Zum Inhalt springen

Gedankenspiele 3 : GAK NEU - der Fan Verein!


Empfohlene Beiträge

Klingt jetzt vielleicht etwas verrückt - aber lasst mich diesen Faden fertig spinnen....

 

 

 

Nemen wir einmal das Worst Case Szenario an:

 

 

 

Der GAK schafft den Ausgleich nicht, und wir finden einen Klub mit dem wir fusionieren können. Oder wir schaffen den Ausgleich müssen aber in die Landesliga runter! (Sorry GOSO - hab was durcheinander gebracht!)

 

 

 

Dann wir der GAK Neu gegründet - und zwar von Fans die ZUSAMMEN Entscheidungen für den Verein treffen - so in etwa wie eine AG:

 

 

 

Zum Beispiel finden sich 2000 Fans - gerne auch mehr - die "investieren" jeder 1000 € - das wären schon einmal 2 Mio Euro Anfangsbudget. Auch Fanklubs können sich beteiligen - pro 1000 Euro eine Stimme! (Für diese 1000€ gibt natürlich freien Eintritt!)

 

 

 

Es werden die Reprästentanten, die sportliche Leitung die möglichen Sponsoren usw. alle

 

demokratisch von diesen 2000 Mitgliedern/Stimmen gewählt, wie auch Entscheidungen bezüglich Trainerentlassung, Spielerkäufe, Eintrittspreise, etwaige Veranstaltungen usw.

 

 

 

 

 

Ich stelle mir vor, alle 2 -3 Monate eine Abstimmung - von mir aus übers Internet oder auf einer Versammlung - würde allerdings mehr kosten!

 

 

 

Alles demokratisch, alles 100% transperent, alles 100% fair!!!!

 

 

 

Da würden sich einige Probleme alleine lösen: Jedes Gründungsmitglied würde noch intensiver seine Freunde überreden, mit ins Stadion zu gehen, jeder würde vielleicht auch irgendwie mithelfen wollen - sei es als Ordner, Kassier an der Kassen, Platzwart usw. würde einiges an Geld erspart werden!

 

 

 

Wäre dies machbar???

 

Wärt ihr dabei???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 83
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

 

Der GAK schafft den Ausgleich nicht, wir fallen bis auf die Landes- oder Regionalliga hinunter,

 

oder wir finden einen Klub mit dem wir fusionieren können.

 

 

 

 

Nur so als Tipp, falls wir den Ausgleich nicht schaffen, dann wird der Verein liquidiert = aufgelöst, da gibt es kein zurückfallen in die Regionalliga oder Landesliga.

 

 

 

Dann könnte man einen neuen Verein gründen und dieser neu gegründete Verein müsste in der untersten Liga wieder einsteigen oder man fusioniert mit einem anderem Verein in einer höheren Liga.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alles schön und gut, aber so leicht wird das nicht gehn. ich persönlich wäre bereit 1000eur hinzublättern, aba nur ob sich genug leute finden...das steht in den sternen (will aba niemanden demotivieren-meiner meinung nach eine brilliante idee)

 

 

 

Ok - dann legen wir halt noch 2 Freibier pro Spiel für die Mitglieder drauf!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt irgendwie zu einfach, 2000 fans, die 1000€ spenden wollen/können, muss man erst einmal finden. Ansonsten gar keine schlechte idee, das muss man aber erst noch alles organisieren, planen, etc... wo würde der GAK-Neu spielen? da kommen sicher noch mehr fragen.

 

 

 

offtopic: steigt nicht der letzte der eishockey liga in diesem jahr ab?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bekriegen sich schon die Fans untereinander nur wer der bessere Fan ist und dann sollen diese Leute gemeinsam einen Verein führen. Dann müssten wir aber die Alice im Wunderland als unsere Königin einführen.

 

Gute Idee Chefkoch aber nie und nimmer durchführbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guter Ideenansatz - nur zuviele Koeche verderben den Brei (du als chefkoch muesstest dass ja wissen :lol: )

 

 

 

In erster Linie:

 

Zu viele Köche verderben die Kellnerin.... :lol: Das weiß ich - hab so mein Frauchen kennengelernt! 8) 8)

 

 

 

Es würde immer nur eine Entscheidung geben, nämlich die der Mehrheit!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klingt irgendwie zu einfach, 2000 fans, die 1000€ spenden wollen/können, muss man erst einmal finden. Ansonsten gar keine schlechte idee, das muss man aber erst noch alles organisieren, planen, etc... wo würde der GAK-Neu spielen? da kommen sicher noch mehr fragen.

 

 

 

offtopic: steigt nicht der letzte der eishockey liga in diesem jahr ab?

 

 

 

Da kommen noch Unmengen an ungeklärte Fragen auf uns zu, aber die würden wir gemeinsam lösen/beantworten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@chefkoch

 

 

 

Im worst case, also Liquidierung wäre der von dir beschriebene Weg genau der Richtige. Da würden die Jungs von Austria Salzburg, die diesen Schritt gesetzt haben, sicher weiter helfen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da bekriegen sich schon die Fans untereinander nur wer der bessere Fan ist und dann sollen diese Leute gemeinsam einen Verein führen. Dann müssten wir aber die Alice im Wunderland als unsere Königin einführen.

 

Gute Idee Chefkoch aber nie und nimmer durchführbar.

 

 

 

Deswegen ja der GAK Neu!

 

 

 

Ausserdem Diskussionen wer der bessere Fan ist, erinnert mich ein bißchen an meine Volksschulzeit: Wer hat mehr Poster von der Nena oder der Samantha Fox - wer ist der bessere Fan?

 

 

 

Wer stehen will soll stehen, wer sitzen will soll sitzen, und wenn jemand ein Feuerwerk abfackeln will, soll er dies auch tun, aber ohne andere zu gefährten oder das ein (Finanzieller) Schaden entsteht!

 

 

 

Und durchführbar sollte es doch sein!

 

 

 

Alice im Wunderland mochte ich nie - da wäre mir ein

 

Savo oder Didi als Ehrenpräsident schon lieder!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Da würden sich einige Probleme alleine lösen: Jedes Gründungsmitglied würde noch intensiver seine Freunde überreden, mit ins Stadion zu gehen, jeder würde vielleicht auch irgendwie mithelfen wollen - sei es als Ordner, Kassier an der Kassen, Platzwart usw. würde einiges an Geld erspart werden!

 

 

 

Wäre dies machbar???

 

Wärt ihr dabei???

 

 

 

Die Rechnung wird aber nicht aufgehen sprich an der Kassa, Ordner usw. da stecken Firmen dahinter und die lassen sich die Kohle net so einfach wegnehmen. Egal in Welchen Station man spielt gibt es einen Besitzer und der will ja auch verdienen.

 

Ist meine Meinung dazu.

 

 

 

Ausserdem braucht Du wenn Du Ordner zur verfügung stellst eine Konzesion für Security und Absicherung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Da würden sich einige Probleme alleine lösen: Jedes Gründungsmitglied würde noch intensiver seine Freunde überreden, mit ins Stadion zu gehen, jeder würde vielleicht auch irgendwie mithelfen wollen - sei es als Ordner, Kassier an der Kassen, Platzwart usw. würde einiges an Geld erspart werden!

 

 

 

Wäre dies machbar???

 

Wärt ihr dabei???

 

 

 

Die Rechnung wird aber nicht aufgehen sprich an der Kassa, Ordner usw. da stecken Firmen dahinter und die lassen sich die Kohle net so einfach wegnehmen. Egal in Welchen Station man spielt gibt es einen Besitzer und der will ja auch verdienen.

 

Ist meine Meinung dazu.

 

 

 

Ausserdem braucht Du wenn Du Ordner zur verfügung stellst eine Konzesion für Security und Absicherung.

 

 

 

 

 

Das ist schon alles richtig und klar - aber nur z.B. Ordner:

 

 

 

Es wird sich wohl eine Security-Firma geben, die dem GAK nahesteht, und anstatt z.B. 100 Ordner von der Firma zu schicken - kommen eben nur 50 und der Rest aus unseren Reihen!

 

Stadionmiete muss jeder Verein zahlen - wir werden sicher keine Ausnahme sein! Natürlich würden wir auch ein profesionelles Team im medizinischen, marketingtechnischen und Sportlichen Bereich brauchen!

 

 

 

Nur bestimmen wir, wer dies machen würde - und keine geschobene Freunderlpartie!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

 

 

 

Das ist schon alles richtig und klar - aber nur z.B. Ordner:

 

 

 

Es wird sich wohl eine Security-Firma geben, die dem GAK nahesteht, und anstatt z.B. 100 Ordner von der Firma zu schicken - kommen eben nur 50 und der Rest aus unseren Reihen!

 

Stadionmiete muss jeder Verein zahlen - wir werden sicher keine Ausnahme sein! Natürlich würden wir auch ein profesionelles Team im medizinischen, marketingtechnischen und Sportlichen Bereich brauchen!

 

 

 

Nur bestimmen wir, wer dies machen würde - und keine geschobene Freunderlpartie!!!!

 

 

 

Naja klingt ja auch gut, nur ist das wiederum net so einfach da sich das Security Unternehmen absichern muss und jeder Ordner zumindest eine Grundausbildung in sachen Absichern haben sollte (Ist nicht immer so leider), sicher kann man das auch machen da sind aber so viel "aber" dahinter und wenn ich eine Security Firma hätte würde ich auch schauen das ich net nur 50 sondern eben 100 Leute dort stehen habe egal ob es eine Sympathie für den Verein gibt oder nicht in der heutigen Welt zählt nur das Geld.

 

In der heutigen Zeit hat keine Firma mehr etwas zu verschenken!

 

 

 

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor wir über die Ordner sprechen, sollten wir uns die frage stellen, wo spielt der GAK-Neu? Unser trainingszentrum werden wir sicher nicht nützen können, wird uns ja bei liquidation weggenohmen und die UPC wird für einen 6, 7-klassigen verein viel zu teuer sein. Wo wird die mannschaft spielen? Und noch wichtiger wer wird in dieser mannschaft spielen?

 

 

 

Edith: da die SV Austria Salzburg angesprochen wurde, wo spielen die eigentlich, in Walz-Siezenheim? (das kann ich mir nicht vorstellen)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"professionelle" mitarbeiter findet man auch in den eigenen reihen. angefangen vom marketing, über rechtsexperten, designer, leute mit connections zu diversen firmen (catering,...) ...

 

selbst ärzte

 

wäre alles machbar, keine frage

 

und: fällt die vereinspropaganda weg und weiß ein jeder über das "ist" bescheid, gibts auch keine spaltung unter den leuten mehr...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chefkoch übernimmst du das Catering im VIP-Club??? :D

 

 

 

Ich würde gerne Bier zapfen!

 

 

 

Aber sooooo blöd ist die ganze Idee doch gar nicht!!!!!!!!!!!!

 

 

 

Da haben schon (sogenannte) Profis richtig Schei.... gebaut, warum sollen das Leute mit Interesse, Leidenschaft und einem guten Netzwerk nicht besser (schlechter geht eh nicht) hinkreigen????

 

 

 

wohin soll ich meine 1000 Euronen überweisen :?:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde niemals funktionieren. Was ist wenn einer 2000 hergibt, der andere gar nur 500? Zählt die Stimme des ersten dann viermal so viel? Wer das Geld hat, schafft an und bezahlt (im Idealfall) - so ist es leider. Kurzfristige Entscheidungen kann man auch nicht treffen. Wen soll man überhaupt ansprechen, wenn man den Klub kontaktieren will?

 

 

 

Die hier besprochene Idee ist eigentlich schon Realität. Der GAK hat Mitglieder, die bei der GV Anträge einbringen, abstimmen können usw. Ist ja im Grunde genommen das gleiche!

 

 

 

Was man machen könnte: Einen Vorstand ins Leben rufen, der sich nur aus allen möglichen Fans zusammensetzt. Supporter, "Sitzplatzhocker" usw. Mit ca. 10 Leute wäre das durchaus machbar. Es muss halt ein Wirtschafts- und Rechtsexperte dabei sein, am besten gleich mehrere.

 

Marketingleute braucht man nicht. Der Verein muss durch Kontinuität und Treue wachsen, nicht durch einmalig aufgezogene Aktionen oder gar Trends bei den Vereinsfarben usw. Außerdem braucht man Leute, die gute Beziehungen haben. Dann muss der Vorstand abstimmen und nur mit großer Mehrheit darf der Antrag durchkommen. So sollte es eigentlich jetzt auch bei uns ablaufen, aber dort schaut es so aus: Wer das Geld hat, macht die Regeln. Letztendlich ist alles von der Kohle abhängig und wer viel davon hat, lässt sich kaum von irgendwelchen Deppen was sagen.

 

 

 

Genau darum ist eine solche Lösung kaum möglich, sonst würde es sie ja schon überall geben. Aber bei welchem Verein gibt es schon sowas? Ihr braucht nicht suchen, ich kenne die Antwort - Bei keinem!

 

 

 

Tut mir leid, aber sobald Geld im Spiel ist..... :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziemlich realitätsfremd. Habe selbst über 30 Jahre ein Unternehmen geleitet und weiß daher die Probleme einer Führungskraft.

 

Die Finanzierung über Mitglieder ist eine andere - vielleicht gute Sache.

 

Im Worst-case erhebt sich für mich die Frage:

 

Was ist eigentlich mit den Amateuren. Bleiben die nicht bestehen und können im derzeitigen Zustand (mit Gamauf) in der Landesliga weiterbestehen und wieder einmal nach oben kommen.

 

Ich wiederhole jedoch meinen Vorschlag (im worst-case):

 

Fusion mit Sturm und Neugründung eines FC Graz.

 

Vorteile: besser finanzielle Auslastung des Trainingszentrums

 

Großsponsoren können eher aufgetrieben werden und daher keine Doppelgleisigkeit

 

Die Akademien können zusammengelegt und weitergeführt werden (hier gibt es viele Rohdiamanten).

 

Dr. Scherbaum wäre ein idealer Finanz-und Rechtsexperte, weil er beiden Klubs im inneren gut kennt

 

eine neue eloquente Funktionärsriege, die aber künftig persönlich haften müssten

 

in jährlichen Generalversammlung sind die Bilanzen offen zu legen und von "neutralen Wirtschaftsexperten zu prüfen"

 

Großteils der FANs hat weiter Motivation ins Stadion zu gehen, weil dieser Klub bei richtiger Führung und einem neuen exzellenten Trainer selbstverständlich auch um Spitzenplätze mitspielen könnte

 

Nachteile sind mMn das einige kleinkarrierte und extreme Anhänger dies nicht mittragen wird und das einige jetzige Funktionäre nicht über den Tellerrand hinausschauen werden.

 

Eure Meinung würde mich dennoch interessieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...