Zum Inhalt springen

danke harald sükar!


Empfohlene Beiträge

dafür dass sie das schlingernde gak-schiff nicht in den wirklich turbulenten zeiten verlassen haben, und versuchten, es wenigstens einigermassen wieder auf kurs zu bringen!

 

alles gute stefan sticher!

 

gruss,

elrond

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 77
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Danke Herr SÜKAR, dass sie in den wohl schwersten Zeiten die der GAK je erlebt hat (vor allem in den letzten Jahren) eisern ihr Sparprogramm durchgezogen und nicht die Nerven verloren haben. Danke, daß sie so viel Freizeit für den GAK geopfert und sogar selbst tief ins Geldbörserl gegriffen haben.

Sie werden wohl als der RETTER des GAK in die rote Geschichte eingehen.

 

Natürlich sei hier auch der DANK an den NEUEN Präsidenten gesagt der ja gemeinsam mit SÜKAR das beinharte Programm durchgezogen hat.

Herzlich willkommen am Präsidentensessel Hr. STICHER !!

 

17:54 Uhr: Hitzige Diskussion

 

Die Mitglieder diskutieren eifrig. Während dieser Diskussion zieht es Hr. Weswaldi vor via Handy die Aussenwelt an der GV teilnehmen zu lassen. So viel zum Thema Vertrauen.

 

Entschuldigt bitte meine Unwissenheit, aber wer verdammt ist Hr. WESWALDI (Maikäfer ???? )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Harry!

 

Vielen Dank für dein Engagement welches den GAK in dieser sehr schwierigen Zeit das Leben gerettet hat.

 

mfg

 

Rot-Weiß

 

Gleichzeitig wünsche ich Herrn Sticher viel Glück und Erfolg als Präsident des GAK´s und das wir bald in sorgenfreie Zeiten blicken können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand wirklich harte Fragen gestellt? Woher diese Schulden ploetzlich gekommen sind? Ich meine, seit einem Jahr hat der Suekar gesagt er haette davon nichts gewusst (also Betrug bei der Uebergabe angedeutet), dann aber nie die Konsequenzen gezogen (Ablehnung der Schulduebernahme wenn die nicht in den Bilanzen standen z.B.. oder Klage).

 

Wie ist es moeglich dass im Winter urploetzlich der Spielbetrieb nur abgesichert werden konnte wenn man den Bazina verkauft -- das aber erst als Rapid angefragt hat. Was waere passiert wenn Rapid nicht angeruffen haette? Bazina wurde ja nicht via Manager zum VErkauf angebote, wie uns alle Seiten versichert haben. Waere Rapid nicht gekommen, haetten wir ganz still und leise den Spielbetrieb eingestellt?

 

Wie ist es moeglich dass im Jaenner gesagt wurde dass wir uns einen neuen GM unter keinen Umstaenden leisten koennen, und dann holen wir uns den wohl teuersten den wir finden koennen.

 

Wurde ueber die verkorksten Vertraege diskutiert? Wie konnten wir Schachner Geld schulden nachdem wir ihn austreten liessen? Wie konnte der Plassnegger Skandal passieren? Wie ist es moeglich dass Joon seit einem halben Jahr beim GAK ist (es wurde gesagt er koenne theoretisch schon im Fruehjahr spielen) und jetzt ploetzlich keine Freigabe hat? Wer hat da gepennt?

 

Wie konnte uns der Praesident oeffentlich sagen es gaebe keine ausstehenden Spielergehaelter und dann trat ein Spieler noch die gleiche Woche aus, und 2 weitere stetzten eine Nachfrist? Sollte ein Praesident die Mitglieder anluegen duerfen?

 

Das sind ja alles Fragen die schon lange im Raum stehen. Hat da jemand die GV benuetzt um diese Fragen den Verantwortlichen mal auch zu stellen? Oder war er wieder ein Liebesfest der schon lange ueberzeugten (der Vertrauenskommentar of der Homepage deutet ja darauf hin -- vertrauen wir einfach Leuten die ganz klar und offensichtlich gelogen haben und Zahlungen und Vertraege nicht ordentlich hingekriegt haben).

 

So manche haben auf dem Forum angedeutet, sie wuerden harte Fragen stellen. Hat jemand? Bitte um Antworten. Wuerde mich brennend interessieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldigt bitte meine Unwissenheit, aber wer verdammt ist Hr. WESWALDI (Maikäfer ???? )

:!::lol::lol: absolute spitzenklasse!!!!!

 

auch von mir ein dankeschön an den präse der schon mal die richtige richtung eingeschlagen hat.

 

Ps:ba da eröffnung is ma des schon seeeeehr verdächtig vorgekommen, dass da sticher die ganze zeit beim harry umadumgschurlt ist. quasi eine vorahnung...

 

alles gute hr. sticher auf diesem wege!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weniger schreiben sondern mehr informieren (stand auch großteils auf der Homepage) ist angesagt:

 

Woher diese Schulden ploetzlich gekommen sind?

Die Schulden sind ja schon da gewesen. Nur waren Sükar und Sticher nicht darüber informiert und haben selber nicht genau genug geschaut. Zum Glück für den Verein!

 

dann aber nie die Konsequenzen gezogen (Ablehnung der Schulduebernahme wenn die nicht in den Bilanzen standen z.B.. oder Klage).

Weisst du was passiert (wäre) wenn Sükar bzw der GAK geklagt hätte? Ich glaub nicht, weil sonst würdest du das nicht fragen.

 

Waere Rapid nicht gekommen, haetten wir ganz still und leise den Spielbetrieb eingestellt?

Vielleicht gabs ja auch andre Angebote? Aber zu dem Preis den Rapid gezahlt hat, wären wir den Bazina sonst nirgends losgeworden.

 

Wie ist es moeglich dass im Jaenner gesagt wurde dass wir uns einen neuen GM unter keinen Umstaenden leisten koennen, und dann holen wir uns den wohl teuersten den wir finden koennen.

Unterschreibst du alle GAK Verträge, dass du genau weisst, wer wie viel verdient?

 

Wurde ueber die verkorksten Vertraege diskutiert?

Nachdem bis auf Ehmann alle betroffenen Spieler einer Gehaltsreduktion zugestimmt haben, besteht dazu wohl nicht wirklich dringende Notwendigkeit.

 

Wie konnten wir Schachner Geld schulden nachdem wir ihn austreten liessen?

Bitte, mach mir und anderen einen Gefallen: SCHREIB NICHT SO EINEN BLÖDSINN. Wir haben Schachner nicht aus dem Vertrag austreten lassen (allein diese Kombination gibts schon nicht), sondern beurlaubt. Und ihm danach die Freigabe für 1860 München erteilt. Dass wir mitunter bei den Zahlungen im Rückstand waren ist ja nichts neues...

 

Wie konnte der Plassnegger Skandal passieren?

Ganz einfach: obs gerechtfertigt war oder nicht ist wohl vor Gericht zu klären.

 

(der Vertrauenskommentar of der Homepage deutet ja darauf hin -- vertrauen wir einfach Leuten die ganz klar und offensichtlich gelogen haben und Zahlungen und Vertraege nicht ordentlich hingekriegt haben).

welcher Vertrauenskommentar?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann ihren schritt nur zu gut nachvollziehen. aufgrund ihrer notwendigen aber unpopulären maßnahmen im letzten jahr bin ich aber gerade deshalb traurig, dass sie sich dazu entschlossen haben. diese haben gezeigt, was für ein mensch bzw. präsident sie sind. ihr wunschnachfolger stefan sticher ist aber der richtige mann, diesen weg fortzusetzen.

viel glück!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles in allem wars schon gut, dass der Sükar da gewesen ist! Auch wenn ich nach wie vor gegen die Beurlaubung von Schachner und Ehmann bin war alles andere schon zum größten Teil OK. Manchmal ist er mir halt auch irgendwie naiv, unerfahren und unglücklich in seiner Handlungsweise vorgekommen!

 

Aber alles in allem kann man schon sagen: Danke Harry, dass wir viele Schulden abgebaut haben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, Harald Sükar und all meine Hochachtung! Leider werden seine Verdienste als Präsident im Moment - zumindest medial und in der Öffentlichkeit - nicht so gewürdigt, wie er es sich verdient hätte. Aber so ist die Situation zur Zeit eben. Er war der, der ein Jahr lang unpopuläre Entscheidungen zu verantworten hatte und Überbringer schlechter Nachrichten war. Diesen undankbaren Aufgaben hat er sich gestellt und sie besser erfüllt, als andere es gekonnt hätten. So gesehen hat der Mohr wohl seine Schuldigkeit getan - nur gehen darf er nicht! Ich wünsche dem "einfachen Präsidiumsmitglied" Harald Sükar viel Erfolg, und dass ihm der GAK seine Verdienste in Toren und Siegen zurück zahlt.

 

Noch einmal: meine Hochachtung!

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weniger gscheit sein und nicht auf die Frage mit einer Gegenfrage zu antworten ist angesagt, liebe Nr.1.

 

Woher diese Schulden ploetzlich gekommen sind?
Die Schulden sind ja schon da gewesen. Nur waren Sükar und Sticher nicht darüber informiert und haben selber nicht genau genug geschaut. Zum Glück für den Verein!

 

Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann nicht wahr?

 

dann aber nie die Konsequenzen gezogen (Ablehnung der Schulduebernahme wenn die nicht in den Bilanzen standen z.B.. oder Klage).
Weisst du was passiert (wäre) wenn Sükar bzw der GAK geklagt hätte? Ich glaub nicht, weil sonst würdest du das nicht fragen.

 

Du anscheinend auch nicht - sonst würdest du es ja verraten!!

 

Waere Rapid nicht gekommen, haetten wir ganz still und leise den Spielbetrieb eingestellt?
Vielleicht gabs ja auch andre Angebote? Aber zu dem Preis den Rapid gezahlt hat, wären wir den Bazina sonst nirgends losgeworden.

 

Auch hier weißt du GESCHEITER wieder mal keine Antwort!

 

Wie ist es moeglich dass im Jaenner gesagt wurde dass wir uns einen neuen GM unter keinen Umstaenden leisten koennen, und dann holen wir uns den wohl teuersten den wir finden koennen.
Unterschreibst du alle GAK Verträge, dass du genau weisst, wer wie viel verdient?

 

Weißt du es???

 

Wie konnte der Plassnegger Skandal passieren?
Ganz einfach: obs gerechtfertigt war oder nicht ist wohl vor Gericht zu klären.

 

Unabhängig davon ob gerecht oder nicht ist es peinlich einen Spieler noch gratis noch dazu der schmutzigen Rapid zu schenken!!

 

Auf die ROTEN! Alles Gute Herr Sticher!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich stimme Nr. 1 in seiner ersten Aussage auch nicht ganz zu, aber v.a. als neuer Forum User wäre ein Bisschen mehr Respekt und ein anderer Tonfall angebracht! :!:

wenn du mir noch sagst WER ein neuer forum user ist?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, ich habe gemeint der frodosam soll da nicht mit seinem 2. Post in diesem Forum gleich einen alt ehrwürdigen ( :D ) Forum User wie dich so forsch angehen und kritisieren!! Noch dazu wo doch eh fast alles stimmt, nur, dass Harry Sükar gar nix von den Schulden gewusst hat glaube ich nun auch wieder nicht! :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein, ich habe gemeint der frodosam soll da nicht mit seinem 2. Post in diesem Forum gleich einen alt ehrwürdigen ( :D ) Forum User wie dich so forsch angehen und kritisieren!! Noch dazu wo doch eh fast alles stimmt, nur, dass Harry Sükar gar nix von den Schulden gewusst hat glaube ich nun auch wieder nicht! :wink:

achso, das war dann wohl ein miss(t)verständnis :wink:

sükar hat sicher nicht vom ausmass des schuldenberges gewusst, sonst hätte er das amt wohl nicht übernommen. er war halt zu blauäugig und hat sich auf die aussagen von leuten verlassen, die aber offenbar nicht der wahrheit entsprochen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, dann ist ihm das aber trotzdem vor zu werfen!

Er kann sich das wohl selbst vorwerfen, oder seine Familie kanns ihm vorwerfen - aber wir GAK-Fans sollten froh sein, dass er dem Verein das Überleben gesichtert hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Herr Sükar. Für die Vernichtung der Mannschaft innerhalb eines Jahres. Danke für die Vertreigung wichtiger Sponsoren. Danke für die enorme Zahl "neuer Mitglieder". Danke für die Bestellung von Svetits.

Danke für die wöchentlich neue Linie ihrer Geschäftspolitik, so dass kein Mensch mehr sich auskannte.

Danke für den Rückgang am Verkauf von Dauerkarten.

Danke vor allem dass vielen Fans die Identität zum Klub verloren gegangen ist.

Und danke, dass sie jetzt für den von Ihnen verursachten Misthaufen flüchten.

Sehr mutig und professionell.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Vertreigung wichtiger Sponsoren.

Wer wurde vertrieben?

Danke für die enorme Zahl "neuer Mitglieder".

Was stört dich an der Tatsache, dass er die Zahl der Mitglieder erhöht hat?

Danke für die Bestellung von Svetits.

Was hat Svetits bis jetzt falsch gemacht?

Danke für die wöchentlich neue Linie ihrer Geschäftspolitik, so dass kein Mensch mehr sich auskannte.

Nun, ich z.b. kenn mich bei unserer Linie schon noch aus. Also is deine Aussage schon mal falsch. Vielleicht liegts bei dir an Begriffstützigkeit?!

Danke für den Rückgang am Verkauf von Dauerkarten.

Bei einem sportlichen Abfall vom 1. auf den 6. Platz natürlich ein außerordentliches Wunder. Besonders bei einem Verein wie dem GAK, dessen "Fans" sich zu 80% aus reinen Gloryhuntern rekrutieren...

Danke vor allem dass vielen Fans die Identität zum Klub verloren gegangen ist.

Ich persönlich kann mich heute eher mit dem Verein identifizieren als vor 1-2 Jahren. Aber das is natürlich Sache jedes einzelnen. Wenn sich jemand eher mit überbezahlten Pseudostars identifizieren kann als mit jungen, hungrigen Österreichern, kann man das nicht ändern...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

--------------------------------------------------------------------------------

Mit vielem habe ich gerechnet nur nicht mit einem Rücktritt vom Harry.

Kann man nur sagen :

Danke Harry dass, Du für den GAK einen Guten und einer Medizin gleich gesetzt richtigen Weg vorgegangen bist.

Danke, dass Du gezeigt hast, was schon lange geschehen hätte müßen.

Danke, dass Du uns einen neuen Mann als Präsidenten brachtest , der Deinen Weg weiter geht.

Dieser Mann wird die unsichtbare Schlinge die den Verein schon länger versuchte abzuwürgen, Sie zu lösen.

 

Herzlich Willkommen und alles gute - Stefan Sticher neuer Präsident des GAK.

 

mfg rotsocke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Thread zeigt einmal mehr, dass es einige noch immer nicht verstanden haben. Allen voran tjandl, der wohl eher Jerry Lewis, der zerstreute Professor ist - all seine Fragen hatten wir schon mal.

 

Nochmals: Bilanzen kann man so und so schreiben. Bei der Übergabe von Roth an Sükar hieß es, dass keine Schulden da sind, Sükar den Verein mit NULL übernimmt. Verheimlicht wurde, dass dafür bereits fast die gesamten Sponsorbeträge der Saison 2005/2006 in der Saison 2004/2005 verbraten wurden und somit nicht mehr verfügbar waren.

 

Frage an alle Antirechner hier: Das von Roth fixierte Budget für die Saison 05/06 betrug 16 Mio Euro!!!! - und es kamen keine Einnahmen aus dem Europacup, auch die Sponsorengelder waren bereits verbraten. Wie soll sich das ausgehen? Die Verkäufe einiger Spieler haben wenigstens einige Löcher und somit das Überleben des Vereins sichern können. Und die Handlungsweise von Harald Sükar hat dem GAK die Lizenz gesichert.

 

Allein beim Stichwort Lizenz müssten doch alle Schmutzwerfer hier aufhorchen. Ohne die Spielerverkäufe wären die Schulden noch größer gewesen - und die Lizenz unmachbar. Dazu kommt, dass es auch Probleme mit dem IMG-Vertrag geben dürfte - aber wahrscheinlich haben einige hier schon vergessen, wer diesen Vertrag unterschrieben hat.

 

Bitte denkt doch endlich einmal logisch!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...