Zum Inhalt springen

Vorbesprechung LIEBHERR GAK - FK Austria Magna


Empfohlene Beiträge

Nachdem es bis jetzt noch niemand gemacht hat, fang ich einmal an damit:

Kommenden Samstag kämpfen wir wieder um 3 Punkte - hoffe, dass der Svetits in seiner 2. noch sehr kurzen Amtszeit schon etwas bewegt hat, sodass sich das Team nach einem Gegentreffer nicht gleich aufgibt!

Trotzdem, wenn man so wie ich das Spiel in Salzburg gesehen hat, wo wir locker auch zweistellig verlieren hätten können, traue ich der Mannschaft in dieser Verfassung einfach keinen Punktgewinn zu! Bei Austria wird nach 4 Gegentreffern in einem Spiel auch Feuer am Dach sein, was die Abwehr anlangt!

Daher mein realistischer - wenn auch etwas pessimistischer - Tipp:

0:4 oder 0:5 - 5.000 Zuschauer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Trainer hat gegen Salzburg einfach zuviele Junge spielen lassen und die sind nicht zurecht gekommen. Ich denke nicht das er nochmal den Fehler machen wird.

Vom Management her wird sich in einer SO kurzen Zeit noch nicht viel bewegt haben. Man kann erst in den nächsten Monaten sehen wies ausschaut.

Mein Tipp: 2:1 für den GAK

Natürlich optimistisch :twisted:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Söndergard die Austria ja recht gut kennt, findet er diesmal hoffentlich die richtige Taktik. Vorallem Rushfeld (ähnlicher Spielertyp wie Zickler) könnte unserer Abwehr größere Probleme bereiten. Linz ist wegen seiner Schwalben gefährlich und die Austira hatte schon in den letzten Runden einiges an Glück bei Schiedsrichterentscheidungen. Aber vielleicht gleicht sich das gegen den GAK wieder aus.

 

Heimspiel hin oder her, der GAK sollte meiner Meinung nach möglichst defensiv beginnen. Die Austria muß gewinnen, uns reicht das Unentschieden.

Also eizige Spitze Skoro oder Schenk, Kollmann ist fürs kontern zu langsam.

Im Mittelfeld Junuzovic für die Offensive, Muratovic und Spirk/Bleidelis defensiv, Kujabi links, Standfest rechts.

In der Verteidigung Schrott, Sonnleitner, (trotz allem) Ehmann und Plassnegger.

Tor: Schranz, auch wenns die Austria sicher mit hohen Flanken probieren wird. Für Experimente im Tor ist das leider die falsche Zeit.

 

Zuschauer:

Bei 15°C und Sonnenschein: 8000

Bei 5°C und Regen: 5000

 

Ich weiß zwar nicht warum, aber ich hab ein ausgesprochen gutes Gefühl wenn ich ans Spiel denke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte mich meinem Vorredner anschließen: kämpfen, kratzen, beissen bis zur Erschöpfung. Ich glaub wenn es LS schafft der Mannschaft irgendwie ein wenig Selbstvertrauen einzuimpfen (was sicher nicht leicht wird) und einige Leistungsträger auch nur annähernd zu ihrer Form finden, dann ist sicher mindestens ein Punkt drinnen. Ich glaub die Austria ist zu Zeit auch nicht in Überform, da sollte also was möglich sein.

 

Mein Tipp:

 

1:0 (Tor: Schenk) oder 0:0

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich wieder einmal ein "Spiel-Thread"!

 

Am besten "über den Kampf ins spiel finden", und den Wiener Ausländern einen Punkt abknöpfen!

 

Bei der Zuschauerzahl bin ich nicht sehr optimistisch.

Bei den Ergebnissen und Vorfällen in letzter Zeit, werden wohl nicht mehr als 4 bis 5.000 kommen.

 

Grüße an alle Roten

mautilus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich würde bei allem respekt vor den jungen spielern und der kritik an den sogenannten routiniers wieder einige "ältere" und erfahrener spieler in die mannschaft zurückholen...

 

schranz scheint zwar nicht in form zu sein, aber er lediet einfach wahnsinnig unter seinen vorderleuten - und sollte deshalb wirklich nicht angezählt werden...

 

amerhauser sollte ebenfalls zurückkommen - ich denke, dass er zumindest abgebrühter agieren würde, als kujabi...

 

ich hab zwar hier noch nichts über mura gelesen, aber ich denke, dass er, wenn er nicht verletzt ist, einfach spielen muss - weiß nicht, er macht eben doch den gewissen unterschied im mitteldfeld aus...

 

generell denke ich,d ass es auf ein übergewicht im mitteldfeld ankommen wird, um der austrai paroli bieten zu können - wenn also vor der abwehr-4er-kette ein 5er-mitteld beginnen könnte, würd ich durchaus dafür sein...

 

schranz

 

plasse-ehmann-sonnleitner-schrott

standfest-bleidelis-mura-juno-amerhauser

kollmann

 

meph

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob Punkt oder nicht wär mir wirklich egal, wenn ich wieder 11 Leute seh, die begeistert/begeisternden Fussball spielen...

 

Ich will das Feuer in den Augen sehen, allein dass würde schon wieder viel helfen, denn mit Ehrgeiz und Selbstvertrauen, kommen auch wieder die Siege

 

Mein Tipp für das Heimspiel lautet 1:1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die austria muss das spiel gewinnen wenn sie meister werden wollen! daher sollten wir ein 4-5-1 system oder ein 5-4-1 system spielen. bei der austria fehlt sicher blanchard, mit großer wahrscheinlichkeit vachousek und vielleicht kiesenebner. trotzdem haben sie wahnsinns leute im mittelfeld ws. werden sie so spielen

 

--------------------didulica

troyansky-antonson-papac-dheedene

-----janocko/sionko-radomski-ceh

---------------sebo-rushfeld

----------------------linz

 

daher würde ich so spielen

 

--------------------schenk----------------

-------------------junuzovic---------------

kujabi----------------------------standfest

--------------spirk----muratovic----------

schroth-sonnleitner-ehmann-plassnegger

-------------------schranz

 

so könnten wir ein übergewicht im mittelfeld erzeugen und versuchen das spiel über die schnellen flügelspieler kujabi und standfest breit zu machen. und vorne wäre der schnelle schenk die ideale besetzung. den gegen papac und antonson würde es ein skoro sehr schwer haben. den bei den hohen bällen gibt es momentan für uns nichts zu holen. da die austria gewinnen muss können wir auf konter lauern. sollte es unentschieden stehen oder wir führen würde ich das sytem das gesamte spiel über beibehalten und folgendermassen wechseln:

 

70. hassler für schenk

70. amerhauser für kujabi

90. pirker für junuzovic

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hätte mir nicht gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber: einfach so hinten reinstellen, wie es die Stadtionmitbenützer die letzten Spiele gemacht haben, um jeden Ball raufen und einfach auf die Chance warten.

 

Zwischdurch ein paar nette Offensiv-Aktionen, aber hauptsächlich mal hinten mit 8 Leuten am Sechszehner stehen und so lange auf die Chance warten, bis die Austria ungeduldig wird und sich hinten vergißt.

 

Und wenn dann nach vor gearbeitet wird: schnell über 3,4 Stationen und Zack ... aber bei der Bewegung nach vorn muß no in St. Michael der ein Lüfterl zu spüren sein.

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die letzten Heimspiele gegen Tirol und Pasching sowie das Auswärtsspiel in Salzburg von der 1. bis zur letzten Minute mitverfolgt und muss leider sagen, insbesondere nach dem 0:5-Debakel ist diese Mannschaft für mich nicht bundesligatauglich, deshalb traue ich ihr (siehe Anfangs-Posting) auch gegen die Austria nicht mehr zu. Wenn wir so wie gegen Salzburg weiterhin spielen, bezweifle ich stark, ob wir in dieser Saison überhaupt noch punkten.

Aber irgendwann MUSS es ja wohl besser werden, die vielen optimistischen Tipps in diesem Forum mögen ja auch endlich einmal zutreffen - wann ist endlich Schluss mit dieser Pleitenserie???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe die letzten Heimspiele gegen Tirol und Pasching sowie das Auswärtsspiel in Salzburg von der 1. bis zur letzten Minute mitverfolgt und muss leider sagen, insbesondere nach dem 0:5-Debakel ist diese Mannschaft für mich nicht bundesligatauglich, deshalb traue ich ihr (siehe Anfangs-Posting) auch gegen die Austria nicht mehr zu. Wenn wir so wie gegen Salzburg weiterhin spielen, bezweifle ich stark, ob wir in dieser Saison überhaupt noch punkten.

Aber irgendwann MUSS es ja wohl besser werden, die vielen optimistischen Tipps in diesem Forum mögen ja auch endlich einmal zutreffen - wann ist endlich Schluss mit dieser Pleitenserie???

 

2 mal wird unser Trainer den Fehler nicht machen und nur junge spielen lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoch g'winn ma's ned :)

 

Spass beiseite, die Mannschaft soll sich auf ihre Stärken besinnen, rennen und kämpfen, dann sollte ein x möglich sein.

 

Zusehermässig sehe ich leider wenig Grund zum Optimismus, bei schönem Wetter 5000, wenn schlechtes Wetter ist 3500.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten wär's, den Spielern das 3:1 gegen Rapid vorzuspielen und ihnen Mut machen, dass sie das Fussballspielen ja nicht verlernt haben. Sie müssen Selbstvertrauen erhalten und wie gesagt beissen, kämpfen und sich ihrer Stärken, die ja doch nicht ganz verschwunden sein können, besinnen.

 

Und sie sollen wissen, dass sie auch ihren Fans Wiedergutmachung schulden.

 

Ich war übrigens sehr überrascht, als ein Grossteil der Spieler nach dem Salzburg-Desaster trotzdem zu uns Fans zum Auswärtssektor kamen und sich für den Support bedankten.

 

Das ist ja schon ein positiver Ansatz und sollte uns Mut machen für die kommenden Begegnungen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, als Fan durchlebt man halt Höhen und Tiefen. Die echten Fans stehen aber immer zur Mannschaft und ich glaube, jeder Spieler war sich dessen bewusst, als er zum Fansektor ging - auch in Anbetracht dessen, was die Mannschaft an diesem Tag für einen SCH.... gespielt hatte!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß zwar nicht warum, aber ich hab ein ausgesprochen gutes Gefühl wenn ich ans Spiel denke.

 

ich kann mich erinnern das wir uns im herbst auch gegen die austria aus dem tief gespielt haben (1:0) auch wenn es "nur" ein elfer war und das tief nicht so tief!!

trotzdem hab auch ich ein gutes gefühl für dieses match!!

 

mein tipp 3:1

max 7000 im stadion

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kollmann & skoro verletzt, ehmann krank

 

somit sind schenk & hassler die einzigen fitten stürmer. hoffentlich spielt der lars diesmal mit einem stürmer, es bietet sich ja förmlich an! da ehmann nicht dabei ist und es eigentlich nicht mehr viel schlechter werden kann, wird es nach dem spiel sicher heissen: "weil der ehmann net dabei war haben wir diesmal besser gespielt..." :roll:

 

............................schranz..........................

.................................................................

plasse.....sonnleitner......hieblinger.....schrott

.................................................................

...............muratovic..........spirk..................

standfest..................................amerhauser

.................juno.........................................

.................................schenk.....................

 

realistischer tipp:

0:2 vor max. 5.500 leut

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...