Zum Inhalt springen

11:30 Uhr: EILTMELDUNG aus Wien


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 157
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

 

So leid es auch mir tut, normalerweise hätte das Protestkomitee nie einer Lizenzierung der beiden Klubs zustimmen dürfen.

 

 

 

Völlig richtig. Hätt uns zwar arg weh getan, aber nicht umgebracht.

 

 

 

Denn der Titel wurde viel zu teuer erkauft, womit ich wiederum dem Hicke recht gebe. Hatte ich schon 2004 gesagt und wurde dafür als Schlechtmacher verspottet.... 3 Jahre sind so meist die Zeit in Unternehmen, wo man Dinge noch hin und herdrehen, vertuschen oder unterdrücken kann. Dann kommt meist die Stunde der Wahrheit, wenn nicht ein unerwartet warmer Regen kommt. Den hatten wir nicht, daher kam es so wie es kommen musste....

 

 

 

NUR: so wie hier kann man einfach nicht vorgehen. Das ist Unrecht, genauer gesagt Beihilfe zum (Unternehmens-) Mord. Beide Vereine betrachtet mit klarem Vorteil für die Schwarzen. Die haben den Konkurs halt schon durch, weil sie durch ihren erfolgreichen Knastbruder schon früher jenseits von Gut und Böse waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird alles noch ganz ordentlich kompliziert. Die Liga wird wohl berufen, und vielleichtden GAK im Endeffekt einfach ausschliessen 9oder nicht lizensieren). Das koennen sie wahrscheinlich, denn die Liga ist ein privater Verein der sich seine Mitglieder aussuchen kann (nehme ich mal an -- ich koennte da auch Gegenargumente listen).

 

 

 

Jetzt hoffe ich nur dass Sturm seine Punkte zurueckbekommt -- denn wenn nicht, dann ist die Willkuerklage angesagt. Dass Sturm schon entschuldet ist, scheint mir hier kein Argument. Wenn das der Grund waere, dann wuerde ich beim GAK nicht investieren, weil ich ja annehmen muss, dass die Liga dann eben Anfang naechster Saison die Sache nochmal durchdenkt und Punkte abzieht NACHDEM die Entschuldung durch ist.

 

 

 

Ein Wort noch: Mir geht das staendige Anti-Wien Gerede auf die Nerven. Das hat mit Wien aber schon so was von gar nichts zu tun. Die Leut in der BuLi arbeiten in Wien, sind aber wohl nicht alles Wiener. Der Pucher ist ein Burgenlandler. Ich lebe in Wien un bin kein Wiener. Der GAK hat Sch... gebaut, und die Liga hat versucht -- mit depperten, unueberlegten Mitteln -- einen Praezedenzfall zu schaffen. Schuld sind wohl auch Tirol und Sturm, die beide das Lizenzverfahren bloed ausschauen haben lassen. Dann kommt das Suekarinterview wo er ueber sein IMG Aktion daherquatscht, und die Liga denkt, sie muss reagieren. Das hat mit Wien schon so was von nichts zu tun, und das staendige Feind-Suchen tut dem Verein nicht gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein ordentliches gericht steht über den lächerlichen vereinsstatuten. Wenn der ÖFB gesetze verletzt, dann muss er mit den konsequenzen rechnen, die haben genauso wenig einen freibrief für illegale taten wie alle anderen.

 

 

 

Ich kann nur hoffen das weitere klagen kommen, die den ÖFB verschulden, etc, am besten wäre es natürlich das innenministerium löst diesen korrupten verein sofort auf. die UEFA gleich mit unterstützung der EU und dem internationalen gerichtshof verklagen und ebenfalls auflösen.

 

 

 

Ein neu anfang des gesamten profifußballs oder der TOD des Königs Fußball

 

 

 

Genau diese Einstellung meine ich, ihr seid (zugegebener Weise sehr hart) bestraft worden und nun sehn ihr den Untergagn des österreichischen Fußballs herbei. Und das wird sogar noch vom Verein vorgelebt :shock: !

 

 

 

 

 

Man hat also ganz klar gesehen, dass die Statuen der Bundeliga Schlüpflöcher für Rechtsverdreher bieten. Doch ich hätte eigenlich nicht geglaubt, dass diese jemals so gnadenlos ausgenützt werden!!!

 

 

 

Interessant ist ja, dass die GAK die Strafe im Prinzip kriegt, weil sie aus SPORTLICHER Sicht richtig zu sein scheint.

 

 

 

Aus reiner unternehmischer Sicht wurde der Punkeabzug jedoch zurückgenommen. Das soll also eine sportliche Entscheidung am grünen Rasen sein?

 

 

 

 

 

Fazit:

 

Auch wenn mir vor allem die meisten Fans von euch sehr leid tun würden - im Sinne des Fußballs werden nur mehr 2 vertretbare Varianten für euch übrig bleiben:

 

1) Ausschluss von der Buli

 

2) keine Lizens (so wirds wahrscheinlich kommen)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

So leid es auch mir tut, normalerweise hätte das Protestkomitee nie einer Lizenzierung der beiden Klubs zustimmen dürfen.

 

 

 

Völlig richtig. Hätt uns zwar arg weh getan, aber nicht umgebracht.

 

 

 

Denn der Titel wurde viel zu teuer erkauft, womit ich wiederum dem Hicke recht gebe. Hatte ich schon 2004 gesagt und wurde dafür als Schlechtmacher verspottet.... 3 Jahre sind so meist die Zeit in Unternehmen, wo man Dinge noch hin und herdrehen, vertuschen oder unterdrücken kann. Dann kommt meist die Stunde der Wahrheit, wenn nicht ein unerwartet warmer Regen kommt. Den hatten wir nicht, daher kam es so wie es kommen musste....

 

 

 

NUR: so wie hier kann man einfach nicht vorgehen. Das ist Unrecht, genauer gesagt Beihilfe zum (Unternehmens-) Mord. Beide Vereine betrachtet mit klarem Vorteil für die Schwarzen. Die haben den Konkurs halt schon durch, weil sie durch ihren erfolgreichen Knastbruder schon früher jenseits von Gut und Böse waren.

 

 

 

Sag ich ja. Die jetzige Bestrafung ist schwachsinnig...

 

 

 

PS: In den tristen Zeiten was zu lachen:(erheitert mich immer wieder..)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Da sieht man wie DUMM DU bist. Hast du schon vergessen dass Sturm das ganz gleich Unanständige gemacht hat wie der GAK. Die haben den Ausgleich nur schon hinter sich gebracht und wir stehen mitten drinnen.

 

 

 

mit dem kleinen Unterschied, dass ihnen dafür TATSÄCHLICH 10 Punkte abgezogen wurden

 

 

 

ihr seids ein bissl später dran und habts also Glück gehabt ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stimmt nicht!

 

 

 

diese kröte wird altach fressen...sturm wird sich auch sportlich retten können, wenn sie die 10 punkte nicht wieder bekommen.

 

 

 

die BL wird ganz einfach dem GAK keine Lizenz erteilen,falls es nicht anders geht.

 

die lassen sich nicht von einem ordentlichen gericht i die suppe spucken

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

 

Die Befürchtung von @aufewigrot, dass die Lobby der Bundesliga stärker ist als das österr. Rechtssystem, teile ich nicht (zumindest nicht in dem Ausmaß).

 

 

 

 

 

 

Deine Worte in Gottes Ohr. Ich hoffe, du hast recht.

 

 

 

Übrigens: Noch nie eine so hervorragende Recherche hier gesehen. Könntest vielleicht beim Christandl anfangen.... :o

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Sicht der Dinge:

 

 

 

Es ist eine einstweilige Verfügung, weil der Instanzenzug noch nicht vollendet ist. Daher ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass uns die Punkte wieder abgezogen werden.

 

 

 

Trotzdem finde ich es toll, weil der Bundesliga ihre Willkür klargemacht wurde.

 

 

 

@pangl. der trottel wundert sich, warum die bundesliga nicht gefragt wurde. wir wurden ja auch nicht gefragt.

 

 

 

@edlinger. ebenfalls trottel, weil es noch nicht bis zu ihm vorgedrungen ist, dass die sache mit der img gerichtsanhängig ist.

 

 

 

was mich interessiert: die investoren werden wohl vor dem 19.04. wissen wollen, wieviele punkte uns jetzt abgezogen werden. geht sich das aus?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich befürchte dass das alles noch zum vollkommen juristisch Kaspertheater verkommt. Es sind ja nicht nur die 22 Punkte die euch seitens der BL abgezogen wurden. Wenn man weitläufiger denkt dann gehts auch um die 6 Punkte der FIFA, welche nun wieder mit dem Ausschluss des ÖFB drohen könnte wenn dies nicht vollzogen wird.

 

 

 

Folge darauf wäre wieder eine Klage seitens des ÖFB gegen die FIFA um zu vermeiden bei der Heim EM nicht Zuseher sein zu müssen und zu vermeiden das die Klubs nicht mehr international spielen dürfen.

 

 

 

Zieht die BL jedoch die 6 Punkte durch, klagt der GAK wieder die BL.

 

 

 

Noch dazu kommt der Faktor Altach, der ja schon angedroht hat im Falle eines Abstieges zu klagen und weil die Klagerei ganz so lustig ist, hat Sturm auch schon Ideen für eine Klage sollte dem GAK nicht wieder die Punkte abgezogen werden.

 

 

 

Ich persönlich sehe schwarz für den österreichischen Fussball wenn sich hier nicht sehr schnell eine Lösung findet, denn dann wird es nächstes Jahr wenn überhaupt sehr sehr spät eine Meisterschaft geben da nicht klar ist wer in welcher Liga spielen soll/muss/darf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufwachen meine Herren ! Wir haben noch lange keinen Zwangsausgleich Wir haben noch immer keinen Sponosr, Wir haben noch lange keine Lizens, Die punkte sind noch lange nicht im trockenen (wenn schon, dann wird sie zu Recht auch Sturm bekommen) wir sind sportlich noch lange nicht durch. Und was nützt uns alles wenn wir , was ich leider nicht mehr glauben kann wirklich alles schaffen dann bekomme wir mit 100 prozentiger Sicherheit einen Punkteabzug, egal ob T-Mopile oder Red Zack das wir gar nicht mehr teilnehmen brauchen. Denn schon am Monntag wird die nächste Strafe folgen (Stadionsperre?)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denn schon am Monntag wird die nächste Strafe folgen (Stadionsperre?)

 

 

 

bitte sich zuerst zu informieren, laut dr. scherbaum gibt es kein geisterspiel, punkteabzug oder ausschluß aus der buli solange diese EV aufrecht ist.

 

 

 

Das heißt der GAK und sein Anhang hat zumindest die nächsten 14 Tage einen Freibrief ? Na ich gratuliere !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FIFA. wenn die BULI schlau ist, macht sie der FIF klar, dass die 6 Punkte nach Zwangsausgleich und Absolvierung dieser Saison abgezogen wird. Damit würde die FIFA ihr Recht kriegen und auch bis dahin Ruhe geben.

 

Da müsste die Liga aber einmal lösungsorientiert handeln. Was ich bezweifle.

 

Alles in allem, die Botschaft ist. Don´t mess with the redman.

 

 

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wird vielleicht den einen oder die andere hier interessieren. nach meinung von scherbaum (heute bei der PK) hat strum sehr wohl die gleichen chancen wie der GAK die punkte zurück zu bekommen, zumindest vorläufig.

 

 

 

denn noch ist das ausgleichsverfahren ja nicht beendet (läuft bis 2009), die gläubiger sind ja noch nicht alle bezahlt, könnten also sehr wohl weiterhin benachteiligt werden. strum graz will daher auf ähnlichem wege gegen die liga vorgehen.

 

 

 

es wird noch lustig, burschen und mädels...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon sehr interessant... Da erklärt der Bundesliga Vorstand zuerst mitleidig man habe keine andere Wahl gehabt und dem GAK die 6 Punkte abziehen müssen und jetzt wollen sie vor Gericht ziehen um dem GAK 28 Punkte wegzunehmen....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das wird vielleicht den einen oder die andere hier interessieren. nach meinung von scherbaum (heute bei der PK) hat strum sehr wohl die gleichen chancen wie der GAK die punkte zurück zu bekommen, zumindest vorläufig.

 

 

 

denn noch ist das ausgleichsverfahren ja nicht beendet (läuft bis 2009), die gläubiger sind ja noch nicht alle bezahlt, könnten also sehr wohl weiterhin benachteiligt werden. strum graz will daher auf ähnlichem wege gegen die liga vorgehen.

 

 

 

es wird noch lustig, burschen und mädels...

 

 

 

danke für die Info!

 

 

 

Auch wie lustig ist die Bundesliga?! :lol::lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit dem kleinen Unterschied, dass ihnen dafür TATSÄCHLICH 10 Punkte abgezogen wurden

 

 

 

ihr seids ein bissl später dran und habts also Glück gehabt ...

 

 

 

mach dir keine sorgen!!! alles andere als sturm auch wieder die punkte zurückzugeben, sollte der einspruch der bundesliga nicht durchgehen, is undenkbar

 

 

 

seien wir alle froh daß die meisterschaft (genauergesagt abstieg & europacup) am rasen entschieden wird

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stimmt nicht!

 

 

 

diese kröte wird altach fressen...sturm wird sich auch sportlich retten können, wenn sie die 10 punkte nicht wieder bekommen.

 

 

 

die BL wird ganz einfach dem GAK keine Lizenz erteilen,falls es nicht anders geht.

 

die lassen sich nicht von einem ordentlichen gericht i die suppe spucken

 

 

 

wenn der gak die lizenzauflagen erfüllt müssen sie die lizenz erteilen!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das wird vielleicht den einen oder die andere hier interessieren. nach meinung von scherbaum (heute bei der PK) hat strum sehr wohl die gleichen chancen wie der GAK die punkte zurück zu bekommen, zumindest vorläufig.

 

 

 

denn noch ist das ausgleichsverfahren ja nicht beendet (läuft bis 2009), die gläubiger sind ja noch nicht alle bezahlt, könnten also sehr wohl weiterhin benachteiligt werden. strum graz will daher auf ähnlichem wege gegen die liga vorgehen.

 

 

 

es wird noch lustig, burschen und mädels...

 

 

 

Verstehe. Dann sollte es also beim Stadionmitbenützer klappen. Und offenbar sehr wichtig ist auch, dass wir zwar einen Zwangsausgleich zusammenbringen, aber zumindest 1% der Quote erst 2009 zahlen. Ja nicht alles auf einmal ;-) Perverse Situation.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Interessant!

 

Spielt man so nicht die 2 Grazer Klubs gegeneinander aus?

 

 

 

 

 

Liebe Kasi,

 

das ist dem Gericht ziemlich wurscht Graz. Es geht um die Begründung. Die trifft nur auf den GAK zu, bei Sturm sind JETZT keine Gläubiger mehr im Ausgleichsverfahren.

 

 

 

Und wenn wir ehrlich sind: in dieser Sache ist noch längst nicht aufgegessen. Sich zu sehr zu freuen, könnte nach hinten losgehen.

 

 

 

Fakt ist: die Liga hat sich blamiert.

 

 

 

Das Würde ich so nicht sehen.

 

Meines Wissens nach, bitte um Korrektur wenn ich mich irre, war die notwendige Quote 20%, 15% davon sofort und die restlichen 5% in 1 oder 2 Jahren. Somit gibt es auch bei unserem Stadtrivalen noch schützenswerte Gläubigerinteressen. Wenn die ausstehenden % nicht ausbezahlt werden können geht Sturm direkt in den sog. Anschlusskonkurs.

 

Wäre vielleicht der Hebel für die Schwarzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...