Zum Inhalt springen

Was ist mit dem österreichischen Weg???


Empfohlene Beiträge

Ich möchte ja nicht die derzeitigen Machenschaften Grundsätzlich kritisieren, denn die Umstellung der Verträge (auch bestehender) auf günstigere ist auf jedenfall wichtig und richtig. Auch scheint mir, trotz das ich zugeben muss kein großer Freund von Peter Svetits zu sein, dass er enorme Arbeit leistet und sich wirklich reinhängt.

 

Aber ... was ist mit dem viel zitiertem "österreichischen Weg" ???

 

Vier Österreicher weg, vier Ausländer geholt.

Irgendwie schlagen wir wiedermal die Richtung ein der im österreichen Fußball so oft, und zu unrecht, eingeschlagen wird.

"Mittelmäßige" Ausländer zu holen, statt "mittelmäßige" Österreicher zu fördern. Ich persönlich glaube nicht das dies gut für den GAK ist, und schon gar nicht für den österreichischen Fußball. Hinblicklich der EM2008, bei der wir zwar sowieso nix reißen werden, ist das auch nicht gerade förderlich. Ich will zwar nicht vorgreifen, aber ich glaub halt einfach nicht das sich unsere Jungen von den geholten Neuzugängen viel abschauen können. :roll::roll::roll:

 

Was ist eure Meinung? Stimmt ihr mir zu? Oder irre ich mich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der österreichische Weg heisst ja nicht, dass man nur mehr Österreicher im Kader haben muss.

Peter Svetits hat ja gesagt, dass er einen Kader haben möchte, der 2/3 Österreicher und 1/3 Legionäre umfasst. In der Startformation werden 7-8 Österreicher stehen.

Bisher haben wir im Kader fix 5 Legionäre (Fornezzi, Muratovic, Skoro, Djokic und Joon), das finde ich absolut in Ordnung.

Gute Österreicher sind nicht zu haben, denn die werden von Redbull, Austria und Rapid weggeschnappt und dass unsere Akademie jährlich 3-4 neue Kaderspieler "produziert" ist unmöglich. Jährlich 1 Spieler für die Kampfmannschaft ist schon wie ein Lotto-6er.

Bin mit dem bisherigen Transferverlauf recht zufrieden. Die eine oder andere Neuverpflichtung wirds noch geben und hoffentlich bringen wir unsere Spieler der "Transferliste" an den Mann,hofft 8054.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@8054

 

Austia die guten Österreicher? Wieviele Österreicher hat die Austria im Durchschnitt in der Startelf? Fällt mir jetzt eigentlich nur Linz ein. Oder verdränge ich da jemanden? Dospel war jetzt immer verletzt und Wallner, ... :roll:

 

@topic:

 

Es ist halt so dass "mittelmäßige Ausländer" besonders aus Südosteuropa etwas billiger sind als die von Meloudie angesprochenen "mittelmäßigen Österreichern".

Ich finde es grundsätzlich nicht schlecht ein paar Legionäre mehr zu haben. Ich glaube, dass fördert auch den Ansporn sich ins Zeug zu legen um in der Stammelf zu bestehn bzw. zu kommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der österreichische Weg heißt mit unserer Akademie weiterarbeiten zu können - also weiter die Lizenz zu bekommen, nicht Pleite zu gehen und nicht abzusteigen.

 

Letzterer Punkt wäre aber, wie Dir aufgefallen sein wird, nach der FJ-Saison offensichtlich ein Problem mit dem damaligen Kader.

 

3 Legionäre wurden geholt - Horvath ist Österreicher.

 

Schlußendlich ist ja ein Problem des österreichischen Fußball bzw. GAK das die maximal mittelmäßigen Österreicher viel zu viel verdienen und weiterhin verdienen wollen. Deswegen wird es für den GAK keine interessanten, finanziell leistbaren österreichischen Kicker geben.

 

In allen weiteren Punkten gebe ich 8054 recht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Meloudie,

 

ich finde es wahnsinnig geistreich nach der Verpflichtung von genau drei Legionären so ein Tamtam vom Stapel zu lassen. Glaubst du, dass der GAK ohne ausländische Spieler antreten sollte? Warum? Fußball ist seit mehr als 100 Jahren eine internationale Angelegenheit.

 

Ich glaube nicht, dass Djokic in die Kategorie "mittelmäßiger Ausländer" fällt, außer du vergleichst ihn mit den Brasilianern von Barca und Real. Und ich glaube auch nicht, dass es sinnvoller ist, "mittelmäßige Österreicher" besonders zu fördern. Der GAK wird (hoffentlich) eine Mannschaft finden, die aus guten und routinierten Österreichern (von Sonnleitner bis Standfest) und ausländischen Kickern besteht. Wir sind weit davon entfernt, wie manche Teams ohne einheimische Spieler aufzulaufen. Und selbst denen siehst du wahrscheinlich gerne zu ohne zu murren (Chelsea, Arsenal, Barca, ...) oder?

 

Wenn du grundsätzlich ein Problem mit Leuten aus dem Ausland hast, solltest du vielleicht einfach HC Strache wählen und dich nicht mehr mit Sport beschäftigen, denn wie gesagt: Fußball ist seit mehr als 100 Jahren eine internationale Angelegenheit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@kor.str.

 

Was soll den dieser Untergriff am Schluss deines postings.

Woher diese verbale Agressivitaet.

Kann man auf eine Frage nicht ganz normal Antworten???

 

Ich habe meiner Meinung nach ganz normal geantwortet. Diese ewigen Postings zu diesem Thema nerven mich. So sorry, wenn das für dich zu aggressiv war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bevor in diesem Thread eine Ausländerdiskussion gestartet wird, kommen wir wieder zu den Facts zurück:

 

Tatsache ist natürlich, dass der GAK im Frühjahr, eigentlich die ganze Saison, die Österreicher-Mannschaft war.

 

Tatsache ist, dass der GAK dies auch marketingtechnisch nach außen trug.

 

Daher gibt es jetzt offensichtlich Identifikationsprobleme mit der Herkunft der neuen GAK-Spieler - eben Nicht-Österreicher.

 

Klar ist aber auch, dass kein Team der Welt nur mit einheimischen Talenten und nicht vorhandenen einheimischen Führungsspielern, die eben maximal Mittelmaß sind, in der obersten Spielklasse verbleiben wird.

 

Der Verbleib in der obersten Spielklasse gepaart mit einer Konsolidierung der Finanzen ist aber die Basis für den österreichischen Weg - sprich den konsequenten Einbau von GAK-Nachwuchsspielern in die Kampfmannschaft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@don evaldo

 

Mich ueberrascht (positiv) die Schnelligkeit mit der wir nach dem fin. Debakel handeln koennen.

 

Ueber die Bezahlung im Fussballgeschaeft bis in die letzte Klasse weiss unser Vorstand ja bestens Bescheid. (DI Schl.-Arnfels z.B)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also bevor in diesem Thread eine Ausländerdiskussion gestartet wird, kommen wir wieder zu den Facts zurück:

 

Tatsache ist natürlich, dass der GAK im Frühjahr, eigentlich die ganze Saison, die Österreicher-Mannschaft war.

 

Tatsache ist, dass der GAK dies auch marketingtechnisch nach außen trug.

 

Daher gibt es jetzt offensichtlich Identifikationsprobleme mit der Herkunft der neuen GAK-Spieler - eben Nicht-Österreicher.

 

Klar ist aber auch, dass kein Team der Welt nur mit einheimischen Talenten und nicht vorhandenen einheimischen Führungsspielern, die eben maximal Mittelmaß sind, in der obersten Spielklasse verbleiben wird.

 

Der Verbleib in der obersten Spielklasse gepaart mit einer Konsolidierung der Finanzen ist aber die Basis für den österreichischen Weg - sprich den konsequenten Einbau von GAK-Nachwuchsspielern in die Kampfmannschaft.

 

DANKE, wenigstens einer (oder genauer gesagt zwei) mit denen man einfach sachlich diskutieren kann, ohne irgendwelche unnötigen bemekungen zu machen.

 

@KÖRÖSI

 

Es tut mir wirklich leid für dich, das es dir nicht möglich eine geordnete dikusion zu führen, ohne gleich abfällige anschuldigungen und bemerkungen von sich zu geben.

MEIN HERZLICHES BEILEID FÜR DIESES FEHLVERHALTEN!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung kurzgefasst.

 

Gute Legionäre (bedeutet: auf der betreffenden Position besser als ein in Frage kommender Österreicher): Bitte, gerne mit Bussi!

 

Mitläuferlegionäre (eben nicht besser als ein Österreicher): Danke, nein!

 

Erstere (z.B. Bazina, Tokic, Sionko, Muratovic usw.) bereichern die Liga, letztere (Bleidelis, Demo, Hofman -der ehem. Sturmgoalie-, usw.) behindern nur das Vorankommen der Österreicher und im Nationalteam spielen nur noch Bankerlwärmer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich ueberrascht (positiv) die Schnelligkeit mit der wir nach dem fin. Debakel handeln koennen

4 Spieler abgegeben und 4 neue (mit vermutlich weniger Gehalt) verpflichtet, dann hätt man sogar eingespart. nur mit einem 14 Mann-Kader wirds schwer werden eine Saison durchzuspielen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@8054

 

Austia die guten Österreicher? Wieviele Österreicher hat die Austria im Durchschnitt in der Startelf? Fällt mir jetzt eigentlich nur Linz ein. Oder verdränge ich da jemanden? Dospel war jetzt immer verletzt und Wallner, ... :roll:

 

naja - die besseren österreicher spielen eher bei den austria amateuren - ein andi lasnik der leider nur mehr sporadisch eingesetzt wird hätte sicher was drauf.. ka wie er sich entwickeln würde, wenn er beim gak wäre..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zusätzlich noch Gehälter eingespart bei:

 

- Skoro

- Muratovic

- Amerhauser = 3x Gehaltsreduktion bei Vertragsverlängerungen

 

Geplant bei:

- Ehmann

- Standfest

- Schranz

- Kollman (Für Rolli dürften beide Optionen offen stehen.) = Bis zu 7x Gehaltsreduktionen

 

Auf der Transferliste:

- Hassler

- Schrott

- Hieblinger

- Kollman

- Razenböck

 

Außerdem hast vergessen, dass durch die Sponsorgeldervorgriffe die Liquidität im letzten Jahr unser größtes Problem war. Die nächsten Zahlungen kommen jetzt dann einmal.

 

Aber prinzipiell dürfen wir als Fans die Frage der Finanzen natürlich nicht mehr ausklammern.

 

(Die Transferzeit hat erst begonnen und geht noch bis Ende August.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen als wie Hrovath verpflichtet haben war ich froh. Auch über die verpflichtung des Koreaners war für mich nur logisch und richtig, wenn er in den letzten Monaten im Training überzeugt hat. Die anderen zwei kenne ich zuwenig um über sie zu urteilen. Wobei ich der verpflichtung eines "jungen" torwartes immer positiv gegenüberstehe.

Soweit einmal meine Meinung über die Spieler im einzelnen. Also absolut positiv.

 

Ebenso unterstütze ich die Meinung das ausländische Spieler wie (Sionko, Tokic, Bazina,...) jede Mannschaft, aber auch die gesamte Liga aufwerten.

Andere allerdings junge Spieler be- bzw. verhindern.´

 

Genau darum geht es auch in meiner Grundaussage mit dem österreichischen Weg...

 

...und um nichts anderes...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann schauen wir und die beiden bosnischen Spieler einmal an:

 

Djokic: Linksfuss, offensiv stark, kann sehr gute Standards ausführen und schießt sehr gefährlich von der Ferne - so einen haben wir im ganzen Kader nicht, schon gar nicht bei unserem Nachwuchs.

 

Fornezzi: Goalie - Alternative Razenböck soll abgegeben werden, Lienhard ist weg. Drängt sich auch kein GAK-Nachwuchsgoalie auf, der ähnliche Erfahrungen - Red Zac Liga - aufweisen könnte. Mir fiele da nur mehr der Arzberger ein, der von einigen bereits "gesteinigt" wurde.

 

Zumal Schranz schon mit einem Abgang liebäugelt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub vom djokic und vom fornezzi konnte man sich eher ein bild machen als vom koreaner joon. joon ist jetzt ein halbes jahr vereinslos gewesen kein einziges spiel gehabt. war nur im training, grundsätzlich kann man joon deshalb nicht einschätzen, aber höchstwahrschleinlich muss er zur mannschaft passen, ansonsten hätten sie ihm keinen vertrag gegeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann schauen wir und die beiden bosnischen Spieler einmal an:

 

Djokic: Linksfuss, offensiv stark, kann sehr gute Standards ausführen und schießt sehr gefährlich von der Ferne - so einen haben wir im ganzen Kader nicht, schon gar nicht bei unserem Nachwuchs.

 

Fornezzi: Goalie - Alternative Razenböck soll abgegeben werden, Lienhard ist weg. Drängt sich auch kein GAK-Nachwuchsgoalie auf, der ähnliche Erfahrungen - Red Zac Liga - aufweisen könnte. Mir fiele da nur mehr der Arzberger ein, der von einigen bereits "gesteinigt" wurde.

 

Zumal Schranz schon mit einem Abgang liebäugelt.

 

Nur als Info, Saso Fornezzi ist Slowene, hat auch schon fürs slowenische U 21 Team gespielt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Ich glaube nicht, dass man befürchten muss, dass wir den österreichischen Weg verlassen werden. Wie aber bereits der eine oder andere bemerkt hat, der österreichische Weg kann nur dann weiter beschritten werden, wenn wir auch in der BL verbleiben. Dazu muss die Mannschaft des Frühjahres stabilisiert werden, die mir persönlich, auch wenn die Resultate teilweise nicht so erfreulich waren, gut gefallen hat. Die bisher getätigten Einkäufe sollten ein Schritt in diese Richtung sein.

 

Auch bei den anderen Mannschaften, die in der letzten Zeit rigoros umgestellt haben (z.B. Arsenal) ging das nicht so rasch, da wurden Talente vereinzelt eingebaut, die aber bei dem Riesenkader von Arsenal dann auch wieder Pausen hatten, wenn’s mal nicht so lief. Bei uns ging es im Frühjahr leider etwas zu schnell, zudem mussten von den Routiniers die Spieler abgegeben werden, die das Spiel gestalten konnten, respektive die Mannschaft geführt haben. Von den Routiniers blieben nur diejenigen, die nie im Leben Führungsspieler werden (Ausnahme vielleicht Ehmann, aber sein FJ-Saison war ja auch ziemlich traurig), auch wenn ich es ihnen noch so sehr wünsche. Juno und Sonnleitner sind noch zu jung dafür, speziell Juno wird aber diese Führungsrolle immer stärker übernehmen. Die anderen haben halt mit dem Riesensprung LL – BL zu kämpfen, das dauert hat ein wenig, bis die konstantere Leistungen bringen.

 

Also ich sehe die Zukunft durchwegs positiv, die Worte vom HS beim Amtsantritt, dass wir in Zunft konsequent auf die Akademiespieler setzen werden sehe ich mit dem Frühjahr absolut bestätigt, auch wenn da die Finanzen stark mitgespielt haben. Nur jetzt muss der Einbau der Jungen mit einem vernünftigen Tempo weiter betrieben werden. Juno und Sonnleitner sind ja sowieso schon fix drinnen, Lechner, Spirk, Lienhart, Schenk und Pirker werden in der kommenden Saison bestimmt mehr spielen und wenn’s gut geht und die Amateure aufsteigen, dann können sie sich auch so weiter entwickeln.

 

Ausserdem glaube ich, dass der Svetits damit erst das Pflichtprogramm mit den routinierten Speilern erledigt hat. Ich gehe davon aus, dass er es schafft noch den einen oder anderen Rohdiamanten zu uns zu holen, österreichischer Weg heisst ja nicht nur Eigenbau - lassen wir uns also (positiv) überraschen.

 

Gruss Reinileini

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann schauen wir und die beiden bosnischen Spieler einmal an:

 

Djokic: Linksfuss, offensiv stark, kann sehr gute Standards ausführen und schießt sehr gefährlich von der Ferne - so einen haben wir im ganzen Kader nicht, schon gar nicht bei unserem Nachwuchs.

 

Fornezzi: Goalie - Alternative Razenböck soll abgegeben werden, Lienhard ist weg. Drängt sich auch kein GAK-Nachwuchsgoalie auf, der ähnliche Erfahrungen - Red Zac Liga - aufweisen könnte. Mir fiele da nur mehr der Arzberger ein, der von einigen bereits "gesteinigt" wurde.

 

Zumal Schranz schon mit einem Abgang liebäugelt.

 

Nur als Info, Saso Fornezzi ist Slowene, hat auch schon fürs slowenische U 21 Team gespielt.

 

ist grundsätzlich jetzt nicht so wichtig. Fornezzi ist trotzdem ein guter Legionär :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meloudie Zitat 1: "Ich will zwar nicht vorgreifen, aber ich glaub halt einfach nicht das sich unsere Jungen von den geholten Neuzugängen viel abschauen können."

 

Meloudie Zitat 2: "Ich muss sagen als wie Hrovath verpflichtet haben war ich froh. Auch über die verpflichtung des Koreaners war für mich nur logisch und richtig, wenn er in den letzten Monaten im Training überzeugt hat. Die anderen zwei kenne ich zuwenig um über sie zu urteilen. Wobei ich der verpflichtung eines "jungen" torwartes immer positiv gegenüberstehe. Soweit einmal meine Meinung über die Spieler im einzelnen. Also absolut positiv."

 

Da weiß ich ja jetzt, woran ich bin.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...