Zum Inhalt springen

08.Juni - der naechste Anlauf zur Lizenz


Empfohlene Beiträge

Was hat das Einreichen der Klage mit dem Bekanntsein des Datums der Entscheidung zu tun?

 

Wenn du eine Zivilrechtsklage einbringst bestimmt auch das Gericht den Verhandlungstermin, genauso ist das in diesem Fall.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 153
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Nebenbei eine Frage, denn zumindest im ORF-Teletext ist nichts davon zu

lesen:

An welchem Tag entscheidet denn nun endlich das Staendig Neutrale Schiedsgericht ueber die endgueltige (Nicht-)Lizenzvergabe an uns? Wenn der Einspruch bereits eingereicht wurde, muesste zumindest das Datum doch bekannt sein, oder??

 

 

Mit einer Verhandlung rechnen Insider frühestens am Freitag,eventuell auch am Samstag.Einen offiziellen Termin gibt es aber noch nicht.

 

Quelle:kl.Z.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ist schon klar, dass das Datum vom Gericht bestimmt wird und nicht du sagen kannst: "Liebes Gericht, verhandelt bitte meinen Fall an dem und dem Tag, damit das Urteil an dem und dem Tag bekannt gegeben wird und ich am darauffolgenden Tag - da hat naemlich meine Tante Geburtstag - bereits weiss, wies ausgegangen ist!"

 

ABER: Im ersten Fall der Lizenzverweigerung (wo das Staendig Neutrale Schiedsgericht dann wegen eines Formalfehlers den Fall ans Protestkomitee rueckueberwiesen hat), war das Datum auch bereits bekannt. Und im Interesse der Bundesliga und aller Beteiligten waere es doch sinnvoll, wenn das Staendig Neutrale Schiedsgericht den Verhandlungstermin moeglichst bald ansetzen wuerde (Zeitdruck wegen Vorbereitung der Mannschaften, Bundesliga-Auslosung, Organisatorisches) und ihn dann auch bekannt geben wuerde, so wie es zuerst der Fall war.

Denn wenn sich das jetzt noch laengere Zeit hinziehen wuerde (was ich mir einfach nicht vorstellen kann) mit dem endgueltigen Urteil, wuerde das Staendig Neutrale Schiedsgericht doch seine Sonderfunktion, naemlich dass es im Gegensatz zu einem "normalen" Gericht seine Entscheidungen zeitgerecht im Rahmen des Bundesliga-Terminplans faellt, einbuessen und es wuerde keinen so grossen Unterschied vom Zeitlichen her machen, ob der GAK nun vor das Staendig Neutrale Schiedsgericht tritt oder ein Ordentliches Gericht! (Ausser natuerlich, dass sich wieder alle aufregen wuerden und Oesterreich den Ausschluss aus der FIFA riskieren wuerde, was ja zwischendurch schon im Raum lag.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im ersten Fall war auch genügend Zeit einen Termin festzulegen.

 

In diesem Fall hatt der GAK die Urteilsbegründung vom Protestkomitee gestern bekommen und diese beim Schiedsgericht eingereicht.

 

Da die Herren für uns nicht gleich Zeit haben werden,wird über einen möglichen Termin eben nur Spekuliert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast schon Recht, TeuflischRot und auch deine Vorposter. Trotzdem weiss ich nicht, wie viel dieses Staendig Neutrale Schiedsgericht sonst zu tun hat, denn normal ruft man ja in solchen Faellen ein ordentliches Gericht an (nur duerfen das Fussballklubs von FIFA-Mitgliedern nicht, weil das so in den FIFA-Statuten verankert ist). Und man darf nicht vergessen, wie viel auf dem Spiel steht. Wie auch schon Franco Foda meinte, die ganze Vorbereitung nicht nur des GAK, sondern auch der anderen Klubs, bzw. die Auslosung fuer die Erste Liga etc. werden durch die Wartezeit auf dieses Urteil massiv beeintraechtigt.

Ich weiss, es geht mich eigentlich einen feuchten Kehricht an, was dieses Schiedsgericht sonst zu tun hat bzw. warum es jetzt so lange dauert, aber es sollte schon im Interesse aller Beteiligten liegen, dass das Verfahren so schnell wie moeglich beendet wird. Nicht umsonst gibt es eben die diversen Fristen und auch die in meinem vorigen Posting angesprochene Sonderfunktion dieses Schiedsgerichts.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

außerdem sind dem Schiedsgericht ja die Fakten bekannt. Die erste Sitzung wurde ja verschoben, weil ein Mitglied sich noch nicht eingelesen hatte. So müßten die Mitglieder des Schiedsgerichts ihre persönliche fachliche Entscheidung eigentlich bis zum ersten Termin schon getroffen haben, auch wenn wegen des Formalfehlers auch nochmals alles eine Runde zurückging. Weil so viel Neues kommt jetzt auch nicht dazu.

 

Außerdem konnte man schon damit rechnen, dass es zu einem nochmaligen Termin kommt und hätte sich schon damals (sind nur 3 Leute) 1 - 2 Termine in dieser Woche reservieren können.

 

Das Ganze nervt einfach sehr. Mir wäre es zur Zeit lieber, ich würde vom Vorstand hören, dass es eine gute Planung für die RL gibt. Aber das würde bei unserem Vorstand auch nicht viel heissen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, auch von der Regionalliga kann man binnen zwei Jahren mit einem halbwegs guten Kader in die Bundesliga aufsteigen. Tirol hats vorgemacht, warum sollten wir das nicht auch schaffen?

Nur fuerchte ich halt, sobald es heisst, wir kriegen keine Lizenz fuer die RedZac und muessen kommende Saison in der Regionalliga ran, haben wir einen Kader, der nur noch aus unseren eigenen Akademie-Spielern besteht und mit einer Mannschaft, die bestenfalls ein besserer Landesliga-Kader ist (siehe unsere Amateure), wuerde es auch in der Regionalliga schwer!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[

Nur fuerchte ich halt, sobald es heisst, wir kriegen keine Lizenz fuer die RedZac und muessen kommende Saison in der Regionalliga ran, haben wir einen Kader, der nur noch aus unseren eigenen Akademie-Spielern besteht und mit einer Mannschaft, die bestenfalls ein besserer Landesliga-Kader ist (siehe unsere Amateure), wuerde es auch in der Regionalliga schwer!

 

 

Was heisst es wuerde schwer, es wird schwer bis fast unmöglich!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Ruhe vor dem Sturm.....

Banges Warten und Hoffen ... aber worauf?

 

Auf "irgendein" Ergebnis - so schlimm es auch sein mag....

 

Ich denke es wird dann ein positiver Ruck durch die Fans gehen und eine Aufbruchstimmung wird sich breit machen...egal wo wir spielen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir die Lizenz bekommen - die BuLi wird mit dem GAK ein Exempel statuieren und uns dumm sterben lassen ...

... egal was wir nicht alles eingereicht bzw. nachgereicht haben ...

 

Ich hoffe nur, dass es für die verdienten GAK-Präsidenten so ein böses Nachspiel gibt wie für den schwarzen Hannes, denn das ist echt ganz arg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sterben wird der GAK niemals, für mich so wie für jeden wirklichen Fan sowieso nicht, aber meine Angst ist ein Dahinvegetieren in der RLM für einige oder viele Jahre ..... ohne Lizenz möchte ich nicht wissen, was für ein Budget unser Vorstand für die RLM hinbekommt, wenn er es inkl. 2. Ausgleichsrate überhaupt schafft. Dann werden wir uns von den bisher verbliebenen Spielern auch nur mehr wenige leisten können und diese um Amateure und Aka-Spieler (falls es dann noch eine Akademie gibt) ergänzen müssen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Inoffizielle" schreibt heute:

14.6.2007 News vom Tag

TM Bundesliga: Seit der Saison 1994/95 war der GAK ununterbrochen in der obersten Spielklasse vertreten, heute fand die Auslosung für die Saison 2007/08 ohne den Traditionsverein statt.

 

Red Zac Liga: Der FC Kärnten will sich in der neuen Saison der Ersten Liga nicht an den Pflichttermin Freitag halten, sondern seine Spiele am Sonntag um 10:30 Uhr bestreiten.

 

UPC Arena: Die Verlegung des Gästesektors in die Südkurve wurde wegen Anrainereinsprüchen verschoben. Um ein Dauerkarten-Chaos unter der Saison zu vermeiden, wird bis Sommer 2008 zugewartet.

 

Neutrales Schiedsgericht: Die Tatsache, dass bisher kein Sitzungstermin bekannt gegeben wurde, löst neue Spekulationen aus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die "Inoffizielle" schreibt heute:

TM Bundesliga: Seit der Saison 1994/95 war der GAK ununterbrochen in der obersten Spielklasse vertreten,

 

Ach so?

 

Die Inoffizielle ist halt nicht so zuverlaessig wie die offizielle, da kommen 1) die Infos oft nicht aus erster Hand (muessen sie ja auch nicht) und 2) haben sie sich ja nur um ein Jahr vertan; haetten wohl gern, dass wir auch schon 94/95 Bundesliga gespielt haben. Bereits vor einiger Zeit wurde in diesem Forum gesagt, dass die Inoffizielle schreiben kann, was sie will, weil sie nicht dasselbe Gewicht wie die Offizielle hat, und sich daher die eine oder andere Internet-Ente leisten kann, waehrend die Offizielle eine hohe Bedeutung hat und daher z. B. auch nicht gleich irgendwelche wilden Spekulationen veroeffentlichen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeblich kann man sich nicht auf einen Vorsitzenden einigen. Der GAK hat die bisherigen abgelehnt...

 

Nur stellt sich mir die Frage: Das Neutrale Schiedsgericht ist einem ordentlichen Gericht gleichgestellt. Wenn ich vor Gericht bin, kann ich mir auch nicht den Richter aussuchen, der meinen Fall behandeln soll...

 

Also demnach glaube ich, dass diese Info eine Ente ist. Oder der GAK spielt auf Zeit...die hat man ja...lol

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angeblich kann man sich nicht auf einen Vorsitzenden einigen. Der GAK hat die bisherigen abgelehnt...

 

Nur stellt sich mir die Frage: Das Neutrale Schiedsgericht ist einem ordentlichen Gericht gleichgestellt. Wenn ich vor Gericht bin, kann ich mir auch nicht den Richter aussuchen, der meinen Fall behandeln soll...

 

Also demnach glaube ich, dass diese Info eine Ente ist. Oder der GAK spielt auf Zeit...die hat man ja...lol

Der GAK direkt kann den Vorsitzenden weder aussuchen noch ablehnen.

Ich hab den Zusammensetzungsprozeß so verstanden:

Es gibt eine Liste von Beisitzern aus denen die BL und der GAK je einen nominieren. Der GAK hat wieder Dr. Klein ausgesucht. Die beiden wählen wiederum aus einer anderen Liste den Vorsitzenden aus. Und hier könnte womöglich noch die Einigung fehlen. Ich gehe davon aus, daß es schon konkrete Gründe gibt, daß wir Dr. Klein nominiert haben, nämlich daß wir hier unsere Interessen am besten vertreten sehen.

Die "Ablehnung" von gewissen Vorsitzenden kann m. M. nach nicht vom GAK direkt, sondern nur durch den vom GAK ausgesuchten Beisitzenden erfolgen......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angeblich kann man sich nicht auf einen Vorsitzenden einigen. Der GAK hat die bisherigen abgelehnt...

 

Nur stellt sich mir die Frage: Das Neutrale Schiedsgericht ist einem ordentlichen Gericht gleichgestellt. Wenn ich vor Gericht bin, kann ich mir auch nicht den Richter aussuchen, der meinen Fall behandeln soll...

 

Also demnach glaube ich, dass diese Info eine Ente ist. Oder der GAK spielt auf Zeit...die hat man ja...lol

Und wie lange gedenkt man zu warten? Erst protestiert man gegen die Bundesligaentscheidungen (zum Teil ja auch zurecht, siehe die Farce mit der Zusammensetzung der zweiten Instanz) und dann will man "Wunschkonzert" spielen und sich den Vorsitzenden aussuchen. Bevor ich jetzt zum Weitergranteln und -motschgern anfange, da ja die Gefahr auf eine "Ente" besteht :D, würde mich interessieren, warum sich da partout gar nichts tut und man von Vereinsseite (wie oft hab ich diese Frage eigentlich schon gestellt? Bin schon ganz deppert :twisted: ) genau null erfährt und immer nur zu hören bekommt "Es passt eh alles, aber die anderen sind so gemein, die wollen uns nicht mitmachen lassen. Drum gehen wir vor Gericht, wenns uns nicht mitmachen lassen.", bevor die letzte Entscheidung gefallen ist. Was erwartet/erhofft man sich davon? Jeglicher Kredit ist eh schon verspielt.

Edit: Sofern wir nach den Ereignissen der letzten Monate überhaupt noch welchen hatten :(.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und dann will man "Wunschkonzert" spielen und sich den Vorsitzenden aussuchen.

Prinzipiell versteh ich natürlich daß man versucht einen Vorsitzenden zu installieren der uns "möglichst wohlgesinnt" ist, soweit man das beeinflußen kann. Das ist halt wie in der Politik. Den Vogl von Ried z. B. möcht ich nicht haben, wenn der auf der Liste wäre .......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...