Zum Inhalt springen

Nachbetrachtung GAK - Admira


Empfohlene Beiträge

Konnte das Spiel leider nicht sehen, bin aber sehr stolz auf unsere Jungs!! Wie waren speziell die Youngsters Sonnleitner und Lechner, Spirk und Lienhart,..??

mfg, bogsa

 

Ps.: Somit ist auch das Abstiegsgespenst bei Sturm verschwunden; allerdings macht jetzt der Anwalt von Mujiri Terror. Denen bleibt auch nix erspart.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also super !

Sonnleitner war echt super hinten an dem ist keiner vorbei gekommen

spirk war nicht alzu stark hatte mit flögel abe rwohl einen zu starken Gegenspieler wurde ausgetauscht

Lienhart war ganz passabel bis gut aber bei weitem nicht so wie ein Sonnleitner oder Junuzovic!

Junuzovic hat heute sein wohl bestes Spiel geliefert mit Freunden sah man ihn mit der Ferse künsteln super Passe spielen oder sonstige Sachen !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so zurück vom Spiel...

 

 

Allgemein ist zu sagen, diese Leistung war einfach top. Vor allem mannschaftlich.

 

Besonders hervorheben möchte ich:

 

 

Plassnegger: TOP. Wille und Kampfbereitschaft mehr als vorbildlich.

 

Amerhauser: viel viel besser als in den letzten Spielen. Hat einige gefährliche Aktionen eingeleitet.

 

Sonnleitner & Lechner: solide und sehr sicher

 

Junuzovic: wird immer mehr zum Spielmacher

 

Hassler: sehr bemüht, jederzeit bereit auch längere Wege zu gehen

 

Muratovic: seit langem mal eine akzeptable Leistung

 

Schranz: top. einige sehr gute Paraden

 

 

Gratulation an die Mannschaft. Heute bin ich wieder sehr stolz Roter zu sein!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unserer Youngsters waren wieder großartig so ziemlich ausnahmslos, Hassler ist wieder da, harmoniert mit Amerhauser als hätten sie schon immer zusammen gespielt.

Hoffe aber auch, dass an den Gerüchten von Plassneggers Abgang nichts dran ist. Er ist in dieser Form für den GAK unverzichtbar, obwohl man gerade nach den letzten Wochen so etwas nicht mehr leichtfertig sagen kann, unsere Akademie scheint ja Fußballer ohne Ende zu produzieren, und die nächst-jüngeren sollen noch einmal besser sein, als die die jetzt spielen. Auffallend für mich vor allem die viel größere Spielfreude mit der unter Söndergard gespielt wird. Die Spieler dürfen sich was trauen, mal was riskieren. Und schöner, begeisternder Fußball ist immer noch das beste Argument für ein volles Stadion. Bei Schachners Rasenschach hätten wir wahrscheinlich nicht einmal in der CL das Stadion voll bekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PUH gott sei dank bin ich rechtzeitig ins stadion gekommen,

sonst hätte ich das erste Tor nicht gesehen.

 

Zum Spiel: die ersten minuten waren gut vom gak, danach war admira stärker , unser abwehr ist gut ,aber noch nicht sehr gut.

dann2-3 gute chancen von gak leider nicht genützt .

 

dann der ausschluss und schon gings leitcher zu spielen.(vorl allem in der 2ten hälfte)

aber ich bin sicher wir hätten admira auch geschlagen wenn sie vollzählig gespielt hätten.!!

 

gute stimmung in der 1sten und 2ten hälfte !!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, was soll man noch sagen?

 

großes lob an die jungen, auch die routiniers haben heute mal wieder aufgeblitzt. alles in allem eine tolle leistung unserer mannschaft, ich will jetzt keinen besonders hervorheben. doch für hassler freut es mich ganz besonders. ich hatte ihn eigentlich schon abgeschrieben, aber wenn der so weitermacht (a wahnsinnn was der läuft!), wird er wieder zum goalgetter.

 

auch die stimmung heute war einfach phänomenal, hat richtig spass gemacht! so kanns ruhig weitergehen. 8)

 

ROT & WEISS - EIN LEBEN LANG :twisted:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der Leistung und mit dem Ergebnis kann man zufrieden sein - was mir nicht gefallen hat, war, dass wir nach dem 1:0 längere Zeit wenig bis gar nichts zustande gebracht haben und auch nach dem Stangenschuss und der Mandl-Parade unmittelbar nach dem 2:0 einige Zeit lang das Nachvornespielen vernachlässigt haben.

Alles in allem sind das aber nur Schönheitsfehler - so ein Sieg, den kaum jemand erwartet hat, tut extrem gut für die Moral und lässt auch für Samstag in Mattersburg ein bisschen Hoffnung auf Punkte.

Man hat gemerkt, seit der peinlichen 0:5-Schlappe in Salzburg stimmt vor allem der Einsatz, Kampfgeist und Willen - vor allem die Abwehr steht wieder einigermaßen gut. Ich hoffe nur, dass ein Gegentor - was ja früher oder später fallen wird - die ganze Mannschaft nicht wieder aus dem Konzept bringt und wir trotzdem ähnlich souverän wie zuletzt gegen Austria und Admira agieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich wieda mal ein Sieg. Heute war wirklich die ganze Mannschaft super. Vor allem da Junuzovic der zur Zeit anfach unser bester Mann is und des Bazina als Spielmacher super ersetzt.

@Lightforce: I find das da Muratovic gegen die Austria a scho super gspielt hat und net das des erst sei erstes gutes Spiel is.

Alles in allem würd i sagen a super Abend für unsere Roten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also finde dass die Stimmung nicht besonders war!

irgendwie waren zu lange Pausen bis der Vorsängerwieder gesungen hat!....

 

und das nächste mal stellst du dichg rauf und singst vor und überlegsat du dir, warum keine sau mitsingt, obwohl wir seit wochen das erste mal wieder in führung gelegen haben, und dann weisst vielleicht warum so "lange" pausen waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt gute Leistung gestern. Trotz 1:0 Führung haben wir wieder lange gebraucht, ca. 30 Minuten, um so richtig ins Spiel zu finden. Danach haben wir den Südstädtern aber keine Chance gelassen.

 

Unsere IV mit Lechner und Sonnleitner - fantastisch. Was die beiden leisten grenzt für mich an ein kleines Fußballwunder.

Dem Juno ist einfach schön zuzuschauen. Er hat Spielwitz, kämpft wie ein Irrer und entwickelt sich so immer mehr zu unserer zentralen Figur im Mittelfeld. Muratovic hat mMn auch brav gespielt. Schranz scheint wieder zu seiner Form und Sicherheit gefunden zu haben, einige tolle Paraden.

 

Stimmung fand ich nicht so schlecht. Ich wünsch mir fürs nächste Heimspiel einige mehr Zuschauer, das wird auch passieren, denn ich denk dass wir auch in Mattersburg gut aussehen werden.

 

Mich freuts auch für den LS, der kann nun endlich in Ruhe arbeiten und unser Team kann befreit aufspielen. Super Rote! :twisted:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am meisten gfreut gestern hab ich mich für den Dominik Hassler- echt ein toller Bursche, den ich schon lange nicht mehr auf meiner Rechnung hatte weil zu den Amateuren abgeschoben!

 

Sonst war ich auch MEHR als zufrieden !

 

Zur Stimmung: Andi Schranz bei Harald Müllner im Interview nach dem Match:

 

HM: "Andi Schranz heute als Kapitän- haben sie mit ihrer jungen Vordermannschaft viel reden müssen, oder wissen diese Burschen genau was si tun müssen (so ähnlich)?"

 

Andi: "Na, I glaub die Burschen san reif genug dass sie wissen was sie am Platz zu tun haben- außerdem wenn die Stimmung auf der Tribühne so guat is, hörn die vorn sowieso net wos i sog..."

 

 

Andi streut Rosen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow echt sehr gutes match! die youngsters kommen immer mehr auf.

was mir aufgefallen ist, dass lienhart sehr schnell und agil ist!

lechner und sonnleitner sin a wahnsinn! weiter so!

super dasses fürn hassler wieder läuft, und vielleicht schaffts da standfest mit seinen schüssen vielleicht mal in die nähe eines tores :roll:

wie ein bundesligakicker so weit vorbei schiessen kann ist mir halt auch ein rätsel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also super !

Sonnleitner war echt super hinten an dem ist keiner vorbei gekommen

spirk war nicht alzu stark hatte mit flögel abe rwohl einen zu starken Gegenspieler wurde ausgetauscht

Lienhart war ganz passabel bis gut aber bei weitem nicht so wie ein Sonnleitner oder Junuzovic!

Junuzovic hat heute sein wohl bestes Spiel geliefert mit Freunden sah man ihn mit der Ferse künsteln super Passe spielen oder sonstige Sachen !

 

Spirk wurde ausgetauscht, weil er verletzt ist. Es hat ihn bei dieser einen Aktion erwischt, wo er hineingerutscht ist. Hoffentlich ist es nichts ernsteres, nach dem Spiel hatte er Schmerzen.

 

Ein Pauschallob an die Mannschaft, das war (bis auf die Kunstpause nach dem 1:0) eine Top-Leistung unserer Boy-Group und der Routiniers. Amerhauser spielte seit längerer Zeit wieder eine starke Partie und Andi Schranz zauberte drei Dinger aus den Ecken.

Die Innenverteidigung steht bombensicher und es ist eine Freude, Sonni und Lechi an der Arbeit zu sehen. Zu Sonnleitner meinte gestern ein Fan: "Wer war Tokic?" So weit ist es noch nicht, aber dieser Junge ist der Sicherheitsfaktor in der Abwehr.

 

Besonders habe ich mich gestern für Dominic Hassler gefreut - die zwei Tore waren nach zwei bescheidenen Jahren ganz, ganz wichtig. Jetzt weiß er wieder, wie es geht und braucht nicht verkrampft einem Tor hinterher laufen!

 

Über Junuzovic brauchen wir kein Wort verlieren - es macht einfach riesengroßen Spaß, dem Zlati zuzusehen.

 

p.s.: Gratulation an Lars Söndergaard! Er ist der richtige Trainer für den GAK und es schön, wenn die Mannschaft auch nach einer 2:0-Führung weiter nach vorne spielt. Das ist Fußball für die Fans - speziell von einer so jungen Truppe, die sich die Seele aus dem Leib rennt. Danke für den schönen Fußballabend!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gratulation auch von mir-hätte ich tatsächlich NICHT erwartet-zwangsläufig stellt sich aber die frage:wer oder was hat die verschiedenen trainer daran gehindert,auf die eigene jugend zurückzugreifen?europaweit werden seit jahren 17-18jährige in die kampfmannschaft eingebaut,ja sogar im nationaltem und in der championsliga...wie auch immer,bitte weiter so,gebt der jugend ihre chance!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gigantisch, wie stark unsere "Teenie"-IV ist. Sonnleitner ist auf der halbrechten Position und ohne Ehmann und Hieblinger eine Macht, er hat gestern fehlerlos gespielt. Lechner ist vor allem in der Luft im Zweikampf sehr stark, diese IV (mit MM in der nächsten Saison als Alternative) wird uns noch viel Freude bereiten!

Nach dem schnellen Tor haben wir uns aber zu weit hinten reindrücken lassen, nach vorne ging nichts. Erst als der überragende Juno weiter ins Mittelfeld zurückgerückt ist, haben wir auch wieder Fußball gespielt. Er ist für uns im Mittelfeld Gold wert, im Sturm maximal Bronze.

Amerhauser vor allem in der 2. HZ stark verbessert, Mura - wie schon in der 2. Hz gegen Austria - mE sehr gut. Schranz mit einigen Glanzparaden, allerdings hat er des öfteren zu lange mit dem Herauskommen gezögert.

Fazit:

Bin von unseren Jungs begeistert, so kanns weitergehen!

P.S.: Bleidelis hat es nicht verdient auch nur eine Minute auf dem Platz zu stehen. Der legt ein "Wurschtigkeitsgefühl" an den Tag, das ist bis auf den letzten Platz unter dem Stadiondach spürbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das spiel war gut, die admira allerdings durch den ausschluss von bjelica schwer geschwächt - ab diesem zeitpunkt war der GAKsieg nie mehr in gefahr. soll aber unsere leistung nicht schmälern!

 

mein appell:

lasst söndergaard weiterarbeiten und zwar LÄNGERFRISTIG, auch wenn sich wieder niederlagen einstellen werden!!!

auf unsere jungen können wir setzen, aber auch die "routiniers" wie kollmann oder ehmann & CO werden wohl das kicken nicht von heute auf morgen verlernt haben und deswegen gehören sie, sofern fit, in die mannschaft!!!

rot und weiss

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation absolut tolle Leistung der gesamten Mannschaft, Routiniers sehr lauffreudig vor allem Plassi und Muratovic, über Sonnleitner und Lechner kann ich mich nur wundern. Wie ruhig diese 2 Jungs spielen ist für mich einfach fantastisch. Und was mir nebenbei auch sehr gut gefällt:

Es gibt keine Maulerei bei Freistößen keine Schupferei etc.....

 

 

Weiter so

 

redbaron

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die IV war ganz, ganz stark! Vorallem bei den Lochpässen hat immer einer der 2 gut abgesichert! Drum tat sich die Admira auch so schwer, weil sie gut in den Raum hinein gestanden sind! Ergänzen sich wirklich sehr gut, die 2! Junuzovic mausert sich immer mehr zum Spielgestalter! Braucht aber einen Muratovic in guter Form neben sich, um sich wirklich entfalten zu können! Auf den Juno kömm ma no gewaltig bauen...der wird was! Aber braucht noch sein Zeital! Ende nächster Saison sollte er schon mindestens 1 Schritt weiter sein!

Lienhart hat sehr solide gespielt, war am ersten Tor beteiligt und hat das Zweite quasi selber gemacht! Der ist eine absolute Alternative auf der rechten Seite geworden! Vorallem, weil er auch offensiv viel probiert!

Hervorheben möchte ich aber den Dominik! Von allen abgeschrieben, unter Schachner zu den Amas versetzt blüht der Bursche wieder richtig auf! Hat gestern nicht nur 2 Tor gemacht, sondern hatte auch einige ganz starke Aktionen!

 

Was mir gestern noch auffiel, das wir technisch mindestens 1 Klasse stärker waren als die Admira! Was Junuzovic, Muratovic, aber auch Hassler und die anderen mit dem Ball angefangen haben, war zwischendurch schon sehr schön anzuschauen! Aber teilweise leider auch ein wenig verspielt!

 

Aber man merkte, das es ihnen Spaß machte gestern und das ist der Punkt, der mich am meisten optimistisch stimmt! Sie dürfen kreativ spielen, haben auch ein paar Freiheiten und wenn plötzlich das Selbstvertrauen da ist, dann zeigen sie auch was sie können! Ich bin gespannt, ob man in Mattersburg die Leistung bestätigen kann! (das ist ja das große Probleme in einer junge Truppe...die Konstanz!)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi gakler!

zuerst mal glückwunsch - gutes spiel!

ich hab die raunzerei hier im forum sowieso nicht verstanden - ist ja wohl klar, dass es ein bisschen zeit dauert bis ihr abgänge (bazina) und einen neuen trainer verkraftet und es wieder läuft!

ihr habt wenigstens talente und in max. 2 jahren seid ihr wieder vorn mit dabei - kann man von rapid leider (für mich) nicht gerade sagen....(wir haben momentan nur drittklassige ausländer in der mannschaft)

 

gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt: als ehemligen Fußballer und ehemaligen begeisterten Goalie stehen mir die Tränen in den Augen, wenn ich sehe wie diese Innenverteidung spielt. Sowas hätte jeder Torwart gerne. Wo Du merkst die Burschen haben Pfeffer im A. Einzig bei Standards bleibt mir aber manchmal noch das Herz stehen, da besteht sicher noch "Handlungsbedarf"

 

Als Fußballliebhaber hätte man es natürlich gerne, wenn die Mannschaft, die schnell 1:0 in Führung geht und dann auch noch einen Spieler mehr am Spielfeld zur Verfügung hat, mehr für die Offensive tut. Angesichts der jüngeren Vergangenheit war es wieder einmal grad für das Selbstvertrauen wichtig, dass ma kein Tor bekommen und zu Null spielen. Wenn ma hinten wieder die Sicherheit haben, dann wird auch nach vorne wieder Gutes zu Stande kommen. Geduld is einfach angesagt!

 

Und nicht bedingungslos nach vorne zu spielen, war nicht unklug, denn wie die Admira bereits bewiesen hat, kann sie Rückstände aufholen (bei der Austria bspw.).

 

Es gab nicht viele Spieler des GAK, denen ich eine Träne nachgeweint habe! Bei einem wirds mir aber in diesem Sommer wahrscheinlich wieder passieren.

 

Schönen Tag noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...