Zum Inhalt springen

aus, vorbei...red zac wir kommen


Empfohlene Beiträge

Vor einem Mann muss ich in der jetzigen Situation einmal den Hut ziehen: Lars Söndergard!

 

 

 

So oft ich ihn auch wegen seiner Taktik und seinen Wechsel kritisierte, soviel Respekt habe ich vor den Nehmerqualitäten von LS.

 

 

 

In einer solchen Situation überhaupt ein Team zu trainieren und auch dem Klub treu bleiben zu wollen, ist für mich einfach nur unglaublich - im positiven Sinn.

 

 

 

Naja - was sollte er sonst tun??????????????????

 

Ist er irgendwo im Gespräch - oder wüsstest du einen Job für ihn??

 

Der nette Lars wird schon nicht so schlecht verdienen - ist ja auch sein Job! Meines Wissens bekommt er seine Kohle ja sowieso von einem privaten Sponsor - warum sollter er darauf freiwillig verzichten???

 

 

 

Selbst der größte Lars-Fan wird zugeben müssen, das er bei uns alles andere als Erfolgreich ist!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 197
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

 

 

 

Naja - was sollte er sonst tun??????????????????

 

Ist er irgendwo im Gespräch - oder wüsstest du einen Job für ihn??

 

Der nette Lars wird schon nicht so schlecht verdienen - ist ja auch sein Job! Meines Wissens bekommt er seine Kohle ja sowieso von einem privaten Sponsor - warum sollter er darauf freiwillig verzichten???

 

 

 

Selbst der größte Lars-Fan wird zugeben müssen, das er bei uns alles andere als Erfolgreich ist!!!

 

 

 

Ui eine leichte Vobie gegen den Trainer ? ... Ich will dir nur sagen das der Lars einer der besten Taktiker in Österreich ist und ihr froh sein könnt wenn er den Gang mit Euch in die Red Zac geht.

 

 

 

Der kann wenn er will schnell bei einem anderen Bundesligisten anfangen. Bin mir sicher das es den ein oder anderen Mittelständer gibt, der ihn gern hätte wenn er frei wäre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun bin ich mal gespannt wie sich die restlichen Klubs verhalten.

 

 

 

Weiters wäre ich dafür unsere Spiele offiziell zum Kauf anzubieten! Ganz offen. Bringt auch etwas kohle in das "angeschlagene" Budget. So gäbe es zumindest ein wenig "Spannung" in den restlichen Spielen. :wink: "Wer bietet mehr?" "Und wenn nicht genug geboten wurde, gewinnt die Mannschaft trotzdem?"

 

 

 

Darauf hoffen, dass der Zwangsausgleich durchgeht. Man darf ja nicht darauf hoffen, dass das selbe "Wunder" passiert wie bei der Wr. Sport-Club -> Wr. Sportklub Verwandlung.

 

 

 

ja ja .... was mich aber am meisten ärgert, ist nicht der Umstand, dass wir Absteigen, da gibts ganz andere Dinge. Z.B. manche Informationen/Gegebenheiten wirklich zu wenig kritisch beurteilt zu haben. Traurig ....

 

 

 

Das schöne an der Sache: zumindest ein paar leute können darüber wenigstens lachen z.B. so :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja was soll ich dazu sagen! zuerst wird über gericht um punkte gekämpft und dann wieder mehr oder weniger alles hingeschmissen! somit kann man sagen das der gak min in die red zac verdammt worden ist! leider werde ich jetzt keine derbys mehr gegen euch sehen, was ja immer eine besondere stimmung war! dafür seht ihr umso mehr derbys und habt auch evtl eine eigene steirische liga, was ich aber glaub nicht entstehen wird! leider ist es so gekommen und wnsche euch viel glück in der red zac und das man sich bald wieder in der bundesliga sieht! mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:idea::idea::idea: Es hat noch kein Schwein eine Ahnung wie es wirklich weitergeht mit dem GAK und jeder redet über die RED ZAC !

 

Leute es kann sein das wir sterben ist das euch nicht klar ? Kein Zwangsauasgleich kein GAK :shock: - sondern Neugründung :D

 

Bin gespannt ob die Schuldigen festgenommen werden und am Hauptplatz bei den Eiern aufgehängt werden - wäre ein tolles Foto in der Kleinen Zeitung Svetits Roth Sükar und Konsorten ! Welche Liga auch immer das ROTE HERZ wird weiterschlagen !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der heutge Tag heißt Crispianus' Fest:

 

Der, so ihn überlebt und heim gelangt,

 

Wird auf den Sprung stehn, nennt man diesen Tag,

 

Und sich beim Namen Crispianus rühren.

 

Wer heut am Leben bleibt und kommt zu Jahren,

 

Der gibt ein Fest am heilgen Abend jährlich

 

Und sagt: «Auf morgen ist Sankt Krispian!»

 

Streift dann den Ärmel auf, zeigt seine Narben

 

Und sagt: «Am Krispinstag empfing ich die.»

 

Die Alten sind vergeßlich; doch wenn alles

 

Vergessen ist, wird er sich noch erinnern

 

Mit manchem Zusatz, was er an dem Tag

 

Für Stücke tat: dann werden unsre Namen,

 

Geläufig seinem Mund wie Alltagsworte:

 

Heinrich der König, Bedford, Exeter,

 

Warwick und Talbot, Salisbury und Gloster,

 

Bei ihren vollen Schalen frisch bedacht!

 

Der wackre Mann lehrt seinem Sohn die Märe,

 

Und nie von heute bis zum Schluß der Welt

 

Wird Krispin-Krispian vorübergehn,

 

Daß man nicht uns dabei erwähnen sollte,

 

Uns wen'ge, uns beglücktes Häuflein Brüder:

 

Denn welcher heut sein Blut mit mir vergießt,

 

Der wird mein Bruder; sei er noch so niedrig,

 

Der heutge Tag wird adeln seinen Stand.

 

Und Edelleut in England, jetzt im Bett,

 

Verfluchen einst, daß sie nicht hier gewesen,

 

Und werden kleinlaut, wenn nur jemand spricht,

 

Der mit uns focht am Sankt Crispinustag.

 

 

 

Shakespear,

 

Heinrich V.

 

 

 

 

 

 

Das sollt ab sofort in der Kabine hängen, denk ich! Bissl Pathos anrühren, für die Spieler, die mitgehen in die 2. Liga! :mrgreen:

 

 

 

Und natürlich für die Fans!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vor einem Mann muss ich in der jetzigen Situation einmal den Hut ziehen: Lars Söndergard!

 

 

 

So oft ich ihn auch wegen seiner Taktik und seinen Wechsel kritisierte, soviel Respekt habe ich vor den Nehmerqualitäten von LS.

 

 

 

In einer solchen Situation überhaupt ein Team zu trainieren und auch dem Klub treu bleiben zu wollen, ist für mich einfach nur unglaublich - im positiven Sinn.

Danke, mein geschätzter don evaldo. Ein Lichtblick in dieser dunklen Zeit.

 

 

 

Lars war bei der PK der Lauteste und auch emotionellste auf dem Tisch der handelnden Personen. Bemerkenswert auch sein Satz: "Die Spieler und der Trainer werden dafür auch anständig bezahlt und müssen dafür arbeiten. Wir werden natürlich die Saison zu Ende spielen!"

 

 

 

Nachtrag von mir: wir können die Lizenz für die Red Zac nur dann bekommen, wenn wir in der Tabelle am letzten Platz sind. Hieße auch, dass wir die Strafpunkte akzeptieren aber im Gegenzug die Garantie bekommen sollten, ohne Punkteabzug in der Red Zac zu spielen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast SKSturmForever

Vor Jahren wie ich noch klein war, habe ich mir sowas immer gewünscht für euren GAK.

 

 

 

Heute bin ich älter und weiser, und es einfach nur schrecklich das mit euch sowas passiert.

 

 

 

Ich muss dazu sagen das es mir nicht um die Spieler geht, und schon gar nicht um den Verein, sondern um die Fans selber.

 

 

 

IHR seit die leittragenden, nicht der Vorstand, nicht die Spieler.

 

 

 

Ich weiss ja was es heisst Existenz Angst zu haben, schliesslich bin ich Sturm Fan.

 

Es ist einfach sch****e, wenn man nicht weiss wie es weitergeht.

 

 

 

Für euch bleiben nur 2 Möglichkeiten

 

 

 

- KEIN Ausgleich - Sprich Neuanfang, was sicher nich schön wäre, aber man wäre engültig "gereinigt"

 

 

 

- AUSGLEICH - Und hoffen das man wenigstens in der Red Zag Liga spielen kann, was ja auch nicht so schlecht wäre.

 

 

 

Jedenfalls wünsche ich euch, trotz "Stadtrivalenhass" für Donnerstag alles Gute, wenn ihr den Ausgleich schafft, drink ich ein paar Bier auf euch 8)

 

 

 

Lg. aus dem schwarzen Lager

 

Michael2015

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur um mein Post nochmals klarer zu formulieren:

 

 

 

Mir ringt Lars Söndergard als Mensch den höchsten Respekt ab!

 

 

 

Und dieser Respekt wird nicht dadurch relativiert, dass er vielleicht keinen anderen Job bekommen würde, dass dies sowieso sein Job sei etc.

 

 

 

Ich erinnere mich an andere Trainer, die hätten glaube ich in dieser Situtation schon längst das Weite gesucht.

 

 

 

MRG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als wir beim letzten Mal aufgestiegen sind, landeten wir in einer Stadt und in einer Medienlandschaft, die sehr stark von Sturm beherrscht wurde.

 

Jahre später - und ein paar Erfolge später, welche in der glorreichen Sturm Zeit untergingen -, haben es die ersten Buben gewagt, mit einem GAK Shirt auf der Straße zu gehen. Das Verhältnis IVO gegen GAK Shirt war wahrscheinlich 8:2.

 

Im Lauf der Jahre holten wir auf, mehr Fans als Sturm hätten wir wahrscheinlich nie gehabt, aber es war zumindest so, wir konnten die freundschaftlichen Sticheleien ( sie gehören nun mal zum Fussball!!!) auf ein erträgliches Maß reduzieren. Es begann dann eine sehr schöne Zeit, und mit dieser Zeit auch unser Untergang, wie heute jeder Rote bestätigen wird.

 

Diese Leute, wie immer sie sich auch nennen - und ich meine es nicht PERSÖNLICH-, diese Leute sollen jetzt wenigstens den ZA durch bringen, und dannach sollen sie die Geschicke des GAK in Hände geben, die sich mit Geld auskennen.

 

Weg von unserem GAK mit den Leuten, die lügen, abstreiten, beschönigen und ihre Augen vor der Realität fest, aber ganz fest verschliesen. Verschwindet endlich, Ihr habt uns in den letzten Jahren nur belogen, niemand von den Fans will Euch noch. Und bitte nehmt den LS mit, möge ihn derjenige bezahlen, der den Idiotenvertrag ausverhandelt hat.

 

Ein Wahnsinn, was aus unserem GAK gemacht wurde, einfach nur ein Wahnsinn, ich als Obsthändler wäre bei so einer Schuldenverursachung schon im Knast....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

ich kann euch nur aus eigener erfahrung (abstieg 2002) das der weg in die red zac ein langer und steiniger weg sein wird. mit dem lask hatten wir ziemlich genau die gleiche situation (nur das damals unsere schulden noch in schilling waren, beim gak ist das ja um ein vielfaches höher wenn ich das nun umrechne), abstieg, kein geld, lizenz nur mit viel bauchweh, keine zuschauer mehr (unter 1.000 öfters), schlechte presse da in pasching der provinz kaiser GRAD einen verein aus dem nichts in die BL geholt hat (wird nun auch vorbei sein dank des aufstieges des LASK), sponsoren weg uvm.... allerdings haben wir uns in den jahren der red zac gesundet, nun stehen wir besser denn je da, haben wieder ein volles stadion in der red zac liga (7.000 - 9.000) und die presse und sponsoren sind wieder da. nur, dieser weg hat fast 5 jahre gedauert. also alle, die nun glauben sie steigen gleich wieder auf kann ich nur raten nicht zu träumen. die red zac ist nicht so schlecht wie sie ausschaut.. es spielen viele junge hungrige burschen die wirklich was drauf haben, dazu kommt auch noch das einige alte herren aus der BL dabei sind und die meisten plätze eher ein trainigsfeld für BL vereine darstellen wird. aber, wenn ihr einen ähnlichen weg geht wie der LASK könnt ihr überleben... aber bitte, nicht gleich im ersten jahr zuviel erwarten... schaut euch heuer die admira an, die sind als absteiger auch voll im abstiegskampf... und bitte nicht vergessen, in der red zac dürfen nur 3 ausländer spielen, man muss nun wirklich auf eigenbau und talente setzen.... also, viel spass in der red zac, wir werden uns zwar nicht mehr sehen (ENDLICH AUFSTIEG) in den nächsten jahren, bin aber fest überzeugt das der GAK es schaffen wird, aber halt erst in 2-3 jahren, früher sicher nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was in Liga zwei weiterhin für Probleme sorgen wird, so meine ich, wird das TZ sein. Das reißt ja schon jetzt gewaltige Löcher in die Kassa. Die Betriebskosten sind nämlich unglaublich. Ob man sch das weiter leisten kann (oder überhaupt soll!!!) ist durchaus eine Frage...

 

 

 

Weiß da irgendwer mehr bezüglich der Variante, die da mal angeschnitten wurde, dass wir uns da mit den Schwarzen auf ein Packl hauen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir ringt Lars Söndergard als Mensch den höchsten Respekt ab!

 

Ist schon ein sehr guter Beginn, wenn man erst recht spät die menschlichen Qualitäten des Söndergaard erkennt.

 

 

 

Über die sportlichen Qualitäten hier zu schreiben, würde nur zu einer weiteren Steinigung meiner Person hier führen. Denn als Trainer ist er genau so von einer sehr guten Qualität - die Erfolge kann er ja nicht am Feld umsetzen, wenn einige Spieler (wie schon oft erlebt) sich nach kurzer Zeit nicht an seine Anweisungen halten. Und dieser Umstand liegt meiner Meinung nach nur bei den Spielern. Man muss sich die Sache auch aus anderen Winkeln ansehen, nicht nur aus der eigenen Perspektive. Es gibt sehr viele Bildbeweise, die nie veröffentlicht wurden, wo man deutlich die Regungen des Lars Söndergaard sieht. Nur ist er nicht der Mensch, der sofort seine Emotionen allen preis gibt und auf der Linie wie ein wilder Derwisch tanzt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rotjacken - ich wünsche Euch, dass ihr wenigstens in der Red Zack spielen könnt - befürchte aber, dass es auch das nicht spielen wird... :cry:

 

 

 

Wieder ein Traditionsverein im Arsch...

 

 

 

Graz wäre mMn für 2 Clubs genau so geeignet wie Wien!

 

Und wer braucht schon Vereine wie Altach od. Ried in der höchsten Spielklasse - keine Sau!!!

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß da irgendwer mehr bezüglich der Variante, die da mal angeschnitten wurde, dass wir uns da mit den Schwarzen auf ein Packl hauen?

 

Diese Frage wurde gestern auch bei der PK an Sticher gestellt. Er kann sich auf keinen Fall vorstellen, dass dasselbe Gebäude auch von Sturm genutzt wird. Die Benutzung der Traingsfelder sind aber wohl möglich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß da irgendwer mehr bezüglich der Variante, die da mal angeschnitten wurde, dass wir uns da mit den Schwarzen auf ein Packl hauen?

 

Diese Frage wurde gestern auch bei der PK an Sticher gestellt. Er kann sich auf keinen Fall vorstellen, dass dasselbe Gebäude auch von Sturm genutzt wird. Die Benutzung der Traingsfelder sind aber wohl möglich.

 

 

 

Danke!

 

 

 

Naja, wenn man durch die Vermietung der Plätze ein Bissl Geld reinbekommen könnte, wärs zumindest schon mal was! Hauptsache, man kann die Kosten des TZ ordentlich drücken...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten wir eigentlich nächste Saison noch die Spiele überhaupt noch in der UPC-Arena austragen? Ich meine da kommen sowieso nicht viel mehr als 2000 Besucher. Gibts vielleicht ein kleineres Stadion, in das wir ausweichen könnten, oder sollten wir gar im TZ spielen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sollten wir eigentlich nächste Saison noch die Spiele überhaupt noch in der UPC-Arena austragen? Ich meine da kommen sowieso nicht viel mehr als 2000 Besucher. Gibts vielleicht ein kleineres Stadion, in das wir ausweichen könnten, oder sollten wir gar im TZ spielen?

 

 

 

TZ wird von der Infrastruktur her nur schwer gehen, Anbindung an Öffis bzw. Parkplätze, STST meinte aber, dass wir eventuell weiterhin in der UPC Arena spielen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibts vielleicht ein kleineres Stadion, in das wir ausweichen könnten, oder sollten wir gar im TZ spielen?

 

Nenne ein kleineres Stadion in Graz bitte. Und das TZ als Austragungsort wurde in einem anderen Thread schon für die Red Zac als unbrauchbar gesehen. Fehlende überdachte Tribünen, fehlende Parkplatzmöglichkeiten und Wasserschutzgebiet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ist für mich die ganz große Frage:

 

 

 

Wo spielen wir nächstes Jahr?- außerdem hat der Freitag Red Zac Termin für mich einen bitteren Beigeschmack: Fraitag Abend sind ab Ende September wieder die 99ers Spiele: sollte dies am gleichen Areal passieren wird es kaum bis unmöglich sein die Termine an einem Tag zu machen. Sollten die Roten aber woanders spielen muß ich mir selbst Gedanken machen wo ich an welchem Freitag Abend sein werde... :shock:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dass ist für mich die ganz große Frage:

 

 

 

Wo spielen wir nächstes Jahr?- außerdem hat der Freitag Red Zac Termin für mich einen bitteren Beigeschmack: Fraitag Abend sind ab Ende September wieder die 99ers Spiele: sollte dies am gleichen Areal passieren wird es kaum bis unmöglich sein die Termine an einem Tag zu machen. Sollten die Roten aber woanders spielen muß ich mir selbst Gedanken machen wo ich an welchem Freitag Abend sein werde... :shock:

 

 

 

Willkommen im Klub so schauts bei mir auch aus 99ers und der GAK beide am Freitag das is natürlich sch****e ! :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist dieser Gang, so hart es auch klingt, die erste richtige Entscheidung, die seit langer Zeit gefällt wurde! Der Verein ist finanziell am Ende, und wird sich mit den wenigen Zusehern die wir haben, auch nie mehr davon erholen! Leider gab es nur die große Sympathie als wir Meister wurden, danach wurde der Verein von den Fans im Stich gelassen. Und mit den paar Hanseln is es eben schwer, einen Sponsor zu überzeugen, bzw. mit Publikumseinnahmen zu planen.

 

 

 

In der RZ werden wir einen Schnitt zwischen 2000-3000 haben, das ist sozusagen der harte Kern! Die Stimmung im Stadion wird wieder besser werden (vielleicht löst sich ja diese selbstehrrliche Schar von Super Fans auch auf, die meint sie sind die Einzigen Versteher der Probleme, quasi die Verwirklichung des Superfans) und man kann auch hier bei Null auf einer gesunden Basis anfangen.

 

 

 

Gegner wie Leoben, Kapfenberg, Gratkorn und eventuell auch Hartberg sowie der Wr. Sportklub lassen das hoffentlich einzige (!!!!) Jahr in dieser Liga erträglich erscheinen.

 

 

 

Spitzenverdiener werden nun entgültig entfernt und man hat die Chance einmal wirklich realistisch auf die Jugend zu bauen! Ich hoffe man kann die Talente halten, und den einen oder anderen Erfahrenen mit ins Boot nehmen. Aber bitte keinen Aufhauser oder Akoto, oder wie sie alle heißen...!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Gegner wie Leoben, Kapfenberg, Gratkorn und eventuell auch Hartberg sowie der Wr. Sportklub lassen das hoffentlich einzige (!!!!) Jahr in dieser Liga erträglich erscheinen.

 

 

 

 

Leider sehe ich die Chancen inklusive finanzieller Gesundung im ersten Jahr wieder den Aufstieg zu schaffen als eher gering an, aus der RL Ost dürfte Schwadorf aufsteigen, dann holt Trenkwalder sicher noch einige erfahrene Spieler, dann wird's selbst gegen den Aufsteiger eng.

 

 

 

Mir persönlich wäre der Wr. Sportklub als Aufsteiger auch lieber, alleine schon wegen der Friedhofstribüne, der Sportklubplatz ist einfach Kult, ausserdem könnte ich zum Auswärtsspiel vom Büro aus mit der Bim anreisen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stadiobesucher:

 

 

 

Ein "schuldenfreier" Neuanfang in der RZ ist wohl wirklich die beste Lösung...

 

Wichtig ist aber, dass sowas wie in den letzten Jahren nicht wieder vorkommt!! Ein Vorstand, verteilt aus Sponsoren, Gönnern und Fans mit einem Kontrollgremium wird von Nöten sein

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...