Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Wahh der Hickersberger nervt! Zuerst spielt er die Bedeutung der WM und die Leistung der U20-Mannschaft runter und dann wünscht er sich Euphorie?

 

Der wünscht sich Euphorie für seine Mannschaft, also für die A-Nationalmannschaft, weil die ohne Euphorie auf den Rängen bei jedem EM-Match 0:4 untergehen würden! Trotzdem, auch bei der U20-WM war auf den Rängen nicht allzu viel los - und siehe da: Österreich hat gewonnen!

 

Muss auch sagen, die Mannschaft war bärenstark. Wenn man das Kombinationsspiel, das Passspiel, das Spielverständnis - kurz die ganze Mannschaftsleistung, die Geschlossenheit als Mannschaft - anschaut, lacht einem als Österreicher doch das Fußballherz! Ein Wahnsinn, nach all den Rügen und Schicksalsschlägen der letzten Jahre, in einem Fußball-WM-Semifinale zu stehen, d.h. zu den besten vier Nationalteams der Welt zu gehören und das nicht durch Losentscheid oder so was, sondern mit einer Mannschaft, die Spaß macht und die es sich auch vollkommen verdient hat, dort zu stehen, wo sie jetzt sind, das ist doch einfach ein Wahnsinn!

Ein Vorschlag an die FIFA: Macht doch einfach eine neue U22-WM, und wir bewerben uns als Ausrichter zusammen mit ein, zwei Nachbarländern für 2009! Dann könnten wir mit derselben Mannschaft im eigenen Land Fußball-Weltmeister werden und die Euphorie ist vielleicht noch viel größer, als sie in einem Jahr bei der EM sein wird!

(Natürlich ist mir vollkommen klar, dass so etwas unmöglich ist, aber träumen darf man ja noch - vor allem jetzt realistischerweise vom Fußball-WM-Titel!)

 

Glaube aber, dass gegen Spanien kein Kraut gewachsen sein dürfte, wenn man realistisch denkt. Da haben wir 0:5 vor 1 Jahr verloren und wenn wir diesmal knapp verlieren, können wir trotz des bisher Gezeigten mehr als zufrieden sein! Vielleicht schaffen wir ja den 3. Platz so wie vor 1 Jahr die Deutschen - ebenfalls mit einer Mannschaft, auf die vor der WM niemand auch nur einen Cent gesetzt hätte - das wäre ein realistischer Traum von mir!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halbfinale ist einigermaßen beachtlich! Allerdings sollte man nicht abheben; Das Team hat ohne Zweifel den einen oder anderen Spieler, der ein großer werden könnte.

Aber nur wegen des Halbfinales jetzt zu glauben, man hätte sich auf Dauer in der Weltspitze etabliert, wäre wohl zu blauäugig. Man erinnere sich an Griechenland. Die haben in ähnlicher Situation (durchwegs passable Kicker, aber bei weitem kein Weltteam) die EM geholt.

 

Trotzdem: Ausgesprochen beachtliche Leistung... vielleicht scheint Österreich die mageren Jahre im Nachwuchs überwunden zu haben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir liegen seit der 15 Minute mit 2:0 zurück. Die Österreicher haben am Anfang des Matchs nicht wirklich in die PArtie gefunden und gleich in der 4 Minute das 1:0 kassiert. Noch gut 65 Minuten zu spielen...

 

Edith: und wir verlieren das Spiel 2:0

 

Die Niederlage tut ein bisserl weh, aber das soll die Leistung der Mannschaft nicht schmälern, wann schaft es Ö sonst ins Halbfinale?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die leistung heute war wirklich nicht besonders...vor allem zaglmair und die abwehr waren schwach.

wobei die tschechen auch sehr gut gespielt haben.

 

aber morgen wird es erst so richtig spannend...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Abwehr hat ja so nie zusammengespielt, muss man zu ihrer Verteidigung sagen. Was mir ausserdem aufgefallen ist: Die Tschechen sind für ihr Alter schon ganz schöne Mannsbilder :shock: , während bei uns ein paar ausschauen, als ob sie frisch aus der VS kämen.

Bin mächtig stolz auf die Buben! Hätte mir nie im Leben erwartet, dass sie bis ins Semifinale kommen. Respekt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich wundert: Noch nirgends hat sich wer darüber aufgeregt, dass das 2. Tor der Tschechen klar Abseits war?! Und auch der Freistoß vor dem ersten Tor war ein sehr harter.

 

Aber egal, die Tschechen waren doch eine Klasse besser. Körperlich sowieso, aber auch technisch. Und dann war auch unsere Taktik in der 1. Hälfte mMn nicht besonders gut. Kein Forechecking, Hoffer vorn allein auf weiter Flur. Okotie hätte sich gegen die Abwehrlackel sicher besser in Szene setzen können...

 

Jetzt befürcht ich, dass die Luft draussen ist und auch das letzte Spiel verloren wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das Foul zum 0:1 war zwar aus meiner Sicht sehr hart bis nicht zu geben, aber das 2. Tor war in meinen kleinen Augen um 2 Uhr früh kein Abseits...

Als der Pass in die Tiefe kam, war der spätere Torschütze garantiert im passiven Abseits. Und dann hat er ins Geschehen eingegriffen, also müsste mMn das passive Abseits aktiv geworden sein. Oder irre ich da?

 

Oder wo stand Suttner, als der Pass in die Tiefe kam? Vielleicht hab ich den übersehen?! Ich glaub aber nicht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als der pass in die tiefe kam stand er zwei meter hinter der restlichen verdeitigung (genau auf der 16erlinie). Zu sehen in der Wiederholung: mms://gorenje.orf.at/u20/u20_highlights.wmv

 

Der torschütze stand da zwar im passiven abseits, aber nachdem es dann als neue spielsituation gewertet wird hatte es dann auf den querpass keinen einfluss mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der torschütze stand da zwar im passiven abseits, aber nachdem es dann als neue spielsituation gewertet wird hatte es dann auf den querpass keinen einfluss mehr.

Ok, dann hab ich das falsch aufgefasst. Warum ist das eine neue Spielsituation? War ja alles der gleiche Angriff...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, da musst die Herren von der FIFA fragen :roll:

 

Denk aber mal sobald eine Spielstation dazwischen ist gilt es als neue Spielsituation.

 

Wenn jetzt anstatt des Steilpasses ein direkter Torschuss gewesen wäre und derjenige hätte den Nachschuss versenkt wäre es wegen Abseits nicht anerkannt worden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, ich denke auch, eine Spielstation muss dazwischen liegen, d.h. ein Spieler - egal welcher Mannschaft - muss den Ball wilkürlich, d. h. absichtlich berühren.

Wenn ein Spieler z. B. aufs Tor schießt und der Tormann wehrt den Ball ab, ist es ein Reflex und kann nicht als neue Spielsituation gewertet werden. Wenn der Tormann aber den Ball fängt, d.h. unter Kontrolle bringt und danach z. B. ihn sich vor die Füße legt, ist das eine neue Spielsituation.

Der Steilpass wurde von einem Tschechen abgefangen, der den Ball unter Kontrolle gebracht hat und mit einem Stanglpass auf den Torschützen dann den Assist geliefert hat, deshalb neue Spielsituation.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und wer hat gewonnen?!!?!

ARGENTINIEN!!!!!

 

ich freu mich schon auf die wm 2010...das wird lustig :-)))

 

 

Ja, weil da wieder - nach dem Gesetz der Serie aller Fußball-WMs - eine nichteuropäische Mannschaft Weltmeister wird, die WM findet ja außerhalb Europas statt. D.h. die Chancen stehen sehr gut, dass es entweder Brasilien oder Argentinien wird!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...