Zum Inhalt springen

SVETITS - WATCHLIST


Empfohlene Beiträge

Hoffentlich sehen die Richter, dass wenn sie Pro GP entscheiden sie wie PS richtig gesagt hat eine Lawine lostreten werden.

Jeder Spieler der weg will und sich die Vereine nicht auf die Ablöse einigen können kann dann ohne gröbere Probleme den Verein wechseln.

Wenn das jetzt mit ZJ zu RBS passiert dann entgeht uns ein Betrag in Millionenhöhe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 78
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

1. Richter haben bei ihrer Urteilfindung NICHT die zukünftigen Auswirkungen des Urteils bezogen auf ähnliche Fälle zu berücksichtigen, sondern einzig und allein nach den geltenden Rechtsnormen zu agieren.

 

2. Ich bin bekennender ZJ Fan, aber im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass RBS oder sonst ein Verein hinter ihm her wäre, dazu waren die Leistungen in der laufenden Meisterschaft zu bescheiden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bertl80

 

So ist es. Ein Politiker halt, wie es im Buche steht.

Ein Sportgesetz ist in Österreich lä#ngst mehr als überfällig.

Dann gebe es solche Aktionen nicht. Wenn schon kein Sportgesetz, dann wenigstens Solidarität unter den Fussballklubs einen solchen Spieler nicht zu verpflichten. Was das Wort eines Politikers zählt erlebt man eh jeden Tag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...