollte es auch sein, weil so kommt die beste Stimmung auf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was hat freie Platzwahl damit zu tun dass die Stiegen blockiert sind. Im 25er Sektor hatte man wenigstens noch die Chance dass einer der Getränkegänger seine Arbeit verrichten konnte was da aber nicht möglich war.

 

Ach so , Durscht host leiden miassn :lol::lol::lol:

 

Spiel das jetzt bitte net künstlich auf. Gehst in den 23er, gleich neben dem 22er, da kannst gleich mitsingen und zu deine Bier kummst a !!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ach so , Durscht host leiden miassn

 

Spiel das jetzt bitte net künstlich auf. Gehst in den 23er, gleich neben dem 22er, da kannst gleich mitsingen und zu deine Bier kummst a !!!!

 

es geht net ums Trinken.

Du bist ein kleiner Witzbold. Wie hat dir das Spiel gefallen außer der Niederlage oder warst du gar net am Platz????????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Sektor 22 ist nun der Fansektor (dies wurde zumindest beim Aboverkauf erwähnt). Im Fansektor wird gestanden, es herrscht freie Platzwahl, wenn auch nur "inoffiziell". Warum kein Order so dumm ist, und sich darum bemüht, einem "Supporttouristen" seinen Platz zu besorgen, sollte auch klar sein! Wer im 22er steht, muss damit leben können (ob Unsitte oder nicht), dass die Stiegen voll sind. Das war im 25er schon so und wird sich auch nicht ändern. Vorsänger war vorhanden, wie blind muss man sein den nicht zu sehen. Der würd die aber Fragen ob es dir net ganz gut geht!

Weiters wäre anzumerken, dass eine "dichtere" Atmosphäre (nein, nicht auf Alk bezogen) gut für die Stimmung ist.

Und zu guter Letzt noch eine Mitteilung in eigener Sache: Wer nicht zum singen da ist, hat im 22er nix verloren!

 

Was hat freie Platzwahl damit zu tun dass die Stiegen blockiert sind. Im 25er Sektor hatte man wenigstens noch die Chance dass einer der Getränkegänger seine Arbeit verrichten konnte was da aber nicht möglich war.

Der Vorsänger hat aber auch nicht die Aufgabe für Platz zu schaffen bzw. ein vernünftiger Vorsänger sorgt schon dafür dass ein echter Fan so wie wir es sind weiter rauf kann.

Wir waren auch zum singen da, denn sonst gehen wir ja wohl nicht auf den Platz und singen tun außerdem nur die nicht die keine echten Fans sind sondern zu der Sparte gehören die je nach laune den Verein wechseln.

Am besten wirkt die Atmosphäre nicht wenn man dicht zusammensteht sondern es nicht nur 1 Fansektor gibt sondern mehrere wie es zB Rapid oder Bayern München haben. klar haben diese Vereine mehr Fans als wir es haben aber in den meisten Stadien ist es Regel dass sich die beiden Fangruppen gegenüber stehen nicht so wie bei uns in Graz es ist dass die Fanclubs in den Ecken sind dort sind die Fansektoren die Seiten hinter dem Tor und so sollte es auch sein, weil so kommt die beste Stimmung auf.

 

1.) Nein. Auch Anhänger die nicht singen, sind echte Rote. Deine diffamierung dieser recht großen Gruppe von Fans gefällt mir nicht besonders. Gerade in Zeiten wie diesen wurde mir bewusst, wie sehr sich diese Leute teilweise einsetzen. Also mal ein bisserl überlegen und dann schreiben.

 

2.) Es heißt nicht umsonst "Kurve"... Die Geschichtliche Entwicklung von "Fansektoren" ist dir anscheinend unbekannt, wie du auch sonst nicht wirklich viel Ahnung hast!

 

3.) Nichts lass ich über meinen Vorsänger kommen! Also verkneiff dir jeden Kommentar! Der Vorsänger ist zum Vorsingen da und nicht zum Stiege freimachen. Wenn die Stiege voll ist, ist sie voll! Dann frag halt ganz lieb, ob du durch darfst. Ich hatte beim letzten Check der Choreo kein Problem alle 4 großen Doppelhalter zu erreichen, und das war 3 Minuten vor dem Anpfiff!

 

4.) "Das ist mein Platz" - "Runter mit der Fahne ich seh nix" - "Der Rauch tut ungesund sein" ... Alles Hinweise, dass man wohl im falschen Bereich des Stadions ist!

 

Kleiner Hinweis noch am Rande: Die Rapid hat auch nur einen "Fansektor"... nenn sich Block West und ist eben größer, aber nur einer ;)

Und Bayern München ist mehr als mies. Da schau lieber nach Frankfurt, Nürnberg, Dortmund... naja.. eigentlich sind sie überall besser als bei den Bayern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ach so , Durscht host leiden miassn

 

Spiel das jetzt bitte net künstlich auf. Gehst in den 23er, gleich neben dem 22er, da kannst gleich mitsingen und zu deine Bier kummst a !!!!

 

es geht net ums Trinken.

Du bist ein kleiner Witzbold. Wie hat dir das Spiel gefallen außer der Niederlage oder warst du gar net am Platz????????

 

Schreib ich doch die ganze Zeit . Sektor 23 !!!

Hör jetzt bitte auf mit dem "Hilfe ich hab meinen Platz nicht bekommen" Das wird jetzt schon mehr als kindisch. Du hast deine Meinung kundgetan und hast viele Antworten bekommen. Jetzt kannst dir selbst aussuchen was du beim nächsten Match am 24.8. machen wirst. Ich weiß was ich was machen. Mich ganz bequem auf meinem Aboplatz setzen, 2 - 3 Bier lutschen und die Becher dann ganz artig in die Sammelkübel werfen.

 

Admins sperrts jetzt bitte den Thread

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Einzige Unart is, das (ZUMINDEST im 24er Sektor) da Weg bis zum Getränkestandl schön weit is und die Bierfrau geunau 1 mal im Sektor war und das in der 80. Minute... und im 24er habn de Bierheinis ihre Arbeit verrichten können, OHNE von bösen Fans gestört zu werden... :roll: und ich denke mal das die Bierheinis in den Preis der Dauerkarte minimalwenigstens miteingerechnet sind...des is Schei**e!

 

 

und singen tun außerdem nur die nicht die keine echten Fans sind sondern zu der Sparte gehören die je nach laune den Verein wechseln.

 

Und sei ma net bös, aba wenn i des lese könnt i mi anspeiben he....

Nur weil i ka so a Hupfdule bin [bitte NICHT als beleidigung auffassen - find umso lauter umso besser] und über 90 Minuten mitplärr weil ich mich voll und ganz aufs Spiel konzentrieren möcht um dann auch da im Forum herinnen z.b., meine Komentare zur Leistung der Mannschaft abgeben zu können OHNE sch****e zu schreiben bin ICH KEIN RICHTIGER FAN?

Ich mein HAAALLLOOO? :shock: Sowas macht mi echt hass wenn ma wer unterstellt ich bin kein echter od. treuer Fan...

(und ja ich stehe natürlich auch auf wenn steh auf wenn du ein roter bist kommt und ja ich klatsche auch fleißig mit :roll: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Nein. Auch Anhänger die nicht singen, sind echte Rote. Deine diffamierung dieser recht großen Gruppe von Fans gefällt mir nicht besonders. Gerade in Zeiten wie diesen wurde mir bewusst, wie sehr sich diese Leute teilweise einsetzen. Also mal ein bisserl überlegen und dann schreiben.

 

2.) Es heißt nicht umsonst "Kurve"... Die Geschichtliche Entwicklung von "Fansektoren" ist dir anscheinend unbekannt, wie du auch sonst nicht wirklich viel Ahnung hast!

 

3.) Nichts lass ich über meinen Vorsänger kommen! Also verkneiff dir jeden Kommentar! Der Vorsänger ist zum Vorsingen da und nicht zum Stiege freimachen. Wenn die Stiege voll ist, ist sie voll! Dann frag halt ganz lieb, ob du durch darfst. Ich hatte beim letzten Check der Choreo kein Problem alle 4 großen Doppelhalter zu erreichen, und das war 3 Minuten vor dem Anpfiff!

 

4.) "Das ist mein Platz" - "Runter mit der Fahne ich seh nix" - "Der Rauch tut ungesund sein" ... Alles Hinweise, dass man wohl im falschen Bereich des Stadions ist!

 

Kleiner Hinweis noch am Rande: Die Rapid hat auch nur einen "Fansektor"... nenn sich Block West und ist eben größer, aber nur einer

Und Bayern München ist mehr als mies. Da schau lieber nach Frankfurt, Nürnberg, Dortmund... naja.. eigentlich sind sie überall besser als bei den Bayern.

 

ad 1. 90% der nicht singenden Roten wechseln oft den Verein und die jenigen die zwar nicht singen aber echte Rote sind sind oft Kinder oder ältere Leute die nicht die Texte kennen.

 

ad 2. woher willst du wissen dass ich mich nicht auskenne im Fußball ich habe selber vor Jahren Fußball gespielt und ich habe von etlichen Freunden von mir schon bemerkungen wie ZB als Frau kennst du dich oft besser aus wie eine man und sonstige Ansagen.

 

ad 3. aso lieb fragen ist gut. Wie i schwanger war und TROTZDEM ins Stadion gegangen bin hab i trotzn nettem Fragen auf den Bauch aufpassen müssen weil etliche es wurscht war und mir fast den Bauch mit dem Ellbogen gerammt haben. Die netten Vorsänger helfen dir nämlich schon auch wenn es nicht zu ihren Aufgaben gehört und falls du es überlesen haben solltest, ich habe nicht als erstes über die Vorsänger sonder über die Ordner geschimpft da in diesem Sektor keiner vorhanden war, was aber im 25 schon der Fall war.

 

ad 4. klar solche Kommentare haben echt nichts dort verloren, es ging mir nur ums Prinzip, dass man nicht einmal die Chance hat auf den gekauften Platz zu kommen wenn man es will bzw sind auch einige Kinder darunter wo die Eltern extra einen Platz gekauft haben wo die Kinder sicher sind und jetzt komm nicht damit dass dort keine Kinder sind.

 

Es waren nur Beispiele außerdem hat Dortmund auch den Fansektor auf der Seite hinter dem Tor

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ad 1. 90% der nicht singenden Roten wechseln oft den Verein und die jenigen die zwar nicht singen aber echte Rote sind sind oft Kinder oder ältere Leute die nicht die Texte kennen.

 

Du machst mir angst irgendwie...und als nächstes kommt so eine Weise Beschuldigung/Feststellung, dass alle Glatzenträger Nazis sind???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...