Zum Inhalt springen

Harry is back!


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 76
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Egal ob Harry auch sein Spiel spielt - Er hat wenigstens den Stein ins Rollen gebracht das endlich!!!! alle Unstimmigkeiten, Unregelmäßigkeiten sowie die nun wieder aufgetauchten dubiose Verträge an der Öffentlichkeit sind...

Was mit dem Gesmbh`s passiert soll der Masseverwalter machen...

Und ich hoffe wir sehen uns Samstags - totgeglaubte leben nähmlich länger.....

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin zwar nicht der größte Fan von Fischl,bin aber froh das er bei uns ist den seitdem eigentlich recht gute arbeit macht ,bis auf des das er an egi behalten hat.aber nobody is perfect.bei der gv hät man e abwählen können,aber die mitglieder haben anders entschieden

 

danke harry fischl für deinen einsatz beim gak,weil sonst ist ja niemand

ausser wir fans bereit dazu

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/387501/index.do

10.10.2007 21:09

GAK vor Prozesslawine

Suche nach Schuldigen: Beim GAK sind die Anwälte am Ball. Und es gibt die ersten Kündigungen.

 

Präsident Harald Fischl hofft noch auf den Fortbestand des GAK: Er will das heurige Budget von 2,3 Millionen radikal auf 700.000 Euro kürzen und damit den Verein retten. "Ich tue ab sofort alles, damit der Masseverwalter den Verein nicht sofort schließt", sagt er an. Warum Fischl nicht schon früher gehandelt hat? "Bis zuletzt wurden mir Sanierungsmöglichkeiten aufgezeigt und es gab Gespräche mit Sponsoren. Leider wurde nichts daraus."

 

Prüfung. Einfach wird es jetzt nicht. Die zwölf Angestellten sollen schon heute ihre Kündigung erhalten, auch die Verträge von "zwei bis drei" Spielern sollen gelöst werden. Inwieweit das rechtlich geht, prüft Anwalt Matthias Strampfer. Doch das ganz dicke Ende, das zu einer ungeahnten Prozesslawine führen könnte, steht dem Verein noch bevor: Alle Kreditaufnahmen, Haftungsübergänge und sonstigen Handlungen der letzten Jahre werden rechtlich durchleuchtet.

 

Umgeschuldet. Anlass für kritische Fragen gibt es zur Genüge. So sind Kredite mehrfach umgeschuldet worden, wobei sich auch die Besicherungen geändert haben. Dabei wurden GAK-Vorstandsmitglieder aus ihrer persönlichen Haftung entlassen - ob zu Recht, wird sich zeigen. Ein anderer Punkt: Obwohl noch keine sicheren Einnahmen vorhanden waren, wurden im Juni befristete Verträge mit Spielern abgeschlossen. Weiters soll es Unregelmäßigkeiten in Sitzungsprotokollen geben. Das Wort "Konkursverschleppung" steht im Raum.

 

Positiv. Eine der wenigen positiven Nachrichten: Der Nachwuchsfussballbetrieb vom GAK-Kindergarten bis zur U-14-Mannschaft ist bis Saisonende gesichert.

ERNST SITTINGER

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstens wer stellt sich in dieser Situation überhaupt noch zur Verfügung.

Blindgänger und Stotterer hatten wir in den letzten Jahren genug.

Endlich kommt etwas Licht ins Dunkel.

Die für meine Begriffe zu ausufernde Klagswut halte ich nicht für gut.

Wir haben uns mit den Senaten bereits durch Sticher alles versch..., also hört auf mit der Brechstange etwas zu fordern, sondern versucht es endlich diplomatischer.

Auch das RR als einziger wirklicher Zahler in jüngster Vergangenheit so kompromitiert wird, halte ich nicht für gut. Die Hand, die dich füttert, sollst du nicht beißen.

Ein Zwangsausgleich nach Darstellung von HF in der GV ist absolut illusorisch, aber sollte er gleich mit der Liquiditation die Mitglieder schrecken.

Ich hoffe, aber noch immer, das unsere Chaostruppe der letzen Jahre doch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden, so daß der GAK zumindest für den Neustart über Kapital verfügt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HF packt an, da gibt es bei mir keinen Zweifel.

Er hat sich bei der letzten aoGV die Genehmigung von uns Fans zur Auflösung des Vereins gesucht. Da hatte für ihn sogar ein Auftritt (leider) von RR keinen Platz. Fischl zieht jetzt das durch was unter Sükar - wenn die Infos richtig sind - schon stattfinden hätte sollen.

Leider wird es für uns normale Fans verborgen bleiben, wer, was und wann, etwas getan oder nicht getan hat.

Die winzige Chance den GAK doch noch in irgendeiner Form zu retten, traue ich Fischl und sein Team zu.

Glauben daran tue ich nicht mehr, aber HOFFEN.

Möge das Werk gelingen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Größtes Einsparungspotential ortet Fischl im Personalbereich und so kam es heute im TZ zur Aussprache mit allen Beteiligten: von der Personalreduktion sind alle Bereiche betroffen, auch der Spielerkader wurde da nicht ausgespart. Dass das Trainingsgeschehen - das Training begann mit 40-minütiger Verzögerung - heute etwas in den Hintergrund trat, ist nachvollziebar.

(Sorry Red Corner Team, aber das hab ich von der inoffiziellen Seite :oops: )

 

So..... jetzt wird, logischerweise, das WIRTSCHAFTLICHE VOR!!! dem SPORTLICHEN gestellt.

Jetzt fragt man sich, als Fan, halt nur was am Samstag so passieren wird. Werden die, die schon wieder mit einer Gehaltskürzung oder Vertragsaustritt konfrontiert sind, überhaupt noch spielen wollen ???

Wen betrifft es ?? Das letzte Juwel (Elsneg) ? Kommen die Spieler mit der Tatsache klar, dass sie eigentlich nicht mehr für den GAK sondern für einen toten Roten spielen ??

Sieht man am Samstag die letzten ehrlichen Roten ??

 

Und wo verdammt bleibt Old Shatterhand der die Roten rettet ???!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(Sorry Red Corner Team, aber das hab ich von der inoffiziellen Seite :oops: )

 

suchs dir aus:

[] judas

[] saulus

 

 

Du kommst mir schon mal noch zwischen die hände ... :wink:

 

nur gut für dich, dass sonst keiner weiß wo du wohnst

 

Und bei allem Sparwahn: es wär ned schlecht wenn 11 Leute + Ersatz + Trainer... übrig bleiben.

Die Frage ist auch was es kostet wenn ma den Didi Pegam zum Sani-Kurs und zum Masseur-Kurs schicken, im Vergleich dazu, was man einsparen kann, wenn der Pegam das alles in Personal-Union macht???

Zu meinen aktiven (Anfangs-)Zeiten als Spieler war es ja gang und gäbe, dass der Obmann den Platz des Wunderheilers auf der Trainerbank einnimmt: der Harry kennt sich jetzt mit Halbtoten eh gut aus.

Und bis Ende Oktober kann sich der Didi auch gleich für Sport-Medizin einschreiben (ich red mal mit dem Vizerektor der Uni).

Das fließende Wasser zur Körperpflege liefert uns die Mur (Warmwasser is nur was für luschis und mit dem neuen Persil beginnt die Waschkraft eh schon beim Gefrierpunkt) .....

Statt Trainiglager in Schrunz fliegen die Burschen zum Ausbildungskamp im Grenzgebiet Afghanistan-Pakistan (Kontaktadresse via Internet) ...

 

Matchbälle spendiere ich ... letztens beim Räumen zu Hause bei den Eltern hab ich ein paar "Wuchtln" gefunden´.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Saubartl

 

Old Shatterhand gehts momentan so ähnlich wie unseren Roten

 

Ich wurde von einem feindlichen Stamm in einen Hinterhalt gelockt,habe mich wie ein Greenhorn verhalten,wurde gefangengenommen und jetzt haben sie mich an den Marterpfahl gebunden

 

So gehts uns momentan,dem GAK und mir

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Saubartl

 

Old Shatterhand gehts momentan so ähnlich wie unseren Roten

 

Ich wurde von einem feindlichen Stamm in einen Hinterhalt gelockt,habe mich wie ein Greenhorn verhalten,wurde gefangengenommen und jetzt haben sie mich an den Marterpfahl gebunden

 

So gehts uns momentan,dem GAK und mir

 

Ist deine Verwandtschaft überraschend zu Besuch gekommen ????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HF,Wohl oder Übel für den GAK?.

 

RR wollte die Stadionbetriebs Ges.m.H.total entschulden und 800.000 Euro zuschiessen,wurde von HF abgelehnt.

 

Mit einem neu gegründeten Verein kann er nach Fürstenfeld gehen.

Natürlich. Was der RR alles wollte. Unglaublich. Warum er die Ges.m.b.H wohl "entschulden" wollte?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ rotweiss69

 

Weil HF RR nicht in den Saal ließ.

 

Demokratiepolitisch sehr bedenklich.

Deine Unterstellungen sind auch sehr bedenklich.

 

HF hat RR gebeten, nicht hineinzugehen. RR hat dem zugestimmt. Eine Bitte ist wohl etwas anderes als ein Verbot.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
einen fehler würde ich jetzt nicht machen: alles glauben was RR so zum besten gibt. der mann versucht seine haut zu retten, mehr ist an seinen diversen ankündigungen der letzten tage nicht dran.

Er sieht schon, dass seine Haut eh net mehr zu retten ist. Er investiert jetzt eh schon in Mariazell, auf dass er wenigstens "von oben" noch Hilfe erwarten kann...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HF,Wohl oder Übel für den GAK?.

 

RR wollte die Stadionbetriebs Ges.m.H.total entschulden und 800.000 Euro zuschiessen,wurde von HF abgelehnt.

 

Mit einem neu gegründeten Verein kann er nach Fürstenfeld gehen.

 

Wo hast du denn das her? Deine Aussage stimmt nicht Wie vieles, das in letzter Zeit aus der Rudi Ecke kam. Leider.

Und nur zur Info: Die Entschuldung der BetriebsgmbH würde kein Spender zahlen, sondern über den Verkauf des TZ ermöglicht.

Wenn du so ein Angebot von RR tatsächlich übermitteln kannst bitte um eine PM. (Allerdings vor dem 18.10.)

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...