Zum Inhalt springen

Peter Svetits lädt zur Fandiskussion am Mittwoch ein


Empfohlene Beiträge

Das ist wohl der Versuch PS bei den Fans beliebt zu machen, jedoch wird das voraussichtlich nicht wirklich wirken.

 

Mit der Zeit wird die ganze Sache peinlich, und damit meine ich durchaus auch den Präsidenten, anscheinend sieht er sich als "Sonnenkönig", dem die Stimmung der Fans nicht wirklich wichtig ist.

 

Good Luck HS, sie werden es brauchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ob er uns rhetorisch das wasser reichen kann bzw. uns gewachsen ist, das wage ich zu bezweifeln...

im endeffekt nur eine augenauswischerei-auch wenn man ihn noch so bloß stellt, jetzt hamma die krot eben gfressn. fazit: auf uns wird geschissen....

 

ich werd aber trotzdem hin fahren...bin ja mal gespannt was da so abgeht und wer da alles kommt..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist wohl der Versuch PS bei den Fans beliebt zu machen, jedoch wird das voraussichtlich nicht wirklich wirken.

 

 

 

Was soll diese Aussage? Ich bin absolut kein Fan von PS und war ehrlich gesagtschockiert, als ich gelesen habe, dass er wieder beim GAK ist. Dennoch ist es absolut in Ordnung, dass er sich den Fans stellt. Was wäre nicht geschimpft worden, wäre ihm das alles wurscht und er hätte niemals den direkten Kontakt gesucht.

Also: Kritik ja - ist auf jeden Fall wichtig -, aber bitte konstruktiv und nicht derart rigoros beleidigt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem wir jetzt mit PS leben müssen und er auch mit uns, finde ich dieses Gespräch nicht schlecht. Es ist zumindest einmal eine persönliche Aussprache möglich. Also ich finde diesen Versuch der Versöhnung nicht so schlecht. Das kann die jetzige Situation nur verbessern.

Durchs Reden kommen Leit z'samm.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja goso warum eine Ankündigung, dass PS sich den Fans zur Diskussion stellt, ein Anzeichen für "Sonnenkönigtum" sein soll, mußt mir erklären.

 

"Sonnenkönigtum" bedeutet keine Kritik und keine Diskussion über die eigenen Entscheidungen zuzulassen. Das passiert hiermit, ergo kein "Sonnenkönigtum".

 

Zu glauben, dass HS jetzt seine Personalentscheidung aufgrund der zu erwartenden Proteste rückgängig macht, finde ich naiv. Was wäre er für eine Führungspersönlichkeit, wenn er sich nach dem Wind drehen würde. (Nur so nebenbei bevor ich beschimpft werde: Ich stehe der Bestellung von PS auch sehr skeptisch gegenüber.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Sonnenkönig"

 

poh ... brav in Geschichte aufgepasst!!!

 

Mir tuts im Herzen weh, wenn nun leute die große Reden schwingen über die Fehler von Peter Svetits, dann aber das Angebot nicht annehmen ihm Wort auf Wort gegenüber zu stehen. Aber lieber hier weiter schimpfen anstatt aktiv zu partizipieren.

 

Wenn rhetorisch schon sooooo toll drauf - wieso dann Angst? Dann wäre es ja eh "eine g'mahte Wiesn".

 

Aber lieber den Richter spielen bevor der Angeklagte gehört wurde.

 

Mir taugst genau so wenig, dass der Svetits wieder zurück ist. Aber zumindest werd ich mir das anhören was da gesprochen wird. Und dann werd ich mein weiteres Urteil fällen.

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

goso hat geschrieben:

 

ob er uns rhetorisch das wasser reichen kann bzw. uns gewachsen ist, das wage ich zu bezweifeln...

im endeffekt nur eine augenauswischerei-auch wenn man ihn noch so bloß stellt, jetzt hamma die krot eben gfressn. fazit: auf uns wird geschissen....

 

Superposting !

Unser Manager (man stehe zu ihm wie man will) stellt sich den Fans zu einer Diskussion und Du machst Dir Sorgen, ober er uns (oder Dir ?) rhetorisch das Wasser reichen kann. Und was meinst Du mit "wird er uns gewachsen sein"?

Bist wohl der Superakademiker, der solch ausgeklügelte Fragen stellen wird, dass PS keine Antwort weiss, oder willst ihn niederbrüllen ?

 

Wir haben einen Superpräse, der sich in jeder Teufelspost den Fragen der Fans stellt und sie umgehend und ausführlich beantwortet, einzigartig in Österreich.

Wir haben einen Manager, der in einer leider derzeit mehr als schwierigen Situation die Fans zu einer Diskussion lädt und Du meinst "auf uns wird geschissen"!?

 

Lieber Freund ! Dein Frust in Ehren, aber eine derart unangebrachte Kritik hab ich schon lange nicht gelesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja goso warum eine Ankündigung, dass PS sich den Fans zur Diskussion stellt, ein Anzeichen für "Sonnenkönigtum" sein soll, mußt mir erklären.

 

"Sonnenkönigtum" bedeutet keine Kritik und keine Diskussion über die eigenen Entscheidungen zuzulassen. Das passiert hiermit, ergo kein "Sonnenkönigtum".

 

Zu glauben, dass HS jetzt seine Personalentscheidung aufgrund der zu erwartenden Proteste rückgängig macht, finde ich naiv. Was wäre er für eine Führungspersönlichkeit, wenn er sich nach dem Wind drehen würde. (Nur so nebenbei bevor ich beschimpft werde: Ich stehe der Bestellung von PS auch sehr skeptisch gegenüber.)

 

Nicht diese Ankündigung, sondern die Bestellung von PS zum GM werte ich als "Sonnenkönigtum", HS ist anscheinend der Meinung nur er weiss was für den Verein gut ist.

 

Man wird sehen wohin die Entscheidung für PS führt, einen Vorteil haben HS und PS ja, viel schlimmer kann es nicht mehr werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann zu PS stehen wie man will, aber dass er sich den forum usern stellt finde ich einen absolut guten Ansatz. Hoffe nur, dass es halbwegs sachlich über die Bühne geht und die Emotionen sich in Grenzen halten und sich nicht in den Vordergrund stellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Bestellung von PS läßt die Emotionen überkochen; bei dem ganzen Überschwang werfen wir HS auch gleich noch einmal vor, dass er unseren Supertrainer hinausekelte, der ganz einfach der Chef des GAK sein wollte; sowie Tokic - hatte die fixe Ausstiegsklausel von Weninger & Roth, Aufhauser - mit dem wollte ja Schachner nicht mehr, weil Wunschspieler Demo schon in den Startlöchern scharrte, und schlußendlich natürlich Bazina verscherbelte: Ja ohne seinen Verkauf könnten wir die ganze Diskussion über PS auf der GAK-Memorial Homepage führen!

 

Sagts einmal Herrschaften habts jetzt aufgrund der Niederlagenserie und der Bestellung von PS einen völlig die Nerven verloren?

 

Der GAK steht finanziell weiter mehr als an der Kippe. An diesem Zustand hat nicht HS schuld. PS dürfte da einiges mit seinen Verträgen dazu beigetragen haben. Aber Hauptsache RR ist und bleibt unser Überpräsident. Der hat ja Haftungen ohne Ende unterschrieben, die aber halt keine Liquidität bringen - weswegen wir ja um Millimeter an der Pleite vorbeischrammen - hoffentlich.

 

Also all die "Kritiker" von HS, die jetzt aufgrund der Bestellung von PS glauben wieder in die Diskussion vom Jänner eintreten zu können: Ihr habts meiner Meinung nach gar nix kapiert.

 

Über die PS - Bestellung können wir dann wieder diskutieren!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja genau der Knackpunkt, PS hat mit seinem Agieren dem GAK sicher nicht genutzt, ein Teil des finaziellen Fiaskos geht auf vermutlich seine Kappe und trotzdem holt in HS wieder an Bord, das kann ich einfach nicht verstehen.

 

Weder die Schachner Beurlaubung, noch der Bazina Verkauf, noch der Aufhausertransfer, einzg die PS Geschichte stört mich, und wenn ich so im Forum herumlese geht es mir nicht alleine so.

 

Der GAK ist nur so stark wie es die GAK Familie ist, und ich kann einfach nicht glauben, dass HS sich nicht bewusst war welchen "Knaller" er da produziert, also hat er diese Stimmung zumindest billigend in Kauf genommen, ob das in der derzeitigen Situation der richtige Schritt ist wird die Zukunft weisen.

 

Ich mache mir allerdings grosse Sorgen um "meinen" GAK, wenn die Zuseher ausbleiben wird es noch schwerer werden den Kurs der wirtschftlichen Gesundung weiterzugehen, vom Wachstum der Zahl der Mitgleider ganz zu schweigen, da dürfte im Moment wohl negatives Wachstum vorliegen.

 

Darum meinte ich auch: Good Luck HS, das wird notwendig sein, denn wenn man die Situation in ihrer Gesamtheit betrachtet, dann sieht es nicht so gut aus.

 

Gegen Mattersburg und die Admira müssen Punkte her, sonst kann das Schreckgespenst Abstieg durchaus noch zum Thema werden, ein Gang in die Red Zack wäre aber nicht nur aus sportlicher Sicht katasrophal.

 

Ich frage mich schon beinahe verzweifelt wie PS Spieler holen soll, haben wir im Euro Lotto gewonnen? Selbst bei ablösefreien Spielern fliessen Gelder, und ob die Gagen von wirklichen Verstärkungen leistbar sind muss in Frage gestellt werden.

 

Eine Korrektur im Kader wird auch nicht so einfach durchführbar sein, selbst Bleidelis hat noch einen gültigen Vertrag, so lange aber die Lohnliste mit teueren Profis gefüllt ist sehe ich wenig Chancen auf wirkliche Verstärkungen.

 

Also, Quo Vadis GAK und HS?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja und genau da sieht man den Zwiespalt...

 

Viele hier stehn zu HS und seinen "Taten" - genauso viele wollen nach 8 Niederlagen wieder nur Erfolg und schimpfen auf HS, TE, PS, ....

 

HS beschreitet einen schmalen Weg zwischen wirtschaftlicher Gesundung und sportlichem Erfolg!

 

Die wirtschaftliche Gesundung schreitet voran, dafür mussten qualitativ gute Spieler abgegeben werden, der junge Weg wird langfristig auch Geld bringen und auch IMG wird seines dazu tun, dass der Rubel rollen wird.

 

Bleibt das sportliche - wie man an x Threads hier sieht, wollen/können viele diese Serie nicht verkraften und machen alles an 3 Personen haftend (HS, LS, TE). Das ist leicht für die Poster hier, aber HS hat anscheinend erkannt, dass der Einbau der Jungen nur funktioniert, wenn Leithammel sie führen! Momentan führen die Jungen die Alten bei uns!

Zweifelsohne ist PS auch für mich einer der finanziellen Totengräber des GAK, aber was man ihm definitiv nicht nachsagen kann ist, dass er DAS Näschen für Spieler hat, leider hat Hösele dies noch nicht und deswegen war da Handlungsbedarf!

 

Versteht mich nicht falsch, wie auch bei WS gibt es den Menschen und den Funktionär. WS war er BESTE Trainer den der GAK je hatte, menschlich war er eben Egoist. PS ist der Zweilling. Menschlich ein Egomane, aber in seiner Arbeit einer der BESTEN in Österreich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Sport1.at habe ich gerade gelesen dass schon die Ruecktritte von Funtionaeren und Kassier kommen wegen der Svetits Aktion.

 

Wenn jetzt die Freiwilligen abspringen, dann gute Nacht.

 

Jede schlechte Nachricht ruiniert den Markenwert weiter. Strategie muesste sein: Offenlegung der Probleme und Strategie wie man sie angeht.

 

Im Moment ist da ja nur Katastrophe drin. Wir sind am Ruin, muessen Spieler verkaufen; Schachner ist zu teuer, will einen Manager, koennen wir uns nicht leisten; ups, hier ist ein Manager, und der will neue Spieler.

 

Was sind das fuer Strukturen, wo ist der Businessplan?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Sport1.at habe ich gerade gelesen dass schon die Ruecktritte von Funtionaeren und Kassier kommen wegen der Svetits Aktion.

 

Wenn jetzt die Freiwilligen abspringen, dann gute Nacht.

 

Jede schlechte Nachricht ruiniert den Markenwert weiter. Strategie muesste sein: Offenlegung der Probleme und Strategie wie man sie angeht.

 

Im Moment ist da ja nur Katastrophe drin. Wir sind am Ruin, muessen Spieler verkaufen; Schachner ist zu teuer, will einen Manager, koennen wir uns nicht leisten; ups, hier ist ein Manager, und der will neue Spieler.

 

Was sind das fuer Strukturen, wo ist der Businessplan?

 

Ich habe gerade gelesen.... Im Grazer, in der Woche und überall standen schon viele G´schichterln.... Dass wer abspringt glaube ich dann, wenn es fix ist. Und abspringen werden höchstens nur jene Personen, die privat kein Geld im Verein haben. Also wo ist das Problem?

 

Schachner wollte einen Manager... Ja, wollte er! Aber wen? Den Franz Wohlfahrt, der ja schon die letzten Jahre als Top-Manager im Fußball agiert hat? Nur wo? Wohlfahrt wäre einmal mehr eine Freundschaftsbesetzung gewesen - wie auch ein Jantschgi als Amateurtrainer. Glaubst wirklich, dass das eine billige Lösung gewesen wäre?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist ja genau der Knackpunkt, PS hat mit seinem Agieren dem GAK sicher nicht genutzt, ein Teil des finaziellen Fiaskos geht auf vermutlich seine Kappe und trotzdem holt in HS wieder an Bord, das kann ich einfach nicht verstehen.

 

 

Deine ganzen Ansagen hier basieren rein auf deinen "Glauben".

Du hast weder Plan was passiert ist noch weisst du genau was vorgefallen ist oder was er gemacht hat. Wie kannst du behaupten das PS uns in ein finanzielles Fiasko geritten hast obwol du es nicht genau weisst? Ohne PS wäre der GAK schon längst konkurs denn dann wären keine Spieler da die wir verkaufen können. Nichtmal ein Riesensponsor wie Liebherr wäre da. Diesen Herren haben wir mehr zu verdanken als manche überhaupt wissen. Es gibt anscheinend nur schlechtreder hier im Forum.

Fragt ihn doch am Mittwoch einfach selbst was vorgefallen ist anstatt hier sinnlose Unwahrheiten zu verbreiten und zu spekulieren.

Ich weiss nicht was jeder Gegen den PS hat. Er ist und bleibt der beste Fußballmanager in Österreich. Es gibt nicht annähernd jemanden der ihm das Wasser reichen könnte.

Ich höre mir das ganze mal an und bin sehr gespannt.

 

@MarioKempes.

 

rethorisch das Wasser reichen wirst du dem PS sicher nie können. Groß reden im anonymen Forum kann jeder.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal ist schweigen Gold.

 

Der PS kann alle eure Fragen hier im Posting lesen und sich super vorbereiten. Da wird es nicht viel geben was Ihr ihm an den Kopf werfen könnt. Er hat die Möglichkeit jede aber absolut jede Frage sich im Vorhinein anzusehen und sich darauf einzustellen und vorzubereiten.

 

Also Ihr werdet morgen einen schlagfertigen und gewitzten PS erleben der sich denkt wie leicht Ihr ihm die Sache gemacht habt. Also fragt was anderes als das was hier diskutiert wird!!! Sonst gibt es einen klaren Sieger.

 

Alles Gute Herr Strohmayer und DANKE detto nochmals Danke an Rudi Roth!!! Das sind /waren echte Rote.

 

 

Viel Glück!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manchmal ist schweigen Gold.

 

Der PS kann alle eure Fragen hier im Posting lesen und sich super vorbereiten. Da wird es nicht viel geben was Ihr ihm an den Kopf werfen könnt. Er hat die Möglichkeit jede aber absolut jede Frage sich im Vorhinein anzusehen und sich darauf einzustellen und vorzubereiten.

 

Also Ihr werdet morgen einen schlagfertigen und gewitzten PS erleben der sich denkt wie leicht Ihr ihm die Sache gemacht habt. Also fragt was anderes als das was hier diskutiert wird!!! Sonst gibt es einen klaren Sieger.

 

Alles Gute Herr Strohmayer und DANKE detto nochmals Danke an Rudi Roth!!! Das sind /waren echte Rote.

 

 

Viel Glück!

 

Träum weiter...

 

Und du glaubst der PS hat nichts besseres zu tun als hier im Forum herumzuhängen und die ganzen Threads durchzulesen.

In welcher Welt lebst du bitte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...