Zum Inhalt springen

Rath als Vize,Anwalt oder Präsident


Empfohlene Beiträge

Es gibt in diesen Forum ja eh soviel gescheite Leute die über alles und jedem schimpfen und eine Kretik ausüben,sollen doch sie den Verein

übernehmen.

 

Doppeltes Amen! Das wär auch mein Vorschlag, dann können diese Forumsleute, die offenbar alle BWLer und Juristen der Eliteklasse sind, mal zeigen dass sie mehr können als ständig beschimpfen und schreien

 

das wäre doch sehr nett.

 

wenn die herren diesen schaden begleichen den sie angerichtet haben,kann auch tintifax präsident in der LL sein.

 

unglaublich.

da fahren unsere superpräses den verein mit vollgas zweimal an die wand und es gibt noch immer fans dieser versager.

 

ich sage nur "fall kimoni" beindruckende juristische leistung von Roth bis Rath!

super diese "dem neger-zahl- ma-nix- strategie"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 65
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Es gibt in diesen Forum ja eh soviel gescheite Leute die über alles und jedem schimpfen und eine Kretik ausüben,sollen doch sie den Verein

übernehmen.

 

Doppeltes Amen! Das wär auch mein Vorschlag, dann können diese Forumsleute, die offenbar alle BWLer und Juristen der Eliteklasse sind, mal zeigen dass sie mehr können als ständig beschimpfen und schreien

 

 

 

wenn die herren diesen schaden begleichen den sie angerichtet haben,kann auch tintifax präsident in der LL sein.

 

 

JA DANN TUAS, sollte der Schaden irgendwie beglichen werden :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt in diesen Forum ja eh soviel gescheite Leute die über alles und jedem schimpfen und eine Kretik ausüben,sollen doch sie den Verein

übernehmen.

 

Doppeltes Amen! Das wär auch mein Vorschlag, dann können diese Forumsleute, die offenbar alle BWLer und Juristen der Eliteklasse sind, mal zeigen dass sie mehr können als ständig beschimpfen und schreien

 

 

 

wenn die herren diesen schaden begleichen den sie angerichtet haben,kann auch tintifax präsident in der LL sein.

 

 

JA DANN TUAS, sollte der Schaden irgendwie beglichen werden :roll:

 

was beindruckt dich eigentlich so an den leistungen unser präsidenten?

oder bist du nur speichellecker aus beruflichen gründen.

wirtschaftliche abhängigkeit ist sicher ein milderungsgrund für deine kriecherei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt in diesen Forum ja eh soviel gescheite Leute die über alles und jedem schimpfen und eine Kretik ausüben,sollen doch sie den Verein

übernehmen.

 

Doppeltes Amen! Das wär auch mein Vorschlag, dann können diese Forumsleute, die offenbar alle BWLer und Juristen der Eliteklasse sind, mal zeigen dass sie mehr können als ständig beschimpfen und schreien

 

wenn die herren diesen schaden begleichen den sie angerichtet haben,kann auch tintifax präsident in der LL sein.

 

 

JA DANN TUAS, sollte der Schaden irgendwie beglichen werden :roll:

Hitzekollaps, Prinz Eugen?

 

Den zugefügten grossen Schaden haben weder die Fans, noch die Forumuser gemacht. Begleichen müssen es die Verantwortlichen, die sind nicht nur uns bekannt. So nebenbei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt mich falsch verstanden, will Sticher und Co und ihre Fehlleistungen nicht entschuldigen, meine nur, nachdem diese Ära ausgestanden ist, dass sich einige Forumsgeiferer sich als Präsident bewerben sollten...Dann könn ma bald das Resultat sehen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Prinz Eugen, OstSteirer etc.....

 

Es gibt in diesen Forum ja eh soviel gescheite Leute die über alles und jedem schimpfen und eine Kretik ausüben,sollen doch sie den Verein

übernehmen. Würde bei der GV sofort für sie die Stimme abgeben,bin leider aber zur Zeit im fernen Ausland.

 

Irgendwie bin ich froh, dass gewisse Leute im FERNEN und nicht im NAHEN Ausland verweilen ...

 

Vielleicht blieben gewisse Herren aus dem Grund auf den Ohren taub, weil es sich um unberechtigte Kretik handelte. Wir hätten doch Kritik üben sollen. Vielleicht wär so machner Ruf nicht im Dunkel verendet.

 

Aus historischen Gründen bin ich ja froh, dass ein anderer Prinz Eugen die Brücke schlug zu Belgerad ... ich vermute dabei ja ... aber lassen wird das.

 

Ehrlich gesagt, ohne Euch wurde es ja schon wirklich unerträglich hier (fast zu idyllisch wie bei "Conny und Peter"). Mit Euren aktuellen Postings kam zumindest wieder kurzweil auf.

 

Ein weiterer Vorschlag: PrinzEugen und Oststeirer stellen sich mit St.St. samt den verbliebenen Vorständen bei der Vereinbehörde vor, Gründen den G.A.K-Neu-2007 und zeigen uns wie es geht .... ??? Dann können nicht BWLer PrinzEugen sowie nicht Jurist Oststeirer uns es so richtig beweisen. Sponsor wird Kart-Spezialist SteirAIR und der Spruch der 2-Mann Kurve wird sein: "Wir überrunden Euch alle".

 

Dass gewisse Leute "doch was am Kasten" haben, haben sie doch bewiesen, indem sie INITIATIVE ergriffen, wo es höchste Not war diese zu ergreifen.

 

@SteirAIR

Wie so du dich betrübt zeigst, dass Stefan Sticher nun sein Geld nicht mehr im GAK vergeudet, bleibt mir Rätselhaft. Weniger GAK heißt doch mehr Karting?! Und du mußt dich nun nicht mehr wundern, wieso der Stefan sich für uns Nörgler den A........ aufreißt -> zudem den A.... reißt sich für uns eh ein anderer auf :wink:

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habt mich falsch verstanden, will Sticher und Co und ihre Fehlleistungen nicht entschuldigen, meine nur, nachdem diese Ära ausgestanden ist, dass sich einige Forumsgeiferer sich als Präsident bewerben sollten...Dann könn ma bald das Resultat sehen

 

oder du könntest deine alles überblickende weisheit in den dienst der Fans und des GAK stellen.

aber mithelfen und gestalten ist dem herren wohl zu minder.

dann würdest du merken ,daß mehr hinter der Initiative steckt als ein paar schlaue postings.

 

aber wenn gewisse leute immer nur dann im forum unterwegs sind wenn es gilt fans zu diskreditieren ,dann weiß der gelernte rote schon woher der wind weht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Prügel für die Unterstützung unseres zweiten Vizepräsidenten habe ich aus Überzeugung gerne eingesteckt. Die Frage, die ich jetzt stellen muss, lautet: Wie gehts weiter, wer hält wirklich den Kopf hin, wer rettet unseren GAK? Anders gesprochen: Wer schafft Vertrauen bei potentiellen Geldgebern. Ohne die wird es wohl nicht gehen. Rote Grüße Euer redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens:

 

Stephan Sticher hat mir am Montag um ca 12:00 versichert,daß Manfred Rath schon zurückgetreten ist.

 

Um 19:00 betritt er als Anwalt von Rudi Roth das Besprechungszimmer

 

am nächten tag ist er wieder Vize.

 

frage an herrn manfred rath:

 

Warum,Herr Rath, traten sie beim "runden tisch" nicht an der seite des Präsidenten Stephan Sticher auf?

 

 

Ps: wenn jetzt noch einer mit "interessenskonflikten" von anwälten daher kommt...

Teilzeitvizepräsident gibt es nicht!

Bitte wie glaubwürdig ist das?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Prügel für die Unterstützung unseres zweiten Vizepräsidenten habe ich aus Überzeugung gerne eingesteckt. Die Frage, die ich jetzt stellen muss, lautet: Wie gehts weiter, wer hält wirklich den Kopf hin, wer rettet unseren GAK? Anders gesprochen: Wer schafft Vertrauen bei potentiellen Geldgebern. Ohne die wird es wohl nicht gehen. Rote Grüße Euer redbear

 

Manfred Rath hat sich beim "runden tisch" einzig und allein für technische abwicklung des Konkurses interessiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habt mich falsch verstanden, will Sticher und Co und ihre Fehlleistungen nicht entschuldigen, meine nur, nachdem diese Ära ausgestanden ist, dass sich einige Forumsgeiferer sich als Präsident bewerben sollten...Dann könn ma bald das Resultat sehen

 

oder du könntest deine alles überblickende weisheit in den dienst der Fans und des GAK stellen.

aber mithelfen und gestalten ist dem herren wohl zu minder.

dann würdest du merken ,daß mehr hinter der Initiative steckt als ein paar schlaue postings.

 

aber wenn gewisse leute immer nur dann im forum unterwegs sind wenn es gilt fans zu diskreditieren ,dann weiß der gelernte rote schon woher der wind weht.

 

Ich behaupte eben nicht dass ich die Weisheit habe, die hier viele zu glauben haben

 

Richtet sich kein einziges meiner Postings gegen die Initiative, nur gegen die ewigen Postings ala "Oida der Sticher des dumme Schwein, jogts es weg de oarschlecher vum vurstand"

 

Natürlich war Sticher nicht der Richtige für den Job wir wir heute ja wissen, natürlich war sein Rücktritt fällig, aber nichts desto trotz würd ich net ständig solche Postings schreiben

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo sind jetzt die Besserwisser, ab ans Ruder Ihr könnt ja alles besser als StSt und RR. Jetzt könnt Ihr den GAK retten. Die die am lautesten geschrien haben in die erste Reihe Geld locker machen und den Verrein retten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo sind jetzt die Besserwisser, ab ans Ruder Ihr könnt ja alles besser als StSt und RR. Jetzt könnt Ihr den GAK retten. Die die am lautesten geschrien haben in die erste Reihe Geld locker machen und den Verrein retten.

 

Hurra !!!

 

einmal zwangsausgleich und einmal konkurs!

Heil unseren Präsidenten!

Nein ,denen kann niemand das wasser reichen.

 

PS:

schön alle Haftungen übernehmen,die 2. Rate bezahlen.

und einen unabhängigen wirtschaftsprüfer die lage untersuchen lassen.

dann klappt es auch mit den sponsoren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit tuts leid: Die Kritik an den Kritikern des völligen GAK-Debakels kann ich nicht, nämlich übehaupt nicht, nachvollziehen.

 

Diese Herrschaften haben sich alles untereinander ausgemacht, die Mitglieder zur zum Abnicken Ihrer, falschen Jubelmeldungen bei den Generalversammlungen ge- und mißbraucht!

 

Sie haben die Mitglieder für Ihre weiteren Geschichterln, Deals und was weiß der Kuckuck noch alles, sogar bei der letzten GV erpresst!

 

Diese Herrschaften haben/ wollen die Kritik nicht verstehen, die an sie gerichtet war/ ist nachdem sie den GAK versenkt haben!

 

Ich stehe nicht an persönlich Stephan Sticher zu bedauern: Die arme Sau haben sie - wer auch immer das ist - voll hineingelassen. Der hat wirklich seine Marie Länge mal Breite in den Verein gesteckt - leider für nix!

 

Ich persönlich versteh auch, dass er das Handtuch wirft und einfach nicht mehr will.

 

Trotzdem hat es im Zusammenhang mit der Abwicklung der Insolvenz, dem nicht stattgefundenen Neustart des GAK, dem Lizenzierungsverfahren und noch genug andere Sachen - vor allem hat er Rath und Messner vertraut! - gegeben, die kritikwürdig waren und sind!

 

Und ich als GAK-Fan hab einmal nix davon, dass er seine private Marie hineingesteckt: Im Endeffekt liegt der GAK, gegründet 1902, bereits im Grab!

 

Also was kann ich mir, als Fan, und was könnt Ihr - Kritiker der Kritiker - Euch davon kaufen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo sind jetzt die Besserwisser, ab ans Ruder Ihr könnt ja alles besser als StSt und RR. Jetzt könnt Ihr den GAK retten. Die die am lautesten geschrien haben in die erste Reihe Geld locker machen und den Verrein retten.

 

Ich oute mich jetzt einfach einmal:

 

Ja, ich bin einer der Besserwisser und Juristen der Eliteklasse.

Ja, ich bin der Meinung, dass hier ein Präsidium am Werk ist, das bewusst nicht zum Wohl des GAK handelt und sich deshalb schleichen sollte.

Ja, ich bin der Meinung, dass diese Herrschaften für ihre Misswirtschaft mit ihrem eigenen Geld gerade stehen sollten.

 

Und nein, mir tut der Sticher nicht leid, auch wenn er viel Geld in den Verein gesteckt hat.

Nein, ich habe keine Millionen (nicht einmal Tausender), die ich dem Verein geben könnte.

Nein, ich möchte nicht GAK-Präsident werden - nicht einmal ohne Altlasten in der Landesliga.

 

Ich bin Mitglied eines Vereins, bin jederzeit bereit, diesen nach meinen Möglichkeiten zu unterstützen, und habe deshalb jedes Recht zu kritisieren, Aufklärung und Rücktritte zu fordern. So wie jeder Staatsbürger Politik und Verwaltung kritisieren darf, ohne selbst Bundeskanzler werden zu wollen.

 

Alles andere ist autoritäres Geschwafel ("Wer das Gold hat, macht die Regel") und klassisch österreichische Obrigkeitshörigkeit ("G'schamster Diener, Herr Präsident...").

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage hat sich jetzt ja erübrigt, Rath wird vermutlich auch nicht als Anwalt von RR fungieren, da er möglcherweise selbst einen gewissen Erklärungsbedarf gegenüber der Justiz haben wird.

 

Achtung: Selbstverständlich gilt die Unschuldsvermutung für alle involvierten Personen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und heute ist auch er zurückgetreten ;)

 

Rat(h)los! Manfred Rath ist seit heute Ex-Vize des GAK

 

Jetzt kommt Bewegung in das "Altpräsidium": nachdem der scheinbar geplante Insolvenzgang mit dem GAK durch den Einstieg von Harald Fischl deutlich schwieriger geworden ist, möchte man sich der Verantwortung durch Rücktritte entziehen.

 

Viel nützen werden diese Aktionen allerdings nicht: bereits jetzt liegen Klagen gegen alle Verantwortungsträger des Clubs vor, am Montag soll seitens der Mitglieder Strafanzeige gegen alle (!!!) Präsidenten und Präsidiumsmitglieder der letzten 7 Jahre erstattet werden. Das heißt, dass eine lückenlose Aufklärung der Vorkommnisse angestrebt wird. Für dieses Ansinnen wirken sich die Rücktritte der letzten Tage eher positiv aus.

 

Trotzdem fällt einem in dieser Situation nur ein alter Seemannsspruch mit Wasserfahrzeugen und Nagetieren ein....

 

 

Quelle: GAK.at

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber noch gilt das alle Unschuldig sind, das moechte ich betonen :!:

 

hihihi, ein schenkelklopfer...so unschuldig wie die damen in der herbertstrasse, schon klar!

 

@deportivorojo

 

die admins hätten es auch schon zu stichers zeiten lockerer nehmen können, schliesslich ist das hier IHRE seite und dem GAK nur zur verfügung gestellt.

 

die jungs sind eben loyal und das weit über die schmerzgrenze hinaus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woo-hoo! Der Anblick Harry Fischls scheint bei manchen (Ex-)Präsidiumsmitgliedern ja ähnliche Reaktionen auszulösen wie der der Gallier bei den Piraten im Asterix. Nur weiter so, dann is meine Signatur bald Wirklichkeit!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine güte ist das letztklassig!!!!!!!!!!

zuerst vom saubersten budget der gak-geschichte schwafeln, sich dann als "ligakrösus" bezeichnen, dann bedarf es den steirischen verband damit sich die herren überhaupt gedanken über die zukunft machen, dann vereinbart man eine nachfrist mit dem verband, tritt inzwischen zurück!

 

der gipfel ist wohl das aussenden der einladung und der rücktritt am gleichen tag von rath!

 

es gilt für sämtliche handelnden personen die unschuldvermutung :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...