Zum Inhalt springen

Heute, 16:00- 16:45 Radio Helsinki


Empfohlene Beiträge

Ein Highlight jagte das nächste. 20.000 € Schulden bei den "Steirischen Weinbauern" muss man auch mal zusammenbringen.

Und auch sehr nett im Interview, dass Leute so mir nix, dir nix, 40.000 Schilling/Monat vom Verein bekommen, einfach so, für gewisse Tätigkeiten.

Toll, sowas will ich auch!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falls es wen interessiert: Ich wurde eingeladen heute von 16:00- 16:45 in Radio Helsinki ein Interview über die Situation beim GAK und die Initiative 1902 zu geben.

 

Die Frequenz ist 92,6; im Internet gibts einen Live Stream unter www.helsinki.at

 

RG, geidorf

sorry bin erst von der arbeit heim habe deswegen das interview net gehört war gerade auf da hompage von radio helsinki und wollte es nochmal hören aber ich finde es nicht kann man es sichüberhaupt nochmal anhören ich hoffe es kann mir wer helfen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry bin erst von der arbeit heim habe deswegen das interview net gehört war gerade auf da hompage von radio helsinki und wollte es nochmal hören aber ich finde es nicht kann man es sichüberhaupt nochmal anhören ich hoffe es kann mir wer helfen

Die "Initiative" wirds zusammenschneiden und online stellen. Für alle die es dann anhören wollen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry bin erst von der arbeit heim habe deswegen das interview net gehört war gerade auf da hompage von radio helsinki und wollte es nochmal hören aber ich finde es nicht kann man es sichüberhaupt nochmal anhören ich hoffe es kann mir wer helfen

Die "Initiative" wirds zusammenschneiden und online stellen. Für alle die es dann anhören wollen...

URL net vergessen!

 

www.19hundert2.at

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Interview wird in den nächsten Minuten auf der 1902er-Homepage nachzuhören sein! Der Upload ist in Kürze fertig.

Muss dich korrigieren und alle Interessierten noch um etwas Geduld bitten. Es dauert noch ein wenig aber im Laufe der nächsten Stunden geht das Interview online.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schauts burschen!

 

ein konkurs ist nicht unbedingt notwendig sondern nützt einigen herren.

vorallem wenn man die richtigen leute kennt.

 

das ziel der initiative 1902 ist ,daß die GAK-Fans informiert werden und aufwachen.

da unsere forderungen von den medien nicht transportiert werden müssen wir halt erfinderisch sein.

stellt`s euch auf die hinterbeine.

greift zum telefon...machts irgendwas

alles hilft uns.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hut ab! Ein wirklich fantastisches Interview das viele, viele Fragen beantwortet und auch andere, neue aufwirft. Ich habe definitiv meine Meinung ueber die Initiative 19hundert2 geaendert.

 

Ich habe eine Frage die im Interview angeschnitte, aber nicht beantwortet wurde.

 

Ich war mehrere Jahre Teilhaber einer Betriebsberatungsfirma. Wenn eines Tages jemand auftaucht und sagt er will 70,000 Euro von mir, dann sage ich erst mal, wie kommen Sie darauf? Wenn er mir dann einen Schuldschein eines meiner Teilhaber oder Vorgaengers vorlegt, dann sage ich: "Da muss ich erst mal in der Buchhaltung nachsehen."

 

Wenn in den Buechern nichts zu finden ist, dann mag ich -- meine Firma -- zwar haftbar sein, wenn mein Teilhaber tatsaechlich im Namen der Firma unterschrieben hat und dem Glaeubiger nicht einsehbar war, dass die Firma eigentlich nicht involviert ist. Aber ich kann dann ja sofort das Geld von dem ultra vires handelnden Teilhaber zurueck verlangen und im

Nichtzahlungsfall meinen Teilhaber auf Rueckerstattung verklagen.

 

Es scheint dass der GAK viele Schulden hat die "einfach auftauchen." Aber wenn ein Rudi Roth, ein Peter Svetits, ein Harry Suekar etc. einfach unterschrieben haben und das nie in die Buchhaltung eingegeben haben, dann ist der GAK doch nicht fuer diese Schulden verantwortlich -- oder kann zumindest das Geld jederzeit von Erfuellungsgehilfen, die ultra vires gehandelt haben, zurueckverlangen.

 

Wo irre ich mich? Oder was verstehe ich an dieser Geschichte falsch?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...