Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

was glaubt dieser Sticher wer er ist. wenn ich als Präse so viel sch*** bau wie der dann geh ich ja freiwillig. Redet von sich auszahlen lassen ein so ein schwachsin. er wird sich bei den ersten auswärts spielen noch wundern. Für jede Blödheit die er von sich gegeben hat gibts eine antwort.... :evil::evil::evil::evil::evil: und wenn er nicht freiwillig geht dann helfen wir ihm eben über die Stiege im Trainigszentrum...

 

Merkt euch einen Satz sehr gut.

 

DAS HABT IHR JETZT DAVON!!!:roll::roll::roll::roll:

 

Denn werdet ihr noch des öffteren zu sehen bekommen.

 

United we stand

(aber hinter dem GAK und nicht dem aroganten Arschlöcher von VORSTAND)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 184
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

zu 1. wenn's nicht zu der angekündigten GV im september kommt, hätte ich das faustrecht vorgeschlagen. ich schätze aber dass schiedsgericht wirds auch tun.

 

zu 2. soweit ich die statuten verstehe, kannst du am tag der GV noch den mitgliedsbeitrag einzahlen und bist damit stimmberechtigt. bei unserem amigos in der führungsebene würde ich aber eher gestern als morgen eine mitgliedschaft beantragen, da sie ohne angaben von gründen den antrag ablehnen können?! da die amigos aber soundso keinen kredit mehr bei den jetzigen mitgliedern haben, wird's zu einem ablehen eines antrages aber nicht kommen.

 

zu 3. da ich kein rechtsexperte bin, muss ich passen. ich gehe aber schwer davon aus, dass die jetzige führung ab mitte september nicht mehr sein wird. welche mittel diese herren dann inanspruch nehmen werden, um an ihr investiertes geld zu kommen, wird sich weisen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 3. August beginnt die Regionalliga. Das heißt die ganze Vorbereitung, und auch das erste Monat haben wir noch den Vorstand am Hals. Wenn sie sich anstrengen schaffen sie es den GAK in diesen 3 Monaten wieder in den Konkurs zu führen. Und mit welchem selbstherrlichen Grinsen Sticher im ORF verkündet hat, dass wenn jemand sein Geld zahlt er gerne bereit ist zu übergeben, ist eine unglaubliche Unverschämtheit.

 

In den Statuten steht ja, dass wenn mindestens 10 Prozent der Mitglieder einen Antrag auf eine aoGV stellen, diese innerhalb von 8 Wochen stattzufinden hat. 8 Wochen sind zwei Monate und das bedeutet, dass der Antrag erst anfang Juli gestellt werden dürfte. Würde der Antrag nicht schon gestellt???? Und kann sich der Vorstand einfach so über die Statuten hinwegsetzten??

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwar von hier aus (Spanien) leicht reden, da ich vor Ort nicht aktiv werden kann. Aber wenn der Antrag für die aoGV gestellt wurde muss sie innerhalb der gewissen Frist (glaube 8 Wochen) stattfinden. Was man tun kann wenn nicht, weiss ich nicht genau, wird sich aber über das Vereinsrecht (Juristen unter uns, Ombudsmann Kl. Ztg., ...) oder die Statuten eruieren lassen. Nehme an Misstrauensantrag, Neuwahlen oder so was ähnliches.

 

Aber ich denke es muss jetzt von Fanseite aus was geschehen, sonst richten sie die letzten Reste auch noch zugrunde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einmal unten stehenden Leserbrief an die Kleine Zeitung geschickt. Ist an sich so formuliert, dass jedes GAK-Mitglied seinen Namen darunter setzen kann. Wenn das (unter leserforum@kleinezeitung.at) noch einige machen, steigen sicher die Chancen auf Veröffentlichung. Bitte um Unterstützung, copy & paste ausdrücklich erwünscht!

 

Die Statuten des GAK sehen vor, dass eine ordentliche Generalversammlung jährlich in den ersten sechs Monaten des Kalenderjahres stattzufinden hat. Außerdem liegen beim GAK seit Wochen die Unterschriften von über 10% der Mitglieder auf, welche laut Vereinsgesetz dazu berechtigt sind, die Abhaltung einer außerordentlichen Generalversammlung zu verlangen. Mit der Ankündigung einer Generalversammlung für September verstößt das GAK-Präsidium somit gegen das Vereinsgesetz und die eigenen Statuten. Ganz abgesehen davon sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, nach den Ereignissen der letzten Monate Verantwortung zu übernehmen und sich den Mitgliedern zu stellen. Immerhin ging der Verein unter der Führung des derzeitigen Vorstandes in Konkurs, verlor seine Bundesligalizenz und die beste Generation an Nachwuchs-Fußballern, die der GAK jemals hervor gebracht hat. Für einen großen Teil der Fans haben die Verantwortlichen jegliche Glaubwürdigkeit verloren. Herr Präsident Sticher, als Mitglied des GAK fordere ich sie hiermit auf, unverzüglich eine Generalversammlung einzuberufen!

M.S., 1180 Wien

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage an die Experten: hat es - wie in den Statuten vorgeschrieben - im ersten halbjahr 07 eine GV gegeben, von der ich nichts weiß?

 

Wenn nein: was hält uns davon ab, sofort eine solche massiv zu fordern - mit emails, Leserbriefen, Anrufen etc.?

 

Ich wäre dabei. Gründen wir doch eine Gruppe, die sich für die GV rüstet, immerhin müssen ja auch rechtzeitig Anträge formuliert werden etc.

 

Wer möchte bei einer solchen Kleingruppe mitmachen?

Bitte PM an mich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einfache Fordern einer GV hilft nichts - siehe Sturm, die haben das jahrelang gemacht (und wenn es dann eine gab, war's eine Farce).

 

Die GV wird im September sein, ausser es klagt jemand. Und selbst dann wird sie wohl nicht früher sein (die Mühlen mahlen langsam...)

 

Wir werden von diesem Lügenvorstand seit Jahren verarscht und können NICHTS dagegen tun - ein Jammer.

 

Der KULV (Konkurs- und Lügenvorstand, wobei mir Knast- und Lügenvorstand lieber wäre) glaubt wohl, eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen zu können und hofft, dass die meisten Mitglieder nach einigen gewonnenen Runden im September beschwichtigt sind. Dann wollen sie still und leise weiter an ihrem persönlichen Wohle arbeiten und den GAK weiter zu Grunde richten - so schaut's aus, und wenn der Harry nicht will dann wird's auch so passieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das einfache Fordern einer GV hilft nichts - siehe Sturm, die haben das jahrelang gemacht (und wenn es dann eine gab, war's eine Farce).

 

ich rede nicht von einer braven Forderung, sondern - zur Not - von einer massiven Aktion. Leserbriefe in größerer Zahl beeindrucken die Herren vielleicht nicht. Aber wenn erst mal eine Hundertschaft von e-mails durchs Netz geht, dann kann die Sache lustig werden...

 

Langsam mahlende Mühlen kann sich der GAK schlichtweg nicht mehr leisten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RF gibts die eigentlich noch?

 

RF gibts noch! was soll ich ihnen genau sagen? Außerdem ich gaub die lesen hier eh! muss man ihnen einfach sagen was man will, doch ich kann es schon ausrichten! sagts halt genau was ihr von ihnen wollt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin leider schon seit 8 Wochen dienstlich in Griechenland (Kreta)

verfolge dies alles nur aus der Ferne.

Aber eine GV muss gesetzlich 8 Wochen nach Abgabe der

Unterschriftsliste 10 Prozent Hürde einberufen werden,sonst macht sich

der jetzige Vorstand lt.Vereinsgesetz strafbar.

Jedes Mitglied das unterschrieben hat kann bei nichteinhaltug Anzeige

bei der BH Graz machen,in der Abteilung die für Vereine zuständig ist

bei allen Bezirkshauptmannschaften verschieden,dort hat man auch

Einsicht über das Vereinsgesetz vom GAK.

Nicht vergesssen bei GV wenn eine Abwahl erfolgen soll,einen

Wahlvorschlag lt.Gesetz Tage vorher mit Unterschriften abzugeben.

Wünsche euch viel Glück dabei bin aber als Mitglied noch bis Ende

Okober im sonnigen Griechenland und leider nicht Stimmberechtigt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...