Zum Inhalt springen

Judasschitz raus aus....


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 59
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Paradox, da ist mir der Ivanschitz wirklich sympathisch geworden. Und so schlecht war er heut gar nicht.

 

 

 

Jetzt bin ich auf das Spiel gegen Paraguay gespannt, ob da wieder der gleiche Blödsinn abläuft. Mit solchen (Rapid-)Fans im Rücken brauchen wir keine EURO

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Empfehlung (nicht so leicht umsetzbar): Stadionverbot - zumindest am Samstag - fuer die kleine Gruppe von Rapid-Fans, die Ivanschitz ausgepfiffen hat.

 

Ich hab das gerade eben so im Online-Teletext gelesen und muss sagen, wenn er zur Austria gegangen waere, waere es noch verstaendlich und einigermassen plausibel, aber Panathinaikos ist doch nicht die Austria, spielt nicht einmal in Oesterreich und hat sogar dieselben Vereinsfarben wie Rapid! Wozu also das Ganze? Halten Gruen-Weiss und Gruen-Weiss denn nie zusammen?

 

Solche Fans brauchen wir nicht, und wenn wir dann auch noch das Spiel verlieren, kann ich nur sagen, schlimmer haetts nicht kommen koennen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ging es um den innerösterreichischen Wechsel zu RBS, denn mit Panathinaikos sind die Rapidler ja seit Jahren verbandelt. ORF und Kleine Zeitung haben schon einige Artikel zu dem Thema veröffentlicht. Es stand auf sportnet oder dem sportportal (?), weiß ich nimmer, dass die UR/Tornados bzw. die FCs des BW Vorkaufsrecht für Karten auf "ihre" Kurve hatten. Ausserdem waren die Aktionen bereits Tage vorher in diversen Foren angekündigt. Und der Superrapidplatzsprecher Andi Marek verliert kein Wort, mahnt die Fans nicht einmal zur Besonnenheit.

 

Die "West" protestierte gegen die Euro, gegen AI und den ORF. Als ob das "St.Hanappi" ihr persönliches Eigentum wäre, das Stadion gehört nur der Stadt Wien, nicht den Rapid-Fans, nicht Rapid. Wenn mich etwas nicht interessiert, dann gebe ich nicht 20 € dafür aus. Im Gegenteil, dann boykottiere ich das Ereignis durch Abwesenheit. Aber das dürfte einigen geistig "Nackerten" nicht bekannt sein.

 

Ich mag AI zwar nicht besonders, und der Wechsel war zugegebenermassen auch nicht von der feinen Sorte. Aber sowas bei einem Länderspiel...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab nur drüber gelesen und kann mir also nur über das ein bild machen, was geschrieben wurde und finde es nicht wirklich schlimm.

 

 

 

1. sollte ein profi, der AI ja sein will, sowas locker wegstecken können.

 

2. wird österreich bei der euro 08 tatsächlich jedes spiel vergeigen

 

3. sind die leistungen der österreichischen nationalkicker in den letzten jahren wirklich beschämdend und meiner meinung nach gibt es KEINEN grund den herren für diese leistungen auch noch zucker in den hintern zu blasen.

 

4. ist es mir eigentlich total egal :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ging es um den innerösterreichischen Wechsel zu RBS, denn mit Panathinaikos sind die Rapidler ja seit Jahren verbandelt.

 

 

 

Das hättens wohl gerne. Die haben ja auch wirklich geglaubt, weil sie Ivanschitz nicht mögen wird der Athen von dne PAO-Fans ausgepfiffen. Blödsinn, die schätzen ihn mittlerweile sehr. Ich hoffe, das trübt die einseitige Fanfreundschaft nicht zu sehr. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

 

 

Irgendwie eigenartig - wie der ÖFB hier im Forum die letzten Wochen wegkam - aber wenn es gg. Rapid od. Rapidfans geht, weiß man wieder zu wem man halten muss...

 

Mir ist das lächerliche Nationalteam Powidl und spätestens bei der Heim EM, weiß man dann für wen man sich wirklich schämen muss!!!!

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die schätzen ihn mittlerweile sehr.

 

 

 

Schön, dann ist er ja dort gut aufgehoben! :lol:

 

Tja, ist wohl doch nicht so weit her mit der sensationellen "Fanfreundschaft". Aber Hauptsach ihr dürfts beim nächsten Volleyballspiel wieder randalieren - dies ist ja der Hauptzweck dieser Freundschaft, nicht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sollte man schon unterscheiden zwischen einer Diffamierung und einem Fußballspiel. Hicke ist nicht mein Liebling, aber was soll er schon für Bäume ausreissen, wenn nur zarte Triebe ihm vorhanden sind?

 

 

 

Für mich war Ivanschitz noch ein Lichtblick in unserer Manschaft und ausgerechnet er bekommt dann als Dank dauernd Pfiffe (das geht ja noch irgendwie), Becherwürfe und Spuckattacken von einigen gestörten Menschen, denen es anscheinend völlig egal ist, was am Rasen eigentlich passiert.

 

 

 

Dieser ewige Kniefall vor solch angeblichen Stimmungsmachern geht mir ganz schön auf den Geist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was haelt ihr davon wenn zb vastic wieder "reaktivieren" wuerde?

 

Weil wenn ein Haas spielt - dann hat vastic schon lange ein recht darauf zu spielen.

 

hicke hatte versucht einen "schnitt" zu machen - hat nicht geklappt - ok.

 

aber bevor wir uns jetzt bei der EM blamieren, sollten wir alle uns zur verfuegung stehenden mittel ausschoepfen - oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der AI ist kein wort der rede wert, gegen em08, stickler, öfb und scampimafia sollte protestiert werden..!

 

 

 

FPÖ fordert Klarstellung angesichts gestriger Aussagen des ÖFB-Präsidenten, sich manchmal zu schämen, ein Österreicher zu sein

 

 

 

Scharf kritisierte heute FPÖ-Sportsprecher NAbg. Herbert Kickl die gestrigen Aussagen von ÖFB-Präsident Friedrich Stickler nach dem Länderspiel Österreich gegen Schottland. Natürlich habe man mit Missfallen die unsportlichen Aktivitäten einiger Fans gegenüber einem Nationalteamspieler registriert, allerdings sei Sticklers Aussage "Manchmal schäme ich mich, ein Österreicher zu sein" eine mehr als überzogene und unnötige Reaktion auf diese Ereignisse.

 

 

 

Die Freiheitlichen würden angesichts solcher Aussagen eine Klarstellung von Herrn Stickler fordern. "Wenn er dazu nicht bereits ist, dann muss sich Herr Stickler selbst die Frage stellen, ob eine derartige Wortwahl wirklich mit seinem Verständnis eines Präsidenten des österreichischen Fußballbundes zusammenpasst", schloss Kickl.

 

 

 

©www.fpoe.at

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was geht das die blauen an?

 

ich schäm mich auch oft genug österreicherin zu sein...zum beispiel wenn ich irgendwelche rechten recken sehe...zum kotzen ist das alles...das reinste kasperltheater

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich wußte gar nicht, daß Hurensohn eine Bezeichnung für einen charakterlosen Menschen ist. Wieder was gelernt...

 

 

 

Also wenn ich z.B. zu jemanden sage er sei ein riesiges Arschloch, mein ich nicht damit ein 190cm großes Kotringerl - wie du siehst, kann man auch einen charakterlosen Menschen anders bezeichnen - aber man kann auch jedes Wort auf die Waagschale legen.

 

Bin aber froh, wenn du so ein gepflegtes Deutsch sprichst und immer nur jemanden so bezeichnest, wie du es auch meinst!

 

Bei mir ist es nur zu 80% :lol: (sorry) so...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann passt du ja perfekt zum Abschaum von der West, die wahren H.urensöhne der Republik!

 

 

 

Schau Schiri du Wicht, wieviele Verwarnungen haste jetzt schon bekommen und lernst nichts draus :roll::?: Auch du passt perfekt zu diesem/deinem Verein - wie die Faust auf`s Aug!

 

 

 

Findet es niemand sehr seltsam, dass es den Verantwortlichen mehr als recht ist, dieses Kasperltheater als Skandal aufzublasen, um nur ja nicht über`s Match reden zu müssen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...