Zum Inhalt springen

Trainerdiskussion / Torsten Fink wäre eine prima Alternative


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 129
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

poeki hat geschrieben:

 

 

 

also ich bin für lars; ich verstehe auch viele kritiker nicht. er ist einer der zum verein steht. er ist mein mann für nächste saison

 

 

 

Lars steht zum Verein - 100 % Zustimmung !!!!!!!!!!!!

 

 

 

Mit ihm werden wir unser Budget in der RedZac sicherlich NICHT ÜBERZIEHEN, denn Siegesprämien werden wir mit ihm nur sehr selten ausbezahlen müssen !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ziel: klassenerhalt red zack! na bravo! vielleicht wenn es irgendwann einmal wieder paßt - aufsteigen!

 

 

 

da ist sowohl vom sportl. management als auch vom trainer kein biss zu spüren. diese beiden positionen werden von schlaftabletten besetzt. traurig aber wahr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gregoritsch wäre schon o.k.

 

dann brennt wenigstens die Trainerbank wieder

 

 

 

Meinst wohl die Recaro-Sitze - oder willst so wie bei der Gastmannschaft ein Holzbankerl hinstellen, damit es besser brennt? :wink:

 

 

 

Mit dem Gregerl könnte ich schon leben - er wäre ein "rotes" Zeichen in Zeiten wie diesen.

 

 

 

Plastik oder gummimischungen brennen auch und die schiris könnten die spiele wieder unterbrechen weil es schön nebelt :twisted:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wäre eine tolle Variante, kenne ihn seit über 10 Jahren, hab mal in der Nähe von Freiburg gearbeitet!

 

 

 

Nur - ist in Deutschland die 3 Liga für einen Deutschen dreimal interessanter als in Österreich die T-Mobile - geschweige den die Red Zac!

 

 

 

Da wird wohl sicher nix!

 

Zuerst sollten wir mal schauen, ob wir überhaupt in die Red Zac kommen - dann schauen wir weiter!

 

 

 

Deklariere mich aber hiermit, als einer der das Vertrauen in den Lars verloren hat!

 

 

 

Vorschläge meinerseits?: darüber mach ich mir Gedanken, wenn es soweit ist!

 

 

 

Du meist den Volker Finke von Freiburg, der Kollege meinte wohl den Thorsten Fink Ex-Bayern-Spieler.

 

Den Finke könnte ich schon was abgewinnen, aber die meisten Deutschen Trainer haben in Ö net viel was gerissen.

 

 

 

Coordes,Hrubesch,Frank,Hörgl, Assion, Matthäus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coordes,Hrubesch,Frank,Hörgl, Assion, Matthäus

 

 

 

Ach ja? Was interessieren mich die ganzen Austrianer und sonstige? Wir hatten einen Augenthaler, der war zumindest über die Grenzen hinaus interessant und wir konnten international spielen, auch ohne große und teure Superstars. Und wir hatten einen Hans-Ulrich Thomale, der den GAK in die oberste Liga zurückgebracht hat.

 

 

 

Von Adi Pinter, dem roten Messias wollen wir hier mal gar nicht weiterreden ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kleine Zeitung orakelt heute auch wieder mal:

 

 

 

Lars Söndergaard hat bereits ein Angebot bekommen. Der Däne ist der offizielle Wunschmann, allerdings soll es im GAK-Präsidium auch Stimmen geben, die eine "steirische Lösung" mit dem bisherigen "Co" Klaus Schmidt als Cheftrainer bevorzugen.

 

 

 

Und auch Schmidt selbst soll höchst interessiert an der Chefrolle sein. Allerdings könnte er auch als Co-Trainer von Walter Schachner zum FC Kärnten wechseln. Plan C: Keiner der beiden wird GAK-Trainer. Weitere mögliche Überlegungen sind Gratkorns Michael Fuchs, Kapfenberg-Coach Werner Gregoritsch sowie Kleine Zeitung-Analytiker Heribert Weber und auch Austria-Trainer GeorgZellhofer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coordes,Hrubesch,Frank,Hörgl, Assion, Matthäus

 

 

 

Ach ja? Was interessieren mich die ganzen Austrianer und sonstige? Wir hatten einen Augenthaler, der war zumindest über die Grenzen hinaus interessant und wir konnten international spielen, auch ohne große und teure Superstars. Und wir hatten einen Hans-Ulrich Thomale, der den GAK in die oberste Liga zurückgebracht hat.

 

 

 

Von Adi Pinter, dem roten Messias wollen wir hier mal gar nicht weiterreden ;-)

 

 

 

An die in den eigenen Reihen hab ich nicht gedacht. war ja auch ich im alten Jahrhundert :-)

 

 

 

der messias war halt nur eine eintagsfliege.

 

 

 

Der Thomale wäre schon was. Ein ehemaliger Spieler meinte mal, das war der beste den es bei uns jemals gab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir sind alle Vorschläge recht außer Söndergaard. Er ist Sympathisch verkörpert aber nicht den Erfolgscoach. Gregoritsch kann was und ist ein Erzroter, Gamauf auch. Die könnten uns was zeigen. Gegen Piefkes sollte man bei uns nix sagen. Thomale war super und Auge hat uns auch weitergebracht. Aber in Zukunft ist Geschlossenheit und viel rotes Feeling wichtig - also Gregerl oder Gamauf! Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1:8 in den letzten beiden Spielen, jetzt ists nur mehr peinlich.

 

 

 

Die "Schlafmützenbilanz"

 

 

 

46 Spiele 12 11 23 57:79 47 Punkte

 

 

 

 

 

Da wollen wir wohl hoffen, dass wir den Lars auch für einen NEUANFANG gewinnen können und ihn uns nicht noch wer wegschnappt !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1:8 in den letzten beiden Spielen, jetzt ists nur mehr peinlich.

 

 

 

Die "Schlafmützenbilanz"

 

 

 

46 Spiele 12 11 23 57:79 47 Punkte

 

 

 

 

 

Da wollen wir wohl hoffen, dass wir den Lars auch für einen NEUANFANG gewinnen können und ihn uns nicht noch wer wegschnappt !!!

 

 

 

Also ich wäre prinzipiell ja auch für einen neuen Trainer, aber dieses 1:8 als Grund dafür herzunehmen finde ich übertrieben.

 

Beim 1:5 spielten 9 gegen 11 und gegen Pasching/Kärnten musste eine komplett neue Abwehr spielen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich wäre prinzipiell ja auch für einen neuen Trainer, aber dieses 1:8 als Grund dafür herzunehmen finde ich übertrieben.

 

Beim 1:5 spielten 9 gegen 11 und gegen Pasching/Kärnten musste eine komplett neue Abwehr spielen.

 

 

 

Bin auf deiner Seite. Gegen Pasching spielten wir jedoch gegen 12 und nicht gegen 11.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1:8 in den letzten beiden Spielen, jetzt ists nur mehr peinlich.

 

 

 

Die "Schlafmützenbilanz"

 

 

 

46 Spiele 12 11 23 57:79 47 Punkte

 

 

 

 

 

Da wollen wir wohl hoffen, dass wir den Lars auch für einen NEUANFANG gewinnen können und ihn uns nicht noch wer wegschnappt !!!

 

 

 

Da hat aber einer mit meiner Lars/Schokotabelle weitergemacht!

 

Cool!!!

 

Ehrt mich!

 

 

 

Ich denke jeder Trainer in Europa würde mit dieser Bilanz verabschiedet werden!!! (ZURECHT ALLERDINGS)

 

 

 

Ich denke es wird Zeit für einen Neuanfang - auch bei der sportlichen Führung!!!!!!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

chefkoch hat geschrieben:

 

 

 

Ich denke jeder Trainer in Europa würde mit dieser Bilanz verabschiedet werden!!! (ZURECHT ALLERDINGS)

 

 

 

Ich denke es wird Zeit für einen Neuanfang - auch bei der sportlichen Führung!!!!!!!!!!

 

 

 

Denkste.

 

Kleine Zeitung vom 29.4.2007:

 

 

 

Bei den Grazern stehen heute wieder Gespräche mit Trainer Lars Söndergaard bezüglich eines Verbleibs in der Red Zac Liga auf dem Programm, wobei sich der Däne allerdings mit der heutigen Vorstellung seiner Truppe nicht unbedingt empfohlen hat

 

 

 

Na da wird aber eine Aufbruchstimmung erzeugt werden und die Warteschlangen vor dem Dauerkartenschalter werden endlos sein .....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]and the stupid coach who was not able to see that you coul´d be a valuable player for us[...]

 

 

 

...ich mag den cheetos auch und hab sogar das video mit ihm gemacht. trotzdem speib ich mich fast an, wenn in diesem thread wie in vielen anderen wieder auf den trainer losgegangen wird, vor allem von leuten mit ferndiagnose ohne wirklicher ahnung von der sportlichen situation (d.h. ohne jemals ein spiel des aktuellen GAK gesehen zu haben.).

 

 

 

ja, die leistung des vorstandes können alle via ferndiagnose beurteilen - die wollen es ja auch nicht anders mangels öffentlicher wahrheitsbekundung. was sportlich allerdings beim GAK abläuft, könnte jeder selber sehen, der sich die mühe macht, einige spiele LIVE zu sehen, nicht nur via tv-zusammenschnitt.

 

 

 

wie gesagt, zum kotzen. und es sei angemerkt: "privatmeinung von herrklaus" :evil:

 

 

 

Ich erinnere mich an sowas wie eine Schokotabelle, die der damalige Trainer gemacht hatte. Dabei wurden statistisch gesehen sämtliche Spiele in der ersten Saison unter Schachner ausgewertet und dargestellt.

 

Mach sowas wie eine Dänentabellen und schau Dir an, was drunter rauskommt.

 

Ich hab derzeit nicht die Zeit im Auswerten, doch ist gefühlsmäßig uns der letzte Platz sicher oder?

 

 

 

OK Auswertung erfolgt:

 

2005/2006 am 22. Spieltag 34 Punkte (08.12.2006)

 

2005/2006 am 36. Spieltag 45 Punkte (13.05.2006) 14 Spiele 11 Punkte...

 

 

 

2006/2007 am 31. Spieltag 36 Punkte (01.05.2007) 31 Spiele 36 Punkte...

 

 

 

In Summe: 45 Spiele 47 Punkte... pro Spiel 1,04 Punkte....

 

 

 

Im Vergleich dazu Admira 2005/2006: 33 Punkte aus 36 Spielen 0,916 (Absteiger)

 

Im Vergleich dazu Bregenz 2004/2005: 24 Punkte aus 36 Spielen 0,583 (Absteiger)

 

Im Vergleich dazu Salzburg 2004/2005: 36 Punkte aus 36 Spielen 1,000 (Vorletzter)

 

Im Vergleich dazu Kärnten 2003/2004: 32 Punkte aus 36 Spielen 0,888 (Absteiger)

 

Im Vergleich dazu Sturm 2003/2004: 35 Punkte aus 36 Spielen 0,972 (Vorletzter)

 

 

 

=> Folgender Schluß liegt nahe: Diesselbe Mannschaft abzüglich einem Stammspieler (Abgang Bazina) erreichte vor Lars Söndergard 1,55 Punkte (2005/2006), danach in der Saison 0,64 Punkte im Mittel). Die Larstabelle besagt: in BuLispielen: 0,786 Punkte im Mittel. Unter Berücksichtigung der Auswertung der letzten und vorletzten Vereine in der Bundesliga ordnen wir uns seit der Machtübernahme von Lars zwischen vorletzten und letzten ein. Davor waren wir in den Top 5!

 

 

 

Achtung Ironie...

 

 

 

Das heißt für mich als "Laien" ich stell 11 wohlgenährte Leute ins Tor, der Gegner darf drauf losballern (90 Minuten wohlgemerkt) und wenn es mir gelingt, Tore zu verhindern, hab ich ähnlich viele Punkte erobert wie unser glückloser Lars.

 

 

 

Da darf man als machtloser Fan doch schon verzweifeln, wenn auch der sportliche Erfolg nicht gegeben ist oder?

 

mit roten Grüßen am roten 1. Mai!

 

 

 

Daher danke Lars, aber bitte lasst einen anderen Trainer ans Ruder.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

 

Achtung Ironie...

 

 

 

Das heißt für mich als "Laien" ich stell 11 wohlgenährte Leute ins Tor, der Gegner darf drauf losballern (90 Minuten wohlgemerkt) und wenn es mir gelingt, Tore zu verhindern, hab ich ähnlich viele Punkte erobert wie unser glückloser Lars.

 

 

 

Da darf man als machtloser Fan doch schon verzweifeln, wenn auch der sportliche Erfolg nicht gegeben ist oder?

 

mit roten Grüßen am roten 1. Mai!

 

 

 

Daher danke Lars, aber bitte lasst einen anderen Trainer ans Ruder.

 

 

 

Und diese 11 waere sicher auch noch billiger - hast recht - es ist zum verzweifeln....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann ich auch nur bestätigen.

 

so kritiklos wie söndegard arbeiten konnte hat schon lange kein trainer mehr gearbeitet!

 

 

 

ich hoffe, dass fischl wieder kommt und mit ihm eine gewisse positive emotion.

 

ich bin überzeugt, dass er den richtigen trainer für die derzeitige situation findet.

 

eines ist für mich klar!: es muss ein neues gesicht sein!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann ich auch nur bestätigen.

 

so kritiklos wie söndegard arbeiten konnte hat schon lange kein trainer mehr gearbeitet!

 

 

 

 

da gib ich dir recht - ich glaub der LS koennte sogar einen 9 Jaehrigen aufstellen und das Praesidium wuerde ihn nicht in frage stellen, bzw. denke ich das die das gar nicht merken wuerden :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann ich auch nur bestätigen.

 

so kritiklos wie söndegard arbeiten konnte hat schon lange kein trainer mehr gearbeitet!

 

 

 

 

da gib ich dir recht - ich glaub der LS koennte sogar einen 9 Jaehrigen aufstellen und das Praesidium wuerde ihn nicht in frage stellen, bzw. denke ich das die das gar nicht merken wuerden :wink:

 

Rein sportlich gesehen wäre der GAK derzeit am 8. Tabellenplatz. Wenn man alle Vorkommnisse dieser Saison berücksichtigt (also die Streikdrohung der Spieler wegen der vier austehenden Monatsgehälter, den Zwangsausgleich, die Punkteabzüge und den Umstand, daß die halbe Mannschaft praktsich schon bei anderen Vereinen unter Vertrag ist), auf welchem Tabellenplatz müsste die Mannschaft sein damit ihr zufrieden wärt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann ich auch nur bestätigen.

 

so kritiklos wie söndegard arbeiten konnte hat schon lange kein trainer mehr gearbeitet!

 

 

 

 

da gib ich dir recht - ich glaub der LS koennte sogar einen 9 Jaehrigen aufstellen und das Praesidium wuerde ihn nicht in frage stellen, bzw. denke ich das die das gar nicht merken wuerden :wink:

 

Rein sportlich gesehen wäre der GAK derzeit am 8. Tabellenplatz. Wenn man alle Vorkommnisse dieser Saison berücksichtigt (also die Streikdrohung der Spieler wegen der vier austehenden Monatsgehälter, den Zwangsausgleich, die Punkteabzüge und den Umstand, daß die halbe Mannschaft praktsich schon bei anderen Vereinen unter Vertrag ist), auf welchem Tabellenplatz müsste die Mannschaft sein damit ihr zufrieden wärt?

 

 

 

Liebe®? pezi! Wie erklärst du dir das dann beim Stadtrivalen? Sportlich gesehen sind die am 4ten Platz, mit ähnlichen Bedingungen wie bei uns...

 

 

 

Bitte nicht immer nur nach Ausflüchten suchen. Viele junge Spieler haben sich unter LS nicht weiterentwickelt, wie wir es eigentlich erwarten könnten. Manche Routiniers kicken einen Topfen nach dem anderen; Sturm spielt bei weitem attraktiveren Fußball, erfolgreich trotz der widrigen Umstände. Was sagst du jetzt?

 

 

 

Das Potential wäre (sportlich gesehen) vorhanden; in unserer schwachen Liga könnten wir da wohl schon etwas mehr erwarten!!

 

 

 

Ich erwarte mir nicht viel, nur:

 

 

 

Ich will sehen, daß die Spieler kicken können und wollen und daß die Jungen sich weiterentwickeln und sich nicht mit dem Erreichten zufrieden geben. Selbiges (Können & Wollen) erwarte ich auch vom Trainer. Ist das schon zuviel verlangt??

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...