Zum Inhalt springen

GAK IN DER RED ZAC MIT DER KÄRTNER LIZENZ?????


Empfohlene Beiträge

Das Schrecken nimmt kein Ende.

Wie bereits hier angemerkt, wird es hinsichtlich des dringenden Handlungsbedarfes, eine Fusionierung nicht möglich sein.

Unser Präsidium war ja nicht einmal in der Lage einen worst case plan für die RL zu erstellen.

Meine Frage woher kommen all diese Gedankenspiele jetzt, warum hat man sich nicht vor mindestens 2 Jahren Gedanken darüber gemacht, wie der GAK zu retten sei.

Ich glaube die Antwort zu kennen, leider!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 153
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Meiner Ansicht nach wird Steindorfer "njet!" sagen. Hat er ja bereits in den Artikeln in der "Kleinen" und bei "sport.orf.at" bereits angekündigt. Keine Ahnung wie viel Haider noch beim FCK zu sagen hat.

Kaiser Jörg der I. von Kärnten gehen wieder einmal die Sporen durch, vielleicht sollte er sich auf sein Lieblingsspiel besinnen, das "Ortstaferlrücken".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

langsam aber sicher glaube ich das jahr 2007 ist nicht mein jahr.

 

zuerst geht meine ehe in brüche, dann steigt mein klub ab, und jetzt droht mir noch eine fusion mit dem lei lei klub.

 

lieber herr sticher, geehrter vorstand: sollten sie mich weiter mit ihren hirnfürzen belästigen, werde ich mich einmal schlau machen wie es mit einer klage gegen sie ausschauen würde. das präsidium hat die interessen der mitglieder zu vertreten, das tun sie aber sicher nicht, wenn sie jetzt an einer geschichte arbeiten die wohl kaum mehr als 5% der mitglieder für gut heissen.

 

scheinbar haben sie aus der vergangenheit nichts gelernt: zuerst denken und dann reden. abgesehen davon das wir uns lächerlich machen, schaden sie dem GAK mehr als dieser von ihrer arbeit profitiert.

 

tun sie uns und ihnen doch bitte den gefallen die hände von meinem gak zu lassen, und es vielleicht wieder in ihren angestammten berufen zu versuchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist ein absolute frechheit was die herren aufführen!

 

die aktionen und wortmeldungen der letzten tage zeigen wie tief die herren im sumpf stecken.

 

das es jetzt in betriebs gmbh schulden ihv 2 mio geben soll (profil-artikel), die zwangsausgleich nicht erfasst waren, passt genau ins bild!

 

die letzte hoffnung ist die staatsanwaltschaft, aber für unseren klub wird das leider alles zu spät sein!!!!

 

mittlerweile bin ich mir garnicht mehr sicher, dass das erreichen des zwangsausgleichs so gut für uns war. eigentlich haben wir nur zeit verloren. der klub wird so und so gegen die wand gefahren! und wir hätten uns diese ganze peinlichkeiten und das ertragen von unzähligen lügen erspart!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ja bereits geschrieben fehlen dem GAK mind. 1 Mio. €uro - angeblich hat ja Jörg Haider angedacht, dass das Land dem GAK das geben sollte!

 

Nun gefunden auf orf.at: Vom Land Steiermark wird der GAK für den Kauf der Kärntner Lizenz kein Geld bekommen. Das steht bereits fest. Von der SPÖ kam am Montag nach der Regierungssitzung eine klare Absage, auch die ÖVP zeigte sich skeptisch.

Hier der Artikel: http://steiermark.orf.at/stories/202606/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach ist Frechheit eigentlich der falsche Ausdruck für die Sachen die unser Vorstand aufführt.

Zudem ist unser Pech, daß die Mühlen der Staatsanwaltschaft zu langsam mahlen....Voriges Jahr kurz voe meinem Urlaub Ende Juli sagte mir ein Bekannter (pens. Finanzler) das gegen Kartnik und Konsorten Vorerhebungen im Gange seien. Das Ganze dauerte dann fast 10 Monate bis er endlich "saß".

Bis dahin gibt es unseren GAK nicht mehr, wenn "Die" so weiterwurschteln dürfen - Wir haben nichts davon wenn in einem Jahr einige unserer hohen Herren mit dem schwarzen Ex-Präsi eine Zelle in der Huabn teilen.

Den Verein gibt`es dann nicht mehr und dieser FCK-Deal von dem Die Kärntner laut Antenne ja gar nichts wissen deutet genau in diese Richtung....

aoGv sofort und dann tut etwas gegen dieses Pack.

Rot bis in den Tod

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich noch ganz vergessen hatte zu erwähnen:

 

- Die Lizenz soll so CIRKA 1,7 Mille kosten.

- "Wir", besser gesagt unsere Pappenheimer, könneten so CIRKA zwischen 500.000 und 800.000 Euro zahlen.

 

Ich kapier die Rechnung von vorn bis hinten nicht. Wenn man nun mal den ganzen Identitätsverlust und das ganze Arschprojekt mal betrachtet soll mir Sticher mal zeigen, wie das ganze finanziell funktionieren soll.

 

Der Superklub aus Kärnten hat angeblich über eine Mille Schulden (Euro). Wir haben grad mal so den Zwangsausgleich geschafft und haben eine Rate von knapp einer Million für diesen noch zu zahlen. Unser Budget für die RL sollte 1,5 millionen betragen. Dann stocken wir halt mal einfach so kurzfristig auf über 3 Millionen für die RedZack auf, die Million Schulden der Kärnten übernehmen wir, das geht schon.

 

Ich glaub, unser Präsidium hat sich so an Schulden und irgendwelche dubiosen Machenschaften gewöhnt, dass es ohne nicht mehr geht! Sie sind einfach süchtig!

 

Aber wie der Reporter in der Kleinen Zeitung heute schon so schön geschrieben hat: Minus und Minus ergibt leider NUR in der Mathematik Plus...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor ein paar Monaten wäre ich noch überrascht und entsetzt über solche Pläne gewesen, mittlerweile ist die freiwillige Selbstauflösung des Grazer Athletiksportklub, gegründet 1902, durch sein von allen guten Geistern verlassenes Präsidium nur mehr die logische Fortsetzung des bisher Geschehenen.

 

Schleichts euch!!!

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kopiere hier den ORF-Artikel rein, um ....

 

Kein Geld für GAK vom Land

Vom Land Steiermark wird der GAK für den Kauf der Kärntner Lizenz kein Geld bekommen. Das steht bereits fest. Von der SPÖ kam am Montag nach der Regierungssitzung eine klare Absage, auch die ÖVP zeigte sich skeptisch.

 

 

Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider (BZÖ) hatte ja gefordert, dass das Land Steiermark für die Red-Zac Lizenz des GAK ebenso zahlt wie das Land Kärnten für die Bundesliga Lizenz des FC Kärnten gezahlt hat

 

SPÖ: "Liga in blamabler Situation"

Er habe zwar Verständnis dafür, dass sich der GAK auch noch an den letzten Strohhalm klammert, um doch noch in der Red-Zac-Liga spielen zu dürfen, sagte Sportlandesrat Manfred Wegscheider (SPÖ) am Montag. Zugleich stellte er klar, es sei aus seiner Sicht ausgeschlossen, dass es für den Lizenzkauf Geld vom Land gibt.

 

Wegscheider: "Ich halte von diesen Lizenzkäufen und -verkäufen und dergleichen schon von Kärnten zu Pasching hin nichts, das ist schon alles so peinlich. Es wäre an der Zeit, dass man die Bundesliga reformierten sollte und solche Spiele, die hier gespielt werden nicht am Fußballfeld, führen ja dazu, dass sich die gesamte Liga in einer blamablen Situation befindet und der österreichische Fußball überhaupt keine Glaubwürdigkeit mehr im Ausland hat, und das ein Jahr vor der EM", so Wegscheider.

 

Wenn es die Möglichkeit des Lizenzkaufes gibt, müsse man dem GAK diese Möglichkeit zubilligen, so der Sportlandesrat, aber ohne finanzielle Hilfe vom Land.

 

 

ÖVP: "Legale Tricks"

Skeptisch zeigte sich auch LHStv. Hermann Schützenhöfer (ÖVP): "Das sind ja in Wahrheit auch Tricks, legale Tricks, wenn man so will. Das Land Steiermark muss da sehr aufpassen, wir können nicht alle Probleme, die ein Fußballklub hat, und die er sich selbst gebracht hat, mit Steuergeldern zu lösen".

 

Sehr wohl vorstellen kann sich Schützenhöfer hingegen, dass der GAK Geld für die Regionalliga bekommt, um wieder mit sportlichen Mitteln den Aufstieg zu schaffen.

 

... wenigstens eine POSITIVE Nachricht für alle (steirischen) GAK-Fans festzuhalten: Unsere Politiker (egal welcher Farbe) - in deren Händen, zumindest zu einem großen Teil, die Zukunft unseres Landes liegt - sind gar nicht so dumm, wie sie oft dargestellt werden!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Pläne des GAK, mithilfe der Lizenz vom FC Kärnten doch noch die Teilnahme an der Red Zac Ersten Liga zu schaffen, sind nicht mehr aktuell. „Das ist Schnee von gestern“, so GAK-Vorstandsmitglied Wolfgang Egi zu sportlive.at.

 

Wie gehabt, bei uns ! Der eine sagt dies, der andere sagt das, herauskommen tut nichts und die Sch....e geht weiter !

 

Es kann nur eine Kooperation geben, mit dem LSF und die nur, um unseren Vorstand dort aufzunehmen !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So meine Roten Genossen ! Eines muss ich an dieser Stelle schon mal loswerden ! Im Forum wird über den Vorstand hergezogen weil alles Deppen und Verbrecher usw sind ! Sticher ist für euch jetzt der schlimme Gauner und sowieso Schuld an allem ! Werfen wir doch einen Blick zurück zb. Vorletztes Derby ( knapp vor dem Abbruch ) da wurde über die

RED FIRM und andere Fans im 25er im GAK Forum hergezogen und alles wird gut, solche Deppen brauchen wir nicht - der Sticher wirds schon richten usw und so fort !

 

Und jetzt plötzlich alle der gleichen Meinung wie die RED FIRM und Teile des 25er vor Monaten schon ! Aber da wurde der 25er Beschimpft - Heute schimpfen alle !

 

IHR HABT UNSREN KLUB AM GEWISSEN !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lasst uns mit euren ideen endlich in ruhe. namen ändern? das kann doch nicht angedacht werden. zahlen dafür? das ist der gipfel. jetzt wissen wir, was ein aufstieg wert ist. 1,7 mille! also alles kraft für den aufstieg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gakpatriot

 

Ja die eigenen Spieler anmauln und mit Bier beschütten,muss ich morgen gleich nochmal machen!

Weil da sind ja no immer solche altn deppn dabei die vielleicht bleibn würden und so trag ich sicher dazu bei morgen..!

Und euer übertoller Gesang, "WIR SIND ROTE und IHR NICHT" der war ja erst....mir fehlen die Worte...i sag nur - *beide Daumen in die Höhe* - :oops::oops::oops:

 

 

Sorry ich mein ich will keinen persönlich angreifn, aber "Fans" die sowas fabriziern, müssen glaub ich net wirkli andere anpöbeln weil sie ewtas früher den Entschluss gefasst haben das unser Vorstand a Katastrophe is... :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@gakpatriot

 

Ja die eigenen Spieler anmauln und mit Bier beschütten,muss ich morgen gleich nochmal machen!

Weil da sind ja no immer solche altn deppn dabei die vielleicht bleibn würden und so trag ich sicher dazu bei morgen..!

Und euer übertoller Gesang, "WIR SIND ROTE und IHR NICHT" der war ja erst....mir fehlen die Worte...i sag nur - *beide Daumen in die Höhe* - :oops::oops::oops:

 

 

Sorry ich mein ich will keinen persönlich angreifn, aber "Fans" die sowas fabriziern, müssen glaub ich net wirkli andere anpöbeln weil sie ewtas früher den Entschluss gefasst haben das unser Vorstand a Katastrophe is... :wink:

 

also mein vorschlag: die "united we stand" - derbyaktion der kurve ist die nulllinie - neustart jetzt (wenigstens bei den fans)

 

die aktion bzgl. heimderby ist (mittlerweile) "verständlich" 8) allerdings ist bierschütten und "rauch" sicher keine problemlösung - ganz im gegenteil wurde der vorstand dadurch viell. sogar gestärkt (also in der öffentlichkeit) ...

 

@zum angesprochenen "wir sind rote und ihr nicht" - was stimmt am ausspruch nicht? wo sind die herrn muratovic, usimaeki, schranz, juno, sonnleitner, djokic, berchtold usw. usf.? ich kann jeden kicker verstehen - trotzdem, rote sind sie auch keine!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stellungnahme zu den Fusionsgerüchten

 

Der GAK möchte seinerseits zu den Gerüchten über eine mögliche Fusion zwischen dem Grazer Traditionsverein und dem FC Kärnten folgendes festhalten:

 

 

 

Eine Fusion beider Vereine war und ist kein Thema. Ein Abtreten der Lizenz des FC Kärnten an den GAK kann nur unter folgenden Gesichtspunkten erfolgen:

 

 

 

 

 

1. Der GAK bleibt eigenständig.

 

2. Spielort ist Graz.

 

3. Der Name bleibt in der bisherigen Form erhalten.

 

4. Die Vereinsfarben sind unantastbar.

 

5. Es muss leistbar sein.

 

6. Der GAK wird nicht die Schulden anderer Vereine übernehmen.

 

 

 

 

Eine Entscheidung über die Übernahme der Lizenz des FC Kärnten durch den GAK wird gegen Ende dieser Woche fallen.

 

http://gak.at/index.php?id=4110&tx_ttnews[tt_news]=6149&tx_ttnews[backPid]=656&cHash=a93b668d77

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stellungnahme zu den Fusionsgerüchten

 

Der GAK möchte seinerseits zu den Gerüchten über eine mögliche Fusion zwischen dem Grazer Traditionsverein und dem FC Kärnten folgendes festhalten:

 

 

 

Eine Fusion beider Vereine war und ist kein Thema. Ein Abtreten der Lizenz des FC Kärnten an den GAK kann nur unter folgenden Gesichtspunkten erfolgen:

 

 

 

 

 

1. Der GAK bleibt eigenständig.

 

2. Spielort ist Graz.

 

3. Der Name bleibt in der bisherigen Form erhalten.

 

4. Die Vereinsfarben sind unantastbar.

 

5. Es muss leistbar sein.

 

6. Der GAK wird nicht die Schulden anderer Vereine übernehmen.

 

 

 

 

Eine Entscheidung über die Übernahme der Lizenz des FC Kärnten durch den GAK wird gegen Ende dieser Woche fallen.

 

http://gak.at/index.php?id=4110&tx_ttnews[tt_news]=6149&tx_ttnews[backPid]=656&cHash=a93b668d77

Klingt ja schon ganz anders.

 

Hat der Stephan wieder mal zu früh geplaudert...

 

Wenn diese 6 Punkte wirklich 100%ig durchgesetzt würden, hätt ich nix gegen das Geschäft. Nachdems das aber nicht spielen wird, freu ich mich auf die RL!

 

edit: Diese STellungnahme stammt vom Kohlfürst. Kompliment. Wann hat es im letzten Jahr einmal zu irgendeinem Thema so klare Aussagen von unserer Seite gegeben?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@galmar

 

An der Aussage war garnix falsch, aba es war nach dem Sieg einfach unnötig, die Spieler hinstetzen zulassen und dann anzumaulen...hab auch extra gewartet weil i den Sieg feiern wollt (einen der wenigen letzten)!

Des war des was mich dran so geärgert hat!und ein Muratovic lässt und braucht sich das genausowenig gefallen zu lassen, wie ein Kollmann der zwar gegangen ist, oder ein Amerhauser der warsch. auch gehn wird...und ich muss ehrlich sagen die Rauchbomben EINMAL ZWISCHENDURCH für die Stimmung is ma egal, nur übertreiben sollte man es halt net :wink:

 

Naja ich hoff ja jetzt sowieso auf ein besseres miteinander untereinander

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...