Zum Inhalt springen

Sticher Rücktritt


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 63
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Zu spaet - aber wer verdammt ist jetzt am Ruder? Egi oder Messner :shock:

 

Egal, das "Schiff GAK" ist doch ohnehin schon die längste Zeit führungslos durch die Gegend getrieben, STST hat immer nur reagiert - und das meist zu spät und falsch - jedoch nie agiert.

 

Ich gehe davon aus, dass am Freitag der GAK den Gnadenstoß erhält, es ist ohnehin ein unwürdiges Dahinvegetieren, allerdings hoffe ich auf die Mühlen der Justiz, es kann nicht sein, dass man +20 Mio. mit einem Fussballverein versenkt und das als unerklärliches Phänomen darstellt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://steiermark.orf.at/stories/208119/

fussball 17.07.2007

GAK-Präsident Sticher zurückgetreten

Nächste Hiobsbotschaft für den krisengebeutelten GAK: Der Präsident des GAK, Stephan Sticher, ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Sticher begründet seinen Schritt mit Angriffen gegen seine Person.

 

 

Sticher begründete seinen Rücktritt in einer Pressemeldung mit Angriffen von Harald Fischl gegen seine Person und mit der Forderung nach Austausch der GAK-Führungsspitze in einer Sitzung mit dem Steirischen Fußballverband am Montag.

 

"Möchte GAK-Zukunft nicht im Weg stehen"

Sticher: "Ich nehme zur Kenntnis, dass Herr Fischl der Meinung ist, den Verein besser führen zu können und möchte ihm und der Zukunft des GAK-Neu dabei nicht im Weg stehen", begründete Sticher in seiner Presseerklärung.

 

 

Gemäß den Statuten des Vereins werde die Führung der Geschäfte nun den Vizepräsidenten übertragen.

 

Sticher hatte Montagabend nach dem Gespräch des GAK-Vorstandes mit dem Präsidenten des Steirischen Fußballverbandes bereits angedeutet, dass er einen Rücktritt überlege,wollte diese Entscheidung aber erst am Mittwoch in einer Pressekonferenz bekanntgegen. Ob der GAK dennoch die für eine Regionalligateilnahme erforderlichen 1,2 Millionen Euro bis kommenden Freitag auftreiben kann, bleibt offen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die inoffizielle meldet

Wie er es bereits gestern angedeutet hat: Präsident Sticher tritt zurück!

 

Sticher hatte ursprünglich für Mittwochvormittag eine Pressekonferenz angekündigt, hier die aktuelle Presseaussendung:

 

Presseerklärung. "Ich nehme zur Kenntnis, dass Herr Fischl der Meinung ist, den Verein besser führen zu können und möchte ihm und der Zukunft des GAK-Neu dabei nicht im Weg stehen", begründete Sticher in seiner Presseerklärung. Gemäß den Statuten des Vereins werde die Führung der Geschäfte nun den Vizepräsidenten übertragen.

 

Gemäß den Statuten führt nun der 1. Vizepräsident Dr. Manfred Rath die Geschäfte, 2. Vizepräsident ist Walter Messner. In den nächsten Tagen erfolgt die Einladung zur außerordentlichen Generalversammlung, die noch in diesem Monat stattfinden wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...