Zum Inhalt springen

GAK - Honved Budapest / worte zum nachdenken


Empfohlene Beiträge

nach gestrigem besuch des freundschaftsspieles stimmt mich die gak zukunft wieder sehr positiv

 

schon lange habe ich nicht mehr eine so einsatzwillge , technisch versierte und taktisch gut eingestellte gak mannschaft gesehen.

sowohl die ersten positiven ansätze der akademie als auch der so scheint es nötige vorhandene austauschdruck werden sichtbar.

endlich sieht man wieder eigenbauspieler und keine ausgefressenen mimosenhafte altherrenstars!

hassler zu halten ist absolut richtig - amerhauser und landerl "werden beim versteckenspielen nicht mehr gesucht"

mit pegam und kump wird eine durchgängigkeit der kommunikationsstruktur und des spielsystems problemlos bis zur jüngsten akademiemannschaft gewährleistet.

ich konnte bei mehrfachen besuchen der landesligamannschaft unter trainer gamauf nicht annähernd ähnliches erkennen. von mir gibts keine träne!

all jene die in trauer verfallen leben noch in der vergangenheit oder kennen sie gar nicht!

abschließen hoffe ich, dass der sinnlose lizenzkauf nicht durchgeführt wird und die mannschaft schritt für schritt an höhere aufgaben herangeführt wird!

mir ist eine siegesserie in der rl lieber als eine frustrierende alles wieder in frage stellende niederlagenserie in der red zac!

besser geld in die spielstätte andritz zu investieren! upc ist der tot herr sticher! ausser der vip raum für die upper class wird benötigt!

aber in zeiten wie diesen würde nicht schaden eng zusammenrückend mit dem volk den gak wiederum in die t- mobile zu begleiten.

worte zum nachdenken

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1000%ige zustimmung....

 

80 % Zustimmung (':lol:')

 

nur der seitenhieb auf gamauf ist unnötig, das er gute arbeit geleistet ist, ist für die meisten beobachter sonnenklar. sein "fehler" war, dass er sich gewehrt hat, wenn ihn was gestört hat (z.b. die seltsame personalpolitik von lars, dem eisbären).

 

aber sonst bin ich ganz bei dir noisy, vor allem auch was die UPC angeht. so eine schwachsinnsidee. maximal 3000 leute werden kommen, meistens aber wohl deutlich unter 2000.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es sinnvoller ist Geld, welches ja gar nicht vorhanden ist, in den Umbau oder Ausbau des TZ zu investieren, kann ohne Hintergrundwissen nicht so einfach beantwortet werden.

Hinsichtlich Stimmung und Kultaufbau gibt es zum TZ sicherlich keine Alternative.

Trainer werden nun einmal an Erfolgen gemessen, Gamauf hat schon bewiesen, dass er es kann. Die beiden anderen Herren können es ja jetzt tun. Wünsche ihnen viel Erfolg, der ja dann dem GAK zu Gute kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal so eingestreut ....

 

wenn wir unser TZ Reginalliga bzw. RZ tauglich machen wollen (zusätzliche Publikumsplätze - Eingänge - Toilettenanlagen - Sicherheit - etc. etc.) wird es wohl folgendes benötigen:

- Behördliche Baugenehmigungen

- Genehmigung der Teilhaber (uns allein gehört das TZ ja nicht)

- öffentliche Ausschreibung der Umbauarbeiten

 

gibt's da nicht eine EU Richtlinie wie solche Projekte ablaufen müssen?

 

All das ist an Fristen gebunden - inkl. Einsprüchen etc. ... und bis wann glaubts ihr, wird das TZ dann so weit sein, dass man da ein Spiel austragen kann?

 

Nur mal so in den Raum gestellt. Vielleicht kann es jemand beantworten und meine Bedenken relativieren.

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht kann man auch mal die rote brille abnehemen und einsehen, dass es keinen sinn hat im tz zu spielen! Wichtig wäre es, dass wirklich 2000-3000 leute ins stadion finden bzw eine dauerkarte kaufen!

 

2000-3000 dauerkarten? boah leute träumen echt noch immer

 

wir werden nicht mehr als 1000 leute im stadion haben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub auch, dass einige von euch nicht die geringste Ahnung haben, wie es auf den RL Plätzen so aussieht! Die Gruabn, Linz letztes jahr oder Spital und Hartberg sind da absolut Ausnahme, da sie ihre "Stadien" auf recht hohem Standart haben, rein aus dem Grund, dass sie schon mal in einer höheren Spielklasse dort gespielt haben.

 

In der RL sieht man zum Beispiel Haupttribünen mit Holzbänken auf einer schrägen Wiese. Trennung zwischen Fans und Feld sind fast immer nur (Werbe-)Banden. Zu den Sanitären Anlagen brauch ich wohl gar nichts zu sagen... da braucht man nur in der Bundesliga auswärts gewesen sein und man wird feststellen, dass in Hütteldorf, Favouriten nur Dixiklos waren... und auch Ried, Altach, Pasching und Mattersbrug haben lediglich Kontainer aufzuweisen.

Von einer Trennung zwischen Heim- und Gästefans ist auf RL Plätzen sowieso nix zu sehen.

 

Meiner Meinung nach also wieder totale Propaganda der Herschafften an unserer Spitze. Man will nach Liebenau, weil man den VIPs etwas bieten möchte und weil man immer noch der Wahnvorstellung unterliegt, man könne sofort wieder aufsteigen. Was diesen Herren Tradition und Identität des Grazer Ak und seiner Fans wert ist, zeigt allein schon die Tatsache, dass sie überhaupt in Erwägung ziehen, unseren Verein sterben zu lassen um als FCK mit unserem Namen weiter zu bestehen! Klar haben die dann auch kein offenes Ohr für Argumente wie Heimatgefühl, Stimmung oder Zusammenrücken der Fans.

 

Es wäre meiner Meinung durchaus möglich mit einer Investition, welche sogar um einiges geringer sein dürfte als der "FCK-Masterplan", durchaus einen RL tauglichen Platz zu erschaffen.

 

Aja... und noch etwas: Lieber mit 1500 (1200 "steher") ausverkauft, als 10% der Schwarzen Hütte zu füllen. Und ob man sich seinen Sitzpolster auf einen Metallsessel oder auf eine Holzbank/Betonstufe legt, ist auch schon irrelevant (soll jez aber keinesfalls ein Angrif auf irgendwen sein!!!)

 

Grüße, shorty

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts desto trotz geht meines Erachtens der Realitätswahn einiger verloren, die immer nur alles schlecht reden wollen!

 

Aktuell kann man in Andritz etwa 500 Fans beherbergen! Dies ist wohl weniger, als der Schnitt in der Regioballiga sein wird! Ich persönlich würde von etwa 1000-1500 ausgehen! Das große Problem ist, das diverse Adaptierungen mit großem behördlichen Aufwand verbunden sind! Das würde bedeuten, das einige Zeit vergehen wird, bis sich auch nur das Geringste tun würde in Andritz! Das ist leider nicht machbar! Und so realistisch muss man sein!

Ich bin genauso eurer Meinung, das der jetzige Vorstand weggehört, und je länger sie noch werkerln, je mehr können sie noch zerstören! Aber, hier wird wohl wirtschaftlich das Liebenauer Stadion eher zu bevorzugen zu sein!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soweit ich weiß haben alleine auf der tribüne im tz schon 350 leute platz. wenn mann jetzt die stehplätze neben der tribüne, hinter dem tor und gegenüber der tribüne dazu nimmt kommt man auf min. 1000-1500 plätze. anbei noch ein link zum hans blümel stadion (ask voitsberg) mit 1500 leuten besucht. auf dem platz haben sich auch schon bis zu ca. 4000 zuschauer eingefunden (zeit in der 2. Division).

 

http://www.erlebnis-stadion.de/seiten/spiel_detail.php?spiel_id=324

die zelte hinter dem tor sind glaube ich der vip-bereich. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nichts desto trotz geht meines Erachtens der Realitätswahn einiger verloren, die immer nur alles schlecht reden wollen!

 

Aktuell kann man in Andritz etwa 500 Fans beherbergen! Dies ist wohl weniger, als der Schnitt in der Regioballiga sein wird! Ich persönlich würde von etwa 1000-1500 ausgehen! Das große Problem ist, das diverse Adaptierungen mit großem behördlichen Aufwand verbunden sind! Das würde bedeuten, das einige Zeit vergehen wird, bis sich auch nur das Geringste tun würde in Andritz! Das ist leider nicht machbar! Und so realistisch muss man sein!

Ich bin genauso eurer Meinung, das der jetzige Vorstand weggehört, und je länger sie noch werkerln, je mehr können sie noch zerstören! Aber, hier wird wohl wirtschaftlich das Liebenauer Stadion eher zu bevorzugen zu sein!

 

Danke für deine vernünftigen worte! Vollste Zustimmung!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es wäre meiner Meinung durchaus möglich mit einer Investition, welche sogar um einiges geringer sein dürfte als der "FCK-Masterplan", durchaus einen RL tauglichen Platz zu erschaffen.

 

Aja... und noch etwas: Lieber mit 1500 (1200 "steher") ausverkauft, als 10% der Schwarzen Hütte zu füllen. Und ob man sich seinen Sitzpolster auf einen Metallsessel oder auf eine Holzbank/Betonstufe legt, ist auch schon irrelevant (soll jez aber keinesfalls ein Angrif auf irgendwen sein!!!)

 

Grüße, shorty

 

Zu dem Punkt, dem vollen Haus im TZ einer 10% Auslastung der schwarzen Hütte zu geben, stimme ich inhaltlich völlig zu.

 

Wie die Plätze ab Landesliga nach unten aussehen/aussahen, weiß mein Körper und mein Hausarzt nur all zu gut. Gerade weil ich weiß, wie es "da unten" aussehen kann, bin ich um das TZ im Allgemeinen besorgt.

 

Wie Stadionbesucher es schon richtig erwähnt: ohne Adaptierungen wird es schwierig werden. Und gerade jene Adaptierungen werden Genehmigungen benötigen etc. => alles Zeit, die wir nicht haben. Leider.

 

Und auch wenns Euch ned passt: sehts doch auch mal den Kohle-Faktor von einem VIP. Is leider so. Der GAK is ned dazu bestimmt im Mittelmaß zu versinken. Und das wird auch in Zukunft Geld brauchen - im vernünftigen Maße und mit bedacht eingesetzt. Daher .... wirds auch wieder jene Leute benötigen, die bereit sind, finanziell mehr zu geben, als uns möglich ist. Es darf aber nicht mehr der Fehler passieren, dass auf jene "Schicht" vergessen wird, die diesen Verein trägt und prägt.

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlechtreden? Da braucht man nix schlechtreden. Liebenau ist einfach sch****e, schwarze schweisse, auf schwarzem boden!

 

Wer nicht wagt der nicht gewinnt... und anscheinend sind manche hier nicht gewillt, etwas zu versuchen. egal bleibma in Liebenau... ist ja so schön dort.. nächstes jahr steigma auf und bald sind wird österreichische Meister...!!!

 

Realitätsverlust? Wer hat nun mehr Realitätsverlust? Derjenige der meint das TZ wäre Ausbaufähig, oder derjenige der meint wir gehören nach Liebenau, wir spielen vor 3000 Leuten oder wir steigen nächstes Jahr wieder auf?!

 

Fakt ist, dass man ohne weiteres mit dem jetztigen Stand des TZ auch in der RL spielen könnte. Nur weil sich wieder einige Bürokraten wichtig machen mit Auflagen, heißt nicht, dass es nicht geht! Die Realität zeigt uns Plätze, wo gespielt wird, die zum Teil mieser sind als das TZ!

 

Also erzähl mir nichts von Realitätsverlust! sch**** auf Liebenau!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer nicht wagt der nicht gewinnt... und anscheinend sind manche hier nicht gewillt, etwas zu versuchen. egal bleibma in Liebenau... ist ja so schön dort.. nächstes jahr steigma auf und bald sind wird österreichische Meister...!!!

 

@wagen und gewinnen: Trägst Du das Risiko und die Verantwortung für den Versuch? Na ... dann red du nur leicht über wagen und gewinnen bzw. über Realitätsverlust.

 

Aber das bemerkenswerte aber und was mich zuversichtlich stimmt für die Zukunft in der RL: unsere Geschlossenheit!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@wagen und gewinnen: Trägst Du das Risiko und die Verantwortung für den Versuch? Na ... dann red du nur leicht über wagen und gewinnen bzw. über Realitätsverlust.

 

Aber das bemerkenswerte aber und was mich zuversichtlich stimmt für die Zukunft in der RL: unsere Geschlossenheit!

 

 

spielst lieber zusammen mit den schwarzen in einem stadion anstatt mal eine eigene heimat zu besitzen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber das bemerkenswerte aber und was mich zuversichtlich stimmt für die Zukunft in der RL: unsere Geschlossenheit!

 

Keine Sorge... es gibt Dinge, wo gemeinsam an einem Strang gezogen wird. Aber wenn die Zeit reif ist, werden da eh Details bekannt gegeben!

 

Bzgl. Liebenau: Welche Geschlossenheit willst jez sehen? Soll ich jez Pro Liebenau agieren, nur damit du ruhig schlafen kannst?

Nochmal: Geschlossenheit wird bei wichtigeren Dingen an den Tag gelegt.

Schön wäre Geschlossenheit in Richtung TZ... aber Geschlossenheit in Richtung Liebenau wirsd niemals haben... wie auch?!

 

Und Nein.. ich trage natürlich keine Verantwortung... und weil ich keine Verantwortung übernehmen kann, werde ich jez auch meine Meinung nicht mehr äußern, denn ich bin ja auch nur ein Knallkörperidiot, der eigentlich keine Ahnung hat, um was es eigentlich geht... :roll:

 

Und wenn wir alle schön brav unseren Mund halten, dann spielen wir als GAK, gegründet 1920, in Liebenau, vor 50 VIPs - 100 Leuten dies nicht kapiert haben - und ohne Stimmung, um den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte!

 

Ja, wahrlich... ich werde meinen Mund halten! :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Shorty, werter Knallkörperidiot,

 

ich weiß nicht, was dich jetzt wieder dazu veranlasst alles und jeden zu attackieren!

 

Ich würde auch gerne eine echte eigene Heimstätte besitzen. Doch in der jetzigen Situation sehe ich nicht ein, warum hier unnötig finanzielle Mitteln verschwendet werden (denn der Umbau kostet definitiv einiges an Kohle) sollten, wenn ich ein fix und fertiges Stadion stehen habe! Natürlich, die Stimmung wird eine andere sein als in Andritz!

ABER, hier MUSS wirtschaftlich gedacht werden! Vorallem wenn klarerweise das Ziel ausgegeben wird das man aufsteigt! (vielleicht nicht heuer, aber spätestens das Jahr danach)

Und in der RZ kannst definitiv nicht in Andritz spielen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Alternative zum SchSt wäre Kumberg.Ein herrliches Stadion,Platz für1500-2000 Zuschauer,man müsste nichts investieren.Mit den ersparten Euronenkönnte die Mannschaft verstärkt werden.Da Messner dort Präsident ist,würde dies wohl kein Problem sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde auch gerne eine echte eigene Heimstätte besitzen. Doch in der jetzigen Situation sehe ich nicht ein, warum hier unnötig finanzielle Mitteln verschwendet werden (denn der Umbau kostet definitiv einiges an Kohle) sollten, wenn ich ein fix und fertiges Stadion stehen habe!

 

Oh danke lieber Gott, dass das ENDLICH mal jemand so sieht wie ich hier im Forum!! :D

 

Und ausserdem steht in der KZ heute dass wir die Spiele im Stadion bestreiten...und es erste Heimspiel gegen die schwarzn Amateure!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da der aufstieg eigentlich nur noch formsache ist, werden auch in der RL zu den derbies und wenn es um big points geht viele leute kommen. kann es sein dass gegen sturm amateure 5000 kommenm? ich glaube schon, und hoffe auf mehr. das jahr darauf RZ muss in liebenau gespielt werden. also samma froh, wenn es geht. mir wäre gratkorn für zwei jahre am liebsten gewesen, ich kann mit liebenau gut leben. schließlich wollen wir wieder nach oben, dorthin wo wir waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch gerne eine echte eigene Heimstätte besitzen. Doch in der jetzigen Situation sehe ich nicht ein, warum hier unnötig finanzielle Mitteln verschwendet werden (denn der Umbau kostet definitiv einiges an Kohle) sollten, wenn ich ein fix und fertiges Stadion stehen habe! Natürlich, die Stimmung wird eine andere sein als in Andritz!

ABER, hier MUSS wirtschaftlich gedacht werden! Vorallem wenn klarerweise das Ziel ausgegeben wird das man aufsteigt! (vielleicht nicht heuer, aber spätestens das Jahr danach)

Und in der RZ kannst definitiv nicht in Andritz spielen!

Ein wahres Wort - einzig im Punkt "Aufstieg" wäre ich sehr vorsichtig. Denn inwieweit diese Mannschaft, die man momentan beisammen hat, in der Lage sein wird, oben mitzuspielen, wird sich erst zeigen.

Natürlich hat der kleine, enge Platz Kultpotential, keine Frage, auch vor meinem "geistigen" Auge zeichnen sich beispielsweise tolle Bengalo-Choreographien ab, die den Platz in rotes Licht tauchen. Nur: Umbauten an einer Sportanlage in einem Wasserschutzgebiet, liebe Freunde, sind kein Schmutz und kosten - leider - einen Batzen Geld. Die Argumente, dass andere RL-Plätze, ja sogar BL-"Stadien", schlimmer aussehen, was z.B. Sanitäranlagen betrifft, sind durchaus richtig. Doch aus vorher genanntem Grund fällt das z.B. in Hütteldorf oder Altach nicht ins Gewicht. Und dass sich die Behörden da querlegen, verstehe ich. Da braucht man nicht auf die Bürokratie schimpfen. Noch hinzuzufügen sei:

In etwas mehr als einem Monat geht es los, alleine die Gutachten würden Wochen, wenn nicht Monate brauchen und Geld kosten, das wir wieder einmal nicht haben. Oder scheinbar doch, nur soll es in einen Lizenzankauf gesteckt werden.

Aber wie vorher schon erwähnt: Lieber die Mannschaft verstärken und in der ungeliebten Betonschüssel kicken.

Abschließend: Einen "Kracher" gegen die "kleinen" Blackies kann man meines Erachtens nach nicht im TZ spielen. Wenn - ich weiß nicht - pi mal Daumen 1000-1500 Schwarzen anrücken, wo willst die Leute alle unterbringen? Das ist immer noch ein "Risikospiel", wenn auch nicht so sehr wie in der BL. Aber dennoch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...