Zum Inhalt springen

Gregoritsch zurück?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 62
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Im übrigen verstehe ich auch nicht warum einem "Schleifer" wie Gregoritsch eben diese Eigenschaft als positiv ausgelegt wird.

Diese Trainertypen sind heute einfach nicht mehr gefragt - weil es keinen Erfolg bringt. Habe zufällig einmal ein Gespräch zw. Kartnig (!) und Gregoritsch am Grazer Hauptplatz erlebt, und Gregoritsch hat ganz begeistert erzählt dass er jetzt bei MBurg einen neuen Konditrainer hat, der die Mannschaft so fertig macht, dass sie nachher nicht mehr aufmuckt. Was blöderes habe ich überhaupt noch nie gehört, und zeugt für mich vor allem von einer Tatsache: Das ist ein Trainer der Angst vor der Mannschaft hat sonst würde er solche Methoden nicht brauchen.

Und selbst der Happel-Schüler und fürhere Mega-Schleifer Magath hat ja in einem Interview gesagt: "Ich habe irgendwann verstanden, dass ich meine Methoden ändern muss um wirklich Erfolg zu haben."

Und man darf nicht vergessen, so wie die Mannschaft trainiert wird, so spielt sie auch und dass heißt im Fall von Gregoritsch wie schon vorher gesagt: Treten, Grätschen, Treten, Treten....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainer sind immer auch Identifikationsfiguren einer Mannschaft. In diesem Sinn waren für mich Thomale, Auge, Libreghts und Schoko ideale Trainer. Thomale war der gründliche und erfolgsorientierte Fachmann, der als Ossi kein Piefke war. Auge war in erster Linie der Bayernstar, charismatisch und doch erdverbunden und verwandt. Wenn Libreghts sprach, dachte man an Ajax, Feyenoord, Creuyff und Neeskens und erinnert Euch: Bazina und Brunmayr spielten den Kurzpass wirklich zum Niederknien. Und mit Schoko? - Wenn ich mich erinnere, was der dem Ehmann beigebracht hat, dass Pötscher gegen richtige Kicker fehlerlose Partieen gespielt hat, wie der Tiger den Andi Schranz hergerichtet hat und was der Kollmann gelaufen ist. Mit Schoko als Trainer wird eine österrichische Nationalmannschaft wieder einmal zu einer WM fahren.

 

Wenn ich mir die Kandidaten anschaue, würde ich sagen: Constantini wäre einen Versuch wert oder Prohaska, der sollte doch wieder einmal ins Geschäft kommen. Aber ganz oben auf der Wunschliste steht für mich Osim. Das wär was! Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich stimme HatschiBratschi völlig zu...gregoritsch ist nichts für uns...ein rotes

herz ist zu wenig...außerdem lassen seine manieren einiges zu wünschen übrig..und taktisch ist er auch keine große leuchte...

 

deine überlegung mit Heinz Fuchsbichler hat wirklich was...ich kenne einen

ehemaligen roten bei lustenau der wahrlich kein einfacher spieler ist aber unter diesem trainer zur alter form aufgelaufen ist...und er spricht von fuchsbichler nur in besten tönen...

 

lg. spieltrieb

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...naja, prohaska wird es wohl nicht mehr machen - ich bilde mir ein, dass er selber schon mal etwas in diese richtung gesagt hat - und außerdem ist er zulange weg vom fenster...

 

weber halte ich eigentlich durchaus für geeignet, grundsätzlich von seinen fähigkeiten als trainer - ob er beim GAK-anhng durchsetzbar wäre steht auf einem anderen blatt papier...

 

krankl?? nächste frage...

 

gregerl wird sicher mal zu uns zurückkommen, aber wie ich bereits an anderer stelle angeführt habe, im moment ist die zeit noch nicht reif...

 

constantini würd ich nicht mal fragen - der typ hat uns doch schon drei- oder viermal unter angabe fadenscheiniger gründe abgesagt um sich dann teilweise unmittelbat danach doch zu nem anderen klub zu bequemen - ich denk, der will nicht hierher, und das sollte man auch "respektieren"...

 

bleiben wir doch noch bei söndergaard, verdammt noch mal...

 

meph

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...ich kenne einen

ehemaligen roten bei lustenau der wahrlich kein einfacher spieler ist aber unter diesem trainer zur alter form aufgelaufen ist...und er spricht von fuchsbichler nur in besten tönen...

Spieltrieb, du meinst wohl Andreas Lipa, weil sonst fällt mir jetzt kein ehemaliger Roter, der nun dort spielt, ein! Oder etwa Mario Krassnitzer, der jetzt bei Altach kickt und früher bei Lustenau war und noch früher beim GAK?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aha. Bei den Bayern ist der jetzt? Dann wäre ich für Felix Magath als GAK-Trainer :wink:

 

Denke doch, dass München noch immer zu Bayern gehört.

Und da jez schon der große FC eingreifen muss, um die 60er vorm Bankrott zu retten, werden sie dem Schoko sein Gehalt eh bald nimmer zahlen können.

Aber leider passt er halt auch nicht mehr in unser Gehaltsschema.

 

Krankl ??? Sofort, als Pressechef oder so, wo er dann ungestraft seine Wuchteln drucken kann, aber bitte niemals auf die Bank.

 

Weber ?? Bleib bei Premiere

 

Prohaska ??? Wird wohl wenn er jemals wieder Trainer wird, nur zur Austria gehen

 

Gregerl ??? Brauch ich ehrlich gsagt auch nicht unbedingt

 

Osim ist, bleibt und wird immer mein Favorit sein. Gerade jetzt wär er der ideale, könnte wieder mit Jungen arbeiten, sie formen, wie er es einst bei den Unaussprechlichen vorgezeigt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich wäre, nur falls der Lars rausgeschmissen wird, für Krankl.

Super Trainer, Super Typ! Und so schlecht waren wir mit Östeerreich ja gar nicht!

Gregoritsch ist sicher auch eine Überlegung wert, aber ich weis nicht ob wir Ablöse blechen müssten?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[

Osim ist, bleibt und wird immer mein Favorit sein. Gerade jetzt wär er der ideale, könnte wieder mit Jungen arbeiten, sie formen, wie er es einst bei den Unaussprechlichen vorgezeigt hat.

*willhaben* wenn ein internationaler trainer, dann er. von mir aus hol ich den ivan zu fuss mit der bucklkraxn aus japan bis nach graz. da is ma dann schon wurscht, ob nach liebenau oder nach andritz ;)

 

und bis er sagt, dass er niemals die roten coachen wird is er mein all time favorit.

 

ABER: im moment passt lars für unsere truppe SEHR GUT!

 

gruss,

elrond

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenn zwar gludowatz nicht, dafür kommt mir der dicke mit dem Schnurbart wie der hafner von kärnten vor ! ???

 

Glaube aber nicht, daß ein Jugendtrainer zu einer BULI Mannschaft kommt. Vielleicht wird er ja Konditrainer und der Hafner schaut sicht bleidelis und skoro und kollmann an :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den Lars noch in Ruhe arbeiten lassen, ich glaub er kann bei uns was aufbauen. Falls es aber einen Trainerwechsel gibt, dann hab ich ganz klar zwei Favoriten:

 

1) Ivica Osim - absoluter Fachmann, super kompetent, ein echter Sir

2) Ewald Lienen - ich glaub der hat echt was auf dem Kasten. Ob er aber nach Österreich gehen würde ist denk ich eher fraglich... :?:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich wäre, nur falls der Lars rausgeschmissen wird, für Krankl.

Super Trainer, Super Typ! Und so schlecht waren wir mit Östeerreich ja gar nicht!

Gregoritsch ist sicher auch eine Überlegung wert, aber ich weis nicht ob wir Ablöse blechen müssten?!

 

jetzt hast du dich als "westentaschennapoleon" enttarnt, was dein fussballwissen anlangt.

 

 

krankl, der lignano-urlauber, hatte nie eine andere taktik fürs nationalteam als: burschen, gehts ausse und hauts eanen a goal eine!

mehr kann der nicht, aber offensichtlich reichts, um in österreich teamtrainer zu werden... :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2) Ewald Lienen - ich glaub der hat echt was auf dem Kasten. Ob er aber nach Österreich gehen würde ist denk ich eher fraglich... :?:

 

Was hat der auf dem Kasten, mit seiner Zettelwirtschaft, betreut nur Abstiegskandidaten, und das auch immer nur als Rettungsanker. Dann könnt ma gleich wieder den Gustl Starek auch ins Spiel bringen.

 

Bis Saisonende soll LS auf alle Fälle weiterarbeiten, danach schau ma weiter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich wäre, nur falls der Lars rausgeschmissen wird, für Krankl.

Super Trainer, Super Typ! Und so schlecht waren wir mit Östeerreich ja gar nicht!

Gregoritsch ist sicher auch eine Überlegung wert, aber ich weis nicht ob wir Ablöse blechen müssten?!

 

jetzt hast du dich als "westentaschennapoleon" enttarnt, was dein fussballwissen anlangt.

 

 

krankl, der lignano-urlauber, hatte nie eine andere taktik fürs nationalteam als: burschen, gehts ausse und hauts eanen a goal eine!

mehr kann der nicht, aber offensichtlich reichts, um in österreich teamtrainer zu werden... :wink:

 

Ich finde Hans Krankl trotzdem super!

Als Rapid Trainer war er vielleicht schlecht, aber sonst echt ok.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde Hans Krankl trotzdem super!

Als Rapid Trainer war er vielleicht schlecht, aber sonst echt ok.

 

 

Genau: als Rapid-Trainer war er schlecht, in Tirol war er nur zum Handerlaufhalten da und im Team hat er uns alle zur Lachnummer gemacht. Man erinnere sich nur an "irre-regulär" und "ja bitte und wenn der Kühbauer an 50-Meter-Sprint macht, lacht dann keinem das Herz bitte?"

 

Aber sonst ist er super der Hanseeeee.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...