Zum Inhalt springen

08.Juni - der naechste Anlauf zur Lizenz


Empfohlene Beiträge

ich erinnere nur an die worte eines vorstandsmitgliedes beim letzten spiel gegen ried auf die frage, warum man mit dem 3 mille budget so probleme hat:

antwort"die 3 mille waren ja gar ned aufzustellen..."

ich kann den namen nennen, falls wen interessiert

formalfehler? wohl kaum. formalfehler sind zu vermeiden, zumal man von vorne herein ganz genau weiß wie man was einzureichen hat. ist man dann noch in der situation, dass man sich keinen fehler erlauben DARF dann hat man erst recht alles 3 mal zu kontrollieren

sticher ist ein rhetorisches nackerpatzerl und als repräsentant unseren vereins nicht tragbar-das sag ich offen und ehrlich

die alternative fischl mag mit worten wie "mein bua hot mit 3 joa das rote dress anzogn!" diverse zipflklatscher und altherren beeindrucken, eine alternative-eine ernstzunehmende-stellt er nicht dar.

es ist so, dass sich die bonzen in unserem vorstand, beginnend beim "ehrenpräsidenten" roth wie die würmer winden um den mühlen der justiz zu engehen, auf kosten unseres vereins. das geht dann bis in die politik..

die schuldfrage IST zu klären und jene ZU BESTRAFEN und lebenslang vom verein zu suspendieren, in jeder form. aber ich weiß schon: kuschen oder man zahlt nicht-so wies bei uns usus ist...

 

fakt ist: wir werden uns - und das muss man slbst hier im heiligen insider-forum zugestehen-vermutlich doch die RLM zu gemüte führen...

ich hoffe nur, man bugstiert die bekannten schuldigen mit einem nassen fetzen hinaus...weit hinaus...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 153
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

ich erinnere nur an die worte eines vorstandsmitgliedes...."die 3 mille waren ja gar ned aufzustellen..."

 

was soll das heissen? das man mehr oder weniger aufstelln muss(te) ?

Ersetze "musste" durch "konnte". Ich stand bei der Diskussion nur einige Meter weg und war ziemlich sprachlos, was ich da so an Brocken aufgeschnappt habe. Der obengenannte Satz war dabei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

richtig, so ist es. konnte-nicht musste...

und dann stellt man sich in der öfentlichkeit hin uns spricht von formalfehlern der bundesliga. zugegegebenermaßen ist diese genauso ein trottlverein(siehe stickler) der nur sch**** baut (man möge mir meine ausdrucksweise verzeihen, doch es ist eben so) aber unsere stümper laufen permanent gegen eine wand. das hat nix mit wiener mafia und dergleichen zu tun. es sind sticher und freunde, die dem ganzen das krönlein aufsetzen.

vielleicht sollte man sich schon mal mit der RLM anfreunden, auch wissend, dass die "erzroten" wie fischl dem ganzen gak den rücken zeigen werden, anstatt zu helfen.

im endeffekt steuert man auf ein blau weiss linz schicksal hin muss ich sagen. dahindümpeln...

 

bekäme(kojungtiv) man vor dem neutralen schiedsgericht recht, geht das spiel von vorne los-und die herren der chefetage werden die bundesliga klagen. mit dem effekt, dass man sich sein eigenes loch tiefer gräbt als geglaubt. aber ich nehme an, man hofft so auf das geld für die ausstehende zweite rate-weil dann die staatsanwaltschaft auch bei uns schon die schlinge um gewisse herren enger schnürt und diese dann auf einmal (komischerweise) nicht mehr zahlen und sich als "retter" hinstellen lassen...

so gesehen ist unsere zweite rate das, was uns das genick brechen wird.

 

bekommt man die lizenz für liga 2 doch, hat man keinen kader und wird um den abstieg mitspielen( bei teams wie schwadorf und co kein wunder. auch ein konstrukt der heimischen fußbal-dilletatie)

steigt man in die RLM ein(im besten fall) dann braucht man trotzdem ein gesundes team UND sponsoren dahinter, die dann auf einmal nicht da sind. es sit eben lustiger in der bundesliga-oder auch red zac-im vipklub zu hocken und zu fressen als im TZ beim spiel gegen hintertupfing.

 

um aber inzwischen einen plan aufzustellen(was ja nur normal wäre) müssten die herren aber mal courage zeigen und sich "schleichen". oder ein fix fertig unterschriebenes konzept samt in persona danebenstehenden sponsoren präsentieren-für BEIDE fälle. ist aber nicht, wird auch nicht gemacht. warum? weils immer so war-und man wird sich schon irgendwie herauswinden...

 

das ist die richtung, die wir einschlagen

das muss sich jeder vor augen führen wenn er irgendwen aus dem präsidium, dem führungsstab oder sonstigen pfuschern sieht-egal ob im fernsehen oder im radio, ob in der zeitung oder im netz

das ist unsere zukunft

 

keiner von uns trägt irgendwelche schuld

die gesamte schuld lastet auf deren gewissen - falls eines vorhanden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@argentinier

 

obwohl ich deinen posts durchaus kritisch gegenüberstehe-

ich glaube,daß du ziemlich recht hast

 

dieser unfähige haufen soll sich schleichen,die regionalliga ist wahrscheinlich noch the best case

ich würde sehr gerne in deine diktion verfallen,weil du schlicht und ergreifend recht hast,tu es aber nicht verbal sondern nur emotional

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

keine frage die jetztigen vorstände haben mist gebaut, sonst wären wir nicht in den zwangsausgleich geschlittert! Sie sollen ihr werk (redzak, hoffentich!) zu ende bringen und dann abtreten.

 

Was die bundesliga für exempel am gak statuiert ist eine riesen sauerei, jetzt

können sticher und co beweisen, dass sie über den zivilrechtsweg gegen diesen kasperverein wirklich bis zum bitteren ende vorgehen und wenigstens paar schadenersatzforderungen durchbringen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann das ewige Stichergestammel schon nicht mehr hören.

Stets freut er sich wie ein kleines Kind, wenn die Wand gegen Wien wiederum höher gebaut wurde.

Wenn die BL nicht insoferne ein System fährt - nämlich pro Landeshauptstadt einen BL-Klub und in Wien zwei BL-Klubs

haben die Entscheidungsträger bisher Recht gehabt.

Niemals kommt von der jetzigen Führungscrew ein konkreter Plan für die Zukunft.

Wir haben keine Mannschaft mehr und spielen - wo immer - mit einer Schülermannschaft.

Wer sollte dies noch sponsern.

Ihr habt unseren GAK am Gewissen und deshalb zieht euch endlich aus den Funktionen zurück. Warum die noch immer wie Politiker auf ihren Sessel kleben ist mir sowieso ein Rätsel.

Vielleicht könnte ein FAN-Mitgliedertreff vereinbart werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist einfach nur mehr traurig was die BL und der ÖFB so treibt! Diese ganze Situation um den GAK hätte man nicht so in die Länge ziehen müssen! ich meine was soll das: da bekommen wir die Lizenz in 1. und in 2. Instanz nicht. Dann die Hoffnung in 3. Instanz die Lizenz scheitert daran das die Herren des Senats zu blöd sind und somit den GAK wieder in die 2. Instanz zurück schicken, wo sie doch mit Sicherheit gewusst haben, dass sie dem GAK die Lizenz sowieso wieder verweigern! ich finde gar keinen passenden Ausdruck mehr zu der ganzen SCH...! Jetzt stehen wir wieder am Ar.ch der Fußballwelt Österreichs! Wehe man hätte das mit einem Wiener Verein so gehanthabt! Die Fans hätten die Senatoren in die Luft gesprengt! Leider müssen sich das alle anderen gefallen lassen! Es gibt keine Gerechtigkeit im Österreichischen Fussball! Das sieht man schon bei diversen Spielen! Es pfeift einfach alles für Wien!! (Einwallner, Stuchlik,...usw.) Aber was solls! Man kanns eh nicht ändern! Ich hoffe doch noch auf eine positive bzw. überhaupt mal eine endscheidung in den nächsten Tagen! Traurig finde ich auch die tolle Fangemeinde die der GAK

bei den letzten Spielen hatte! Fans die nicht im Stadion sind um seine Manschaft in einer solchen schwierigen Zeit zu unterstützen sind keine FANS!!! Ich war in dieser Saison jedes Heimspiel: fahre dazu jedes mal von Bruck/Mur bis Graz Libenau und retour! Ein echter Fan nimmt auch weitere Strecken in kauf!! Ich bleibe meinen Roten treu:

"EIN MAL ROT, IMMER ROT" ;"ROT UND WEISS EIN LEBEN LANG"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn's gerechtigkeit geben würde, hätte graz keinen bl-klub mehr...die wiener sind halt in der glücklichen lage, dass sie einerseits einen mäzen haben und andererseits einen traditionsklub, der genug sponsoren und fans anlockt.

 

der gak ist voll gespickt mit zwielichten gestalten, die es sich richten, wie sie wollen...vor allem der herr rebernig, der beinahe in jedem verein seine finger im spiel hat...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wundern? Das Wundern hab ich mir im Zusammenhang mit dem GAK in den letzten Monaten schon längst abgewöhnt. Frage nochmal: Da man ja von Vereinsseite quasi nichts erfährt, weiß hier jemand, ob die Klage beim "Ständig neutralen Schiedsgericht" heute eingebracht wird? Auch wenns nichts bringt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt, wo das endet.

 

Auf der einen Seite hat sich ganz Fussball-Oesterreich schon gegen uns verbuendet, da wuerde es mich nicht wundern, wenn uns auch das Staendig Neutrale Schiedsgericht in letzter Instanz auch noch die Lizenz verweigern wuerde.

 

Auf der anderen Seite aber

 

heisst das Staendig Neutrale Schiedsgericht nicht umsonst so und immerhin haben sie auch zuletzt den Fall an die Bundesliga zurueckueberwiesen und nicht blind dem Vorschlag des falsch zusammengesetzten Protestkomitees Folge geleistet, sie sind also nicht (nur) bundesligafreundlich

und ausserdem

hat mich das letzte Urteil des Protestkomitees schon sehr ins Stutzen gebracht (bzw. meine Annahme, dass sich ganz Fussball-Oesterreich gegen uns verbuendet hat, bestaetigt), wenn sie nach stundenlangen Verhandlungen am Freitag die Sitzung abbrechen und am Samstag Nachmittag, wenn normal in Oesterreich niemand mehr im Buero sitzt, auf einmal das Urteil in Form der Lizenzverweigerung verkuenden. War da ueberhaupt eine Sitzung? Immerhin sind wir der einzige Verein, der eine Bankgarantie eingebracht hat!

 

Na ja, ich stelle mir dieselben Fragen, wie wir alle in diesem Forum und kann daher nur noch AUF GERECHTIGKEIT in letzter Instanz HOFFEN!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@euro08 (warum nur so einen nick?)

was hat ein nicht vorhandenes budget und eine bankgarantie(sorry, aber solche hatte man schon in der vergangenheit zu genüge...) mit der "verbündung von ganz fußballösterreich gegen uns" zu tun?

glaubst du denn nicht, dass man schon längst eine lizenz hätte wenn alles paletti wäre?

glaubst du denn wirklich, man gewinnt irgendetwas wenn man die bundesliga klagt? kann es nicht sein, dass der einzige klagesgrund jener ist, das geld für rate nummer 2 zu bekommen? glaubst du denen eigentlich noch irgendetwas?

und: selbst wenn man geld von der bundesliga bekäme-wer sagt denn, dass man damit die rate zahlt? das glaub ich nicht...

remember: die körösi wurde verhökert um leute auszubezahlen, die im klub fäden zogen/im hintergrund noch immer ziehen. da gings nicht um ausstehende gehälter oder die existenz, das war was anderes...

 

die bundesliga ist ein haufen altpolitiker und funktionäre, die keine ahnung haben-doch das "exempel" statuiert der gak schon selber. da tun die nix...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mario:

Lassen wir die Kirche im Dorf. Das Korösi wurde verhökert, wie du es nennst, um das TZ zu finanzieren. Man muss nicht in jedem Vorgang der letzten 5 Jahre eine unsaubere Handlung sehen.

 

Ansonsten stimme ich dir zu. Wobei ich die Sache nicht so deutlich sehe wie du. Denn: wenn wir das Budget wirklich nicht aufgebracht haben, warum brauchen die Herren dann so lang zum Überlegen? Dass das Budget nicht besichert ist, können sie innerhalb einer 1/4 Stunde feststellen, dazu brauchen sie nicht einen halben Tag verhandeln und dann vertagen. Ich glaub schon, dass es sich nur um die sogenannten "formalen" Dinge handelt. Aber auch die genügen, um die Lizenz gerechtfertigt zu verweigern, da brauch ma von keiner Verschwörung reden.

 

Sollten wir die Lizenz jetzt wider Erwarten doch noch bekommen, habe ich allerdings nix dagegen, wenn man in irgendeiner Weise versucht, sich von der Liga was zu holen. Immerhin wärs dann so, dass man (unter anderem!) durch die Unfähigkeit der Liga viele Wochen verloren hätte und etliche Spieler aufgrund dieser Verzögerungen verloren hat.

 

Auch wenn die Hauptschuld an der ganzen Misere sicher im eigenen Vorstand zu suchen ist, durch das dilettantische Verhalten der Bundesligafunktionäre wurden uns einmal zumindest 2 Wochen Vorbereitungszeit für die nächste Saison gestohlen. Für die dürfen die Herren Pangl & Co ruhig belangt werden...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wurde kolportiert, dass das geld fürs TZ hergenommen wurde. tatsächlich aber gings wo anders hin...

und

Denn: wenn wir das Budget wirklich nicht aufgebracht haben, warum brauchen die Herren dann so lang zum Überlegen? Dass das Budget nicht besichert ist, können sie innerhalb einer 1/4 Stunde feststellen, dazu brauchen sie nicht einen halben Tag verhandeln und dann vertagen.

 

gegefrage: wie ist es denn möglich, dass wir über jahre hinweg die lizenz bekamen, obwohl wir nie geld hatten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stümperhafte Vorgehen des Vorstandes hat Methode:Kumonizahlung,Aufbringung der ersten Rate für den Zwangsausgleich, vergessene Kopien für den Regress, zu spät beigebrachte Unterlagen für den Senat usw.

Niemand anderer ist Schuld als unser Vernichtungsvorstand.

Auch das blödsinnige Klagen (EV oder jetzige Klagsdrohung) bringt uns nur noch weiter in den Abgrund.

Sehr gescheit vom Präsidenten heute im ORF-Interview die Klagsandrohung gegen die BL einzubringen, wenn man die Lizenz erhält.

Wird sicherlich zur Beruhigung und neutralen Rechtssprechung viel beitragen.

Was kann man unternehmen, um diese Chaoten aus dem Vorstand zu wählen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es wurde kolportiert, dass das geld fürs TZ hergenommen wurde. tatsächlich aber gings wo anders hin...

und

Denn: wenn wir das Budget wirklich nicht aufgebracht haben, warum brauchen die Herren dann so lang zum Überlegen? Dass das Budget nicht besichert ist, können sie innerhalb einer 1/4 Stunde feststellen, dazu brauchen sie nicht einen halben Tag verhandeln und dann vertagen.

 

gegefrage: wie ist es denn möglich, dass wir über jahre hinweg die lizenz bekamen, obwohl wir nie geld hatten?

Ist natürlich eine gute Frage, hat aber mit dem anderen nix zu tun.

 

In den Jahren davor wurde es halt sehr lasch gehandhabt mit dem Überprüfen der Budgets. Eigentlich eh heuer auch wieder, obwohl man halt im Vorfeld groß geredet hat über die Verschärfung der Anforderungen, und dann halt, damit die Ankündigungen nicht gar so umsonst waren, von den beiden Grazer Klubs Bankgarantien eingefordert hat.

 

Nur: wenn man vorher festlegt, dass das Budget mittels Bankgarantien zu besichern ist, und dann werden vom GAK die Bankgarantien nicht erbracht, kann man dem GAK die Lizenz auch so verweigern, ohne vorher noch -zig Rechtsberater konsultieren zu müssen. Ich glaub, dass es sich bei einer nicht sooo klaren Sache spießt, eben irgendeinem formalen Fehler.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiss hat man zumindest den Formalfehler gemacht, dass die Bestätigung für den durchgegangenen Zwangsausgleich erst am 12. statt am 10. bei der BuLi war. Und sofern ich mich erinnere nicht weil wir sie selbst erst am 12. bekommen haben, sondern aus Eigenverschulden (alles zusammen war natürlich zeitlich nach dem Ausgleich sehr knapp, aber gerade diese Bestätigung war natürlich immens wichtig). Wenn sie also wollen reicht das immer als Grund - kann natürlich sein, dass sie die Umstände mit dem knappen Ausgleich vorher berücksichtigen, die Lage jetzt klar ist (Ausgleich ist fix durch, Regresse abgelehnt) und sie deswegen keinen Grund für die Lizenzverweigerung sehen.

 

Aber ich vermute vielmehr, dass es noch mehr Dinge gibt, z.B. Finanzierung 2. Rate (Sale und Lease back Variante wird sicher nicht als geeignetste Lösung für den Neubeginn gesehen - zurecht) und solche Geschichten. Und natürlich traue ich unseren Herren noch andere Formalfehler zu (falsche Formulare, ....)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur neuerlichen Klagsdrohung Stichers kann ich nur sagen er agiert mal wieder mehr als ungeschickt. Ich war zwar damals nach dem Punkteabzug auch dafür zu klagen und alles gegen die ungerechte Vorgehensweise der BuLi zu tun, aber mit dem heutigen Wissen war es einfach - vielleicht nicht falsch - aber sicher schlecht für uns.

 

Mir ist es zwar bis heute nicht erklärlich, wie die Ligavereine, IMG, Admira & Co irgendwelche imaginäre Forderungen stellen konnten (okay das schon), die man beim Ausgleich mit 20 % absichern hätte müssen (das absolut nicht) - das geht an meinem Rechtsverständis vorbei; aber wenn es so ist, hätten unsere Anwälte (inkl. Scherbaum, der sonst natürlich super gearbeitet hat) das wissen müssen und es vorhersehen können. Dadurch hatten wir ja dann kein Druckmittel mehr mußten den Schwanz einziehen und sind jetzt auf die Gnaden der Ä..... in Wien angewiesen.

 

Und wenn Scherbaum es schon machen mußte, hätte es Sticher und der GAK von Anfang an (wenn auch falsch) bedauern und sich distanzieren müssen und sich nicht damit brüsten und wie die Kasperln Ringelreia-Tanzen.

 

Ähnlich sehe ich es jetzt - lieber noch ein paar Tage kuschen und dann fundiert klagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade auf der "anderen" Seite gefunden

12.6.2007 Klage beim Neutralen Schiedsgericht

Ursprünglich wollte der GAK bereits gestern die Klage beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht einreichen, um einen möglichst frühen Verhandlungstermin zu bekommen. Es blieb bei der Absicht, denn die Begründung für den negativen Bescheid in 2. Instanz wurde erst gestern zugestellt. Heute wird ein neuer Anlauf unternommen, für die Experten stehen die Chancen für eine positive Beurteilung durch das Schiedsgericht nicht schlecht, da einerseits die Begründung des Protestkomitees neue Gesichtspunkte enthält und andererseits die formalen Gründe der ersten Entscheidung nach Ansicht der Juristen wegfallen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...